Welche Spinnen sind das? - Überall im Haus

Diskutiere Welche Spinnen sind das? - Überall im Haus im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo Leute, kann mir jemand helfen, und mir verraten welche Spinnen das sind? Ich Tippe auf Drassodes SP oder soetwas, bin aber langsam nicht...
S

snake241

Registriert seit
25.04.2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Leute,

kann mir jemand helfen, und mir verraten welche Spinnen das sind?
Ich Tippe auf Drassodes SP oder soetwas, bin aber langsam nicht mehr sicher.

Leider sind Sie hier überall im Haus, trotz gitter an den Fenstern etc.
Die werden langsam echt zu einer Plage, zusätzlich leide ich unter einer Spinnen Phobie,
was die Sache nicht besser macht, jedoch habe ich mich nach einem Jahr etwas daran gewöhnt.
Allerdings sind die Spinnen mitllerweile auch im Bett, Schlafzimmer, Wohnzimmer eine hat mich im Schlaf auch
scheinbar gebissen, lag am nächsten Morgen zerdrückt daneben im Bett. Hatte rote Flecken mit zwei kleinen Biss Wunden.
Da ich nun ein kleinen Baby habe, möchte ich auf Nummer sicher gehen, das Sie keinen Schaden anrichten kann,
auch
wenn ich nicht davon ausgehe.

Eines Morgens, wollte ich zum arbeiten, zog mir eine Hose an, und da lief Sie über mein Bein.
Hatte sich in der Hose versteckt. Mit eine Phobie nicht gerade ein angenehmes Erlebnis.
Ihr müsst mir glauben, bei aller Liebe zu diesen Tieren, ich fange an warmen Tagen fast jeden Abend 5-6 Stück,
und bringe sie vor dir Tür aber irgendwann hat man genug...
Die Spinne auf dem Bild ist ein sehr sehr kleines Exemplar, die größte war bestimmt 18mm (Körper).
Ich saug hier ständig, mach alle löcher zu und trotzdem sind sie überall! Ich kann mir das nicht erklären.
Wohnen auf dem Land, um uns rum Felder, Wiesen, Wälder.
Haltet mich nicht für verrückt, aber man kann sich im Haus kaum noch bewegen ohne das man nicht an eine Spinne denkt, Klamotten, Bett etc. wird ausgeschüttelt.

Folgende Eigenschaften konnte ich nun innerhalb eines Jahres unfreiwillig beobachten:

- Die Spinnen sind nachtaktiv, gehen nur nachts auf die Jagt meiden das Licht extrem.
- Verstecken sich sehr gerne im Klamotten, Kissen oder ähnlichem.
- Bauen einen Sackförmiges Nest in Ritzen.
- Bekommen Nachwuchs zwischen Juni und Juli (Die ganzen Räume waren überseht mit Jungspinnen)
- Sind wirklich enorm schnell und wendig unterwegs.
- Kann an Glasscheiben entlang gehen, als ob es eine normale Wand wäre. Mit einem Glas einfangen deshalb sehr schwer!!!
- Konnte beobachten wie eine einen Satz gemacht hat, und eine Fliege aus der Luft gefangen hat, wow.
- Greifen andere Hausspinnen an, und fressen diese. Sogar die Zitterspinne steht auf dem Speiseplan. obwohl man ja weiß, das die
durch Ihre Fang-Methoden selbst größere Spinnen erlegen kann.
- Sie kann schwimmen!! Eine Nacht in einem Glas voller Wasser problemlos. ich hab Sie danach frei gelassen, lief davon als ob nichts passiert wäre!!!
Sie war teilweise unterwasser!! Danach tat Sie mir aber leid. Beim freilassen war Sie so schnell wie davor auch.
- Kommt nur an warmen Tagen ( <20°C) aus Ihren verstecken.
- Über den Winter war Ruhe.
- Baut keine Netze, sondern verteilt überall Fäden an der Decke.
In der Tat sehr beeindruckende Eigenschaften, die ich schon Teilweise mehrmals beobachten konnte.
diese Spinne ist extrem wiederstandsfähig.


Ich hoffe jemand der davon Ahnung hat, kann mir weiterhelfen.
Vielen Dank schon mal!




 
25.04.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Spinnenratgeber von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Spinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Hallo und willkommen im Forum:)

Mit Drassodes liegst du gar nicht so verkehrt, denke ich;) Auf jeden Fall ist das eine Plattbauchspinne. Ich würde zu Scotophaeus tendieren. http://www.naturspaziergang.de/Spinnen/Scotophaeus_scutulatus.htm

Wir haben diese Spinnen übrigens auch seit etwa zwei jahren bei uns im Haus - nicht so häufig, wie du es bei dir beschreibst, aber gerne an Vorhängen, im Bett etc. Inzwischen sind es weniger geworden. Wir haben sie immer in den Garten gesetzt, wenn wir eine gefunden haben. Wichtig ist, sie nicht zu nahe am Haus wieder auszusetzen, da sie sonst wieder zurückkommen können.

Aber ich denke, ich kann dich beruhigen, was die Giftigkeit angeht - die Spinnen sind nicht giftiger als andere Spinnen hier und für den Menschen nicht gefährlich.
 
S

snake241

Registriert seit
25.04.2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich Danke dir!! Die Scotophaeus scutulatus kommt viel besser hin, als die Drassodes.
Ok das würde erklären, warum Sie immer wieder auftauchen, die Vermutung das Sie zurück kommt
hatte ich auch schon. Werde deshalb deinen Vorschlag beherzigen! ;)

Zur Giftigkeit: Ich bin mir zu 80% sicher, das eine mich im Schlaf gebissen hat.
Wie beschrieben lag Sie daneben, und Spuren waren auch vorhanden.
Ausser rote Flecken (Wie Mückenstich) passierte jedoch nicht viel.
Wollte nur nochmal sicher gehen, da ich gelesen habe (Drassodes) Sie kann den Menschen
beißen, ist jedoch nicht giftig. Allerdings wusste ich nicht, wie das bei einem paar Monate alten Baby
ausschaut, das ja sehr dünne Haut hat. Aber vermutlich wird es da keine Probleme geben!?

Nunja ich hab mich in diesem Jahr sehr viel mit Spinnen beschäftigt :cool:
Und die Phobie entwickelte sich langsam zu einem größeren Interesse an diesen Tieren.
Ich versuch nun alle Spinnen die ich finden kann zu bestimmen :silence:

Es gibt in Australienen eine http://en.wikipedia.org/wiki/White-tailed_spider White tailed Spider.
Die ja bekanntlich giftig ist.
Fragt mich nicht warum, aber irgendwie sah ich zwischen diesen beiden Spinnen eine Ähnlichkeit!


Danke!
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Die Ähnlichkeit der Spinnen ist nicht von der Hand zu weisen:) Aber in diesem Fall ist es wirklich nur eine Plattbauchspinne.
Ich denke nicht, dass es Probleme gibt, für eine ernsthafte Gefährdung ist die Giftmenge einfach zu gering. Spinnenbisse sind zudem sehr selten - auch wenn du wohl mal das Pech hattest. Trotzdem hoffe ich natürlich für dich, dass die Spinnen gar nicht erst zum Baby kommen, aber ausschließen kann man es ja nicht.

Und die Phobie entwickelte sich langsam zu einem größeren Interesse an diesen Tieren.
Ich versuch nun alle Spinnen die ich finden kann zu bestimmen :silence:
Das ist doch super, und auch ein toller Ansatz, die Phobie zu bewältigen:) Man lernt ja auch sehr viel dabei. Falls du ihn noch nicht hast, kann ich dir den Kosmos-Spinnenführer von Heiko Bellmann empfehlen. Der kostet zwar etwas mehr, aber die Bilder sind klasse und es stehen auch interessante Fakten zu den einzelnen Arten dabei.
 
S

snake241

Registriert seit
25.04.2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,

Vielen Dank an euch, hat mir sehr geholfen.

Eine Verhaltensweise die ich auch beobachten konnte,
lässt sich durch diesen Artikel bestätigen:

http://www.senckenberg.de/files/content/forschung/abteilung/terrzool/arachnologie/scotophaeus_scutulatus_verhalten_jager_2002.pdf

Zitat:

"Einen Tag später war Tegenaria von Scotophaeus vollständig überwältigt worden, und wurde gefressen."

Naja jedenfalls eine interessante Spinne, die so einiges drauf hat. So weit ich weiß ist über Ihre Lebensweise nicht all zu viel bekannt,
obwohl Sie recht häufig vorkommt.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte es hier so 10°C war also relativ warm.
In dieser Nacht habe ich wieder 5!! Spinnen gefangen. Schlafzimmer, Küche, Flur, etc.

Sie übt eine gewisse Faszination auf mich aus, diese jedoch geht sehr schnell in Ekel über,
sobald ich wieder eine Im Bett oder in den Klamotten finde :lol::roll:
Leider haben diese Spinnen scheinbar eine Schwäche für alles was aus Stoff gemacht ist :|

Ich hoffe irgendwann haben wir Ruhe vor diesen Tierchen, Spinnen die einfach Ihr Netz in einem
Eck bauen, und dort verweilen sind mir eindeutig lieber!! :cool:

Grüße
 
Thema:

Welche Spinnen sind das? - Überall im Haus

Welche Spinnen sind das? - Überall im Haus - Ähnliche Themen

  • Spinnen Art?

    Spinnen Art?: Hallo, Kann mir bitte jemand helfen? Ich habe eine außergewöhnliche Spinne gefunden und möchte wissen, was für eine es ist, ob sie gefährlich ist...
  • Was habe ich hier gefunden ??

    Was habe ich hier gefunden ??: Hallo, dieses Exemplar habe ich gerade bei mir im Haus gefunden (ca 1,5-2cm) und diese Art noch nie zuvor gesehen. Unter den Spinnenprofis...
  • Um welche spinne handelt es sich

    Um welche spinne handelt es sich: Hallo kann mir jemand sagen was das für eine spinne ist und ob diese giftig ist??? Liebe Grüße
  • Spinnen Art

    Spinnen Art: Hallo, Ich bin neu hier im Forum für Tiere und so und weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich habe gestern eine sehr kleine Spinne gefunden das...
  • Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung

    Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung: Hallo Leute, in meiner Wohnung hab ich in den letzten 2 Tagen 3-4 kleine weiße Spinnen gefunden, die ausschauen wie Staub und meistens an den...
  • Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung - Ähnliche Themen

  • Spinnen Art?

    Spinnen Art?: Hallo, Kann mir bitte jemand helfen? Ich habe eine außergewöhnliche Spinne gefunden und möchte wissen, was für eine es ist, ob sie gefährlich ist...
  • Was habe ich hier gefunden ??

    Was habe ich hier gefunden ??: Hallo, dieses Exemplar habe ich gerade bei mir im Haus gefunden (ca 1,5-2cm) und diese Art noch nie zuvor gesehen. Unter den Spinnenprofis...
  • Um welche spinne handelt es sich

    Um welche spinne handelt es sich: Hallo kann mir jemand sagen was das für eine spinne ist und ob diese giftig ist??? Liebe Grüße
  • Spinnen Art

    Spinnen Art: Hallo, Ich bin neu hier im Forum für Tiere und so und weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich habe gestern eine sehr kleine Spinne gefunden das...
  • Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung

    Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung: Hallo Leute, in meiner Wohnung hab ich in den letzten 2 Tagen 3-4 kleine weiße Spinnen gefunden, die ausschauen wie Staub und meistens an den...