Schwere Erkältung, Atemprobleme, "Verwachsung" im Oberkiefer

Diskutiere Schwere Erkältung, Atemprobleme, "Verwachsung" im Oberkiefer im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Tequila heißt unser aktuelles Sorgenkind :(. Vor ca. 2 Wochen hat ein kleiner Schnupfen bei uns die Runde gemacht. Hier und da wurde ein paar...
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Tequila heißt unser aktuelles Sorgenkind :(.

Vor ca. 2 Wochen hat ein kleiner Schnupfen bei uns die Runde gemacht. Hier und da wurde ein paar Tage geniest und dann war´s wieder gut. Tequila hat´s dann aber leider sehr schlimm erwischt. Letzten Samstag hat sie angefangen zu husten und am Sonntag ist es dann so schlimm gewesen, dass wir zum Notdienst gefahren sind. Sie hatte extreme Schluckbeschwerden und
auch Probleme beim Atmen, weil alles so dermaßen angeschwollen und gereizt war. Montag und Dienstag waren wir dann auch noch beim TA, sie hat jedes Mal AB und was Abschwellendes gespritzt bekommen und zusätzlich zu Hause noch ein AB in Tablettenform erhalten. Mitwoch und Donnerstag waren wir dann auf dem Weg der Besserung und Freitag sind wir noch mal zur Kontrolle hin. Da ging es ihr schon wieder nicht ganz so gut.
Die Atemwege waren so weit frei, aber die Schwellung vorne im Oberkiefer ist nicht mehr zurückgegangen. Entweder ist das jetzt eine Verwachsung aus Zahnfleisch und Kieferknochen aufgrund der Zahn-OPs und jetzt begünstigt durch die Erkältung oder aber es ist wieder ein Tumor, wie letztes Jahr bei Baghira schon :(.
Morgen früh um 8 habe ich direkt einen Termin mit ihr: Vollnarkose, röntgen des Schädels und dann sehen wir weiter. Heute atmet sie wieder so schwer, dass man das Gefühl hat, da drückt ihr etwas die Luft ab. Ich habe ein unglaublich schlechtes Gefühl und wahnsinnige Angst vor morgen. Wir haben heute auch wieder zwei mal mit ihr inhaliert - letzte Woche hat das super geholfen, aber heute tut sich da leider gar nichts bisher.
 
09.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Levana Rya

Levana Rya

Registriert seit
28.08.2012
Beiträge
1.671
Reaktionen
12
Die arme Maus, wir drücken alle Daumen und Pfoten und wünschen gute Besserung
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich schließe mich an. Werde morgen früh an euch denken und ganz feste die Daumen drücken. Gute Besserung für Tequila.
 
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
oje... gute besserung für die kleine und hoffentlich kann man ihr helfen:?
 
Faeryl

Faeryl

Registriert seit
04.12.2011
Beiträge
473
Reaktionen
0
Oh Ina, das hört sich ernst an. Ich drück euch alle Daumen und die MIezen die Pfoten.

Viele Glück und gute Besserung Tequila!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich danke euch für´s Daumen drücken! Sie ist jetzt gerade beim TA und ich warte darauf, dass ich einen erlösenden Anruf bekomme. Im Gegensatz zu mir war der Tierarzt heute früh sehr optimistisch. Ich hoffe sehr, dass er richtig liegt und nicht ich.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.215
Reaktionen
156
Oh, gar nicht mitgekommen, bin natürlich in Gedanken bei euch und drücke ganz fest die Daumen.
 
L

Loessi

Registriert seit
06.03.2014
Beiträge
30
Reaktionen
0
Oh man, alles Gute!!!
Lass hören, wenn du was weisst :/
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich hab sie gerade abgeholt. Sie ist noch sehr gedötscht von der Narkose und auch wieder voll mit AB und Schmerzmitteln. Es wurde ein ziemlich großes Stück vorne aus dem Oberkiefer entfernt. Zum Großteil wohl verknöchert, aber es ist noch nichts so ganz klar, was es genau ist. Das wird jetzt eingeschickt und außerdem ein großes Blutbild gemacht (üblicher Alters-Check - wo sie grad schon in Narkose war bot sich eine Blutabnahme an). Morgen Abend müssen wir wieder hin zur Wundkontrolle und für vielleicht erste Ergebnisse. Der TA vermutet zumindest keinen Tumor.
Ich werde mich jetzt für den Rest des Tages der Tequila-Pflege widmen (die anderen Katzen fern halten und sie warm halten).
 
Faeryl

Faeryl

Registriert seit
04.12.2011
Beiträge
473
Reaktionen
0
Hallo Ina,

das hört sich zwar schon nach einer OP einer gewissen Größenordnung an, aber das die TA keinen Tumor vermutet ist doch schonmal eine positive nachricht. Ich drück euch weiterhin die Daumen, und betüddelt Tequila gut, ich mach dasselbe grad bei Emil.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.215
Reaktionen
156
Hallo Ina, drücke weiterhin die Daumen und gute Besserung an Tequila und streichel sie von mir, arme Miez.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Danke für die lieben Wünsche :).

Sie hat die Narkose wirklich nicht so gut vertragen und sich bereits mehrfach erbrochen. Mit dem "Loch" im Kiefer ist das natürlich nicht angenehm :(. Mein Mann wird heute auf dem Sofa im Erdgeschoss schlafen, damit sie auch nachts mehr oder weniger unter Aufsicht ist. Morgen übernimmt tagsüber meine Mutter die Kontrolle, wenn wir wieder arbeiten sind. Sie hält uns jedenfalls auf Trab - hoffen wir, dass sie bald wieder richtig fit ist und ich sie dann mit der Spielangel scheuchen kann.
 
miezenfan

miezenfan

Registriert seit
16.08.2012
Beiträge
636
Reaktionen
0
Habs grade erst gelesen. Auch von uns die allerbesten Wünsche für Euch.
Die Spielangel kann sich bestimmt bald wieder auf was gefasst machen ;)
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Die Nacht ist sehr ruhig verlaufen, und heute morgen hat sie mich wie üblich auf der dritten Stufe von unten hockend auf der Treppe begrüßt ;). Sie wackelt nicht mehr beim Laufen und hat auch gefrühstückt und alles drin behalten bis wir zur Arbeit gefahren sind. Meine Mutter wird dann heute mal zwischendurch nach dem Rechten sehen und abends sind wir dann ja eh wieder beim TA.
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Das hört sich doch schon viel besser an! Süss wie ihr euch alle kümmert! :)
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das hört sich doch schon viel besser an! Süss wie ihr euch alle kümmert! :)
Tja, da schläft man sogar mal getrennt, wenn man eine kranke Katze hat :mrgreen:. Oben im Schlafzimemr hätten wir aber eh kein Auge zugetan und wären ständig nach unten getrabt um nach ihr zu sehen. Sie hat wohl ganz friedlich bei meinem Mann mit unter der Decke geschlafen und war ganz glücklich, dass er bei ihr war ;).
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.215
Reaktionen
156
Was man nicht alles für seine Lieblinge macht, finde ich echt toll. Weiterhin gute Besserung und dann hoffen wir mal, dass auch der Befund nicht allzu negativ ist und sie wieder ganz gesund wird.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Alsooo...
Blutbild ist schon da, das sieht sehr gut aus. Alle wichtigen Werte sind top, nur drei kleine Ausreißer gibt es nach unten. Das wird aber mit großer Wahrscheinlichkeit an der fiesen Entzündung liegen.
Das Ergebnis vom Labor bzgl. des entnommenen Gewebes wird Ende dieser oder spätestens Anfang nächster Woche da sein. Laut Röntgenbildern wäre es aber äußerst unwahrscheinlich, dass es Krebs ist. Die Wunde verheilt gut, der Schnupfen wird sich bald von alleine verabschieden, da ja jetzt nichts mehr auf die Atemwege drückt und wir müssen in zwei Wochen dann wieder hin um noch mal Blut abnehmen und das checken zu lassen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Das hört sich doch ziemlich positiv an - meine Frau fängt gerade schon fast an zu heulen vor Rührung, dass Tequila bei Euch so gut aufgehoben ist.
Wir drücken natürlich weiterhin alle Daumen und Pfoten, dass sie sich schnell wieder erholt!

Alles Liebe,
seven
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
meine Frau fängt gerade schon fast an zu heulen vor Rührung, dass Tequila bei Euch so gut aufgehoben ist.
Das ist ja süß ;). Knuddel sie mal ganz lieb von mir!
Es ist aber selbstverständlich, dass Tequila bestmöglich versorgt wird - sie gehört ja genauso zum Rudel wie alle anderen und wir haben ja vorher gewusst, dass wir eine "alte" Katze aufnehmen und dass dann natürlich das Risiko für eine Erkrankung auch höher ist. Wir freuen uns jetzt einfach ganz doll, dass es ihr langsam wieder besser geht und bezahlen die Rechnung in zwei Wochen dann halt ;).

Tequila ist schon wieder einen Schritt weiter und hat mich heute morgen schon ganz aufgeweckt und munter an der Treppe begrüßt :). Aktuell bekommt sie jetzt noch Metacam und damit scheint sie letzte Nacht richtig gut geschlafen zu haben. Auch das Atmen durch die Nase funktioniert schon wieder deutlich besser.
 
Thema:

Schwere Erkältung, Atemprobleme, "Verwachsung" im Oberkiefer

Schwere Erkältung, Atemprobleme, "Verwachsung" im Oberkiefer - Ähnliche Themen

  • Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht

    Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht: Hallo zusammen, ich bin neu hier, möchte mich aber nicht mit langen Vorstellungsrunden aufhalten, da ich mir um meinen Kater (14) große Sorgen...
  • Katze hat in der Lunge Wasser und atmet sehr schwer..

    Katze hat in der Lunge Wasser und atmet sehr schwer..: Hallo, Gibt es hier irgendjemand der dass, selber Problem schonmal mit seiner Katze hatte? Meine Katze 15 Jahre alt .War gestern beim Tierarzt...
  • Ich fühle mich hilflos - Kater schwer krank

    Ich fühle mich hilflos - Kater schwer krank: Hallo meine Lieben, Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon mein Thema bezüglich Asthma meines Katers gelesen, bei dem noch nicht...
  • schwere Zungenverletzung, die nicht verheilt

    schwere Zungenverletzung, die nicht verheilt: Hallo bin neu hier im Forum.Habe folgendes Problem meine Katze hat ein schwere Zungenverletzung die einfach nicht verheilen will und immer wieder...
  • Kater schwer krank, keiner weiß rat - Hilfe!

    Kater schwer krank, keiner weiß rat - Hilfe!: Hallo zusammen, ich bin total verzweifelt, mein Kater 10 monate alt ist seit einer Woche in der Uni Klinik in Gießen bei ihm läuft immerwieder...
  • Kater schwer krank, keiner weiß rat - Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht

    Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht: Hallo zusammen, ich bin neu hier, möchte mich aber nicht mit langen Vorstellungsrunden aufhalten, da ich mir um meinen Kater (14) große Sorgen...
  • Katze hat in der Lunge Wasser und atmet sehr schwer..

    Katze hat in der Lunge Wasser und atmet sehr schwer..: Hallo, Gibt es hier irgendjemand der dass, selber Problem schonmal mit seiner Katze hatte? Meine Katze 15 Jahre alt .War gestern beim Tierarzt...
  • Ich fühle mich hilflos - Kater schwer krank

    Ich fühle mich hilflos - Kater schwer krank: Hallo meine Lieben, Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon mein Thema bezüglich Asthma meines Katers gelesen, bei dem noch nicht...
  • schwere Zungenverletzung, die nicht verheilt

    schwere Zungenverletzung, die nicht verheilt: Hallo bin neu hier im Forum.Habe folgendes Problem meine Katze hat ein schwere Zungenverletzung die einfach nicht verheilen will und immer wieder...
  • Kater schwer krank, keiner weiß rat - Hilfe!

    Kater schwer krank, keiner weiß rat - Hilfe!: Hallo zusammen, ich bin total verzweifelt, mein Kater 10 monate alt ist seit einer Woche in der Uni Klinik in Gießen bei ihm läuft immerwieder...