koppel: pferd läuft weg

Diskutiere koppel: pferd läuft weg im Pferde Verhalten Forum im Bereich Pferde Forum; hi, hab zwar gesehen, dass es so ein ähnliches thema schon ma gab, aber bei mir ist es ein wenig anders.... aaalso: mein rb pferd und ich sind...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
meerli1985

meerli1985

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
346
Reaktionen
0
hi,
hab zwar gesehen, dass es so ein ähnliches thema schon ma gab, aber bei mir ist es ein wenig anders....
aaalso: mein rb pferd und ich sind mittlerweile richtig gute partner. er respektiert mich (join up/bodenarbeit/longe/reiten/führen...) und ist so auch ganz lieb. er ist aus schlechter haltung und seit einem jahr bei "uns" (bei
der besi).
nur: wenn ich (oder die andere rb oder die besi) ihn von der weide holen wollen geht das theater los! er braucht bloß sehen, dass man den zaun öffnet und ab die post.
ich habe bisher immer gewartet bis er irgadnwann kam um sich die leckerle in meiner hand zu holen...aber das kann ewig dauern, und ich will net immer zwanzig minuten warten!
die andere rb meinte sie würde ihn dann mit nem strick so lange scheuchen bis er net mehr kann :roll:
vielleicht liegt das problem ja da....
naja. auf jeden fall ist das weitere problem, dass er ja nicht das einzige hotte auf der weide ist! wenn ich also nen größeren eimer mit futter nehmen würde...naja.
und da sind besonders zwei hottes, die mir auf schritt und tritt folgen-auch schön mit "schnappen" (kauen und lecken)-wenn monti auch ma so wäre....die stören manchma sogar eher.
sobald ich den strick beim halfter befestigt habe ist monti ein lamm :?
wäre für tips echt dankbar!
 
18.04.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: koppel: pferd läuft weg . Dort wird jeder fündig!
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
Also meiner brauch mich manchmal auch nur mit dem Halfter kommen sehen und rennt wie gebissen davon. Er meint das aber nicht böse sondern eher spielerisch ich laufe ihm dann in aller Seelenruhe hinterher, scheuchen finde ich persönlich nicht so toll. Nach ein paar minuten kommt er dann auch freiwillig auf mich zugetrabt und lässt sich anhalftern.
 
meerli1985

meerli1985

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
346
Reaktionen
0
leider kommt monti gar nicht: er rennt immer weg! nur wenn ich ganz viel glück habe bleibt er stehen-is aber sehr selten. sind leider nicht nur ein paar minuten sondern an die 20....wenn man pech hat....
böse meint er es auch nicht, sonst würde er sich anders verhalten sobald ich ihn mit dem führstrick "gefesselt" habe...
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi Meerli,

mit Sicherheit liegt hierin ein Teil eures Problems.

die andere rb meinte sie würde ihn dann mit nem strick so lange scheuchen bis er net mehr kann :roll:
vielleicht liegt das problem ja da....
Pferde sind Fluchttiere und ihn so zu scheuchen ist der falsche Weg. So lernt er: Mensch kommt und jagt mich. Folglich rennt er gleich mal weg… wird ja eh gejagt.

Hinzu kommt, denke ich dass er von euch immer ‚zum arbeiten’ (auch wenn wir Menschen es als Verwöhn- & Pflege Programm sehen) geholt wird.
Ihr geht immer auf de Koppel um ihn zu holen, er ist Herdentier und will logischer Weise nicht von der Herde weg – was normal ist.
Du musst ihn auch mal so besuchen, bring ihm ruhig ab und zu (nicht immer!) was Leckeres mit, streichele ihn, zieh das Halfter auf und kratz zum Beispiel die Hufe aus oder so und geh wieder.
Klar ist das für dich vielleicht nicht das, was du als RB willst… aber in der Regel lernen die Pferde so schnell, dass sie nicht immer geholte werden.
Ich hatte mit meinem als er 4 J. war ein ähnliches Problem, erst ließ er sich nur noch von mir holen und dann auch das nicht mehr. Ich habe mich dann mit nem Buch auf die Koppel gesetzt oder ihn da geputzt und bin wieder gegangen. Aber ich hab ihn auch von Anfang an manchmal wieder mitgenommen, ab und zu nur um ihn von der Koppel zu holen, in den Stall zu führen und wieder zurück auf die Koppel. Aber auch zum reiten ect.
Dein Monti muss einfach lernen, dass er dir a) eh nicht ‚entkommt’ & b) das du ihn nicht immer holen willst.
Ich finde es auch schön, meinen Dicken ab und an nur zu besuchen… ein paar Karotten geben, kraulen und dann geh ich Sattelzeug putzen ect.
Ich kann es ihm nicht verdenken, dass ihm die Koppel mit seinen Kumpels das Liebste ist und deswegen empfinde ich es schon als sehr großes Entgegenkommen von ihm, dass er mit mir mitkommt ^_~ wenn ich ihn hole damit auch ich meinen ‚Spaß’ habe.
Außerdem lasse ich ihn immer die letzten zwei, drei Schritte zu mir machen, so dass er das Gefühl hat, das es seine Entscheidung ist, zu & mit mir gekommen zu sein.
Auch wenn ich manchmal ein paar Minuten warten muss… das ist es mir wert.

Hab Geduld und nimm dir Zeit – dein Monti wird es dir mit Sicherheit danken!

Und 20 Minuten sind sehr kurz... ich verbring manchmal aus verschiedenen Gründen über eine Stunde mit warten, rumstehen oder so wenn ein Pferd auf stur/kein Bock macht - immer nach dem Motto: Wetten, dass dir schneller langweilig wird & du nach gibst als ich? ;)

LG Lilly
 
H

HafiPower

Registriert seit
04.05.2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
Also ich kenne das Problem zur genüge...
Meine RB die ich schon ein halbes Jahr habe...sobald ich auf die Matschkoppel gehe, um sie zu holen schaut sie mich an, und sobald ich dann fast bei ihr bin, läuft se vor mir weg :x
Früher hat sie das nie gemacht...sie weiß inzwischen einfach, dass, wenn ich komme, arbeit angesag ist...:roll: dann scheuch ich sie auch ein bisschen rum (besser gesagt sie rennt von alleine) bis se in ner ecke ist..irgendwann hat sie dann keinen Bock mehr und lässt sich das Halfter überziehen ;) ....aber wenn ich dann am nächsten Tag komme macht sie das nicht....
Aber gerade bei ihr verstehe ich das nicht, weil sie ziemlich lauffreudig ist..Aber sobald sie dann auf der Sommerkoppel steht, wo se graßen kann, is die das reinste Lamm :angel: wird echt zeit, dass das Wetter wieder besser wird :mrgreen:
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
937
Reaktionen
0
meiner kommt wenn ich ihn rufe...

ggf verbindet er dein kommen mit was was er net gern macht, oder zumindest nichtso gern wie auf der weide stehn...

probier mal ihn auch mal so zu holen, um was wie bodenarbeit oder was wo er spaß dran hat zu machen, damit ers nicht mit arbeit verbindet...
 
BineKoeln

BineKoeln

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
2.813
Reaktionen
0
Tach auch!
Stimme Jogy und Lilly zu.
Er muß begreifen, dass es nicht immer nur ums Arbeiten geht, wenn er von der Weide geholt wird.
Ihn zu jagen, bis er nicht mehr kann (was wohl eher heißen müßte: bis er keine Lust mehr hat), halte ich für sinnlos. Das hört sich für mich wie eine sehr schlechte Kopie des Pferdeflüsteres an. Man sollte solche Sachen nur nachmachen, wenn man weiß, was man da tut...
Wenn man ihn jagt, bringt man nur unnötoge Unruhe in die Herde und mich würde nicht wundern, wenn Monti diese Unruhe bis zum Reiten mitnimmt.


LG
 
meerli1985

meerli1985

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
346
Reaktionen
0
also....ich reite ihn momentan alleine-soll heißen die besi eh so gut wie nie und die andere rb gar net...hatte nen streit mit jemanden am stall (weil sie die äpfel net weggemacht hat und nicht so mit monti umgehen kann und darauf angesprochen wurde ist sie sauer geworden.....hab ich so gehört von beiden seiten....).
mittlerweile kommt monti mir wiehernd entgegengetrabt! sogar wenn er auf der weide ist (also nicht nur die koppel)! bekommt immer, wenn er kommt nen leckerle!
die andere rb könnt ihn nu auch nicht mehr scheuchen-die weide isr sooo groß, da würde sie nie im leben hinterherkommen!
ist also alles gut ausgegangen!
danke für eure tipps!
 
N

nessa2911

Registriert seit
22.02.2007
Beiträge
1.773
Reaktionen
0
Also meiner brauch mich manchmal auch nur mit dem Halfter kommen sehen und rennt wie gebissen davon. Er meint das aber nicht böse sondern eher spielerisch ich laufe ihm dann in aller Seelenruhe hinterher, scheuchen finde ich persönlich nicht so toll. Nach ein paar minuten kommt er dann auch freiwillig auf mich zugetrabt und lässt sich anhalftern.
Genau mache ich das auch.
Mein Pony rennt auch immer weg. Manchmal tu ich des Strick unterm Pulli, dann gehts besser, wenn ich in der Hand Futter haben, muss ja kein Eimer sein. Und ich renn ihm nich hinter her oder scheuch ihn, ich geh halt immer nur langsam auf ihn zu. Ist denke ich wirklich spielerisch gemeint, irgendwann hat er nämlich keine Lust und bleibt stehen und lässt sich ganz lieb den Strick dranmachen.


Freut mich, dass es bei euch da jetzt besser läuft =)
 
annso76

annso76

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
63
Reaktionen
0
Mein Tipp:

Also, ich würde der anderen RB mal die Meinung sagen. Scheuchen ist nie eine gute Idee! Erstens, weil das Pferd dann das Holen von der Weide erst Recht mit etwas schlechtem verbindet und zweitens, weil es sogar zu Gesundheitsschäden kommen kann!:evil:
Dein Pferd verbindet das Kommen von dir auf der Weide als runterholen. Das gefällt den meisten Pferden nicht! Aber bestechen wäre auch die falsche art.
Komm manchmal einfach so auf die Weide, ohne dass du dein Pferd runterholen willst. Einfach die Pferde beobachten und sich in ihrer Nähe aufhalten. Bald wird dein Pferd lernen, dass du nicht nur auf die Weide kommst, weil du es zurück in den Stall bringst oder mit ihm arbeitest!
So bald dein Pferd sich für dich interessiert und zu dir kommt (dabei hilft auch die Passivstellung) streichelst du es, lobst es, gibts vielleicht ein Leckerlie und dann läufst du ein bisschen auf der Koppel herum. Wenn deine vorherigen Join Ups gut gelaufen sind, sollte dein Pferd dir hinterherlaufen!:eek:
Außerdem kannst du anfangen, dein Pferd zu rufen oder anzulocken, bis es zu dir kommt.
Wenn ihr so weit seid, kannst du dein Pferd auch hin und wieder mal auf der Weide aufhalftern, herumführen und dann wieder freilassen. Das Loben dabei nicht vergessen, damit dein Pferd weiß, wann es etwas richtig gemacht hat!:)
Wenn das alles geschafft ist, sollte es eigentlich besser klappen, probiers einfach mal aus! Viel Glück!:D
 
la_maledizione

la_maledizione

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
255
Reaktionen
0
mh vll gefällt ihm ja die weide sooo gut wenn du sagst er kommt aus schlechter haltung hatte er vll dort keine weide und will jetzt da nicht mehr weg?
das mit dem wegscheuchen ist auch nicht grad das beste aaaaalso wenn mans mit nem join up verbindet is es vll sehr nützlich aber ich glaube nicht das sie nen join up auf der weide macht....(solltes du mal der besi sagen das die andere rb das sein lässt das führt zur verschlimmerung)

weiß nur als ich meinen letzte woche ne woche drin hatte (tierarztverordnung 2 wochen boxenruhe 4 tage haben wir ausgehalten:lol: ) ist er 2 tage danach auch noch vor mir weggerannt aus angst ich würde ihn wieder einsperren ansonsten ruf ich ihn und er galoppiert vom anderen ende der weide auf mich zu.... vll hat er einfach angst wieder eingesperrt zu werden?

ansich würde ich dafür sorgen das er das von der weide holen nich immer gleich mit arbeit verbindet nehme ihn mal raus putze ihn verwöhne ihn mit nen paar leckerchen und stelle ihn wieder rein...
oder gehe nur mal ne runde mit ihm spazieren in denen du vll an der ein oder anderen wiese halt machst und ihn grasen lässt dann verbindet er weideholen nich gleich mit arbeit und kommt vll ab uund zu lieber zu dir...

lg silvana
 
meerli1985

meerli1985

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
346
Reaktionen
0
hi,
problem hat sich schon länger erledigt, aber trotzdem danke!
er war nen spring-turnier pferd, also boxenhaltung und einmal täglich halle. zudem auch noch IMMER mit stollen :clap:
turnierreiter halt :roll:
mittlerweile kommt er mit gewieher (mehr gebrumme) auf mich zu-der süße!
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
hallo meerli,

wie habt ihr das denn geschafft? mein pferd kommt nie selber an, es sei denn ich hab für alle äpfel dabei. grins.
 
la_maledizione

la_maledizione

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
255
Reaktionen
0
hey burani
gibts auf jeden fall das die pferde von alleine kommen meiner macht das auch ich rufe ihn und er dreht sich um und kommt zu mir hoch gerannt:)
manchmal eben auch mit nem leisen wiehern total süß der ganze stall lacht darüber:lol:
schätze mal das ist weil ich nicht jedes mal wenn ich ihn raus hole etwas von ihm verlange ich bin zwar jeden tag da aber es gibt auch mal tage an denen wir nur nen gemütlichen spaziergang machen oder ich ihn nur putze...

lg silvana
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
hmmm...

sowas mach ich auch.. aber evtl liegt es bei, das die weide vieeeel besser is als ich und die gesellschaft besser ist.. lach
 
meerli1985

meerli1985

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
346
Reaktionen
0
kommt wirklich aufs hotte drauf an, ob es freiwillig kommt. mein letztes rb pferd musste ich auch immer holen.....heißt also net, dass einen das pferd nur mag wenn es kommt und sonst kann es einen nicht leiden!
und natürlich ist die weide immer vieeel schöner als was zu tun ;-p
 
nadi

nadi

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
355
Reaktionen
0
Hey!!

ich habe ein problem mit meiner stute. immer wenn ich sie von der koppel hohlen will rennt sie mir davon. es ist kein problem wenn sie ihr halfter dran hat. ich verstecke meistens den strick unter meinem pullover aber so bald ich ihn vorhole rennt sie davon. ich hab schon alles ausprobiert. kann mir jemand helfen??
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
hallo

ich kenn grad ne 5 jährige,die das gerade austestet.

wir machen das so, halfter untern pulli,dann zum pferd gehen,n bissi graulen un den arm auf den hals legen,dann strick raus un erstmal um den hals,dann halfter drum.

evtl hilft das
 
A

Anonym123

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
857
Reaktionen
0
Hey!!

ich habe ein problem mit meiner stute. immer wenn ich sie von der koppel hohlen will rennt sie mir davon. es ist kein problem wenn sie ihr halfter dran hat. ich verstecke meistens den strick unter meinem pullover aber so bald ich ihn vorhole rennt sie davon. ich hab schon alles ausprobiert. kann mir jemand helfen??

Ohjaa das kenn ich :mrgreen:

Ich hab immer das Halfter oder den Srick so versteckt das sie ihn nicht sehen konnte.

Dann bin ich mit nen paar Möhren bewaffnet zu nem Weiden Kollegen gegangen und ihm ne Möhre gegeben.

:D das hat gewirkt :D Dann hatte ich sie erstmal

Ich bin auch öfters mal auf die Weide hab jedem mal ne Möhre gegeben und bin wieder runter.
Die hat zwar total doof geschaut :eusa_doh: aber es hat auch geholfen.

Und ganz wichtig ist schleich dich nicht an. Ich find das immer witzig wenn jemand versuchst sich anzuschleichen :roll: Und das Pferd dann abhaut.

Bei uns hat es immer besser gewirkt wenn man ganz normal auf sie zu als ob ich dran vorbei gehen wollte.

Einfach üben und vllt auch mal runter von der Weide ne kleine Runde führen und wieder drauf.
 
nadi

nadi

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
355
Reaktionen
0
hey, danke fuer die tips aber ich hab echt schon alles ausprobiert. sie hat das halfter immer an. wenn ich dann zu ihr geh und festhalte und ihr ne moehre geb is das kein problem aber sobald ich den strick vorhohle steigt sie und rennt weg. ich kann sie nicht festhalten??!!!

Natascha
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

koppel: pferd läuft weg

koppel: pferd läuft weg - Ähnliche Themen

  • Pferd läuft weg und wird respektlos

    Pferd läuft weg und wird respektlos: Halli Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem Pflegepony und hoffe sehr, dass mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben kann. Ich war schon vier...
  • Wie auf Koppel verhalten?

    Wie auf Koppel verhalten?: Hallo, :D als ich letztens beim Reitunterricht war, hatte ich danach noch etwas Zeit. Mir wurde vorgeschlagen das ich solange noch auf die...
  • Pferd von der Koppel holen! PROBLEM!

    Pferd von der Koppel holen! PROBLEM!: Hallo, jedes mal wenn ich mein Pferd von der Koppel holen möchte fängt sie an wegzurennen. :( Ich halte das Halfter in meine Hand und sie rennt...
  • Mein Pferd haut ständig von der Koppel ab

    Mein Pferd haut ständig von der Koppel ab: hallo Leute, also ich habe folgendes Problem : ich habe meine stute jetzt seid ungefär einem jahr und sie ist jetzt 3/2 jahre alt. das problem ist...
  • hilfe beim Koppel holen

    hilfe beim Koppel holen: Hi! Also ich hab mal ne Frage: Ich hab ein junges Pflegepferd seit ca 4 Monaten! Beim Koppel holen kommt es mir immer entgegen aber dann plötzlich...
  • hilfe beim Koppel holen - Ähnliche Themen

  • Pferd läuft weg und wird respektlos

    Pferd läuft weg und wird respektlos: Halli Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem Pflegepony und hoffe sehr, dass mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben kann. Ich war schon vier...
  • Wie auf Koppel verhalten?

    Wie auf Koppel verhalten?: Hallo, :D als ich letztens beim Reitunterricht war, hatte ich danach noch etwas Zeit. Mir wurde vorgeschlagen das ich solange noch auf die...
  • Pferd von der Koppel holen! PROBLEM!

    Pferd von der Koppel holen! PROBLEM!: Hallo, jedes mal wenn ich mein Pferd von der Koppel holen möchte fängt sie an wegzurennen. :( Ich halte das Halfter in meine Hand und sie rennt...
  • Mein Pferd haut ständig von der Koppel ab

    Mein Pferd haut ständig von der Koppel ab: hallo Leute, also ich habe folgendes Problem : ich habe meine stute jetzt seid ungefär einem jahr und sie ist jetzt 3/2 jahre alt. das problem ist...
  • hilfe beim Koppel holen

    hilfe beim Koppel holen: Hi! Also ich hab mal ne Frage: Ich hab ein junges Pflegepferd seit ca 4 Monaten! Beim Koppel holen kommt es mir immer entgegen aber dann plötzlich...