Genaue Angaben zum Selbstmischen des Futters

Diskutiere Genaue Angaben zum Selbstmischen des Futters im Farbmäuse Ernährung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo Ihr, ich habe jetzt schon überall gesucht, aber leider firstnichts gefunden. Gibt es ein genaues Rezept zum Futter selber mischen? so wie...
13.05.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Huhu!

Hier im Forum ist mir auch noch keins über den Weg gelaufen, eher in den speziellen Mäuseforen. Käme denn auch eine Fertigmischung in Frage? Das Gourmet-Menü-Farbmaus von myp finde ich ganz in Ordnung, nur Eiweiß musst du noch dazu mischen.
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
642
Reaktionen
0
Gänseblümchen
7 gr
Kamillenblüten7 gr
Löwenzahnblüten7 gr
Rotkleeblüten7 gr
Sonnenblumenblüten7 gr
Gerste75 gr
Hafer75 gr
Mais75 gr
Roggen75 gr
Weizen75 gr
Breitwegerich5 gr
Brennnesselblätter5 gr
Dillstiele, grob5 gr
grüner Hafer5 gr
Melissenblätter5 gr
Petersilienstiele5 gr
Spitzwegerich5 gr
Buchweizen150 gr
Grassamen95 gr
Hirse, gelbe312 gr
Hirse, rote314 gr
Hirse, Senegal312 gr
Hirse, silber312 gr
Kanariensaat300 gr
Unkrautsamen95 gr
Negersaat95 gr
Karottenscheiben35 gr
Zucchiniwürfel35 gr


Habe das auf Mixerama gefunden. Würde vom Mäuseasyl zusammengestellt. Eiweißhaltiges Futter muss man noch so dazu füttern.
 
M

mmotchen

Registriert seit
23.11.2014
Beiträge
9
Reaktionen
0
Dann gebe ich mal meinen Senf dazu =) Ich bin schon lange Zeit in einem Mäuseforum unterwegs und dort hat sich folgende Formel bewährt:

Als optimales Mischungsverhältnis gilt:
  • 50% Hirse
  • 20% Getreide
  • 10% andere mehlhaltige Saaten
  • 10% ölhaltige Saaten
  • 5% Grünzeug (Kräuter, Blüten, etc.)
  • 5% eiweißreiches (Gammarus, Mehlwürmer, etc.)

Für Kastraten sollte die Menge der Ölsaaten und des Getreides angepasst werden, da die Jungs zur Fettleibigkeit neigen:
  • 57% Hirse
  • 15% Getreide
  • 15% andere mehlhaltige Saaten
  • 3% ölhaltige Saaten
  • 5% Grünzeug (Kräuter, Blüten, etc.)
  • 5% eiweißreiches (Gammarus, Mehlwürmer, etc.)

In einer ausgewogenen Mischung sollten mindestens 20 verschiedene Körner/Saaten enthalten sein (auch wenn eine Saat dann vielleicht nur noch 1 bis 2% der Mischung ausmacht, wie z.B. bei den Ölsaaten).
Hirse kann und sollte einen Großteil der Mischung ausmachen, wobei auch hier auf Abwechslung geachtet werden sollte.

Bis die erste eigene Futtermischung steht kann es einige Zeit dauern, ich selbst habe mich stundenlang mit der Zusammensetzung beschäftigt und am Ende eine doch recht ausgewogene und kalorienreduzierte Kastratenmischung hinbekommen. Hin und wieder muss nochmal etwas geändert werden, da einige Körner einfach liegen gelassen werden, weil sie nicht schmecken. Die können dann durch andere ersetzt werden und so entsteht nach und nach ein auf die Mäusegruppe abgestimmtes Futter =)

Falls du dich ein bisschen in das Thema und die verschiedenen Saaten einlesen möchtest, kann ich dir diese Seite empfehlen:
http://wiki.mausebande.com/farbmaus/ernaehrung
 
Thema:

Genaue Angaben zum Selbstmischen des Futters