Nacktratten aus Zuchtauflösung aufnehmen?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C
08.03.2014
1
0
Hallo :) ,
Ich erkläre euch mal meine "lage" :
Eine Hobbyzüchterin hört (zum Glück :roll:)mit ihrer
Nacktrattenzucht auf und muss ihre Lieblinge abgeben.
Ich möchte natürlich solche Qualzuchten NICHT unterstützen !!
Doch möchte ich ihr helfen da sie sonst wahrscheinlich (denke ich..)ins Tierheim kommen ( bald werden ja viiieelee TH überfüllt sein , wegen dem Welpentransport..:() .
Denkt ihr ich würde die Zucht unterstützen wenn ich ihr 3 nackis abnehme ?


LG;)
 
Smoothie

Smoothie

19.08.2008
2.909
0
Ich sehe das so;

wenn sie aufhört, wirklich aufhört und alle Tiere kastrieren lässt also die Männer oder nur noch eine Gleichgeschlechtliche Gruppe behält Ok helf ihr.

Wenn sie sich aber Männchen unkastriert und Weibchen weiter behält dann besteht die Gefahr das sie dich nur ´ausnutzt´ ob bewusst oder unbewusst um Platz frei zu bekommen und sich dann denkt; och naja jetzt ist wieder was platz dann kann ich ja doch weitermachen....
Also dann eher Nein. ;)
 
seven

seven

24.12.2006
15.128
0
Ich wie Smoothie:
Wenn definitiv Schluss ist mit der "Zucht": Ja.
Wenn da noch was wackelt oder sie doch weitermacht: Ein klares: NEIN!
 
Nienor

Nienor

04.11.2008
17.431
6
Hey,

Wenn die Tiere ins Tierheim gehen, muss sie eine Abgabegebühr zahlen.
Nimmst du ihr die Tiere ab, bekommt sie am Ende noch Geld dafür.

Was wäre wohl lehrreicher ?
Und aus dem Heim kannst du sie immernoch adoptieren und spendest mit der Schutzgebühr dem Tierschutz.

Im Übrigen sollten die Böcke nicht pauschal kastriert werden !
Rattenböcke kann man unkastriert halten, das sind weder Mäuse, Kaninchen noch Meerschweinchen.
Solang es keine gesundheitlichen Gründe oder Verhaltensauffälligkeiten gibt, muss man das OP Risiko nicht eingehen. Es sterben immer wieder Ratten aufgrund unnötiger Kastrationen, dazu Wundschmerz, Abszessrisiko.

Aber auf ein Geschlecht sollte man sich schon reduzieren, allein um den Stresspegel zu reduzieren.
 
C
08.03.2014
1
0
Sie hört ganz sicher mit der Zucht auf !!
wenn man Böcke in einer gleichgeschlechtigen Gruppe hält muss man sie doch nicht kastrieren. ???
 
Urizen

Urizen

16.02.2011
2.290
0
Ratten sind definitiv besser als Waldkäuze...
Kann ich also davon ausgehen, dass du den Gedanken mit der Eule aufgegeben hast?
 
Faile

Faile

23.12.2010
138
0
Hallo cro,
nachdem du aus meiner Region bist, würdest du mir per pn mitteilen wer das ist? Eventuell kenne ich sie ja und kann dir was dazu sagen....hab da so einen verdacht.....

danke
Conny
 
Nienor

Nienor

04.11.2008
17.431
6
Hast du eigentlich schon Ratten ?

Nacktratten hält man am besten gemischt mit Felligen, damit die sich auch gegenseitig warm kuscheln. Trotzdem sind sie sensibler, was Temperaturen angeht und brauchen mehr Futter, weil sie mehr Kalorien verbrennen müssen, um ihre Körpertemperatur zu halten.
 
C
08.03.2014
1
0
Nein, Ich habe noch keine Ratten. Das mit den haarigen weiß ich .
Wahrscheinlich würde ich zwei von ihr aufnehmen und zwei aus dem TH aufnehmen ^^.
lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen