Meeris-Hund / Hund-Meeris

Diskutiere Meeris-Hund / Hund-Meeris im Schweinestall Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo! Evt zieht n Hund bei uns ein doch ich bin unsicher mit den Meerschweinchen, die sollen firstes ja weiterhin so schön haben wie jetzt! Habe...
Domicela

Domicela

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
925
Reaktionen
0
Hallo!

Evt zieht n Hund bei uns ein doch ich bin unsicher mit den Meerschweinchen, die sollen
es ja weiterhin so schön haben wie jetzt!
Habe Angst das er denen was tun könnte (Bodenstall+Auslauf) und dachte mir entweder komplett erhöhten neuen großen Stall bauen oder, kosten günstiger, n Türgitter anzubringen...

Wie ist es bei euch?

Hunde sicherer Stall?
Aneinander gewöhnen?

Würde mich über eure Antworten sehr freuen :)
 
12.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Huhu!
Aneinander gewöhnen finde ich persönlich schwierig, weil der Hund zwar lernen kann das die Meeris Tabu sind, in meinen Augen ist es einfach für die Meeris stressig. Es ist ja immernoch ein potentielles Beutetiere für den Hund oder auch für Katzen.
Ich persönlich würde das Zimmer mit den Meeris für den Hund tabuisieren.
Mit einem Türgitter oder einer verschlossenen Zimmertür.
Was für ein Hund soll es denn werden? Kennt der Kleintiere evtl schon?
Oder wird es ein Welpe?

LG
 
Domicela

Domicela

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
925
Reaktionen
0
Er ist ein 11 Monater Dackel-Russel-evt Pinscher mix vom Tierschutz der sein Leben in "schlechter Haltung" verbracht hatte in dem Sinne das die Besitzerin nicht richtig um ihn kümmern konnte was das geistige angeht d.h. der kennt kaum was zum Glück auch nix schlechtes trotzdem ist Er stubenrein!
Er kennt auch keine Leine erst seit 3 Tagen und wir haben ihn gestern das erstemal angeleint auf der Wiese er war immer abrufbar - der Hammer!
Private Zucht Kaninchen hat ihn recht kalt gelassen aber es sind einfach alles so viele neue Eindrucke...
Ein unvoreingenommener fröhlicher kleiner Mann <3
Türgitter! Alles klar!
Eine Freundin die Notstation für Meerschweinchen hat, hat n Pinscher vor 7 Jahren bekommen (jetzt ist Er 15) und ist an jedes Kleintier gewöhnt und tut echt nix überhaupt nix! Finde ich toll das e sowas möglich ist aber ich geh nicht davon aus das Bobby auch so werden könnte...
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ich seh es wie Schattenseele. Ich denke schon das ihr die Tierarten bedingt aneinander gewöhnen könnt und fast auch müsst - aber so grundsätzlich sollte der Hund nicht in der Nähe der Meeris sein weil der Hund zwar lernen kann das das keine Beute ist für die Meeris wird aber ein Hund immer eine gewisse "Feindfigur" sein. Das das Zimmer zusätzlich abgesichert sein muss ist auch klar. ;)
Ansonsten wünsch ich viel Spaß mit eurem Neuzugang. ;)
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.288
Reaktionen
6
Ich habe Hund und Meerschweinchen und die Schweine haben ein eigenes Zimmer, wo der Hund nicht hin kann/darf. Er darf ab und an mal vom Türrahmen aus schauen und bleibt dort auch brav sitzen. Aber an sich hat er bei den Quiekern nichts zu suchen. Dass er mal schauen darf - unter Aufsicht - mach ich auch nur, weil wir nunmal Menschen sind, und Menschen dazu neigen mal Fehler zu machen bzw. mal unaufmerksam zu sein und damit der Hund dann nicht direkt volle Möhre auf die Schweine draufgeht, soll er sie halt kennen.

Das Schweinezimmer ist bei uns in der oberen Etage, die Tür ist tagsüber immer auf. Aber Hund und wir halten uns ja meistens im Wohnzimmer (unten) auf, wo die Tür zu ist. Der Hund kann also an sich nicht nach oben.
Vor einigen Wochen ist mir aber z.B. folgendes passiert: Nachbarin klingelt, fragt was, bietet mir nen Kaffee an und ich geh rüber und lass die Haustür nur angelehnt. Habe nicht bedacht, dass Bella (ein durchs Dorf streunender Hund, den wir sehr gut kennen) auftauchen könnte. Ich komme als wieder rein - im Dunkeln - und schreie auf, weil ich von nem schwarzen Schatten angesprungen wurde. War "nur" Bella und alles war gut und weil selbst das berüchtigte Jagdmonster Bella unsere Schweine kennt, ist sie nicht nach oben und wenn sie oben war, dann hat sie den Tieren nichts getan.

Ich will jetzt nicht sagen, dass das immer so klappt, dass ein Hund den Schweinen nichts tut, wenn er sie ab und an mal anschauen darf aus der Ferne, aber nen Versuch ist es wert.
 
I

Ivy

Registriert seit
20.01.2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
Ich würde mal sagen, das kommt auf die Schweinchen und auf den Hund an. Grundsätzlich würde ich dem Hund beibringen dass er sich den Schweinchen respektvoll nähern muss. Dabei würde ich aber drauf achten dass die Schweinchen keine Stress haben. Ich hatte auch beides. Die Schweinchen waren zu erst da und dann kam der Hund.Das eine Meeri ist auch auf den Hund zugegangen und hatte keinerlei Probleme damit.
 
Domicela

Domicela

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
925
Reaktionen
0
Ich denke meine Schweinchen finden Bobby beängstigend und habe schon das Türgitter bestellt! Werde ihm beibringen das dieser Türrahmen und alles was dahinter ist, tabu ist!
Die kleinen Schweinchen sollen weiterhin ihr mega Auslauf genießen und glücklich sein.
Der Hund hat den Rest des Hauses ;-)
Morgen Vorkontrolle und Freitag könnte es soweit sein! Rest im Hundebereich.

Vielen dank für die schnellen und ausführlichen Antworten :-***
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Hatten früher eine Jack Russel Terrier Hündin. Hätte die die Meeris erwischt wäre eiskalt alles umgebracht worden. Die Meerschweinchen hingegen, geschützt hinter Gittern, haben sich überhaupt gar nicht an Jessy (also der JRT) gestört. Die saß davor, fiepte, bellte und drückte die Nase am Gitter platt und die Schweinchen kamen und bettelten sie an, stellten sich sogar auf. Denen war das Wurst piep egal, sie haben sich dran gewöhnt. Waren aber auch coole Säue damals im Stall. Aber wenn man Jessys Blick gesehen hat dann hat man gewusst das es der ´Killer´ Blick schlechthin war und nein, ich liebte diesen Hund abgöttisch. Sie war 100% aus der Hasen- und Katzenjagd abrufbar gewesen, sie hat niemals einen Menschen auch nur ein Häärchen gekrümmt, wir Kinder durften alles mit ihr machen. Mit Killer- Blick will ich also keine Hunde zu Monstern degradieren und schon gar nicht meine eigenen. :mrgreen:
 
Domicela

Domicela

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
925
Reaktionen
0
Glotzt neugierig durch's Gitter die Schweinchen an aber ist nicht fixiert...
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
5.968
Reaktionen
62
*kommt wie immer zu spät, senft aber trotzdem noch dazu* :mrgreen:

Ich habe ja 17 kleine Terrorrosinen und 3 Hunde. Mein Gehege ist nicht speziell gesichert, ABER die Hunde können nur ins Wohnzimmer, wenn ich da bin. Bin ich außer Haus unterwegs ohne Hunde, sind die drei Grazien im Schlafzimmer und die Terrorklöpse haben das Wohnzimmer für sich.

Meine Drei interessieren sich inzwischen nicht mehr die Bohne für die Kleinen - Tom klaut ihnen nur ständig das Futter und die leckeren Köttel :roll:, Pina hat enormen Respekt vor ihnen und flüchtet sobald sich eine Rosine nähert und Sonny ignoriert die Kleinen gekonnt. Das hat bei Tom nicht lange gedauert mit dem jagdlichen Desinteresse, aber er unterscheidet auch echt super zwischen drinnen und draußen, bei Pina musste ich anfangs aufpassen, dass sie nicht aus Panik ein Meerschweinchen anfällt und bei Sonny hat es eine Menge fliegende Hausschlappen gebraucht um ihr klar zumachen, dass die Terroristen tabu sind. Aber nun habe ich hier Friede, Freude, Eierkuchen und bin froh drum! Unbeaufsichtigt kommt mir aber trotz allem keiner zum anderen - meine Terroristen sind nämlich zu doof zum Abhauen und meine Hunde sind ja trotz allem noch Hunde und somit Raubtiere. ;)

:eusa_shhh: - Ich hab eher das Problem, dass meine beiden Killer-Kaninchen-Ladys aus der Küche gerne die Terroristen aufmischen und schon sämtliche Absperrungen demontiert haben um die Rosinen zu jagen...inzwischen haben wir ein 1,5m hohes Brett, welches mit Gewichten und Schrauben fixiert, die Küche vom Wohnzimmer trennt, wenn ich nicht zuhause bin...
 
Thema:

Meeris-Hund / Hund-Meeris

Meeris-Hund / Hund-Meeris - Ähnliche Themen

  • Wie heißen eure Meeris?

    Wie heißen eure Meeris?: Hi! ☺ Mich würde mal interessieren, wie eure Meerschweinchen so heißen, ich suche nämlich gerade einen Namen und meine Kreativität ist gleich...
  • Bilder von meinem neuen EB!!

    Bilder von meinem neuen EB!!: Hallo, wie bereits angekündigt, habe ich mit meinem Opa einen neuen EB für meine Schweinchen gebaut. Hier sind ein paar Bilder: Meinungen...
  • Die schönsten Meeris. Foto-Challenge-Thread♥

    Die schönsten Meeris. Foto-Challenge-Thread♥: Huhu :) , Ich fand das so toll als alle die ganzen ''Top-listen'' von verschiedenen Tieren gemacht haben, aber mit Meerschweinchen habe ich es...
  • Unsere 3 Meeris

    Unsere 3 Meeris: Nachdem ich seit meiner Kindheit Meeris hatte wollten wir eigentlich erstmal keine mehr haben *nachdem das letzte gestorben war*. Tja...
  • Lauftunnel für Meeris geeignet?

    Lauftunnel für Meeris geeignet?: Wir haben ein großes Außengehege und würden gern den Freilauf 20m x 5m mit dem Gehege verbinden. Dazwischen liegen etwa 5-6 m. Wir dachten da an...
  • Lauftunnel für Meeris geeignet? - Ähnliche Themen

  • Wie heißen eure Meeris?

    Wie heißen eure Meeris?: Hi! ☺ Mich würde mal interessieren, wie eure Meerschweinchen so heißen, ich suche nämlich gerade einen Namen und meine Kreativität ist gleich...
  • Bilder von meinem neuen EB!!

    Bilder von meinem neuen EB!!: Hallo, wie bereits angekündigt, habe ich mit meinem Opa einen neuen EB für meine Schweinchen gebaut. Hier sind ein paar Bilder: Meinungen...
  • Die schönsten Meeris. Foto-Challenge-Thread♥

    Die schönsten Meeris. Foto-Challenge-Thread♥: Huhu :) , Ich fand das so toll als alle die ganzen ''Top-listen'' von verschiedenen Tieren gemacht haben, aber mit Meerschweinchen habe ich es...
  • Unsere 3 Meeris

    Unsere 3 Meeris: Nachdem ich seit meiner Kindheit Meeris hatte wollten wir eigentlich erstmal keine mehr haben *nachdem das letzte gestorben war*. Tja...
  • Lauftunnel für Meeris geeignet?

    Lauftunnel für Meeris geeignet?: Wir haben ein großes Außengehege und würden gern den Freilauf 20m x 5m mit dem Gehege verbinden. Dazwischen liegen etwa 5-6 m. Wir dachten da an...