Bewerbung beim Tierarzt - ?

Diskutiere Bewerbung beim Tierarzt - ? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hej - ich hab mal eine kurze Frage. Und zwar bin ich grade beim Bewerbungen schreiben für firstein Praktikum / Ferialjob (Ferienjob)/ oder job...
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.947
Reaktionen
3
Hej - ich hab mal eine kurze Frage. Und zwar bin ich grade beim Bewerbungen schreiben für
ein Praktikum / Ferialjob (Ferienjob)/ oder job generell bei einem Tierarzt.
Jetzt hab ich mir die ganzen Praxen in meiner Umgebung gesucht und geschaut welche mir symphatisch ausschauen - und jetzt meine Frage:
Kann ich denen alle die selbe Bewerbung schicken? Also mit demselben Inhalt und nur unterschiedliche anschreiben?

Danke & lG Tierliebe
 
28.04.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Huhu!

Wenn ich mich bei irgendwelchen Nebenjos oder Praktika beworben habe, haben immer alle die gleiche Bewerbung bekommen. Natürlich war der Satz jedes Mal anders, wie ich auf diese Firma aufmerksam wurde, aber sonst...
Glaub nicht, dass die Praxen sich irgendwie über ihre Bewerbungen kurz schließen werden, von daher würd ich einfach allen das gleiche schicken.
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
An deinem Lebenslauf und den Zeugnissen ändert sich ja nichts, die sind überall gleich;) Und beim Anschreiben musst du eben schauen. Wenn du was Individuelles zur Praxis schreiben kannst (weil du dort öfter warst etc.) dann ist das natürlich sehr vorteilhaft. Manchmal fällt einem auch nichts ein, weil man die Praxis nicht kennt, dann geht auch ein Standardschreiben - aber formuliere das am besten so, dass sich die Praxis individuell angesprochen fühlt, also lass es nicht zu allgemein klingen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich gebe den anderen recht. Individuelle sätze nochmal einzeln rein, wie du drauf gekommen bist, aber sonst ist ja alles gleich. :)
Ich hab auch immer die gleichen abgeschickt ;)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Der Perfektionist in mir würde das wohl nicht machen. Wenn es jetzt nur ein Ferienjob ist, kann man das u.U. machen, bei einem Praktikum oder einem "richtigen" Job, würde ich mir schon alles genau anschauen und die Bewerbung dann anpassen. Durch das Bewerbungsgespräch sollte man die Praxis ja ohnehin genug kennen, sodass der Arbeitgeber merkt, dass man sich informiert hat und das kann man dann mit entsprechenden Hervorhebung im Anschreiben gleich anklingen lassen, wenn man sich die Arbeit sowieso macht. Muss ja nicht unbedingt extra zugeschnitten sein, aber wenn sie beispielsweise auf bestimmte Tierarten - für die man sich besonders interessiert - spezialisiert sind, kann man ja schön anmerken, dass einen das von der Praxis überzeugt und man sich dann dahingehend viel Wissenswertes erhofft.

Tierarztpraxen arbeiten recht häufig zusammen - zumindest in meiner Umgebung. Ob die sich da jetzt über jeden Praktikanten und Ferienjobber unterhalten, weiß ich nicht, aber wenn man auch später noch in dem Gebiet arbeiten will und es kein "einfach so-"Job ist, würde ich mir etwas mehr Mühe geben. Wenn du da zukünftig nicht weiter arbeiten willst, muss die Mühe vermutlich wirklich nicht so groß sein.
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.947
Reaktionen
3
Danke - für die Antworten, hab jetzt eigentlich überall dasselbe Grundgerüst und dann noch immer einen unterschiedlichen Absatz wie ich zu der Praxis gekommen bin und warum ich dort arbeiten will. =)

Heute Abend werd ich das ganze wegschicken und dann heists warten... =/

Achja nochwas: was ich mitschicke: Das schreiben, Lebenslauf, Bestätigung über die freiwillige Arbeit im Tierheim & Bestätigung über ein Praktikum im Reitstall in den USA.

Denkt ihr das passt so?
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Wenn es nur ein Ferienjob ist, finde ich das ausreichend. Wenn es ein Praktikum ist, was du dir richtig anrechnen lassen willst und später mal brauchst - sprich, was richtig Offzielles - würde ich noch das letzte Schulzeugnis mitschicken bzw. das letzte erreichte Zeugnis. Alternativ kannst du auch als letzten Satz ins Anschreiben packen, dass du weitere Unterlagen bei Bedarf gerne nachreichst.
 
Jezabel1990

Jezabel1990

Registriert seit
22.03.2014
Beiträge
91
Reaktionen
0
vielleicht noch das letzte Zeugnis?

ansonsten bleiben deine Stärken udn vorzüge ja.. Ich habe auch immer den Selben Grundtext genommen.
Viel Glück wünsche ich
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.313
Reaktionen
42
Ich habe, ehrlich gesagt, immer die gleiche Bewerbung geschickt, manchmal mit individuellen Sätzen, wenn mir die Firma ganz besonders gefallen hat.
Allerdings habe ich auch pro Woche min. 5 Bewerbungen verschickt und für jede Bewerbung ein neues Anschreiben anzufertigen, war mir zu viel ... :D

Aber du bewirbst dich nicht gleichzeit für alles drei oder? So nach dem Motto "Entweder 'n richtiger Job oder 'n Ferienjob, Praktikum wäre auch okay", das käm glaube ich etwas seltsam... o_o

Ansonsten ein nettes Foto ist auch immer schön, muss aber inzwischen glaube ich gar nicht mehr unbedingt. Aber, wenn man ein schönes Foto vom Fotografen hat, würde ich das mitschicken.

Wenn du auffallen willst ist ein Deckblatt eventuell auch was schönes, kann aber nicht jeder erstellen.
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.947
Reaktionen
3
Ne ich schick einfach ne Bewerbung hin, dass ich etwas machen will.

Foto hab ich am Lebenslauf mit oben. naja Deckblatt ist doof - ich schick das ganze ja nur per mail.
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.313
Reaktionen
42
Dann zur E-Mail-Bewerbung:

Was bei mir immer gut ankam war ein kurzer Text in der E-Mail (oder das ganze Anschreiben) und die gesamte Bewerbung nochmal als eine PDF zusammengefasst.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.654
Reaktionen
203
Ansonsten ein nettes Foto ist auch immer schön, muss aber inzwischen glaube ich gar nicht mehr unbedingt.
Ich wurde bisher nur zum Vorstellungsgespräch geladen, wenn ein Foto dabei war ^^ Zwar nicht immer, aber die Bewerbungen ohne sind wohl gleich durchgefallen. Ich würde daher immer auf ein sympatisches Foto setzen ;)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Haben die denn angeboten, dass du es per Mail schicken kannst?
Bei allen Firmen, in denen ich mich bisher beworben habe, war eine schriftliche Bewerbung immer gewünscht, per Mail fanden sie eher nicht soo toll.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Kann ich aber auch verstehen. Ich will ja auch wissen, mit dem ich es zu tun habe. Ist ja nicht so, dass man damit auch gleich seinen Familienstand, Religionszugehörigkeit oder die politische Gesinnung preis gibt.

Bei einer Emailbewerbung würde ich auch alles als eine PDF verschicken. Dann kann man auch noch ein Deckblatt machen, wenn man möchte. Wobei ich sowas auch nie gemacht habe. Aber so ein abgerundetes Bewerbungspaket würde ich auch immer vorziehen.
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.947
Reaktionen
3
Die haben gar keine Stellenangebote drinnen - ich möchte es einfach so probieren. =P
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.313
Reaktionen
42
Dann würde ich sogar eher eine klassische Mappe fertig machen, hintippeln und die persönlich abgeben.

Oder aber anrufen: Für ein Praktikum oder so finde ich das in Ordnung. Man kann dann erstmal nachfragen, ob überhaupt Bedarf besteht und dann immer noch Bewerbungssachen schicken/vorbei bringen.

Ich hätte sonst Angst, dass die Bewerbung einfach nicht gelesen wird, vor allem bei E-Mails. Die landen sehr gerne mal im Spam-Ordner oder werden schnell dahin verschoben.

Ist aber nur meine Meinung, sehen andere vielleicht anders ;)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Ich seh es genauso. Vor allem eine persönliche Übergabe ist oftmals schon viel wert- der erste Eindruck ist meistens sehr wichtig und man bleibt vielleicht etwas besser im Gedächtnis, als wenn man im blödesten Fall im Spam-Ordner landet.

Meine Bewerbungen sind in 98% der Fälle Initiativbewerbungen. Alle mit Mappe und Foto, wie gewollt.
Bei meinem Nebenjob hatte ich dann so die Nase voll von der ganzen Ignoranz der Firmen, dass ich meine Bewerbung einfach nur in eine Klarsichthülle gesteckt und persönlich abgegeben habe. Paar Tage später kam der Anruf und die Frage, ob ich mal vorbeikommen will :mrgreen:
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Wenn es keine Anordnung gibt, würde ich auch persönlich vorbeigehen. Gerade weil der Job vom Umgang mit anderen Menschen lebt und man eher eine offene Persönlichkeit sein sollte. Ich glaube, der Eindruck ist dann einfach viel besser.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Wurde ja schon alles gesagt, aber nochmals:
Viel Glück:)
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Für meine Praktika habe ich nie eine Bewerbung schreiben müssen, entweder habe ich angerufen oder ich bin vorbeigegangen. Da wurde ich auch nichts gefragt oder so - entweder gab es einen freien Platz oder eben nicht. Wenn das keine große Firma mit Personalabteilung ist (und das gibts beim Tierarzt ja eher selten;)), dann würde ich jetzt eher einfach mal anrufen und nachfragen, was gewünscht ist. Nicht, dass du dir die ganze Arbeit umsonst machst.

Ansonsten schließe ich mich den anderen an und wünsche dir viel Glück!
 
Thema:

Bewerbung beim Tierarzt - ?

Bewerbung beim Tierarzt - ? - Ähnliche Themen

  • Bewerbungen.. ein leidiges Thema

    Bewerbungen.. ein leidiges Thema: Hallo ihr Lieben, wer kennt es nicht.. Das leidige Thema Bewerbungen... Ich bin gerade dabei eine Bewerbung zu schreiben und bin jetzt an einem...
  • Bewerbung zur Altenpflegerin: "Außergewöhnliche Frisur" - Ja, nein...?

    Bewerbung zur Altenpflegerin: "Außergewöhnliche Frisur" - Ja, nein...?: Hallo! Ab dem 22.08.14 darf ich mich (hoffentlich) staatl. anerk. Altenpflegerin nennen. Nur noch die Prüfungen gut über die Bühne kriegen und...
  • Bewerbung - Kann man auch "zu viel" mitschicken?

    Bewerbung - Kann man auch "zu viel" mitschicken?: Hallöchen :D Für mich beginnt demnächst wieder das "lustige" Bewerbungsspiel :roll: Und wie jedes Mal stehe ich wieder wie der Ochs vor'm Berg...
  • Bewerbung - Tiermedizinische Fachangestellte ohne Erfahrung

    Bewerbung - Tiermedizinische Fachangestellte ohne Erfahrung: Halli hallo, ich brauche ganz dringen Hilfe und ich hoffe das ich sie hier auch bekommen werde. Und zwar habe ich vor kurzem aus persönlichen...
  • Bewerbung - Gehörlosigkeit?...

    Bewerbung - Gehörlosigkeit?...: Hallo, ich möchte mich bei zwei Ausbildungsbetrieben bewerben, allerdings müsste ich in meinem Anschreiben meine Gehörlosigkeit erwähnen. Mein...
  • Ähnliche Themen
  • Bewerbungen.. ein leidiges Thema

    Bewerbungen.. ein leidiges Thema: Hallo ihr Lieben, wer kennt es nicht.. Das leidige Thema Bewerbungen... Ich bin gerade dabei eine Bewerbung zu schreiben und bin jetzt an einem...
  • Bewerbung zur Altenpflegerin: "Außergewöhnliche Frisur" - Ja, nein...?

    Bewerbung zur Altenpflegerin: "Außergewöhnliche Frisur" - Ja, nein...?: Hallo! Ab dem 22.08.14 darf ich mich (hoffentlich) staatl. anerk. Altenpflegerin nennen. Nur noch die Prüfungen gut über die Bühne kriegen und...
  • Bewerbung - Kann man auch "zu viel" mitschicken?

    Bewerbung - Kann man auch "zu viel" mitschicken?: Hallöchen :D Für mich beginnt demnächst wieder das "lustige" Bewerbungsspiel :roll: Und wie jedes Mal stehe ich wieder wie der Ochs vor'm Berg...
  • Bewerbung - Tiermedizinische Fachangestellte ohne Erfahrung

    Bewerbung - Tiermedizinische Fachangestellte ohne Erfahrung: Halli hallo, ich brauche ganz dringen Hilfe und ich hoffe das ich sie hier auch bekommen werde. Und zwar habe ich vor kurzem aus persönlichen...
  • Bewerbung - Gehörlosigkeit?...

    Bewerbung - Gehörlosigkeit?...: Hallo, ich möchte mich bei zwei Ausbildungsbetrieben bewerben, allerdings müsste ich in meinem Anschreiben meine Gehörlosigkeit erwähnen. Mein...