Kranke Amsel gefunden - was tun?

Diskutiere Kranke Amsel gefunden - was tun? im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich brauche mal eben ganz schnell hilfe. Habe gerade vor unsererm Gartentor eine Amsel gefunden. Sie saß auf dem Gehweg eng an firstdie...
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo, ich brauche mal eben ganz schnell hilfe.
Habe gerade vor unsererm Gartentor eine Amsel gefunden. Sie saß auf dem Gehweg eng an
die Mauer gedrückt. Mein Mann hat sie genommen um sie in Sicherheit zu bringen. Dabei hat er gesehen dass die arme Maus Durchfall hat.
Wir haben sie jetzt in einen Busch gesetzt, aber das ist ja keine Lösung. Sie geht mir nicht aus dem Kopf muss immer dran denken dass sie dort sicher jämmerlich zugrunde geht?
Kann man etwas für das Vögelchen tun? Bitte um schnelle Antwort

Danke
 
05.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kranke Amsel gefunden - was tun? . Dort wird jeder fündig!
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Bitte sofort reinholen, bevor das Tier Katzenfutter wird. Der Vogel ist krank. Anflugtrauma (Auto, Scheib..) ist möglich, Katzen oder Rabenvogelattacke oder auch eine Infektion kommen in Betracht. Bitte in ein Karton setzen, vielleicht auch noch schnell ein Foto machen und hier einstellen, da können wir vielleicht auch schon etwas entdecken.
 
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
Danke

danke erstmal für Deine Antwort.
Reinholen hatte ich auch erst in Betracht gezogen, allerdings habe ich in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen damit gemacht.
Fast immer sind die Vögel eingegangen. ich vermute dass die Wildvögel das eingesperrtsein nicht vertragen - Stress?
Da er starken Durchfall hat denke ich eher dass er krank ist und weniger verletzt.
Wir haben ihn in einen dichten Efeubusch gesetzt da kommt zumindest keine Katze ran und er ist wenigstens vor eventuellem Regen geschützt.

Hab auch grad nachgesehen ob ich Traubenbzucker habe aber leider nicht.

Wenn ich ihn jetzt im dunkeln noch finden würde um ihn reinzuholen, was sollte ich dann weiter mit ihm machen? Tierarzt wird man erfahrungsgemäß vergessen können oder?
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Ich kann mich nur wiederholen. Reinholen ist die einzige Möglichkeit. Amseln sind sehr stressanfällig, das stimmt. Aber die Nacht draußen überlebt der Vogel im Efeubusch nicht. Marder, Ratten.... Karton mit einem Küchentuch auslegen, ruhig etwas in Falten, so dass der Vogle etwas greifen kann. Schnell das Foto machen und in ruhig und dunkel stellen. Z.B. ins Treppenhaus. Nichts füttern und nicht tränken.
 
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
ok! ich muss nun aber morgenfrüh um 5 uhr arbeiten und komme erst mittags heim, was passiert so lange mit ihm?
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
erst bergen, dann schreiben ;)
 
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
ok

vogel sitzt im Karton, hoffe uaf den Bildern kann man was erkennen.p1040983.jpgp1040982.jpg
 
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
hinten unter den Schwanzfedern sieht man dass er wohl viel gekotet hat :022:

Karton ist obern fest verschlossen an den Seiten haben wir Löcher eingeschnitten. Er steht in einem dunklen Kellerraum (unbeheizt) auf einem Tisch.
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
ok, das hast Du gut gemacht. Der Vogel könnte wirklich ein Anflugtrauma haben, eventuell auch eine dadurch verursachte Nervenstörung. Die Körperhaltung und auch der Fuß könnte passen. Könnte auch innere Verletzungen haben. Jetzt ist Nachtruhe angesagt. Dunkles Treppenhaus wäre gut.
 
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
hatte es schon geschrieben: Kellerraum (unbeheizt), dort haben wir alle Rolläden runter gemacht. Karton auf dem Tisch.
Aber nun die Frage:
Was bis morgen Mittag???? Morgens um 4 habe ich nicht die Zeit und den Nerv das kranke Vögelchen zu päppeln.
Männo!!!!
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Wenn das Tier morgen noch lebt und nicht bewusstlos ist, bitte Wasser in einer Flachen Schale in den Karton stellen. Eine kleine Prise Salz und Zucker oder Honig hineingeben, und eine kleine Menge kleingeschnittenes Obst, z.B. Apfel bevor Du zur Arbeit gehst. Wo wohnst Du? Postleitzahlgebiet reicht. Der Vogel muss auf Verletzungen untersucht werden, eventuell war ein Beutegreifer an ihm dran, dann braucht er auch ein Antibiotikum. Der Durchfall kann auch vom Stress kommen. Bitte Geduld, mein PC hakt

 
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
ich hätte auch Rosinen da extra für die Amseln, die sind immer als erstes weg an den Futterstellen. wäre das auch ok? Sonnenblumenkerne?
Apfelschnitze habe ich auch.
PLZ 79761 in dieser gegend
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Rosine und Apfel ist gut, ich gucke mal eben , ob ich eine fachkundige Person finde in Deiner Umgebung

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Rufe morgen im Laufe des Morgens hier an (Könnte mir vorstellen, das Dir dort jemand in Deiner Nähe empfehlen könnte, Netzwerkpartner o.ä.: )

Bio-Top e.V., Schutz- und Arbeitsgemeinschaft für wildlebende Tiere u. deren Lebensraum
Yvonne Bütehorn von Eschstruth
Döbelestr. 23
78462 Konstanz
Tel: 07531/455829
Fax: 07531/455832
Internet: www.wildtierhilfe.com


 
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
Lieben dank, aber wie gesagt: ich komme erts Mittags nachhause, bei der Arbeit kann ich nicht telefonieren. Ach Mensch ist das ein Mist, zumal ich in letzter zeit alle möglichen Tierprobleme habe und jetzt auch noch das.
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Ist ja nur ein Versuch zu helfen, vielleicht stirbt das Tier auch in dieser Nacht. Was nicht geht, das geht halt nicht. Ich drücke die Daumen, dass es noch eine Chance hat, wenn Du morgen aus der Arbeit kommst und versuche zu schlafen, ändern kannst Du jetzt nichts mehr. Nicht jeder ist wie ein Profi ausgerüstet und hat Unmengen von freier Zeit zur Verfügung. Mach das beste draus!

 
K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
ja ich weiß schon, aber trotzdem erschüttert es mich immer so sehr wenn sie dann morgends tot im Karton liegen. Ich bin was Tiere angeht schrecklich nahe am Wasser gebaut. Ich weiß dass man nicht alle retten kann aber ich würde es so gerne wollen.
So jetzt aber höchste zeit fürs Bett ob ich in den Schalf finde weiß ich nicht.
ich rufe in Konstanz dann mittags an,
Ganz lieben dank nochmal für Deine tolle schnelle Hilfe
Gute Nacht
LG
Sigi
 
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
huhu, mach dir nicht so viel drauß... wir haben hier auch jede amsel gerettet und sogar waren wir 3 mal beim ta zum spritzen.. bei uns hats noch keine überlebt:( obwohl wir alles mögliche dafür gemacht haben:? wir hatten ihnen sogar regenwürmer gesucht im garten usw... aber mit denen haben wir einfach kein glück... hauptsache du hast sie jetzt erst mal in quarantäne gebracht und ihr kann sonst nix mehr passieren... aber die tiere sind scheinbar sehr anfällig...
ps: du musst wenn die amsel noch lebt und du morgen zum ta gehst noch nich mal was zahlen für die... genauso is es bei igeln... viel glück für den vogel und hoffentlich mehr glück als bei uns:(
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Sicher, Amseln sind in Gefangenschaft stressanfällig, aber Hoffnung gibt es immer. Schaut mal dies Amseldame aus dem letzten Jahr. Sie wurde von einer Katze verletzt, hatte tiefe Wunden am Rücken und an den Flanken bis in untere Muskelschichten.... Nach 6 Wochen konnte sie als gesund wieder entlassen werden.... Die Hoffnung stirbt zuletzt!

PS Tierärzte können auch für Wildtier Honorar verlangen.
 

Anhänge

K

*kräh*

Registriert seit
09.07.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
JUJUUUUU,
sie hat die Nacht wohl gut überstanden. Wasser mit Honig und Salz, Rosinen und Apfel hat sie heute morgen bekommen.
Jetzt bin ich grad nachhause gekommen. Mein erster Gang war zum Karton, Der Keller ist jetzt hell und der Karton oben offen mit einem Fliegengitter abgedeckt. Die süße schaut aufmerksam nach oben wenn man reinguckt.
Aber was nun?????
Die Telefonnr. von Konstanz stimmt leider nicht.
Den Tierschutz bei uns erreiche ich auch nicht.
Es gibt in unserer Nähe eine engagierte Vogelschützerin Ornitologin. Den namen habe ich rausgefunden aber keine Telefonnr.

Ich möchhte die Kleine doch nicht unnötig lange im Karton lassen!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

habe die Frau Bütehorn Eschruth andernorts gefunden. Hier in unserer Nähe gibt es Niemanden zumindest ist ihr nichts bekannt.
Sie meinte auch nicht jederTierarzt wäre geeignet für Wildvögel.
Vogel hat nun Haferflocken und ein wenig katzenfutter bekommen, nacher gehts auf Regenwurmsuche.

Jeztzt beim füttern war er natürlich panisch und es war jetzt recht deutlich zu erkennen dass er wohl einen Flügel gebrochen hat :089: er sitzt recht schief im Karton.
Was soll ich denn jetzt tun?????

Verzweifelte Grüße
Sigi
 
Thema:

Kranke Amsel gefunden - was tun?

Kranke Amsel gefunden - was tun? - Ähnliche Themen

  • Kranke Amsel gefunden, was tun?

    Kranke Amsel gefunden, was tun?: Ihr lieben, Ich bin ganz neu daher verzeiht mir bitte etwaige Missachtung der Forumregeln. Es Sitzt jetzt akut eine Amsel auf unserem...
  • Amsel helfen?

    Amsel helfen?: Hallo, ich habe eine kurze Frage: Es geht um eine Amsel, die jeden Tag auf der Wiese vor unserem Haus sitzt. Ich habe sie noch nie wegfliegen...
  • Amsel sterbend? Hilfe?

    Amsel sterbend? Hilfe?: Hallo, ich habe heute morgen eine Amsel im Garten gefunden, die kein Fluchtverhalten gezeigt hat. Zuerst dachte ich, dass Sie den bekannten...
  • Amsel krank - SCHNELLE HILFE!

    Amsel krank - SCHNELLE HILFE!: hallo! heute hab ich in unserem garten ein amselweibchen entdeckt, das seeehr krank aussieht. es ist viel dicker als eine normale amsel, hat...
  • Sorge um "meine" Amsel

    Sorge um "meine" Amsel: Hallo an alle! Ich hoffe, Ihr lacht mich jetzt nicht aus, wenn ich Euch von mein Problem erzähle. :( Seit Jahren hält sich eine Amsel immer in...
  • Sorge um "meine" Amsel - Ähnliche Themen

  • Kranke Amsel gefunden, was tun?

    Kranke Amsel gefunden, was tun?: Ihr lieben, Ich bin ganz neu daher verzeiht mir bitte etwaige Missachtung der Forumregeln. Es Sitzt jetzt akut eine Amsel auf unserem...
  • Amsel helfen?

    Amsel helfen?: Hallo, ich habe eine kurze Frage: Es geht um eine Amsel, die jeden Tag auf der Wiese vor unserem Haus sitzt. Ich habe sie noch nie wegfliegen...
  • Amsel sterbend? Hilfe?

    Amsel sterbend? Hilfe?: Hallo, ich habe heute morgen eine Amsel im Garten gefunden, die kein Fluchtverhalten gezeigt hat. Zuerst dachte ich, dass Sie den bekannten...
  • Amsel krank - SCHNELLE HILFE!

    Amsel krank - SCHNELLE HILFE!: hallo! heute hab ich in unserem garten ein amselweibchen entdeckt, das seeehr krank aussieht. es ist viel dicker als eine normale amsel, hat...
  • Sorge um "meine" Amsel

    Sorge um "meine" Amsel: Hallo an alle! Ich hoffe, Ihr lacht mich jetzt nicht aus, wenn ich Euch von mein Problem erzähle. :( Seit Jahren hält sich eine Amsel immer in...