Angst Kohl zu füttern

Diskutiere Angst Kohl zu füttern im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo zusammen. mein problem ist es,ich trau mich nicht kohl firstzu füttern. Hab schon mal Kohlrabiblätter gefüttert aber einen richtigen...
Sannylein1998

Sannylein1998

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
215
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

mein problem ist es,ich trau mich nicht kohl
zu füttern.
Hab schon mal Kohlrabiblätter gefüttert aber einen richtigen Kohlkopf reinzulegen.

Welcher Kohl ist am besten zu beginnen ??

Auf was muss ich achten ?

Danke schonmal :D
 
18.04.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Angst Kohl zu füttern . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Also einen ganzen Kohlkopf würde ich nicht füttern ^^

Chinakohl ist gut verträglich. Hier gibts täglich Chinakohl (wenn wir ihn bekommen, gestern gabs keinen), auch mal Wirsing (aber davon eher wenig, die Hasis kriegen das meiste). Sonst gibts hier keinen Kohl, außer ab&an Kohlrabiblätter.

Halt langsam anfüttern, wie alles neue.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.354
Reaktionen
49
Hallo,

also bei mir gibt es täglich Chinakohl, oft Kohlrabiblätter und auch Knollen, Brokkoli und Wirsing stehen auch auf dem Speiseplan.
Wie jede neue Futtersorte muss man Kohlarten langsam anfüttern und dan genau beobachten ob ein Tier oder mehrere Tiere Probleme bekommen - Blähbauch, Durchfall o.ä.
Ist dies nicht der Fall kann man die Menge langsam steigern, aber eben nicht übertreiben.

Das hier hilft dir vielleicht auch weiter: http://diebrain.de/nh-kohl.html
 
Lilli3112

Lilli3112

Registriert seit
03.06.2014
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ich habe keine guten Erfahrungen mit kohl...
meine Meerschweinchen bekommen davon Blähungen/Durchfall etc.
Ich habe keine verschiedenen Arten kohl ausprobiert,aber wenn kohl,dann nur wenig

LG,Lilli
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Was hast du denn für Kohl ausprobiert?

Chinakohl wird eig. gut vertragen. Hier gibts haupsächlich an Kohl den Chinakohl, ab&an gibts mal ein Blatt Wirsing, den bekommen aber sonst nur meine Kaninchen (1-2 Blätter pro Fütterung, also 2x täglich).
 
LiEmJe

LiEmJe

Registriert seit
04.06.2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
Also meine Meeris haben davon auch Durchfall bekommen, aber ist schon länger her, deshalb weiß ich nicht welche Sorte es war..
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.354
Reaktionen
49
Grundsätzlich muss man mit Kohl auch vorsichtig sein, da es einfach schwer verdaulich ist.
Aber wenn man es gründlich und in kleinen Mengen anfüttert, paralell immer auch z.B. Fenchel gibt und es nicht übertreibt mit der Häufigkeit,
dann sind Chinakohl und Brokkoli zwei gute Futtergemüse, die auch Vitamine und Nährstoffe enthalten, die wichtig sind.

Hat man allerdings ein sehr empfindliches Tier in der Gruppe, kann es schon besser sein auf die Kohlfütterung ganz zu verzichten.
Die Frage ist halt immer, wurde richtig angefüttert und was für Kohlsorten wurden probiert!?
 
Lilli3112

Lilli3112

Registriert seit
03.06.2014
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ich weiß die kohlsorten nicht mehr,aber alle Meeris hatten durchfall!

LG,Lilli
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.354
Reaktionen
49
Wie genau hast du den Kohl denn angefüttert und in welchen Mengen?
Und wenn es eben Wirsing oder Grünkohl war, kann es schon sein, dass es nicht vertragen wurde...
 
Lilli3112

Lilli3112

Registriert seit
03.06.2014
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ich habe ihnen 1-2 Blätter gegeben und ich habe keine Ahnung mehr,welcher kohl es war...
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.354
Reaktionen
49
Wenn du nicht mal mehr die Sorte weißt, ist es jetzt auch müßig darüber nachzudenken, warum es nicht geklappt hat...;)
Fazit bleibt. Kohlfütterung geht, ABER mit Vorsicht und Umsicht!
 
V

Vecelle

Registriert seit
19.10.2014
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo,
je nachdem wie robust deine Meerschweinchen sind, kannst du ihnen Kohl füttern. Aber da Meerschweinchen ein sehr sensibles Verdauungssystem haben, stellt sich mir zumindest die Frage, ob ich unbedingt Kohl füttern will!? Da meine Meeries eh eher anfällig sind, bleibe ich wohl bei Gurke, Möhre etc.
Ein paar von meinen früheren Meerschweinchen haben allerdings Kohl vertragen. Da habe ich dann ein- bis zweimal pro Woche Kohl verfüttert - aber auch nur Chinakohl, denn von anderen Sorten bekamen sie Durchfall.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Und was fütterst du denen? Nur Gurke & Möhre ist nicht besonders abwechslungsreich...

ich füttere hier täglich, also im Herbst - Frühjahr, Kohl. Aktuell hab ich Wirsing & Chinakohl, dazu noch Chicoree, Endivien, Gurke, Paprika & Karotten. Wirsing gibt es 1 großes Blatt für alle, Chinakohl gibt es 2 große Blätter für alle, wenn die Blätter kleiner werden, gibts mehr.
 
E

Eifelkater

Registriert seit
23.09.2014
Beiträge
157
Reaktionen
0
Hier wird jede Kohlsorte vertragen, allerdings gibt es hier auch quasi ganzjährig Kohl zur Wiese/Gartenabfälle. Heu gibt es hier nur von Oktober bis April.

Im Frühjahr gibt es Kohlrabi, Im Sommer Blumenkohl und Brokkoli, gerne auch als ganze Pflanzen, wenn der Kohl nicht so will wie ich und im Herbst fange ich mit Wirsing an und wenn ich keinen mehr habe gibt es Rot/Weißkohl und Rosenkohl (bevorzugt letzteres) aus dem Supermarkt.

Ich würde allerdings bei Supermarktkohl entweder Biokohl nehmen, oder die äußeren Blätter nicht verfüttern. Wenn alle Meerschweinchen davon Durchfall bekommen, würde ich auf Spritzmittel tippen.
 
B

Bella26

Registriert seit
05.02.2014
Beiträge
116
Reaktionen
0
Hallo
Also ich werde nur Kohlrabi Blätter anfüttern und anbieten.
Ich hab aber schon Angst das sie einen Blähbauch kriegen.
Lg
Bella26
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
@Eifelkater: Wieso fütterst du nicht ganzjährig Heu?

Meine gehen, auch bei viel Wiese, trotzdem ans Heu, es wird vll. weniger als im Winter gefressen, aber trotzdem wird es gefressen.
 
E

Eifelkater

Registriert seit
23.09.2014
Beiträge
157
Reaktionen
0
Warum soll ich getrocknete Wiese füttern, wenn ich frische haben kann?

Wegen dem Zahnabrieb? Halte ich für ein Gerücht......dann müßten Wildkaninchen hier ja zu Säbbelzahntigern mutieren.

Für mich ist Heu aus mehreren gründen schlicht minderwertiges Futter.

1. Entzieht es dem Körper Feuchtigkeit
2. Gehen bei der Trocknung wasserlösliche Stoffe verloren.
3. Heu kann schlechter selektiert werden als Wiese
4. ich sehe nicht was die Tiere fressen

Die Meinung muss freilich niemand teilen.
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Ich teile die Meinung durchaus doch ich habe sogar bei Grasangebot in Massen festgestellt das sie zwischendurch auch mal (wenig) Heu mümmeln. Von daher würde ich ihnen dann doch zumindest Heu zur Verfügung stellen zwar in kleineren Mengen weil du vermutlich reichlich Gras anbietest aber ganz rauslassen aus dem Gehege würde ich es auch nciht. ;) Grundsätzlich hast du recht und Heu ist nur minderer Grasersatz. ;)
 
B

Bella26

Registriert seit
05.02.2014
Beiträge
116
Reaktionen
0
Aber was sollen Meeri halter machen die keine Chance haben leckere Wiese zu sammeln? Wir müssen ja dann wohl Heu geben.
Lg
Bella26
 
Thema:

Angst Kohl zu füttern

Angst Kohl zu füttern - Ähnliche Themen

  • Baby füttern

    Baby füttern: Hallo, Habe mir vor ca: 5 Wochen 2 Meeris zugelegt . nun hat das eine vorgestern 1 Baby zu welt gebracht.Es wog 50 g (Mutter ist 3 Monate) ...
  • wie oft frischfutter füttern

    wie oft frischfutter füttern: Hallo zusammen, Ich wollte mal fragen wie oft ihr eure Schweinchen am tag mit frischfutter füttern. Also meine kriegen 1mal am tag eine...
  • wieviel Futter?

    wieviel Futter?: Könnt ihr mir sagen wieviel Futter für 3 Schweine brauchen? Und was ich füttern kann und wieviel davon? Lg Bella26
  • DRINGEND! Milchersazu zu füttern?

    DRINGEND! Milchersazu zu füttern?: Hallo! Meine Meeri-Dame hat am Sonntag ihren 2. Wurf bekommen. Ein Männchen & ein Weibchen. Das Männchen wiegt heute 137g & das Weibchen 101g...
  • Angst vor Jakobskreuzkraut

    Angst vor Jakobskreuzkraut: Jaja ich weiß es ist irgendwie dämlich... aber ich bin inzwischen ständig im Heu am Gucken, ob ich was "unnormales" entdecke. Grad hab ich einen...
  • Angst vor Jakobskreuzkraut - Ähnliche Themen

  • Baby füttern

    Baby füttern: Hallo, Habe mir vor ca: 5 Wochen 2 Meeris zugelegt . nun hat das eine vorgestern 1 Baby zu welt gebracht.Es wog 50 g (Mutter ist 3 Monate) ...
  • wie oft frischfutter füttern

    wie oft frischfutter füttern: Hallo zusammen, Ich wollte mal fragen wie oft ihr eure Schweinchen am tag mit frischfutter füttern. Also meine kriegen 1mal am tag eine...
  • wieviel Futter?

    wieviel Futter?: Könnt ihr mir sagen wieviel Futter für 3 Schweine brauchen? Und was ich füttern kann und wieviel davon? Lg Bella26
  • DRINGEND! Milchersazu zu füttern?

    DRINGEND! Milchersazu zu füttern?: Hallo! Meine Meeri-Dame hat am Sonntag ihren 2. Wurf bekommen. Ein Männchen & ein Weibchen. Das Männchen wiegt heute 137g & das Weibchen 101g...
  • Angst vor Jakobskreuzkraut

    Angst vor Jakobskreuzkraut: Jaja ich weiß es ist irgendwie dämlich... aber ich bin inzwischen ständig im Heu am Gucken, ob ich was "unnormales" entdecke. Grad hab ich einen...