Fahrrad fahren mit einen Hund mit leichter Arthrose

Diskutiere Fahrrad fahren mit einen Hund mit leichter Arthrose im Hundesport Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ich wollte mal wissen, wie man das am besten handhabt. Der TA meint letztes Jahr so, ich soll mit Sookie Rad fahren, schön in ihrem Schritt...
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Hallo

ich wollte mal wissen, wie man das am besten handhabt. Der TA meint letztes Jahr so, ich soll mit Sookie Rad fahren, schön in ihrem Schritt damit sie gut Muskeln aufbaut und so die Arthrose sich nicht weiterentwickelt weil der Muskelaufbau die Gelenke
vor weiterem Verschleiss schützt (kenn ich von mir selber).

Nun wollen wir morgen endlich starten und ich frage mich, wieviel sollte man am Anfang mit ihr fahren?

Wenn wir immer sonst gestartet sind hat sie die ersten hunderte Meter, bestimmt 500 - 800 losgesockt wie irre, nur das ist ja kein Schritt. Unterbinden kann ich das schon, nur läuft sie total ungern direkt am Rad, sie hat da etwas bammel vor weil sie mal getroffen wurde, aber was stellt sie sich genau davor :roll:

Wie weit oder wie lange sollte man nun starten?

Eckdaten zum Hund: Sookie ist ein Collie-Labradormix, jetzt 9 Jahre alt, leichte Arthrose im Schultergelenk aber mit pflanzlichen Sachen sehr gut unter Kontrolle und weitgehens beschwerdefrei, Gewicht normal, Schulterhöhe 57 cm.

Über ein paar Infos und Tipps wäre ich dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
08.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit der Clickerbox versucht? Wir haben damit tolle Erfahrungen gemacht und viel Spaß gehabt!
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Huhu!
Ich glaube ich würde es mit einem Kommando aufbauen und das Rad am Anfang schieben. Läuft Sookie frei oder habt ihr so einen Abstandhalter fürs Rad?

LG
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Huhu!
Ich glaube ich würde es mit einem Kommando aufbauen und das Rad am Anfang schieben. Läuft Sookie frei oder habt ihr so einen Abstandhalter fürs Rad?

LG
Wir haben sowohl einen Abstandhalter aber lieber läuft sie frei und läuft dann meist auch bei Fuss.

Ich frage mich halt wie weit ich mit ihr fahren sollte am Anfang, die 4km waren heute definitiv zuviel :silence::eusa_think: und das die ganze Zeit in Ihrem Schritt
 
Infano

Infano

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Fang doch einfach mal mit einem Kilometer an. Das kannst du 3-4 mal pro Woche machen. Dann einmal 2km, dann wieder einen... also langsam steigern.
Mit 9 ist dein Hund ja nun kein Jungspund mehr, da muss man etwas langsamer machen :)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Danke, ja so dachte ich mir das auch. Wollte ja nur mal andere Meinungen haben.
 
Frechdachs.

Frechdachs.

Registriert seit
09.02.2014
Beiträge
247
Reaktionen
0
Ich würde das auch so machen, man kann die Strecke dann ja langsam steigern.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Wir haben sowohl einen Abstandhalter aber lieber läuft sie frei und läuft dann meist auch bei Fuss.

Ich frage mich halt wie weit ich mit ihr fahren sollte am Anfang, die 4km waren heute definitiv zuviel :silence::eusa_think: und das die ganze Zeit in Ihrem Schritt
*G* Du musst erst einmal bedenken, dein Hund ist ein Senior. ;)
Stell dir mal vor, wir Menschen sollen auf einmal, ohne Kondition, 4 Km laufen. In unserem Tempo. Würdest du das durchhalten?

Ansonsten würde ich auch schauen, das du erst mal eine Strecke über einige Zeit fährst und dann langsam Steigerst.

Was ich sehr sehr, SEHR Wichtig finde, grade bei Senioren, das immer Wasser dabei ist und der Hund zwischen durch immer die möglichkeit bekommt, das er trinken kann. :)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Danke Knopfstern, Wasser haben wir auch bei unseren sehr langen Waldspaziergängen mit dabei, schon immer egal wie alt die Hunde sind ;)

Man will es immer nicht wahr haben wie alt sie schon ist :uups:, wenn man sie so toben und rennen sieht, ist sie fitter als mancher Jungspund hier :mrgreen: und wird auch für total jung gehalten.
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo,

ich würde die jugendliche Seniorin durchaus hüpfen und Gas geben lassen...ist doch toll wenn sie so voller Lebensfreude ist. Dabei würde ich das Fahrrad dann schieben oder ggf. bei Begegnungen die sie spielen läßt abstellen.Verausgabt sie sich an diesem tag zu sehr ...gut "Hund du warst glücklich und:" Training adé....

Von km oder Zeiten Ratschläge beim eventuell doch noch machbaren anschließendem Fahrrad - Muskel - Aufbau Training würde ich Abstand nehmen, vertraue lieber deinen (ganz offensichtlich großen)
"pc.lieschen - Sookie" - Gefühl. Diese kann man super an Orts gegebenen Merkmalen fest machen. Z.B eine Brücke oder Baum...der auf der Fahrradtour liegt. Rückweg ist natürlich mit ein zu berechnen....

Spielt und gibt sie zuvor viel Gas...ist der Fahrrad Ausflug hat nur bis z.B Brücke X oder Baum/Gebüsch Y.... und zurück/ Ist die Fahrradtour ohne Zwischenspiele geht es weiter zu einem anderen Kennzeichen und zurück. Man kennt seine Hood und seinen Hund ja am besten.

Ich persönlich nehme eh "Abstand" von Abstandhalter....ein gut erzogener, treuer Hund würde eher zusammenbrechen als dem Widerstand zu leisten, meine Erfahrung. Lieber wenn möglich, im Freilauf und auf das Tier achten....

LG Suno
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ich muss ganz ehrlich sagen das ich der Meinung bin das es einfach Hunde gibt die absolut nicht am toll am Rad laufen. Patch knallt auch wie ein Irrer die ersten 2 km vor und würde ich ihn machen lassen wprde er ganz schnell auf 30 kmh kommen mit mir hinten dran. Da bringt auch keine Acht fahren etwas. Auch mit den Abstandshaltern hab ich meine eigenen Erfahrungen gemacht. SO hat Patch doch versucht zwischen Vorder und Hinterrad durch zu kommen, während der Fahrt!
Er hat auch kein Respekt vor dem Rad vielleicht ist dass das Problem!?
Auf jeden Fall bin ich bis heute daran gescheitert das er ruhig neben dem Rad läuft, er ist aber bei sowas auch ein richtiger Sturkopf.

Lg Yvi
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
@Yvi
unser Hund kann am Rad laufen und auch gerne ;)

@suno
ich lasse sie auch lieber frei laufen und rufe sie ran wenn mir einer entgegenkommt, einfach damit sie sich auch lösen kann, was an der Stange ja nun überhaupt nicht möglich ist. Da der Hund ja hinten läuft und man sie somit schlecht sieht.
Ansonsten denke ich auch ich werd nen Stück fahren, laufen und sie toben und schnüffeln lassen, wieder nen Stück fahren so das es nie alles schnurstracks an einen Stück ist, die Idee find ich gut.
 
Thema:

Fahrrad fahren mit einen Hund mit leichter Arthrose

Fahrrad fahren mit einen Hund mit leichter Arthrose - Ähnliche Themen

  • Pitbull mix und fahrrad fahren

    Pitbull mix und fahrrad fahren: Hallo, dieses jahr ist mein Pitbull mix avant 4 jahre geworden... Ich merke jetzt das er es auch merkt und weis das er Kräfte ohne ende hat :/...
  • Nala lernt Fahrrad fahren

    Nala lernt Fahrrad fahren: Hallo! Endlich ist die Zeit gekommen, mein Sohn geht in den Kindergarten und ich will in Zukunft (mehr oder weniger regelmäßig) mit unserer Hündin...
  • das erste mal Fahrrad fahren... was beachten?

    das erste mal Fahrrad fahren... was beachten?: Hallo :-) Ich möchte zum ersten mal mit meinem energiebündel fahrrad fahren um sie auszupowern... Nun meine frage, was muss ich alles beachten...
  • Fahrrad fahren

    Fahrrad fahren: Hallo ihr Lieben! Weil es die letzten Wochen ja so wunderbares Wetter war, habe ich mein Fahrrad mal wieder aus dem Keller gekramt und bin ein...
  • Fahrrad fahren , wie bringe ich es Ihr bei?

    Fahrrad fahren , wie bringe ich es Ihr bei?: Hallo meine Lieben . Also wie Ihr oben schon entnehmen könnt. Würde ich super gerne mit Amilie das Fahrrad fahren beibringen. Damit ich sie mehr...
  • Fahrrad fahren , wie bringe ich es Ihr bei? - Ähnliche Themen

  • Pitbull mix und fahrrad fahren

    Pitbull mix und fahrrad fahren: Hallo, dieses jahr ist mein Pitbull mix avant 4 jahre geworden... Ich merke jetzt das er es auch merkt und weis das er Kräfte ohne ende hat :/...
  • Nala lernt Fahrrad fahren

    Nala lernt Fahrrad fahren: Hallo! Endlich ist die Zeit gekommen, mein Sohn geht in den Kindergarten und ich will in Zukunft (mehr oder weniger regelmäßig) mit unserer Hündin...
  • das erste mal Fahrrad fahren... was beachten?

    das erste mal Fahrrad fahren... was beachten?: Hallo :-) Ich möchte zum ersten mal mit meinem energiebündel fahrrad fahren um sie auszupowern... Nun meine frage, was muss ich alles beachten...
  • Fahrrad fahren

    Fahrrad fahren: Hallo ihr Lieben! Weil es die letzten Wochen ja so wunderbares Wetter war, habe ich mein Fahrrad mal wieder aus dem Keller gekramt und bin ein...
  • Fahrrad fahren , wie bringe ich es Ihr bei?

    Fahrrad fahren , wie bringe ich es Ihr bei?: Hallo meine Lieben . Also wie Ihr oben schon entnehmen könnt. Würde ich super gerne mit Amilie das Fahrrad fahren beibringen. Damit ich sie mehr...