Süßwasser Seetang

Diskutiere Süßwasser Seetang im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo ihr lieben, ich war heute auf einer Reptilienmesse und habe mir PHS und Süßwasser-Seetang gekauft. Der Seetang war eher ein Spontan kauf...
bacon68

bacon68

Registriert seit
02.03.2014
Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

ich war heute auf einer Reptilienmesse und habe mir PHS und Süßwasser-Seetang gekauft. Der Seetang war eher ein Spontan kauf ohne nähere Hintergrund
infos, außer dass es aus osmosewasser kommt und ähnlich wie Javamoos von der Haltung her sein soll.

Nun habe ich mal gegooglet und finde nur berichte über Algen. Ist es nun wirklich was, was nicht gut für mein Aquarium ist, da ich mir unter Algen was sehr negatives vorstelle?

Achja, es soll in ein Aquarium, was bisher nur Garnelen und die PHS beherbergt, später aber (ab Ende April, Mitte Mai) Cynops Orientalis heimisch machen soll.

lg,
Daniel
 
30.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Hallo:)
Süßwassertang (Lomariopsis) ist keine Alge, sondern das Prothallium eines Farns. Insofern brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Ich habe ihn auch in meinem Becken und finde ihn sehr schön. Er wächst bei mir sehr schnell (Leitungswasser, ohne Dünger), aber wenn man ihn nicht mehr haben möchte, nimmt man ihn einfach raus. Die Garnelen verstecken sich gerne darin.
 
bacon68

bacon68

Registriert seit
02.03.2014
Beiträge
53
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe Granitesteine auf einander geklebt und würde ihn da in die Fugen quetschen damit er sich von da an verbreiten kann.

dann bin ich beruhigt =)
 
Thema:

Süßwasser Seetang