Nymphensittich mit kahlen Stellen unter den Flügeln

Diskutiere Nymphensittich mit kahlen Stellen unter den Flügeln im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo liebe Tierfreunde :) ich bin im Besitz von zwei Nymphensittichen, Romeo und Julia (6 und 5 Jahre alt). Mein Julchen hatte eine zeitlang...
Sesshomaru

Sesshomaru

Registriert seit
24.11.2013
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde :)

ich bin im Besitz von zwei Nymphensittichen, Romeo und Julia (6 und 5 Jahre alt).

Mein Julchen hatte eine zeitlang chronisches Eierlegen, wodurch ein Kalkmangel folgte der kahle Stellen im Gefieder auslöste. Nun wurden die Eier sowie mögliche Nestplätze entfernt. Ihr Geieder ist nun
wieder schön und dicht. :clap:

...bis auf, unter dem Flügel. :? Dort befinden sich leider derzeit immer noch einige kahle Stellen die sogar ein wenig blutig sind. Selbstverständlich werde ich damit zum Tierarzt gehen sobalöd es mir möglich ist, denn dieser ist leider über 70Km von uns entfernt. Sicher haben wir hier im Ort einige Tierärzte, aber leider keine die auf Vögel spezialisiert sind und da riskiere ich nur ungern. Nur ist meine Sorge sehr groß und ich kann leider erst am Donnerstag mit meiner Zimtzicke zum Tierarzt, da meine Mutter dann wieder da ist. :-/

Ich wollte nur nochmal kurz ein paar Erfahrungsberichte hören, ob jemand Ähnliches hatte und wie ernst es bei solchen Symptomen sein kann. Meint ihr es würde gutgehen bis Donnerstag zu warten oder deutet das auf eine schreckliche Krankheit hin? :-/

Schon mal vielen lieben Dank im voraus!
 
24.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Huhu,

wie wurde das "chronische Eierlegen" diagnostiziert? Falls es ein Tierarzt war, müsste er doch auch gleich etwas gegen die Gefiederlücken getan haben?
Ist sicher abgeklärt, dass es sich bei den Gefiederlücken um eine Folgeerscheinung des Legens (Kalkmangel) handelt?
Haben die Vögel Kalkquellen, z.B. eine Sepiaschale oder einen Mineralstein? Bei einem Mangel wird Kalk vor allem in den Knochen abgebaut, das ist in meinen Augen problematischer, als der Verlust von ein paar Federn :eusa_think:

Hat Julchen das Legen beendet, nachdem die Eier einfach entfernt wurden? Normalerweise legen Hennen dann erst recht nach, um das Gelege zu vervollständigen. Man sollte die Eier abkochen und zurückgeben oder durch Plastikeier ersetzen, damit die Henne ihrem Bruttrieb nachkommen kann.
 
Sesshomaru

Sesshomaru

Registriert seit
24.11.2013
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo :)

Ja also sie hatte ein Versteck auf dem Schrank gefunden und wohl gemeint, sie könne jetzt mit Romeo eine Family gründen. Erst habe ich nicht mitbekommen, dass sie da oben brütet, es war nur sehr auffällig dass sie sich die ganze Zeit auf dem Schrank aufhielt. Als wir es dann bemerkten wurden Eier sowie die "Höhle" entfernt. Es waren allerdings doch schon sehr viele Eier und der Mangel wurde vom Tierarzt dann auch bestätigt. Sie bekam auch was dagegen und es wurde auch besser. Das ganze ist jetzt schon fast 7 Monate her und alles war wieder normal. Sie hat daraufhin auch keine Eier mehr gelegt.

Nur hatte ich jetzt vor kurzem leider wieder kahle und teilweise blutige Stellen unter dem Flügel gesehen. :?

Ja sie haben tatsächlich Sepiaschale drin. Der Hahn rührt es auch an, der rührt ja alles mit Freude an. Im Gegensatz zur Henne :eusa_think: die mag ja im Prinzip nichts ausser Körnerfutter und meidet auch die Sepiaschale und aus diesem Grund raspel ich die Sepia auch mit ins Körnerfutter. Anders nimmt sie davon sonst nichts auf.

Echt das hilft? Ich hatte neulich gelesen, dass soll wohl doch nicht so ganz helfen. Sondern man solle die Ursache beheben. Da soll wohl Vieles in Betracht kommen z.B Langeweile, Unhygiene, Verhaltensstörung, anreizende Ersatzbrutkästen die sich wo finden lassen usw. Aber naja gut, sie brütet ja nicht mehr. :clap:
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Wie hat der Tierarzt den Mangel festgestellt?

Echt das hilft? Ich hatte neulich gelesen, dass soll wohl doch nicht so ganz helfen. Sondern man solle die Ursache beheben.
Das hilft natürlich nicht den Bruttrieb zu stoppen, da kann man auch keine Ursache beheben, denn die Ursache dafür ist der Fortpflanzungstrieb, den jedes Tier hat. Man kann lediglich die Bedingungen für eine Brut verschlechtern, um damit den Bruttrieb einzudämmen.
Hat das Tier aber schon gelegt, führt das ersatzlose Entfernen der Eier häufig dazu, dass die Henne immer wieder nachlegt, weil sie ihr Gelege vervollständigen und erhalten will. Im schlimmsten Fall kann ein Vogel sich so totlegen. Lässt man Plastikeier bebrüten, wird die Henne irgendwann von selbst aufgeben und wenn die Brutbedingungen sich dann verschlechtert haben, auch kein neues Gelege mehr anfangen.

Ich bin mir nicht so sicher, ob die kahlen Stellen jetzt auf einen Mangel von vor 7 Monaten zurückzuführen sind, wenn der behoben wurde. Ich würde das noch mal tierärztlich abklären lassen und wenn es immer noch oder wieder ein Mangel ist, musst du mal nach deiner Ernährung schauen oder Mineralstoffe zufüttern, z.B. Krovimin.
 
Thema:

Nymphensittich mit kahlen Stellen unter den Flügeln

Nymphensittich mit kahlen Stellen unter den Flügeln - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen

    Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen: Aktuell beschlagnahmen meine 4 Nymphensittiche noch ein Zimmer zusammen mit mir, doch ich möchte auch noch zwei Kaninchen dazu holen. Ich könnte...
  • Nymphensittich niest ständig

    Nymphensittich niest ständig: Ich mach mir große Sorgen um meinem Vogel! Wir waren heute beim TA und haben Antibiotikum bekommen, weil sie eine Entzündung hat und ihr essen...
  • Nymphensittich niest ständig - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen

    Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen: Aktuell beschlagnahmen meine 4 Nymphensittiche noch ein Zimmer zusammen mit mir, doch ich möchte auch noch zwei Kaninchen dazu holen. Ich könnte...
  • Nymphensittich niest ständig

    Nymphensittich niest ständig: Ich mach mir große Sorgen um meinem Vogel! Wir waren heute beim TA und haben Antibiotikum bekommen, weil sie eine Entzündung hat und ihr essen...