Kleine Anfänger-Schlange

Diskutiere Kleine Anfänger-Schlange im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Schlangenart die man gut als Anfänger halten kann. ich habe seit längerem überlegt eine Schlange...
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Schlangenart die man gut als Anfänger halten kann. ich habe seit längerem überlegt eine Schlange zukaufen, und möchte das gerne etwas genauer machen. ich habe schon einige Informationen über die Schlangenhaltung allgemein , und über spezielle Arten gelesen möchte mir jetzt aber etwas Literatur zur Schlangenart die es werden soll kaufen. nur mein Problem ist das ich nicht wirklich schlau daraus werde welche Art am besten zu mir passt. meine 'Wünsche' sind:
-)ich hätte gerne eine kleine Schlange (
so 0,60 wäre vieleicht eine ganz gute Größe)
-)
sie sollten nicht zu sensibel sein, ich möchte sie auch gerne mal rausnehmen. (natürlich nur in Maßen)
-)
man sollte sie 'zähmen' können
-)
ich würde eine würgeschlange bevorzugen ( keine Giftschlange !!! )
-)sie soll ein Baumbewohner sein (also eine Kletterschlange)

Danke in voraus schon für die Viele Antworten
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Grundsätzlich ist es alleine deine Entscheidung, welche Gattung bzw Art dir zusagt. DIR muss das Tier gefallen, DU musst mit dem Tier zurechtkommen.

60cm ist schon sehr klein, gehts auch etwas größer ?
Rausnehmen solltest du dir als evtl. zukünftiger Halter verkneifen. Es gibt KEINEN Grund die Tiere aus dem Terrarium zu nehmen, abgesehen von Kontrollen nach Häutungen, für evtl. TA Besuche, zur Grundreinigung des Terrariums oder zur FÜtterung wenn mehrere Tiere in dem Terrarium sind.
Schlangen kann man nicht zähmen. Sie sind Wildtiere und werden es auch bleiben. Wenn das Tier dich beissen will, dann wird das Tier es auch tun. Schlangen mögen es nicht, angefasst zu werden.
Ne Würgeschlange mit 60 cm und dann noch Baumbewohner?
Da wird die Wahl aber sehr sehr eng..

Was fällt denn in deine persönliche engere Wahl?
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Ok man sollte schlagen nur für fütterung, tierartz und häutungskontrollen herausnehmen, Ich weiß das es kein kuscheltier zum streicheln ist...

Baumbewohner sollte sie sein .
60cm muss nicht sein, ich sag mal bis 1,5m ?
aber sie sollte auch nicht 1,20m lang sein und 10cm dick, ich finde das sieht schrecklich aus... (nur mein gedanke)

Kornnatter ist baumbewohner oder?
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Nein Kornnattern sind keine Baumbehwohner, die Tiere gehören zu den Kletternattern, sind aber eher am Boden zu finden. Als als reine Baumbewohner fallen die schon mal raus, allerdings werden sie gerne als Einsteigertier vorgeschlagen.
Soll es unbedingt eine Natter sein?

Wenn nicht, gibt es einige andere Schlangen die evtl. besser in dein Schema passen. Was hast du dir denn bereits angeschaut und kommt in deine engere Auswahl? Es wird wohl so sein, dass dir hier keiner sagen wird, nimm dieses oder jenes Tier...
Das hängt einfach von zu vielen Faktoren ab:
Wieviel Platz hast du?
Wieviel bist du bereit, auszugeben?
Welche Erfahrung hast du bereits mit Schlangen?
Natter oder Riesenschlange?
Regenwaldbewohner oder eher Trocken?
Wie ist die Verfügbarkeit der Tiere?
etc etc etc
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
erstens ich habe erfahrungen mit Echsen (halte ein jemenchamäleon)

nein muss keine natter sein war nur so ne frage...

platz ist so ne frage ich stelle das terrarium dann dort hin wo es hin passt
ausgeben bis 300 für alles beim kauf später ~10 pro monat (ausgenommen TA Besuche)
erfahrung mit schlangen naja ich habe für einen bekannten eine kornnatter für ein monat aufgepasst
natter, phython, riesenschlange .... egal sollte nicht zu groß sein (höchstens 1,5m)
lieber eher im trocken lebende Schlagen aber regenwald geht auch

Angeschaut habe ich mir schon
-)Morelia viridis / Chondro / Grüner Baumpython (ist die für anfänger geeignet?)
-)kornnatter
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
naja Morelia viridis fällt da aus mehreren Gründen raus
300 Euro für Tier, Terrarium, Technik etc?
Das kostet dich ein Jungtier bei Chondros locker alleine..
Weiterhin sind das Regenwaldbewohner, in der Haltung nicht die einfachsten und relativ empfindlich. Weiterhin sind viele der Tiere nicht sehr umgänglich. Also mit mal eben rausnehmen ist da nicht viel..
Informiere dich mal etwas über diverse Elaphe Arten, da ist evtl. was für dich dabei
Schau dir mal Bogertophis subocularis an. Ich habe seit November letzten Jahres zwei von diesen Tieren und ich find die klasse....
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Kannst du mir internet seiten oder bücher über Bogertophis subocularis empfehlen ?

diese Schlangen arten werden eigentlich sehr selten zum kauf angeboten sie sind aber eigentlich recht leicht zu halten wieso?
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Spezielle Literatur kann ich dir leider nicht nennen, ebenso musst du mal etwas gogglen, die eine oder andere Informationsseite lässt sich da finden.
Die Tiere sind wirklich nicht schwer in der Haltung. Warum die so selten gehalten werden ist mir ebenfalls unbegreiflich
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Hallo ich bin seit langem wieder da ...
Ich habe jetzt länger nachgedacht und wollte mal fragen ob es eine Natter gibt welche möglichst klein ist.
Sie muss jetzt nicht mehr unbedingt am Baum leben...
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Da gibts ganz viele..
Königsnattern, Strumpfbandnattern, Hakennasennattern, Bambusnattern, Mandarinnattern, diverse Kletternattern etc etc etc

kommt drauf an was dir gefällt
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Gibt es unter diesen vielleicht auch welche die unter 80cm wenn nicht sogar 60cm lang sind?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Oder länger und bei höheren Temperaturen (~30C) gehalten werden?
Ist finde ich leichter im Sommer .

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ist eine Grasnatter leicht zu halt? Ist sie wirklich sehr Scheu?
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Thamnophis Männchen bleiben in der Regel bei 70-80 cm je nach Art/Unterart

Temperaturen über längere Zeit über 30° mögen die wenigsten Schlangen.
Grasnattern sind nichts für Anfänger. Ja sie sind sehr scheu und sauschnell, ausserdem sind die Tiere in der Haltung doch etwas anspruchsvoller
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Thamnophis sirtalis
Sind die besser für Anfänger
Sehen nämlich verdammt schon aus...
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Thamnophis sirtalis was?
Sirtalis ist die Art allerdings gibt es bei sirtalis nochmals 12 Unterarten.
Welche meinst du denn genau???
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Ähm...
Thamnophis sirtalis tetrataenia , Thamnophis sirtalis concinnus oder Thamnophis sirtalis infernalis

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Sprich die die diese roten Flecken haben
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Ah ok, das dachte ich mir fast.
Tetrataenia, Concinnus und auch Infernalis lassen sich als Anfänger gut halten.
Tetrataenia NZ habe ich momentan hier, Concinnus werden evtl. noch kommen und Infernalis halte ich leider nicht.
Wenn du zu Thamnophis mehr wissen willst, kannst du gern mal auf unsere HP schauen

http://thamnophis-point.de.to
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Könntest du mir vielleicht ein Bild vom Tetrataenia, concinnus oder infernalis Terrarium schenden?
Würde gerne sehen wie du es eingerichtet hast

Ihr habt auch bogertophis subocularis laut HP könntest du von ihrem Terra auch ein Bild hoch Laden?
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
kann ich machen, die Bogertophis sitzen aber noch in einem Aufzuchtterrarium und die werden aber deutlich größer als 60-80 cm. Die werden ausgewachsen um die 130 -140 cm
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Beispiel eines Terrariums für adulte Thamnophis
k-SAM_1886.JPG


k-dsc_0054.jpg

das ist das Aufzuchtterrarium der Bogertophis subocularis. Es ist eine Kombination aus Terrarium und Rack. Das Terrarium ist durch einen Durchgang nach unten mit dem Rack verbunden und die Tiere nutzen gerne beides voll aus

hier noch mal ein Link zu unseren Terrarien, das Video ist schon etwas älter und es hat sich seitdem wieder einiges geändert:

[YOUTUBE]UY08y6MjiUY[/YOUTUBE]
 
I

IBOT

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Das 2. Bild ist bogertophis subocularis
Und das 1. thamnophis?
 
Thema:

Kleine Anfänger-Schlange

Kleine Anfänger-Schlange - Ähnliche Themen

Anfänger Baumbewohner Schlange: Hallo liebe Schlangen begeisterte, ich möchte mir seid Langem eine Schlange zulegen. Ich habe Mich im groben über Haltung, Fütterung und...
Besatz für Hocherrarium?: Hallo :) Ich habe ein Terrarium mit den Maßen 80x80x120 leer stehen. Ich weiß allerdings nicht , was ich da rein setzen könnte . Schlangen ...
Zwerggarnelen: Grundlagen der Haltung: Wer sich mit der Haltung von Zwerggarnelen beschäftigt, muss vieles beachten. Die wichtigsten Informationen sind hier zusammengefasst. Ausführlich...
suche anfängergeignete schlange: hallo, erstemal. ich bin auf der Suche nach einer Schlangenart die man gut als Anfänger halten kann. ich habe seit längerem überlegt eine...
Süßes, verhaltensauffälliges Problemkind verursacht Kopfzerbrechen (;: Hallo ihr Lieben! :039: Habe mich heute dazu entschlossen, mich hier im Forum anzumelden, da ich gern die Fachexpertise von anderen Katzenhaltern...
Oben