Lücke bei der Balkonsicherung - Ideen?

Diskutiere Lücke bei der Balkonsicherung - Ideen? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hey :) Endlich haben wir es hinbekommen, unseren Balkon abzusichern, damit unsere Katze jetzt auch das schöne Wetter genießen kann! Weil wir...
E

Erdbeerchen

Registriert seit
01.09.2009
Beiträge
394
Reaktionen
0
Hey :)

Endlich haben wir es hinbekommen, unseren Balkon abzusichern, damit unsere Katze jetzt auch das schöne Wetter genießen kann! Weil wir nicht bohren konnten, haben wir das Netz an langen Bambusstangen befestigt, die sich in jeder Ecke befinden.
Es ist eigentlich ganz gut geworden und ist auch sehr stabil, aber auf der einen Seite ist leider zwischen Mauer und Bambusstange eine kleine Lücke geblieben, die sich nicht vermeiden ließ. Wir ihr auf den Fotos sehen könnt, ist die Lücke knapp 10 cm breit und es könnte theoretisch ein Katzenkopf durchpassen. Deshalb ist es mir wichtig, auch diese Stelle noch zu sichern, damit wirklich nichts passieren kann. Allerdings bin ich ziemlich ratlos, wie man die Bambusstange an der Mauer fixieren kann, ohne zu bohren. Habt ihr vielleicht Ideen? :)

Edit: Ich sehe gerade, dass die Bilder hier gedreht angezeigt werden. Auf meinem Computer sind sie richtig herum :eusa_think: Ich hoffe, ihr könnt es trotzdem erkennen.


Foto 1-4.JPGFoto 2-4.JPG
 
04.04.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Leider kann ich die Konstruktion nicht so richtig erkennen. Aber vielleicht wäre es ja möglich, einfach eine Dachlatte als Abschluss dort "festzuklemmen".:eusa_think:
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Oder ein Brett dadran stellen?:eusa_think:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Oder einen Blumenkübel mit einer Rankpflanze, die die Lücke "zuwuchert". Kann ja auch was künstliches sein (dann gehts schneller, lach)
 
E

Erdbeerchen

Registriert seit
01.09.2009
Beiträge
394
Reaktionen
0
Danke für eure Ideen :)

Eine Dachlatte oder ein Brett wird da wohl nicht viel helfen, weil der Bambusstab leicht nachgibt und man daher nichts zwischen Wand und Stab klemmen kann. Aber auf die Pflanze wäre ich nie gekommen, das wäre einen Versuch wert! :)
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Habt ihr eventuell etwas weiter unten die Möglichkeit, einen Haken zu befestigen? Also sprich, nicht im Mauerwerk? Dann eine Strippe um den Bambusstab und diese unten am Haken befestigen?
 
E

Erdbeerchen

Registriert seit
01.09.2009
Beiträge
394
Reaktionen
0
Habt ihr eventuell etwas weiter unten die Möglichkeit, einen Haken zu befestigen? Also sprich, nicht im Mauerwerk? Dann eine Strippe um den Bambusstab und diese unten am Haken befestigen?
Unten ist der Stab (wie die anderen auch) am Geländer mit Kabelbindern bombensicher befestigt. Weil aber nur der untere Teil - also so hoch, wie das Geländer reicht - befestigt ist, steht der obere Teil etwas ab und biegt sich ein wenig von der Mauer weg. Ein Haken würde deshalb leider nur in der Mauer Sinn machen, das hatte ich auch schon überlegt. Vielleicht könnte ich aber mit meinem Vermieter absprechen, ob ich nicht doch das eine Loch bohren darf. Dann könnte ich an der Mauer einen Haken befestigen, wo ich den Stab dran fixieren kann.
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.928
Reaktionen
0
Hängen denn auf den Balkonen anderer Mieter irgendwelche Lampen oder so was? Dann wird dein Vermieter bei ein, zwei Löchern auf deinem Balkon sicher nicht Nein sagen.
Wie viel Gewicht halten denn die Bambusstangen ungefähr, wenn du sagst, dass sie leicht nachgeben? Wenn sich die Katze mit Schwung dagegen schmeißt, sollte das Gerüst ja eigentlich gar nicht nachgeben dürfen :?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.103
Reaktionen
43
Hängen denn auf den Balkonen anderer Mieter irgendwelche Lampen oder so was? Dann wird dein Vermieter bei ein, zwei Löchern auf deinem Balkon sicher nicht Nein sagen.
Guter Punkt - in meiner letzten Wohnung hieß es auch "kein Bohren am Balkon". Ich hab aber definitiv überdeckte Bohrlöcher entdeckt (die Farbe war ganz anders) und auf allen anderen Balkonen waren Blumenampeln und Markisen angebracht... ohne Bohren? Ist klar... insofern durfte ich nach diesen Hinweisen auch sofort bohren!
 
E

Erdbeerchen

Registriert seit
01.09.2009
Beiträge
394
Reaktionen
0
In unserem Haus sind überall Eigentumswohnungen, deswegen kann ich von den anderen Balkonen nicht auf meinen schließen. Ich habe hier auch noch keine (ehemaligen) Löcher entdeckt.

Die Bambusstangen sind richtig gut fest mit Kabelbindern am Gelände befestigt. Dadurch, dass der obere Teil "frei" steht, gibt er leicht nach, wenn man daran drücken oder ziehen würde. Aber abbrechen oder so wird da nichts, ist alles sehr stabil, das haben wir natürlich vorab ausprobiert :) Meine Katze ist sowieso nicht so der aktive Typ und liegt auf dem Balkon eigentlich nur rum ;) Aber zur Sicherheit haben wir das Netz nicht ganz so fest gespannt, sodass sie nicht auf die Idee kommen kann, dort hochzuklettern.

Vor ein paar Tagen habe ich erfahren, dass unsere Wohnung verkauft wird, d.h. dass wir dann einen neuen Vermieter bekommen. Vielleicht ist das Bohren dann auch kein Problem mehr an der einen Stelle :roll: Ansonsten werde ich mir da noch was einfallen lassen. Danke für eure Hilfe :)
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.928
Reaktionen
0
Das wäre natürlich eine Möglichkeit, da drück ich dir die Daumen. Ansonsten würden mir echt nur solche Teleskopstangen einfallen, die sich schön fest schrauben lassen - aber auch die halten nicht 100%.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.103
Reaktionen
43
Du kannst dann natürlich auch ein bißchen gerissen vorgehen und sagen, daß Du weißt, daß die anderen Wohnungen alle ET sind, aber alle haben so schöne Blumenampeln (vorausgesetzt da gibt's ein paar? ;)), und Du hättest auch gern so eine. Dann mußt Du aber natürlich auch eine anbringen. Aber dann könntest Du nachfassen "wenn das eine Loch ok war, dann wär doch sicher auch ein weiteres zur Absicherung des Netzes kein Problem?" :eusa_whistle:
 
Thema:

Lücke bei der Balkonsicherung - Ideen?