Siamkatze angefahren, 2000€ OP Kosten, Knochen wächst nicht zusammen

Diskutiere Siamkatze angefahren, 2000€ OP Kosten, Knochen wächst nicht zusammen im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebes Forum, mein Freund hat zwei Katzen, eine Hauskatze und eine Siamkatze. Diese war mal Freigängerin und wurde dann angefahren. Fakt...
K

Katy006

Dabei seit
05.09.2011
Beiträge
79
Reaktionen
0
Hallo liebes Forum,
mein Freund hat zwei Katzen, eine Hauskatze und eine Siamkatze. Diese war mal Freigängerin und wurde dann angefahren. Fakt ist, das die arme Maus nun eine Schiene trägt die
die Knochen, die nicht zusammen gewachsen sind, zusammen halten, alternative wäre das Bein zu amputieren.
Wir wollen uns nun eine zweite Meinung einholen von einem anderen Tierarzt, ich würde aber gerne wissen was man mit den 2000€ OP Kosten machen kann!? Ich kannte meinen Freund zu der Zeit noch nicht, er hat einen Kredit aufgenommen um die Tierarztrechnung zu begleichen. Eine andere Möglichkeit wäre damals wohl noch gewesen, eine Art Platte einzusetzen (wäre günstiger gewesen). Die jetzige Schiene befindet sich über der Haut. Kann man da irgendwas machen, zb Kosten zurückfordern vom Tierarzt etc?
 
23.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.842
Reaktionen
98
Wieso die Kosten zurückfordern? Der Tierarzt hat doch operiert?! Und wenn die Knochen nicht zusammen wachsen, glaube ich nicht, dass das die Schuld des Arztes ist... Über die Art (Schiene oder Platte) hat dein Freund doch entschieden oder? Wenn es mehrere Möglichkeiten hat, dann erklärt der Tierarzt das doch und man kann als Besitzer entscheiden, was davon gemacht wird.

Ihr könnt ja zu einem anderen gehen und nachfragen, ob da alles richtig gelaufen ist. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass der Tierarzt aus Geldgründen was falsch machen würde...
 
Spätzle

Spätzle

Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,

ok, habe ich das richtig verstanden: Ihr glaubt der erste TA hat die Op nicht richtig gemacht und wollt daher eine 2te Meinung einholen?
Und deswegen deine Nachfrage ob man dann, wenn es feststeht, dass der erste TA etwas falsch gemacht hat, Geld zurückfordern kann?

Ansonsten verstehe ich, ehrlich gesagt, deine Frage nicht ganz. Im Normalfall kann man kein Geld zurückfordern, wenn der TA alles gemacht hat was er konnte. Es ist die Katze deines Freundes, er ist für sie verantwortlich. Sie hatte einen Unfall auf ihrem Freigang und dann muss der Besitzer die OP zahlen.

Was war den mit dem Autofahrer, der die Kleine angefahren hat?

Grüßle,
Spätzle
 
K

Katy006

Dabei seit
05.09.2011
Beiträge
79
Reaktionen
0
Was für Gründe kann es denn haben das Knochen nicht zusammen wachsen? Sorry kenne mich da nicht aus....
Nein, er konnte nicht entscheiden, nachdem sie angefahren wurde, war sie einige Tage beim Tierarzt um zu schauen ob sich eine OP überhaupt noch lohnt. Dann wurde gesagt man kann sie operieren und es wurde einfach gemacht. Er durfte sie in der Zeit auch nicht besuchen. Hätte es die Wahl gehabt hätte er sich für die Platten entschieden, denn die Schiene hängt ja außen, dh die Katze kann zb auf der Seite nicht liegen und ist auch schonmal hängen geblieben.

Genau Spätzle, so meinte ich es. Wenn der 2. TA feststellt das es ein Behandlungsfehler war bzw es mit einer eventuell günstigeren OP funktioniert hätte, ob man dann ein Recht hat sein Geld zurück zu fordern oder sowas. Von dem Autofahrer fehlt leider jede Spur.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.842
Reaktionen
98
Das Knochen nicht zusammen wachsen: Zu viel Springen könnte z.B. sein...

Wenn der zweite TA feststellt, dass da ein Fehler war, kann man es versuchen...

Wie lang ist das ganze denn eig. schon her?
 
K

Katy006

Dabei seit
05.09.2011
Beiträge
79
Reaktionen
0
Die Schiene hat sie jetzt seit sechs Monaten, auf dieser Schiene ist auch "Pfand" drauf. Die Schiene ist ja nur "vorrübergehend" gedacht, der TA stresste meinen Freund die ganze Zeit das er die Schiene wieder bringen soll, als dann aber fest stand das der Knochen nicht zusammen gewachsen ist, haben sie nichts mehr gesagt. Lässt er die Schien ab machen, muss auch das Bein weg.
 
Spätzle

Spätzle

Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ah, ok jetzt verstehe ich es besser, danke :)

Dann holt euch eine 2te Meinung ein bei einem TA dem ihr vertraut bzw. der euch von Katzenbesitzern empfohlen wird.

Wurde dein Freund gar nicht kontaktiert von dem TA? Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, wäre es doch nahe liegend dass der Besitzer entscheiden kann.
Ich wurde bsp. bisher immer von meiner TA bzw. der TA-Helferin per Telefon auf dem Laufenden gehalten bei Ops an meinen Meerschweinchen (entweder ich habe angerufen oder sie haben mich angerufen, wenn es etwas neues gab). Da wäre ich auch misstrauisch dem TA gegenüber.

Kanntet ihr den TA bereits oder seit ihr einfach in die nächste Praxis gegangen? Wenn da trotz allem ein Vertrauensverhältnis besteht würde ich den TA direkt darauf ansprechen, warum er diese Entscheidung getroffen hat ohne den Besitzer mit einzubeziehen.
 
*punk_girl

*punk_girl

Dabei seit
14.03.2013
Beiträge
403
Reaktionen
1
Wenn die Platte auch funktionert hätte würde ich versuchen die Die diferenz zurückzubeckommen wenn es ein behandlungsfehler war die ganze Summe

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das er die Katze nicht besuchen durfte wird daran liegen das es für die katze dann schlimm wär immer wieder alleine gelassen zu werden
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.047
Reaktionen
307
Dann sollte er in eine TK gehen und die Katze dort untersuchen lassen, nur so lässt sich eine Mitschuld des TA am schlechten Heilungserfolg beweisen. Diese Schiene außerhalb ist vermutlich ein Fixateur, der wird normalerweise je nach Heilungsverlauf nach ein paar Wochen wieder abgenommen, wichtig ist, dass das Tier in der Zeit wirklich ruhig gehalten wird.

Bekannte von mir hatten eine Katze mit einem Bruch des Oberschenkels also am Hinterbein, wurde auch operiert und mit Fixateur geschient. Der Kater musste dann 4-6 Wochen lang in einen Laufstall (umgedrehter Kinderlaufstall) gehalten werden, damit er sich nicht zuviel bewegt und nicht irgendwo rauf- oder runter springt. Hat dein Freund dafür gesorgt, dass die Katze in den ersten Wochen ruhig gehalten wurde und sie auch eingesperrt, nachts oder während er außer Haus war? Der Knochen kann nur zusammenwachsen, wenn die Katze wirklich ruhig gehalten wird. Normalerweise wird der Heilungsprozess auch über Röntgenaufnahmen verfolgt und kontrolliert. Wie oft und in welchen Abständen, war er mit der Katze beim röntgen anfangs?
 
Zuletzt bearbeitet:
eichhorn33

eichhorn33

Dabei seit
11.02.2012
Beiträge
863
Reaktionen
0
Nein, er konnte nicht entscheiden, nachdem sie angefahren wurde, war sie einige Tage beim Tierarzt um zu schauen ob sich eine OP überhaupt noch lohnt. Dann wurde gesagt man kann sie operieren und es wurde einfach gemacht. Er durfte sie in der Zeit auch nicht besuchen.
Einfach so machen , kann er ja nicht . Der Halter muss , sofern er bekannt ist und kein Notfall vorliegt , immer seine Zustimmung zur Behandlung geben , also den Auftrag erteilen .
Vielleicht hat Dein Freund dies gleich zu Anfang getan , als sie noch beobachtet wurde .
So nach dem Motto : Tun Sie alles was möglich ist o.ä. .
Hat er dies wirklich zu keiner Zeit in irgendeiner Form getan , muss er auch nicht zahlen .

Das er sie nicht besuchen sollte ist richtig . Tiere kennen nicht den Sinn von Krankenbesuchen . Für sie ist es nur ein freudiges Wiedersehen um dann wieder erneut verlassen zu werden ......... und wieder .......... und wieder . Das ist kontra produktiv für die Heilung . Da sie aber kein Zeitgefühl haben , ist es deutlich besser , sie nicht zu besuchen . Das würde nur dem Halter was bringen .





Hat dein Freund dafür gesorgt, dass die Katze in den ersten Wochen ruhig gehalten wurde und sie auch eingesperrt, nachts oder während er außer Haus war?
Nicht nur Nachts oder ohne Aufsicht , sondern 24 h . So schnell wie auch eine frisch operierte Katze den Kratzbaum hoch ist , kann man gar nicht gucken , geschweige denn als Mensch hinter her hechten .
 
Thema:

Siamkatze angefahren, 2000€ OP Kosten, Knochen wächst nicht zusammen

Siamkatze angefahren, 2000€ OP Kosten, Knochen wächst nicht zusammen - Ähnliche Themen

  • Siamkatze ab wann kastrieren ?

    Siamkatze ab wann kastrieren ?: Hallo, meine 5 monatige Siamkatze ist rollig ! Gestern abend hat es angefangen und Ihr lautes "Babygeschrei" wird immer lauter und intensiver...
  • Kater angefahren - war er wirklich tot?

    Kater angefahren - war er wirklich tot?: Halli hallo! Bitte nicht von dem Titel irritieren lassen. Und vor allem Entschuldigung, falls es in den falschen Bereich fällt, ich bin grad erst...
  • Kater angefahren (?)

    Kater angefahren (?): Hallo, gerad eben ist es passiert, dass unser Nachbar uns unseren Kater vorbeigebracht hat, der wohl vor seiner Haustür lag und sich nicht mehr...
  • Angefahrene Katze in Pflege...Erfahrungsberichte?

    Angefahrene Katze in Pflege...Erfahrungsberichte?: Hallo ihr Lieben, ich habe seit Dienstag Früh eine (wahrscheinlich) vom Auto angefahrene Katze... Ich habe die Katze auf dem Weg zur Arbeit...
  • meine Katze wurde angefahren

    meine Katze wurde angefahren: Hallo ihr Lieben Ich habe mich erst gerade auf diese Seite angemeldet, weil ich dringenst Erfahrungsberichte von allen, die mir was zu meinem...
  • Ähnliche Themen
  • Siamkatze ab wann kastrieren ?

    Siamkatze ab wann kastrieren ?: Hallo, meine 5 monatige Siamkatze ist rollig ! Gestern abend hat es angefangen und Ihr lautes "Babygeschrei" wird immer lauter und intensiver...
  • Kater angefahren - war er wirklich tot?

    Kater angefahren - war er wirklich tot?: Halli hallo! Bitte nicht von dem Titel irritieren lassen. Und vor allem Entschuldigung, falls es in den falschen Bereich fällt, ich bin grad erst...
  • Kater angefahren (?)

    Kater angefahren (?): Hallo, gerad eben ist es passiert, dass unser Nachbar uns unseren Kater vorbeigebracht hat, der wohl vor seiner Haustür lag und sich nicht mehr...
  • Angefahrene Katze in Pflege...Erfahrungsberichte?

    Angefahrene Katze in Pflege...Erfahrungsberichte?: Hallo ihr Lieben, ich habe seit Dienstag Früh eine (wahrscheinlich) vom Auto angefahrene Katze... Ich habe die Katze auf dem Weg zur Arbeit...
  • meine Katze wurde angefahren

    meine Katze wurde angefahren: Hallo ihr Lieben Ich habe mich erst gerade auf diese Seite angemeldet, weil ich dringenst Erfahrungsberichte von allen, die mir was zu meinem...