Ein Stück USA (Terrarienbaudoku)

Diskutiere Ein Stück USA (Terrarienbaudoku) im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Hallo an alle, die sich in meinen kleinen Thread verirren! :) Es ist mal wieder so weit und ich werde mein handwerkliches Geschick auf die Probe...
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo an alle, die sich in meinen kleinen Thread verirren! :)
Es ist mal wieder so weit und ich werde mein handwerkliches Geschick auf die Probe stellen. Weil ich bei meiner letzten Baudoku auf viel Interesse gestoßen bin, möchte ich auch diesen Bau wieder dokumentieren und hier einstellen.

Geplant ist, ein Stückchen USA nach Hause zu holen und ein möglichst naturnahes Terrarium für meine (aus Utah stammenden) Halsbandleguane zu bauen. Ich habe mir sogar zur Außendekoration ein Nummernschild des Bundesstaates Utah bestellt, ein Bild davon gibts bei Gelegenheit. Auf das Endergebnis dieser Aktion bin ich wirklich schon ziemlich gespannt - leider hab ich noch etwas Arbeit bis dorthin. Aber von vorne.
Selbst ist die Frau! :tier3: - heißt es zumindest oft und getreu diesem Motto war ich zu stolz, jemanden um Hilfe zu bitten und dachte, ja, keine Erfahrung im Bau, aber wat die können,
kann ich schon lange! Also nicht lange gefackelt, Pläne gezeichnet, gemessen und zuerst einmal zu dem Schluss gekommen, dass ein Terrarium auch auf irgend etwas stehen muss. Meine erste Prüfung bestand also darin, einen Schrank zusammen zu bauen. Die Anleitung war nicht so der Renner, hier und da hatte ich noch einen Dübel übrig, der eigentlich einen Platz hatte (glaube ich), aber alles in allem stand das Ding schließlich und sah auch gar nicht schlecht aus!

halsi01.jpg

Mein Unterschränkchen hatte ich also und auch herausgefunden, wie man einen Akkuschrauber bedient! :D Daraus folgerte ich, dass es keine große Kunst sein konnte, ein paar Platten aneinander zu schrauben. Also noch schnell notiert, wie groß die Platten sein müssen, ab in den Baumarkt (ein paar anerkennende Blicke eingeheimst, weil das Mädel nicht etwa die Deko- und Pflanzenabteilung ansteuerte, sondern Holz- und Styroporplatten auf das Wägelchen lud) und das Zeug geholt. Tatsächlich hat alles super funktioniert, sodass ich das Grundgerüst für mein Terrarium bald stehen hatte. Das hat sogar ziemlich Spaß gemacht, ich bin selbst ein wenig überrascht.

halsi02.jpg

Der Rest ist das, was ich eigentlich schon kann oder zumindest schon gemacht habe: Rückwandbau! Eigentlich auch das, was mir am meisten Spaß macht; wenn man mal von dem Dreck absieht, den man hinterlässt, wenn man Styroporplatten zerschnippselt und zerfleddert! Bin ja gespannt, wie lange mein Staubsauger das noch mitmacht.
Ich habe ein bisschen sogar versucht, mich an Bildern zu orientieren, die in Utah aufgenommen worden waren, glaub aber, dass es nicht viel anders geworden wäre, wenn ich einfach drauf los gebastelt hätte. Na ja, wenigstens kann ich sagen, ich habe versucht, mich an die Natur zu halten! Oh und außerdem habe ich Baumschaum für mich entdeckt und damit die Zwischenräume zwischen meinen zukünftigen "großen Felsen" ausgesprüht, den Baumschaum daraufhin ein wenig bearbeitet und denke, mit etwas Fantasie könnten das kleine Geröllstückchen zwischen Felsplatten sein.
Ich hoffe, später sieht das auch so aus, wie ich das jetzt gerne hätte. :shock:

halsi04.jpg

halsi05.jpg

So weit bin ich bisher! :) Noch eine Flasche Bauschaum habe ich, die ich gerne noch verbrauchen würde und wenn das dann getrocknet ist, kann ich schon mit dem ersten Anstrich Fliesenkleber beginnen. Ich habe außerdem beschlossen, den Deckel und die Front erst anzuschrauben, wenn ich zumindest mal das Styropor mit Fliesenkleber bestrichen habe... ist vermutlich einfacher, als sich später in das Ding zu legen, um auch ja alle Ecken zu erwischen.
Also, ich hoffe mal, bald gehts weiter. Wenn ihr Anregungen habt oder euch etwas auffällt, das ihr anders machen würdet, bitte ganz ganz schnell Bescheid sagen! Dankeschön.

Liebe Grüße
Patricia
 
23.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ein Stück USA (Terrarienbaudoku) . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
*Reinschleich*

Sieht interessant aus *Thread abonnier*.

Der Zimmerboden, den man auf dem vorstellsten Bild sieht, sieht ja echt interessant aus :lol: Wie verschneit ^^
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
933
Reaktionen
0
Sehr schön bis jetzt ;)

die idee mit dem styropor ist super ;) so hab ich die wand für meine minis auch gebaut ;) schön eingekleistert und schön viel sand drüber :) sieht immer total toll aus :)
wie groß ist das Terra denn ?
 
Dazzle

Dazzle

Registriert seit
14.04.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Ich find deinen Schreibstil herrlich, macht Spaß deine Berichte zu lesen :)
Sieht sehr interessant aus, hab den Thread mal abonniert.:angel:
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Danke für die vielen Antworten, freut mich, dass mein Vorhaben auf Interesse stößt! :D

Der Zimmerboden, den man auf dem vorstellsten Bild sieht, sieht ja echt interessant aus :lol: Wie verschneit ^^
Ja, der sah nicht nur interessant aus, er war auch ziemlich interessant aufzuräumen... *hust* Vor allem, wenn man das Zeug überall, also wirklich überall, an sich hat und anschließend in der ganzen Wohnung verteilt - aus meinen Haaren habe ich selbst nach einer Dusche noch Styroporkügelchen gezupft!

so hab ich die wand für meine minis auch gebaut ;)
Stimmt schon, Styropor ist zwar ne Sauerei, aber eine ziemlich gute Möglichkeit für so etwas. Welche Tiere hast du denn?

140 x 60 x irgend eine verkorkst ungerade Zahl! :) Bzw. auch die Grundfläche besteht aus ungeraden Zahlen, weil ich die Länge des Unterschränkchens nicht überschreiten wollte. Es ist eine Winzigkeit größer als ein 140 x 60er Terrarium.

Ich find deinen Schreibstil herrlich, macht Spaß deine Berichte zu lesen :)
Oow, was für ein Lob, danke schön! :D Freut mich wirklich, so etwas zu hören!

Ein bisschen Fortschritt kann ich auch schon vorweisen, wenn auch nicht viel. Die erste Schicht Fliesenkleber konnte ich schon auftragen (zumindest zu 80%, weiter bin ich noch nicht gekommen!) und noch ein paar kleine Felsen ergänzen. Ich habe außerdem ein bisschen Styropor beiseite gelassen, um Felsen zu basteln, die ich dann lose ins Terrairum legen kann. Mal sehen, ob ich, nachdem der Deckel verschraubt ist, nicht auch noch ein bisschen Bauschaum benutze, um ein paar Lücken zu füllen - das entscheide ich alles spontan.

Aber eins nach dem Anderen! ;) Hier kommt erst einmal das versprochene Bild von meinem neuen Nummernschild, das ich für eine ziemlich coole Außendeko hielt...

halsi06.jpg

Und hier das Terrarium in seinem momentanen Zustand und eine Nahaufnahme des Gerölls, das zwischen den beiden Felsen herunter kommt. Jedenfalls soll es so aussehen, ob es auch so wirkt, das müsst ihr mir sagen! :) Vielleicht wird es etwas besser, wenn dann später noch die losen Felsen dazu kommen, die ich gerade bastle.
Die Farbe ist natürlich nicht die Endgültige, später soll alles rötlich und möglichst Utah-Originalgetreu werden.

Ach, die obere Kante der Rückwand wird nicht so "abgehackt" bleiben, sondern angepasst werden, sobald ich den Deckel anschraube. Es ist vielleicht etwas mehr Arbeit, dann noch einmal mehrere Schichten Fliesenkleber auf das, was ich später ergänze, aufzutragen - aber ich glaube, wesentlich anstrengender wäre es, wenn ich mich in den Kasten legen müsste, um die gesamte Rückwand mehrmals zu streichen! Ich hab jetzt schon Rücken! Und Muskelkater im Arm!

halsi09.jpg

halsi08.jpg

Liebe Grüße
Patricia
 
eichhorn33

eichhorn33

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
673
Reaktionen
0
Hatte es einen bestimmten Grund , warum Du zwei Sorten Spanplatten genommen hast , oder waren es nur günstige Reststücke ?

Ich habe in ähnlichem Alter auch mal so wie Du begonnen ............ Learning by Doing .
So nach und nach wächst dann der Werkzeugbestand mit den Projekten .
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
933
Reaktionen
0
Stimmt schon, Styropor ist zwar ne Sauerei, aber eine ziemlich gute Möglichkeit für so etwas. Welche Tiere hast du denn?
Ich halte 3 Zwergwüstengeckos. Der Art tropicolotes steudneri ;) nur finde ich die 7 cm kleinen tiere im 60er terra nur selten :D der Züchter hat mich schon ausgelacht und meinte warum ich so ein riesen Terra hab, Die kann man doch zu dritt in einem 30 cm Terra halten :/ dachte ich spinne.

Zurück zu dir :) sieht super aus und es nimmt sogar mit der farbe auch gestalt an ;)
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,

da bin ich wieder und melde mich zurück - ich musste eine kleine Pause einlegen und konnte erst vor Kurzem weiter basteln, deshalb dauerte das so lange! :)

Ja, das waren einfach Reststücke, da hab ich versucht, ein kleines bisschen auf den Preis zu achten. Der Spaß ist ja so schon nicht gerade billig. Im Moment bin ich gerade dabei, das letzte bisschen Technik zusammen zu kaufen, das mir noch fehlt bzw. hab auch mittlerweile schon einiges installiert... Tagessimulation mit LED-Licht und entsprechender Steuerung, die Sonnenaufgang, Morgenröte, usw simuliert, spukt mir gerade noch im Kopf herum, aber ich glaube, das fällt dann doch aus dem Budget! Nächstes Mal... *hust* Das klingt nach einer tollen Spielerei.

Ui, na, das ist doch ein hübsches Maß für die Kleinen! Glaube, ich hätte es so ähnlich wie du gemacht und eher zu 50-60cm Länge gegriffen. Die paar Zentimeter bringen einen in der Größenordnung ja nicht um! :D

So, hier gings wie gesagt auch endlich mal weiter! Mittlerweile hat das gesamte Terrarium Farbe bekommen und schaut, wie ich finde, richtig gut aus. Aber ich zeige euch einfach mal die Bilder und bin auf eure Meinung gespannt...

Einmal ein Bild, noch ohne Beleuchtung und Farbe, allerdings soweit fertig gefliesenklebert:

IMG_3760.JPG


Und hier dann das Endergebnis, wie es aussehen soll:
(Ah, links war die Beschichtung noch nicht ganz getrocknet, deshalb ist es an manchen Stellen noch weißlich - nicht wundern! Das wird noch so wie überall in der Mitte und rechts! :D)


IMG_3899.JPG

IMG_3946.JPG

IMG_3947.JPG

Was jetzt noch fehlt ist ein entsprechender Lampenkasten, um das Kabelchaos zu verstecken und ein bisschen Technik, ich muss mal schauen, ob ich mir eine programmierbare Steckerleiste leiste (leiste-leiste, höhö) oder etwas in der Art, da schaue ich mich gerade noch um. Und dann ginge es schon langsam in Richtung Inneineinrichtung! :) Ich freu mich!

Liebe Grüße
Patricia
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Gutes Ergebnis!
Ich finde es immer wieder sehr mühselig, auch bis in die letzten Ritzen den Fliesenkleber zu verteilen :D

Bitte halt uns auf dem Laufenden!

Liebe Grüße,
der Andre
 
Nanunana

Nanunana

Registriert seit
19.05.2010
Beiträge
446
Reaktionen
0
Ich bin ein totaler Fan von solchen Bauprojekt-Dokus :mrgreen:
Sieht auf jeden Fall schon mal sehr cool aus! Vor allem die Felsen!!
Wie hast du so eingefärbt? Angesprüht, angepinselt?
Ich bin gespannt auf die nächsten Schritte :)

Grüße,
Nanunana
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallöchen,
ja, das stimmt, das ist eine kleine Qual - aber das Ergebnis entschädigt dann doch wieder ein bisschen! :)
Danke euch beiden! :mrgreen:
Nanunana, ich habe keine Farbe benutzt, sondern roten und normalen Sand verwendet. Den habe ich dann mit Holzleim gemischt und auf die Felsen gepinselt, so ist alles schön rau und farbig geworden.

Viel fehlte eigentlich schon gar nicht mehr, ich habe einen Holzkasten mit Deckel oben aufgesetzt, der die ganze Technik versteckt und schon ein bisschen eingerichtet. Eine programmierbare Steckerleiste steuert das Ganze und meine Luna durfte auch schon einziehen.
Jetzt fehlt nur noch der letzte Feinschliff!

IMG_4261.JPG

Entschuldigt das Kabel, ich war noch dabei, die Temperaturen zu messen! :D

IMG_4257.JPG

IMG_4254.JPG

Im Augenblick beleuchte ich mit zwei T5-Röhren über die ganze Länge, einer 70 Watt HQI und einer 70 Watt Solar Raptor für die UV-Versorgung. Ein Wärmespot mit momentan 50 Watt bringt noch ein bisschen Wärme rein.
So erreiche ich aktuell Temperaturen von 28 - 35°C und punktuelle Hotspots von 45 - 50°C.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
1.419
Reaktionen
0
Huhu,...
Ich hab gerade deinen Thread entdekct und ich muss dir mein lob aussprechen - Das sieht nach viel Arbeit aus, aber ich finde die hat sich doch auf jeden Fall gelohnt! :clap:
Das Terrarium ist ja ein echter Blickfang, nicht nur wegen der bezaubernden Leguanen... (Merkt man, dass ich ein bisschen verliebt bin? :mrgreen:)

Also ganz viel Spaß mit dem Gehege :)
Wie finden es die Bewohner?

Liebe Grüße
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
933
Reaktionen
0
sehr schön gewurden :)

aber sag mal ist unten auch ne belüftung?? ich seh da nirgends luftlöcher :O
 
Karamellkuesschen

Karamellkuesschen

Registriert seit
03.10.2012
Beiträge
385
Reaktionen
0
Sieht echt klasse aus und du kannst wirklich Stolz auf dich sein, dass du sowas tolles allein erschaffen hast :023:
Was sagen denn die Bewohner zum neuen Heim? ;)
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
oh Mann, ich habe gar nicht mehr geantwortet! Tut mir Leid - aber besser spät als nie!

Danke für euer Lob und ja, die Bewohner sind auch wirklich toll! Besser gesagt die Bewohnerin, bislang war es nur eine Leguandame, wobei nach der Winterruhe wohl noch ein Pärchen mit dazu einziehen soll! Das Ziel sind zwei Weibchen mit einem Herrn! :mrgreen: Ausgiebig genutzt wurde das Terrarium auch bis zur Winterruhe, es kam wirklich gut an und obwohl ich ja doch recht viel Raum durch Felsen verstellt habe, war es wohl die richtige Entscheidung. Sie flitzt um alle Ecken und manchmal muss man ein bisschen schauen, bis man sie gefunden hat, das macht wirklich Spaß!

Der einzige Nachteil ist, dass ich ein bisschen schauen muss, wie ich da am besten einen Eiablagekasten reinquetsche, wenn es mal so weit wäre. Ich habe zwar eine Ablageschale geplant, aber so 100% davon überzeugt bin ich noch nicht. Vielleicht würde ich dann die Einrichtung rechts herausräumen und noch eine breitere Schale mit dazu stellen. Aber da zerbreche ich mir den Kopf, wenn es so weit ist!

Was mir gerade auch noch nicht so gefällt, ist, dass ich die T5-Röhren ins Terrarium gebaut habe. Vielleicht ändere ich das noch in einem Umbau, irgendwann - aber zu Ende gebastelt hat man doch sowieso nie, oder?


aber sag mal ist unten auch ne belüftung?? ich seh da nirgends luftlöcher :O
Ja, guute Frage! Mir fällt gerade auf, dass die auf keinem Bild mit drauf sind, weil ich immer darauf konzentriert war, den Inhalt zu fotografieren! :eusa_eh:
Auf jeden Fall befindet sich hinten oben ein breiter Lüftungsschlitz und vorne habe ich je eine Leiste mit Gaze links und rechts neben der Scheibe. Also da, wo die Scheibe endet, hört das Terrarium noch nicht auf, sondern kommt erst noch ein Streifen Gaze und dann die jeweilige Seitenwand.
Ich hoffe, das war nicht zu kompiziert erklärt! :lol: Auf dem drittletzten Bild sieht man unten links ein kleines Stückchen davon, also ja, Belüftung auf jeden Fall vorhanden!

Liebe Grüße
Patricia
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
933
Reaktionen
0
Ahh alles klar :D hatte jetzt auch nicht gedacht, dass du keine belüftung hast :p
Sah eben nur komisch aus, aber ja auf dem Bild sieht man es recht gut :)
 
Krabbeltier

Krabbeltier

Registriert seit
27.05.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Wow, ich lese sowas total gerne und finde es immer wieder spannend wie so ein Rohbau Gestalt annimmt und auf einmal zu einem ansehnlichen Terrarium wächst...scheeeeen :clap:

Also nach der Beschreibung und den Bildern fühlt Lady Luna sich pudelwohl :055:
 
Thema:

Ein Stück USA (Terrarienbaudoku)

Ein Stück USA (Terrarienbaudoku) - Ähnliche Themen

  • Echsen in der Schule, USA

    Echsen in der Schule, USA: Hey :) Ich weiss nicht ob das jetzt wirklich hier hingehoert, aber ich muss meinem Aerger mal Luft machen!!! Also, ich bin jetzt seit ca. 4...
  • Echsen in der Schule, USA - Ähnliche Themen

  • Echsen in der Schule, USA

    Echsen in der Schule, USA: Hey :) Ich weiss nicht ob das jetzt wirklich hier hingehoert, aber ich muss meinem Aerger mal Luft machen!!! Also, ich bin jetzt seit ca. 4...