Hilfe unsere Katzen kommen gar nicht miteinander klar

Diskutiere Hilfe unsere Katzen kommen gar nicht miteinander klar im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebe Katzenfreunde, ich muss jetzt leider etwas ausführlicher werden... im Oktober bin ich mit meinem Freund zusammen gezogen. er hat eine...
S

Saorsa

Registriert seit
03.05.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebe Katzenfreunde,
ich muss jetzt leider etwas ausführlicher werden...

im Oktober bin ich mit meinem Freund zusammen gezogen. er hat eine Katze Cleo w und ich habe zwei, Tari w und Maurice m. Meine Tari ist schon durch 5 Hände gegangen, bis sie bei mir gelandet ist. dadurch ist sie sehr scheu und harmoniebedürftig. so richtig sicher geworden ist sie auch erst nach einem vorherigen Umzug, davor war es immer eher "habacht Stellung".
Maurice war nie ein Problem und hält sich auch jetzt aus allem raus. Cleo war Einzelkatze und Freigänger, meine Wohnungskatzen.

da mein Freund aus einer anderen Ecke Deutschlands kam konnten wir die Katzen auch nicht vorher zusammen führen.

Seit Okt. 13 wohnen wir nun, wg der Katzen in einer 4 Zimmer Whg. mit riesigem Garten, zuammen. Die ersten Tage waren anstrengend, aber sie haben sich nur angegrummelt und sind sich aus dem Weg gegangen. Dann kamen die ersten Prügeleien. Wir haben sie zuerst machenlassen, wg der Rangordnung usw. später haben wir mit Wasserpistole die Streitereien unterbunden.

Nach 5 Monaten haben wir sie dann rausgelassen. Zuerst entspannte das die Situation, doch eines Tages lief meine Tari weg. Nach 2 Wochen kam sie ganz dünn wieder und lebte wieder 4 Tage im Haus. Dann ging es wieder los mit den Streiterreien und sie lief wieder weg. Ab diesem Zeitpunkt entschied sie sich für den Garten. Wir haben da so ein altes Spielhaus als ihr Katzenhaus umgestaltet. Aber ein dauerhaftes Ding kann es nicht werden. Erstens wird sie immer dünner, trotz Futter, und zweitens kommt ja auch irgendwann wieder der Winter.
Gitter kann ich bei mir nicht anbringen, dann wäre die ganze Wohnung vergittert, weil wir wenig Türen haben.

Ich hoffe inständig das ihr mir helfen könnt.
 
03.05.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe unsere Katzen kommen gar nicht miteinander klar . Dort wird jeder fündig!
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Hallo :)

Zunächst ein paar Fragen an dich:

Wie alt sind die Katzen?

Woher habt ihr sie und wisst ihr wie alt sie waren als die von der Mutter weggenommen wurden?

Lebten sie als junge Kätzchen einzeln gehalten? (also nicht mit anderen Katzen)

Wann war der letzte Tierarztbesuch und was wurde da gemacht?

Seid ihr euch gang sicher dass alle gesund sind? Besonders die dünne solltet ihr mal abchecken lassen!

Kastriert sind alle oder?

Wie habt ihr sie zusammengeführt?

Stehen die Futternäpfe weit auseinander?

Wie ist eure Wohnung bezügl. der Katzen eingerichtet? Habt ihr mehrere Kratzbäume und gibt es für jede Katze mehrere Verstecke und Rückzugsplätze?

Das Wasserspritzen hat ganz sicher dazu geführt dass die Agressionen schlimmer wurden/anhielten. Das sollte man niemals machen, egal in welcher Situation.
LG :angel:
 
S

Saorsa

Registriert seit
03.05.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die Antwort, habe direkt neben die Fragen geantwortet

Hallo


Zunächst ein paar Fragen an dich:


Wie alt sind die Katzen? Tari und Cleo ca 9, Maurice 7 Jahre


Woher habt ihr sie und wisst ihr wie alt sie waren als die von der Mutter weggenommen wurden? bei Tari weiß ich gar nichts, Cleo mit 3 Monaten direkt zu meinem Partner und Maurice wurde von meiner Ma in Frankreich in einem Baumarkt gekauft. da war er ca. 3 Wochen und war ohne Mutter in dem Glaskasten.


Lebten sie als junge Kätzchen einzeln gehalten? (also nicht mit anderen Katzen) dazu weiß ich leider nichts.


Wann war der letzte Tierarztbesuch und was wurde da gemacht? zu lange her, da wollten wir eh wieder hin um die Impfungen aufzubessern.


Seid ihr euch gang sicher dass alle gesund sind? Besonders die dünne solltet ihr mal abchecken lassen! das hatte ich vor, aber sie ist heute erst wieder rein gekommen. vorher ist sie vor mir immer davon gelaufen.


Kastriert sind alle oder? ja
fqjWzQ1n
Wie habt ihr sie zusammengeführt? erstmal in den transportboxen voreinander gestellt damit sie sich riechen können. dann nacheinander an den Toiletten rausgelassen und alle ganz viel gestreichelt, auch im wechsel.


Stehen die Futternäpfe weit auseinander? standen sie. Tari frisst nur Trockenfutter, die beiden Anderen beides. somit fressen alle zu unterschiedlichen Zeiten, weil ich nur morgens und Abends nass gebe und trocken immer da steht.


Wie ist eure Wohnung bezügl. der Katzen eingerichtet? Habt ihr mehrere Kratzbäume und gibt es für jede Katze mehrere Verstecke und Rückzugsplätze? ein Kratzbaum, den keiner benutzt, weil man dafür 3 m gehen müsste. Verstecke und Rückzugmöglichkeiten stehen jede Menge zur Verfügung und werden auch genutzt. wenn ich nach Hause kam kamen alle aus unterschiedlichen Zimmern. wenn ich zu Hause bin sind alle bei mir im Wohnzimmer.


Das Wasserspritzen hat ganz sicher dazu geführt dass die Agressionen schlimmer wurden/anhielten. Das sollte man niemals machen, egal in welcher Situation. Schade, sowas habe ich mir im Nachhinein auch gedacht. hmm. und jetzt?
LG
Danke für die schnelle Antwort
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Also es scheint keine der 3 Katzen wirklich Sozialverhalten erlernt zu haben.. Kitten sollten ab 12 Wochen erst abgegeben werden (schlimm, das mit dem Baumarkt! :( ) und dann nur zusammen mit mind. einem weiteren Kitten gehalten werden, da sie sich gegenseitig spielerisch beibringen wie man miteinander umgeht, was weh tut etc. Dieses Wissen ist aber leider noch nicht so weit verbreitet, die meisten Leute denken noch, Katzen wären Einzelgänger und können mit 8 Wochen bereits abgegeben werden.

Fehlende Sozialisierung muss aber nicht heissen, dass es niemals klappen kann ;) Als erstes würde ich nun den Tierarztbesuch in Angriff nehmen, Katzen verstecken ihre Krankheiten oft erfolgreich vor dem Menschen, andere Katzen bemerken es aber trotzdem und oft wird die kranke Katze dann nicht gedultet.

Wie wird die Unverträglichkeit denn verkörpert? Ist den ganzen Tag nur Stress und Prügel oder sind sie auch mal ruhiger? Gibt es eine Katze die dir auffällt, die immer pöbelt und Streit anfängt? Vlt Cleo?
 
S

Saorsa

Registriert seit
03.05.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja, die Franzosen sind da sehr rabiat...
Ich habe schon den Eindruck das es stark von Cleo ausgeht. Nachdem Tari weg war musste Maurice sind ständig anfauchen lassen. Den hat es so gar nicht interessiert und er hat sein Ding weiter durchgezogen. Cooler kleiner Kater, aber auch sehr unterwürfig.
Es gibt auch viele Ruhezeiten dazwischen. manchmal lagen wir alle 5 auf dem Sofa und alles war friedlich. Kurz bevor Tari das erste Mal weglief habe ich noch ein Bild gemacht, da lagen alle drei mit einem Höchstabstand von 50cm beieinander. Cleo und Maurice auf der Lehne und Tari auf der Sitzfläche. Und das bestimmt ne Stunde lang.
Maurice faucht Tari nicht an, ich erwähne das nur wg der eventuellen Krankheit.
Was mach ich nun mit Cleo. Wegeben möchte ich keine, weil separat gesehen sind alle drei tolle Katzen.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.315
Reaktionen
168
Wenn Cleo ca. 9 Jahre alt ist und bisher als Einzelkatze gelebt hat, wäre auf jeden Fall eine langsame Zusammenführung angebracht gewesen. Gerade bei schon älteren Tieren noch dazu nicht allzu gut sozialisierten Katzen, wäre dass auf jeden Fall besser gewesen, so etwas kann durchaus Wochen dauern, bis man die dann das erste Mal zusammenlassen kann.

Ich würde tierärztlich abklären lassen, dass die alle gesund sind, keine Krankheiten die Ursache oder der Auslöser für die Unverträglichkeit und Aggression sein kann.

Wie man jetzt aber bei Freigängern nachträglich noch trennt, kann ich dir auch nicht sagen, dass hätte man beim Einzug machen sollen, deine waren ja Wohnungskatzen und hätten kein Problem damit anfangs drin zu bleiben. Aber beim Einzug hätte ja auch Cleo die erste Zeit drinnen bleiben müssen, habt ihr vermutlich auch gemacht oder nicht?

Da hätte man die Tiere langsam geruchlich aneinander gewöhnen müssen, durch eine Gittertür getrennt, immer wieder Katzenklos und Decken austauschen usw.

Gemeinsames Spielen klappt auch nicht oder? Wenn ihr dann in einiger Entfernung immer wieder mal Leckerlis verteilt? Wasserspritzen war auf jeden Fall der falsche Weg.
 
Thema:

Hilfe unsere Katzen kommen gar nicht miteinander klar

Hilfe unsere Katzen kommen gar nicht miteinander klar - Ähnliche Themen

  • Unsere neue Katze greift unseren Hund an. Bitte dringend um Hilfe

    Unsere neue Katze greift unseren Hund an. Bitte dringend um Hilfe: Hallo, habe eine 8 jähriges Chihuha Mädchen und ist auch sehr ruhig gegenüber andere Tierarten wie Katzen, Vögel usw. Nun haben wir einen 8...
  • Hilfe unsere Katze macht uns fertig!

    Hilfe unsere Katze macht uns fertig!: Hallo, :evil: wir haben eine kleine Katzendame, diese ist am 13.06.2011 geboren und somit 17,5 Wochen alt! Die erste Nacht bei uns war Traumhaft...
  • Hilfe - unsere Katze hat Angst vor 3 Monate alten Kater

    Hilfe - unsere Katze hat Angst vor 3 Monate alten Kater: Hallo, wir haben seid ca. 9 Monaten eine mitlerweile 1,5 Jahre alte Katze. Sie hat in ihrem Leben bis sie zu uns kam sehr viel durchgemacht...
  • Hilfe unsere Katzen prügeln sich dauernd

    Hilfe unsere Katzen prügeln sich dauernd: Hallo, wir haben folgendes Problem. Unsere Katze Princess ca. 3 Jahre alt und unsere Kater Buster ca. 8 Monate alt, prügeln sich dauernd. Princess...
  • Hilfe! Ich habe Angst vor unserer Katze!Wohin mit ihr?

    Hilfe! Ich habe Angst vor unserer Katze!Wohin mit ihr?: Guten Abend. Unsere Katze hat, wie schon einmal vor 1 1/2 Jahren eine Aggressive Phase. Ohne Grund attackiert sie die Beine und faucht...
  • Ähnliche Themen
  • Unsere neue Katze greift unseren Hund an. Bitte dringend um Hilfe

    Unsere neue Katze greift unseren Hund an. Bitte dringend um Hilfe: Hallo, habe eine 8 jähriges Chihuha Mädchen und ist auch sehr ruhig gegenüber andere Tierarten wie Katzen, Vögel usw. Nun haben wir einen 8...
  • Hilfe unsere Katze macht uns fertig!

    Hilfe unsere Katze macht uns fertig!: Hallo, :evil: wir haben eine kleine Katzendame, diese ist am 13.06.2011 geboren und somit 17,5 Wochen alt! Die erste Nacht bei uns war Traumhaft...
  • Hilfe - unsere Katze hat Angst vor 3 Monate alten Kater

    Hilfe - unsere Katze hat Angst vor 3 Monate alten Kater: Hallo, wir haben seid ca. 9 Monaten eine mitlerweile 1,5 Jahre alte Katze. Sie hat in ihrem Leben bis sie zu uns kam sehr viel durchgemacht...
  • Hilfe unsere Katzen prügeln sich dauernd

    Hilfe unsere Katzen prügeln sich dauernd: Hallo, wir haben folgendes Problem. Unsere Katze Princess ca. 3 Jahre alt und unsere Kater Buster ca. 8 Monate alt, prügeln sich dauernd. Princess...
  • Hilfe! Ich habe Angst vor unserer Katze!Wohin mit ihr?

    Hilfe! Ich habe Angst vor unserer Katze!Wohin mit ihr?: Guten Abend. Unsere Katze hat, wie schon einmal vor 1 1/2 Jahren eine Aggressive Phase. Ohne Grund attackiert sie die Beine und faucht...