Hundeanschaffung - Fragen :)

Diskutiere Hundeanschaffung - Fragen :) im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr lieben ;) :!:Kurze Info: Ich bin 17 Jahre alt und ziehe bald in eine WG (zu zweit), allerdings ohne Garten. Die Wohnung ist...
L

Ley

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben ;)

:!:Kurze Info:
Ich bin 17 Jahre alt und ziehe bald in eine WG (zu zweit), allerdings ohne Garten. Die Wohnung ist Durchschnittlich groß.
Mit Hunden bin ich schon recht erfahren und würde mir in einem halben Jahr
auch gern einen Hund holen.
Ich wollte schon immer einen großen Hund haben, da ich aber in einer Wohnung wohnen werde, zweifle ich, ob das so eine gute Idee ist.. :?

Mein Plan
war es meinen Hund während meiner Arbeitszeit in einer Pension unterzubringen, wo er auch mit anderen Hunden spielen kann und Beschäftigung hat.
Nach der Arbeit hätte ich genügend Zeit für meinen Hund. Ich bin auch in meiner Freizeit gern draußen und fahre oft Fahrrad.


In der Eingewöhnungszeit wollte ich mir so oder so frei nehmen – ich denke das ist selbstverständlich. Allerdings weiß ich nicht genau wie lang ich mir frei nehmen sollte..



:?:Meine Fragen:


1) Wie lang braucht ein Hund für die Gewöhnungszeit?

2) Was haltet ihr von einer Unterbringung in der Pension, während der Arbeitszeit?

3) Würdet ihr mir von einem großen Hund abraten und lieber zu einem kleinen?



4) Habt ihr selbst ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt mir dabei Tips geben?





:idea:Schon einmal danke für eure hilfe :angel:



Ley
 
09.04.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hundeanschaffung - Fragen :) . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.724
Reaktionen
54
Darf man mal fragen, ob das Finanziell auch passt? Mit 17, eigene Wohnung,... ob da genug für den Hund über bleibt.

Arbeitest du "richtig" oder noch Ausbildung?

1. Eingewöhnungszeit kommt auf den Hund an. Bei einem Welpen muss man die länger einplanen, bei einem erwachsenen geht das schneller.

2. Tierpension... Für mich keine Option... Ich würde mir keinen Hund holen, um ihn dann Tagsüber in einer Pension abzuliefern. Wie lang müsste er denn in die Pension?

3. Die Größe der Wohnung ist relativ egal, wenn der Hund ausgelastet ist, dann passt das. Aber ein großer Hund braucht halt auch ein größeres Körbchen.

LG
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Dabei seit
10.09.2005
Beiträge
31.601
Reaktionen
10
Huhu,

Was für einen Hund würdest du dir gerne zulegen?

1. es kommt hier ganz auf das Tier drauf an. Egal ob Welpe oder Junghund oder sogar Erwachsener Hund. Es kommt darauf an, wie er vorher gelebt hat, was er Erlebt hat, etc.
Da kannst du von wenigen Tagen, bis ewigen Monaten einrechnen. ;)

2. Tierpension...Ja, da frage ich mich auch immer wieder, warum hole ich mir nen Hund, wenn ich ihn 8 Stunden in eine Pension bringe? Wäre für mich auch absolut keine Option. Gut, allemal besser, als wenn der Hund zuhause sitzt. Allerdings muss man immer bedenken, das der Hund sich dann an die Leute in der Pension sehr gewöhnen und diese auch zum Grossteil die Erziehung übernehmen. Mal mit, eine Pension, ja. Aber dauerhaft um einen Hund zuhalten...Hmmm eher nicht.

3. Ja, die Wohnung... kommt halt auch aufs Tier drauf an. Ich würde wohl keine Dogge auf 20qm leben lassen. ;)
Wenn der Hund aber ausgelastet wird und genug Kopfarbeit bekommt, etc. Dann ist im kleinsten Nest platz.

Ansonsten Tips? Es kommt halt darauf an, was für einen Hund du willst.
Was du von einem Hund erwartest, etc.
 
E

exe

Dabei seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Weißt du, wie teuer eine Hundepension pro Tag/Monat ist? :shock:
Das ist mit einem Ausbildungsgehalt + Wohnung nicht zu stemmen.
 
Michse89

Michse89

Dabei seit
14.01.2009
Beiträge
6.129
Reaktionen
110
Huhu und willkommen.

Erstmal, was sagt deine Mitbewohnerin dazu?

In eine Pension würde ich den hund auch nicht stecken.
Entweder du findest nen Gassiservice, der zwischendurch mal mit ihm raus kann oder wen anderes wenn er ansonsten zu lange alleine wäre
Ne Pension kostet auch, bei uns, um die 10€ am Tag. Das wären knapp 250€ im monat, was ich mir nicht zwischendurch leisten könnte xD

Die Größe ist wie MC schon sagt, relativ. Es kommt auf die Auslastung an. Einem ausgelasteten Hund ist es egal wie groß sein "Schlafplatz" ist. Getobt und gepowert wird draußen
 
blackdobermann

blackdobermann

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
7.464
Reaktionen
23
Es wurde ja alles schon gesagt.
Was für ne Rasse schwebt dir denn eigentlich vor?
 
Michse89

Michse89

Dabei seit
14.01.2009
Beiträge
6.129
Reaktionen
110
Off-Topic
Ja gut, 2 mal am Tag war Gassi mit drin.
 
L

Ley

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Schon einmal danke für eure antworten.

Mit dem Finanziellen ist alles gesichert und auch meine Mitbewohner sind einverstanden.
Mit der Pension bin ich selbst sehr unsicher, aber da dies nur eine vorübergehende Lösung wäre, habe ich es in Betracht bezogen.
Nächstes Jahr möchte ich selbst im Bereich Hundeerziehung arbeiten und im Idealfall meinen Hund so zu sagen mit auf Arbeit nehmen - das ginge auch für den Betreiber.
 
blackdobermann

blackdobermann

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
7.464
Reaktionen
23
Ach du möchtest Hundetrainer werden? Also selbstständig? Wenn ja, was meinst du qualifiziert dich dafür?
 
Michse89

Michse89

Dabei seit
14.01.2009
Beiträge
6.129
Reaktionen
110
Und immer noch die Frage, welche Rasse schwebt dir denn vor? Oder ist das egal?
 
L

Ley

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ja, ich werde ein Praktikum bei einem bekannten machen und dort in den Beruf einen Einblick bekommen. Mit ihm kann ich auch alles besprechen, wie ich an besten vorgehe, in welchem Bereich - Therapiehunde, Hundeschule, Pension ect..

Genau, Rasse ist mir nicht so wichtig, aber beim Kauf achte ich schon lieber darauf was für Rassen gemischt sind. Ich denke das ist sinnvoll;)


Wenn Rasse vorschläge da sind, die ihr mir ans Herz legen wollt, könnt ihr das natürlich gern tun.
 
E

exe

Dabei seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Und was möchtest du lernen? Also ich meine so ausbildungsmäßig?
Ich finde es schon mutig, mit "nichts und einem Schulabschluss" in die Zukunft starten zu wollen. Ich bin ungefähr in deinem Alter und mir wäre das viel zu unsicher, gerade weil die ganzen Bereiche rund ums Tier total überlaufen mit "Fachkräften" sind.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.724
Reaktionen
54
Off-Topic
Vorallem Hundetrainer und Co sind ja keine Ausbildungsberufe = man verdient kein Geld, da frag ich mich von was Wohnung, Lebensmittel und Hund bezahlt werden...

Auch wenn das jetzt dein großer Traum ist, sollte eine Ausbildung vorneweg gehen. Sinnvoll wäre vll. eine kaufmännische Ausbildung, wenn man selbstständig werden möchte oder eine Tierpflegerausbildung.
Ich hätte auch lieber was anderes gemacht, als die jetzige Ausbildung, aber wer weiß, was die Zukunft bringt.
 
Thema:

Hundeanschaffung - Fragen :)

Hundeanschaffung - Fragen :) - Ähnliche Themen

  • Frage zur Hundeanschaffung

    Frage zur Hundeanschaffung: Hallo, ich habe seit langem überlegt mir einen Hund anzuschaffen (Wunsch seit Kindesalter) jedoch hab ich folgendes Problem: 1 Zimmer...
  • wieder die frage der hundeanschaffung

    wieder die frage der hundeanschaffung: hallo ich hoffe ihr schimpft nicht mit mir,aber ich habe ja schon mal gefragt,ich spiele immer noch mit dem gedanken mir einen hund zu...
  • Hund als Studentin anschaffen oder nicht?

    Hund als Studentin anschaffen oder nicht?: Hallo liebe Mitglieder der Tierforums! Mein Freund und ich wünschen uns beide einen Hund. Da ich aber bis jetzt nur die Meinung meiner Eltern zu...
  • Sorgen wegen Hundeanschaffung

    Sorgen wegen Hundeanschaffung: Ich möchte gerne einen Hund,er soll Haus und Garten bewachen und mein treuer Begleiter sein und verwöhnt werden.Ich hatte noch nie einen Hund.Eine...
  • Hundeanschaffung: Rasse, Bezugsperson, Name?

    Hundeanschaffung: Rasse, Bezugsperson, Name?: Hallo liebe Tier-forumler, [...] Ich will mir einen Labrador kaufen, weil ich denke das er vom Wesen her zu dem passt was ich...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zur Hundeanschaffung

    Frage zur Hundeanschaffung: Hallo, ich habe seit langem überlegt mir einen Hund anzuschaffen (Wunsch seit Kindesalter) jedoch hab ich folgendes Problem: 1 Zimmer...
  • wieder die frage der hundeanschaffung

    wieder die frage der hundeanschaffung: hallo ich hoffe ihr schimpft nicht mit mir,aber ich habe ja schon mal gefragt,ich spiele immer noch mit dem gedanken mir einen hund zu...
  • Hund als Studentin anschaffen oder nicht?

    Hund als Studentin anschaffen oder nicht?: Hallo liebe Mitglieder der Tierforums! Mein Freund und ich wünschen uns beide einen Hund. Da ich aber bis jetzt nur die Meinung meiner Eltern zu...
  • Sorgen wegen Hundeanschaffung

    Sorgen wegen Hundeanschaffung: Ich möchte gerne einen Hund,er soll Haus und Garten bewachen und mein treuer Begleiter sein und verwöhnt werden.Ich hatte noch nie einen Hund.Eine...
  • Hundeanschaffung: Rasse, Bezugsperson, Name?

    Hundeanschaffung: Rasse, Bezugsperson, Name?: Hallo liebe Tier-forumler, [...] Ich will mir einen Labrador kaufen, weil ich denke das er vom Wesen her zu dem passt was ich...