Wasserflöhe auf dem Balkon

Diskutiere Wasserflöhe auf dem Balkon im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Alles beginnt mit einem Eimer und einer Schippe Erde aus dem Garten: Dann ein bisschen Regenwasser aus der Tonne: Schöne Brühe. Gleich noch...
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Alles beginnt mit einem Eimer und einer Schippe Erde aus dem Garten:



Dann ein bisschen Regenwasser aus der Tonne:



Schöne Brühe. Gleich noch eine Handvoll Schnecken rein:



Dann gehts raus auf den Balkon. Nach etwa einer Stunde ist der gröbste Dreck
bereits abgesunken. Die Wasserflöhe dürfen sich in ihren Tüten an die neue Wasserzemperatur gewöhnen:



Dann wird weit rausgeschwommen:



Die Flöhe mögen es nicht zu warm. Der Eimer sollte daher zwar hell stehen, damit sich Algen entwickeln können, aber nicht in der Sonne. Alle paar Tage wird mit einer Prise aufgeschwemmter Hefe gefüttert. Wird zuviel Hefe genommen, kippt der ganze Ansatz. Die Schnecken dienen als Putzkolonne und beseitigen tote Flöhe. Das Ganze kann auch ohne Erde und nur mit Leitungswasser aufgesetzt werden. Ein Freund von mir erzählte aber, dass er damit gute Erfahrungen gemacht hat. Also probiere ich es mal. Wenn die Population erstmal richtig in Gang kommt, kann alle paar Tage ein Kescher Flöhe geerntet werden.
 
31.05.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Und wieder so ein Ding, was ich mal beobachten werde. Wasserflöhe sind bei meinen Fischs nämlich äußerst beliebt, nur hab ich immer keine Lust, für teures Geld so winzige Tütchen zu kaufen.
Ich mache mir nur grad Gedanken, woher ich die gute Gartenerde bekommen soll - die im Garten meiner Eltern ist ein wunderbarer Ton-Lehm-Klumbsch. Ist Komposterde besser? Ach, schon wieder so viele Fragen... :roll:
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Die Erde kannst du auch weglassen. Ein leeres Aquarium oder Eimer geht auch. Alternativ kannst du auch trockenes Laub nehmen. Das soll nur dafür sorgen, dass sich ein paar Algen entwickeln. Da man eh mit Hefe zufüttern muss, geht es aber auch ohne.

Wasserflöhe haben allerdings recht wenig Nährwert. Man sollte sie also nicht zu oft füttern. Es ist eher als kleiner, seltener Snack sinnvoll.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Ich dachte sie auch eher als Abwechslung zu den bald hinzukommenden Drosophila. ;)
Hab schon immer bei der Börse in meiner Heimatstadt einen Eimer stehen sehen, wo ich dachte, da wäre rostige Brühe drin, bis ich darin die Millionen und Abermillionen von Wasserflöhen sah. Hatte einer der Anbieter eben nach deiner beschriebenen Methode aufm Balkon gezüchtet in einer Maurerbütt, und holt nach eigenen Angaben fast jede Woche solche Mengen da raus. Seitdem denk ich mir - auch haben wollen! :eusa_shhh:

Die Flöhe sollen bei mir v.a. als Überbrückungsfutter eingesetzt werden, wenn ich mal längere Zeit nicht da bin wegen Außeneinsätzen oder Urlaub, damit die Kampffische dann ab und an was zu knabbern haben. Kann ja nicht von meiner Urlaubsvertretung verlangen, dass sie da mit Obstfliegen rumhantiert. :roll:
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Wasserflöhe vermehren ist prinzipiell auch nicht schwer. Manchmal kippen die Ansätze, weil man versehentlich doch zuviel Hefe reingehauen hat. Muss man dann wieder neu aufsetzen.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
So, das Wasser ist wieder etwas klarer geworden. Zeit für die erste aufgeschwemmte Hefe. Da noch nicht soviele Flöhe im Eimer sind und es auch noch recht kühl ist, wird gerade mal die Spitze eines Teelöffels an Hefe gegeben. Daher wurde das Wasser auch nur leicht getrübt:



Sobald die Hefe aufgefressen und das Wasser damit wieder klar ist, wird nachgefüttert.
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
2.501
Reaktionen
0
Ach wie süß, Wasserflöhe! Ich liebe diese Teile, die hab ich während meines Freiwilligen Jahres auch mal gehalten. :)
Allerdings in einem Aquarium und mit Kiesel unten drin, da hat sich der ganze Modder so schön abgesetzt.

Ich niste mich hier mal ein und schau mit.

Edit:
[VERSTECK]Ein Foto hab ich sogar noch, falls es interessiert ;)
[/VERSTECK]
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Ich finde sie eher nützlich als süß, aber passt schon.:mrgreen:
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
2.501
Reaktionen
0
Na das dachte ich mir schon :lol: Ja nützlich sowieso, dazu scheinbar schmackhaft für Fische, leicht zu halten und zu versorgen und Nachwuchs ist auch schnell da - und wenn man dann schon vor'm Aquarium sitzt und die Tierchen beobachtet, darf man sie auch noch "süß" nennen ;)
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
"Süß" liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Hmm, die Wasserflöhe werden immer weniger im Eimer:eusa_think: Vielleicht war es doch noch zu kühl oder es war zuviel Hefe. We will see...
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
So, die Wasserflohpopulation hat sich stabilisiert und mittlerweile kann ich alle paar Tage einen ordentlichen Kescher Flöhe verfüttern. Täglich wird etwas Hefe gegeben, am nächsten Tag ist das Wasser schon wieder klar.

Sehr einfache und ergiebige Möglichkeit, um an Lebendfutter ranzukommen:cool:
 
Thema:

Wasserflöhe auf dem Balkon

Wasserflöhe auf dem Balkon - Ähnliche Themen

  • Wasserflöhe im Garneelenbecken

    Wasserflöhe im Garneelenbecken: Hallo Haben ein Garneelenbecken mit schw. Bieneng., grünen Zwergg. und red fire.... eine der Bienchen trägt sogar Junge :D Habe heute beim...
  • Wasserflöhe im Garneelenbecken - Ähnliche Themen

  • Wasserflöhe im Garneelenbecken

    Wasserflöhe im Garneelenbecken: Hallo Haben ein Garneelenbecken mit schw. Bieneng., grünen Zwergg. und red fire.... eine der Bienchen trägt sogar Junge :D Habe heute beim...