Pilz verbreitet sich trotz Behandlung

Diskutiere Pilz verbreitet sich trotz Behandlung im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, ich habe ein neues Meerschweinchen, welches gleich einen Pilz bekommen hatte. :( Nach Behandlung mit Imaverol und später auch Surolan wurde...
Q

Quiek

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe ein neues Meerschweinchen, welches gleich einen Pilz bekommen hatte. :( Nach Behandlung mit Imaverol und später auch Surolan wurde es besser und jetzt ist auch fast überall Fell nachgewachsen. :D Nur hat es jetzt
mein anderes Schweinchen erwischt. Ich war letzte Woche Montag auch gleich wieder bei meiner TÄ und hab Surolan bekommen. Das mache ich täglich großzügig auf die Stellen, aber leider werden es immer mehr. :(
Sie hat die Stellen vor und hinter einem Auge, an der Nase bei den Tasthaaren (beide Seiten), zwei Stellen am Bauch, eine am Vorderfuß und an den Hinterbeinen.

Ich mache den EB jetzt zwei mal in der Woche komplett sauber, hab die Häuschen im Backofen ausgebacken und einaml alles so ein bisschen mit Essig desinfiziert (ganz toll bei Holz:x

Was kann ich denn machen, damit der Pilz endlich aufhört sich zu verbreiten?

Danke schon mal im Vorraus
 
16.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pilz verbreitet sich trotz Behandlung . Dort wird jeder fündig!
Q

Quiek

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Danke erstmal. Bei dieBrain hab ich auch schon nachgelesen.

Die Kleine behandle ich jetzt seit vier, fast fünf Wochen. Bei ihr ist es jetzt nur noch die Nachbehandlung. Die Große (Brownie) seit einer Woche. Ich weiß ja, das eine Pilzbehandlung lange dauert, aber das es nicht anschlägt, sondern sich eher noch verbreitet ist so komisch.
Den EB hab ich jetzt wie gesagt zwei mal komplett gesäubert, also alles raus und den Boden mit verdünntem Essig abgewischt. Die Wände hab ich nur einmal so abgewischt und eben einmal alle Häuser "gebacken".
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ich bin zwar absolut nicht bewandert mit Pilz allerdings würde ich fast spontan sagen nimm mal nochmal alles raus aus dem EB und desinfiziere tatsächlich mit einem Mittel das antifungizid ist. Du musst zwar wirklich sehr gründlich nachwaschen aber nur Essig reicht hier wohl nicht mehr. Auch sämtliche Stoffe (Kuschelsäcke etc.) würde ich mal mit Minimum 60 Grad waschen. Nimm die Häsuer mal für eine ganze Weile komplett raus und back das Ganze nochmal. Biete einfach in der Zeit Pappkartons an.
Wurde ein Abklatsch gemacht? Vll. habt ihr auch einfach nur das falsche Medikament?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Ich kann mich eigentlich nur Kendra anschließen.

Das Beste wäre es mal einen Abstrich machen zu lassen um den Pilz genauer zu analysieren und eventuell die Medikation spezifischer abzustimmen. Ebenso würde ich bis zum Ende der Erkrankung die Einrichtung durch Pappkartons etc. ersetzen - eben Sachen, die du wegschmeißt nach dem saubermachen. Das erspart dir das viele Desinfizieren von Holzeinrichtungsgegenständen.
 
Q

Quiek

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Eigentlich müsste das Medikament ja helfen, weil der Pilz bei der Kleinen auch damit wegggangen ist und Brownie sich von ihr angesteckt hat. Also wird es wahrscheinlich der gleiche Pilz sein. Ich werde aber wohl in den nächsten Tagen wieder zur TÄ fahren und nach einem Mittel fragen, dass oral verabreicht wird. Bei 10 oder mehr verschiedenen Stellen hilft glaub ich nichts anderes. Vorallem ist Surolan an so vielen Stellen doch auch nicht gut, oder?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.866
Reaktionen
103
Bei Pilz was oral geben? Hab ich noch nie gehört und wie soll das von innen auf den Pilz außen wirken? Ich hatte zwar noch nie Pilz bei den Wutzen aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es da was gibt, was man oral verabreicht...

Du bist leider so gar nicht auf die Fragen von Kendra eingegangen...
Hat dein TA sich nen Abklatsch unterm Mikro angeschaut?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.866
Reaktionen
103
Ok, aber trotzdem sollten die Schweine vorher gründlich untersucht werden... wenn nicht schon passiert. Grade solche Medis gibt man ja nicht mal einfach auf Verdacht oder nur Sicht.
 
C

Catfish

Dabei seit
19.02.2007
Beiträge
554
Reaktionen
0
natürlich sollten sie gründlich untersucht werden.
Bei einer gesicherten Diagnose wären das allerdings noch 2 Alternativen die man benutzen könnte.
 
Q

Quiek

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also wenn mit abklatsch eine Pilzkultur anlegen gemeint ist, das wurde nicht gemacht. Aber wie schon gesagt, hat das Mittel bei meinem anderen Schweinchen geholfen und das wird höchst wahrscheinlich ja der gleiche Pilz jetzt sein. Und das mit den Pappkartons werde ich wohl machen. Würdet ihr so Weidenkugeln und Grashäuschen komplett rausschmeißen? Ich hab sie schon einmal ausgebacken, aber trotzdem?
 
Karamellkuesschen

Karamellkuesschen

Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
Ich würde beides lieber wegschmeissen und, wenn beide wieder gesund sind, was neues kaufen... Sicher ist sicher. Klar kostet es zwar auch wieder Geld, aber weniger, als wenn sich das gesunde Schweinchen hinterher auch wieder den Pilz holt.

Bei meinen Schweinchen, war es damals so, dass es erst schlimmer anstatt besser geworden ist... Aber nach knapp 10 Tagen (kann auch weniger oder mehr gewesen sein... So genau weiß ich das nicht mehr) hat man dann langsam gemerkt, dass es besser wird...
 
Q

Quiek

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Das wäre natürlich schön. Ich gehe aber auf jeden Fall morgen noch mal hin und wenn ihr wollt, kann ich euch ja berichten was ist.
 
Q

Quiek

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich war vorhin da. Die TÄ fand nicht, dass es schlimmer aussieht. Sie hat ihr jetzt die betroffenen Stellen rasiert, damit ich gut an die Ränder komme und mir noch HexoCare Spray mitgegeben (netterweise gratis). Das ist zum Haut reinigen und das soll ich einmal täglich auf die Stellen am Bauch und den Beinen machen. Jetzt muss sich nur ihr Immunsystem erholen und dann sollte es langsam wieder besser gehen.
 
A

artreju1

Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
52
Reaktionen
0
Du brauchst nichts weg zu werfen oder zu putzen.Nützt eh nichts,wenn es ein Pilz ist.Die Sporen fliegen durch die Luft.Ich behandle einen mit Pilzsalbe auf den betroffenen Stellen,mit Canestenspray,ein Spühstoss auf die Hand und dann überall im Fell verteilen.Das verhindert das sich der Pilz ausbreitet.Das mache ich alle drei Tage.
Nur Textilien wasche ich bei 60 Grad und ziehe zum behandeln Handschuhe an.Damit bin ich immer gut gefahren.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.866
Reaktionen
103
Und wie willst du Heuzubehör (Tunnel, Häuschen, etc.) reinigen?

Das komplette Fell reinigen... Du sagst doch selbst, dass die Sporen in der Luft sind, wieso sollte das dann was helfen? Vorallem ist die Behandlung eh schon Stress, wenn das Fell dann auch noch "schön" durchgerubbelt wird, dann ist das noch mehr Stress.

Ich hatte noch nie Pilz, aber schon Haarlinge & Milben bei den Meerschweinen und von der Behandlung her, ja fast ähnlich. Die letzten Haarlinge sind noch nicht lang her, da hatte ich nur das betroffene Schwein behandelt (war eh angeschlagen), aber sonst nichts großartig gemacht. Beim ersten Mal musste ich fast alle Schweine behandeln und hab dann auch entsprechend die Einrichtung behandelt.

Aber wenn man nur die Tiere behandelt, dann wird es immer wieder kommen.
 
A

artreju1

Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
52
Reaktionen
0
Das Fell wird nicht gereinigt.Canestenspray ist gegen den Pilz.Er verhindert das sich der Pilz ausbreitet.Im Fell verteilen,von durchrubbeln hab ich nichts gesagt.Jede Behandlung ist stressig für ein Schweinchen und nur weil etwas Spray im Fell verteilt wird ist es nicht stressiger.
Bei immun geschwächten Tieren bricht der Pilz aus.Es ist nicht nötig nicht betroffene Tiere zu behandeln.Milben sind was anderes und werden auch anders behandelt.
Haarlinge verbreiten sich unter Meerschweinchen.Das tut der Pilz normal nicht.Ist ein Schweinchen gern gesund,wird es sich nicht anstecken.
 
Q

Quiek

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Es wächst langsam wieder Fell im Augenbereich! :D Ich mach die Häuschen jetzt auch nicht mehr weiter sauber, sondern nur den EB zwei mal die Woche. Die Tunnel und Grashäuschen hab ich einfach weggeworfen.
Wie kann ich das Immunsystem denn stärken? Natürlich ist ausgewogene Ernährung wichtig, allerdings habe ich gelesen, dass man bei Pilz kein zuckerhaltiges Futter (also Obst, usw.) füttern soll, weil das der Nährboden für Pilz ist...?
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Das stimmt - allerdings heisst das nicht das du gar kein Frischfutter füttern solst. Obst würd ich in der Zeit überhaupt nicht geben.
 
Thema:

Pilz verbreitet sich trotz Behandlung

Pilz verbreitet sich trotz Behandlung - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen erkrankt?

    Meerschweinchen erkrankt?: Guten Tag, Und zwar habe ich ein 14 Wochen altes Weibchen und mir ist aufgefallen das Sie an der Wange unter dem Auge eine kahle Stellr hat...
  • Milben oder doch Pilz? Dauer??

    Milben oder doch Pilz? Dauer??: Hallo liebes Forum, Ich habe mir vor weniges wochen 2 Meeris geholt und eines davon hat entweder ein Pilz oder Milben. Ich war bisher schon 3 mal...
  • Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes

    Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes: Hallo zusammen, ich bin irgendwie nicht so recht fündig geworden, habe deshalb ein neues Thema erstellt, ist hoffentlich ok. Zu meinem/unseren...
  • Pilz: Krusten/blutig/nässend/sehr viele!

    Pilz: Krusten/blutig/nässend/sehr viele!: Hey!Haben hier eine Oma mit fast 9 Jahren, sie sieht wirklich nicht so prickelnd aus und ist schon steif und tatrig aber frisst super und...
  • Pilz, Pilz, Pilz und wohl nochmals Pilz

    Pilz, Pilz, Pilz und wohl nochmals Pilz: Die ersten Schweinchen unserer Gruppe sind vor nicht ganz 2 Jahren hier eingezogen. Seitdem hatten wir bisher 3 x Pilzbefall und es sieht so aus...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen erkrankt?

    Meerschweinchen erkrankt?: Guten Tag, Und zwar habe ich ein 14 Wochen altes Weibchen und mir ist aufgefallen das Sie an der Wange unter dem Auge eine kahle Stellr hat...
  • Milben oder doch Pilz? Dauer??

    Milben oder doch Pilz? Dauer??: Hallo liebes Forum, Ich habe mir vor weniges wochen 2 Meeris geholt und eines davon hat entweder ein Pilz oder Milben. Ich war bisher schon 3 mal...
  • Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes

    Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes: Hallo zusammen, ich bin irgendwie nicht so recht fündig geworden, habe deshalb ein neues Thema erstellt, ist hoffentlich ok. Zu meinem/unseren...
  • Pilz: Krusten/blutig/nässend/sehr viele!

    Pilz: Krusten/blutig/nässend/sehr viele!: Hey!Haben hier eine Oma mit fast 9 Jahren, sie sieht wirklich nicht so prickelnd aus und ist schon steif und tatrig aber frisst super und...
  • Pilz, Pilz, Pilz und wohl nochmals Pilz

    Pilz, Pilz, Pilz und wohl nochmals Pilz: Die ersten Schweinchen unserer Gruppe sind vor nicht ganz 2 Jahren hier eingezogen. Seitdem hatten wir bisher 3 x Pilzbefall und es sieht so aus...