westsibirischer Laika

Diskutiere westsibirischer Laika im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, wer hat oder kennt sich aus mit den westsibirischer Laika Hunderasse? Ich habe schon etwas im Internet gelesen wegen Jagdtrieb...
E

eddy122

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
wer hat oder kennt sich aus mit den westsibirischer Laika Hunderasse?
Ich habe schon etwas im Internet gelesen wegen Jagdtrieb und das er auch ein Hund ist der verdammt viel Auslauf benötigt. Auch das er sehr selbständig ist und viel Abwechslung benötigt.
Was man aber nicht findet ist ,
-Kann man diese Hunderasse auch alleine halten oder muss man einen zweiten Hunde haben?
-kann man sie alleine im Haus lassen wenn man mal einkaufen, Arzt besuch oder arbeiten muss ohne das sie großen schaden anrichten ?
-wie viel kostet so ein Hund ?
-was gibt es sonst noch so was man unbedingt über die Laiki wissen muss

vielen dank an eure Antworten im voraus
Mfg eddy 122
 
E

exe

Beiträge
3.004
Punkte Reaktionen
1
Gegenfrage: Warum möchtest du einen Laika haben und was kannst du diesem bieten?
Wie lange soll der Hund täglich alleine bleiben?

Preise für einen Rassehund sind unterschiedlich. Ab 1200€ (+ Import + Papierkrams) ...
 
E

eddy122

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
ich finde diese Hunderasse wunder schön, sie sind rohbust, nicht Überzüchtet.
Wenn ich arbeiten muss fang ich um 6 an bis 13.30 bei frühschicht bei spättschicht von 13.30 bis 20.30 aber zwischen 17.03 und 18.30 kommt mein freund von der arbeit.
am bessten find ich ja die Huskys aber diese Hunde benötigen noch mehr Auslauf wie ein Laika und noch ein vorteil für die Laiki sie können die hohen Temperaturen besser ab als ein Husky.
aber noch will ich mir kein kaufen nur informieren ob alles genau passt so das alle glücklich werden
Bieten kann ich den Hund ein großes Haus und auch ein großer Garten in der nähe sind hier Wälder wo man wirklich supper Spatzieren gehen kann, bring Hunden gerne etwas bei und finde es toll wenn sie es verstanden haben, viel liebe möchte auch gerne mit dem Hund zum Hundesport gehen das was ich mir angeguckt habe was man auch mit der Rasse machen kann heißt Vierkampf das sah ganz gut aus

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

aber noch was anderes warum Import hier gibt es diese Rasse doch auch habe schon nach Züchtern geschaut ob es überhaupt welche in der nähe gibt
 
K

Kiwi

Beiträge
8.527
Punkte Reaktionen
0
Huhu!

Wenn du dir schon eine Rasse ausgesucht hast, dann könntest du mal nach einem guten(!!!) Züchter suchen, die können dich am Besten über ihre Rasse informieren und dir sagen, ob du geeignet wärst.

Was ich mir jetzt in ein paar Minuten zusammengelesen habe (beim ersten Google Ergebnis, also kein Hexenwerk ;)) , wäre dass es ein sehr menschenbezogener Hund ist, für den man am Besten den ganzen Tag Zeit hat. Nicht unbedingt für Auslastung. Geistige Auslastung scheint wichtiger zu sein, als körperliche. Bei der Charakterbeschreibung fiel mir als erstes Rettungshundearbeit als mögliche Auslastung ein.

Es ist bestimmt ein wunderschöner Hund, aber häng dich nicht nur wegen der Optik zu sehr da rein. Du musst schon realistisch bleiben, ob du dieser Rasse wirklich gerecht werden kannst. Und wenn es dann doch erstmal was Anderes werden sollte, muss der Traum ja nicht geplatzt sein.
Ich schätze, so ein Hund wird dich irgendwas zwischen 1300-1800€ kosten.
 
Syn

Syn

Beiträge
1.166
Punkte Reaktionen
35
Klingt auf jeden Fall nach einer Rasse, die vermehrt zu Problemen mit dem alleine sein neigt. Habt ihr denn schon eine Lösung, einen Plan-B, für eure Arbeitszeiten, falls euer Hund dann nicht alleine bleiben kann? Ich finde das immer sehr wichtig dafür eine Lösung zu haben, selbst bei älteren Pflegehunden die in ihrem jetzigen Aufenthaltsort alleine bleiben können.
Die Folgen von "muss alleine bleiben, obwohl er es nicht kann" können von Bellen, Jaulen, über Verwüstung bis hin zur Selbstverletzung gehen. Ich kenne die Rasse speziell zwar nicht, aber das kann dir mit jeder Rasse und jedem Mischling passieren.

Ansonsten würde ich auch dazu raten einfach mal einen guten Züchter die Fragen zu stellen. Ich persönlich würde generell mit mehren Züchtern sprechen. Auch dort gibt es einfach viele verschiedene Meinungen und im Gespräch mit mehreren Züchtern sieht man am Ende bei was sich alle einig sind und welche Abweichungen es gibt. So erkennt man auch schneller Züchter die einem Honig um den Mund schmieren und diejenigen, die übertreiben.
 
Slate-blue

Slate-blue

Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
0
Du weißt aber schon, was Laika heißt, oder ?
Das Bellen gehört zu so einem Hund dazu wie das Laufen.

Ich kenne hier einen Laika Mix und den Besitzer nervt das Bellen extrem :eusa_doh:
 
kirsey

kirsey

Beiträge
2.083
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Laiet heißt auf russisch bellen :) . Deshalb heißt der Hund wohl Laika ^^
 
K

Kiwi

Beiträge
8.527
Punkte Reaktionen
0
Ich las nun auf einer Züchter HP, dass der Name nicht unbedingt Programm ist.
 
Slate-blue

Slate-blue

Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
0
Bei dem Laika-Mix, den ich kenne ist es Programm.
Der Laika ist ein Jagdhund, der eigenständig jagt. Damit der Besitzer weiß, wo der Hund ist, war das Bellen wünschenswert
 
E

eddy122

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
ja das weiß ich das der Hund Laika heißt aber die Mehrzahl dieser Rasse nennt man Laiki ein bischen hab ich mich ja auch schon schlau gemacht hab auch schon ein Züchter angeschrieben aber noch keine Antwort bekommen
 
K

Kiwi

Beiträge
8.527
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Ich dachte, "Laiki" sei einfach die Mehrzahl ...?
 
kirsey

kirsey

Beiträge
2.083
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Ja, Laiki ist auch die Mehrzahl. In der russischen Sprache auf jeden Fall.
Aber laiet (лаять) heißt bellen. Also Laiki und laiet ist ein Unterschied.
 
E

eddy122

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
ganz ehrlich leute ist das nicht scheiß egal was Laika nun heiß oder bedeutet
das was wichtig ist ist der Hund und nicht was nun der Name Laika bedeutet
sorry aber das ist doch nun echt scheiß egal
 
kirsey

kirsey

Beiträge
2.083
Punkte Reaktionen
0
Deshalb haben wir das auch ins Offtopic verschoben, weil es bzgl. zu dem Thema nicht passt ;)
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Beiträge
6.237
Punkte Reaktionen
479
Naja, der Name kommt nicht von ungefähr, sondern eben davon, dass diese Hunde viel und gern bellen.

Außerdem sollte man nicht unterschätzen was "eigenständig" bedeutet.
In der ursprünglichen Verwendungsregion ist es vllt. in Ordnung, wenn der Hund mal für 20 Minuten weg ist- hier ist das eine Katastrophe.

Da ist auch nichts mit locker-flockiger Spaß-Auslastung- zumindest bei 99% der Hunde.
Da ist auch der Grundgehorsam mit sehr viel Arbeit und vor allen DIngen Wissen verbunden.

Eigenständige Hunde lassen sich weder durch Druck, noch durch Härte erziehen, sondern nur über eine wirklich sehr, sehr gute Beziehung.

Das sollte man sich nicht zu einfach vorstellen- zudem ist es auch extrem frustrierend.

Und das sage ich nicht, weil ich dir das madig reden will, sondern weil ich a) selbst so sehr eigenständig agierenden Hund habe und b) oft genug Halter erlebe, die an ihren selbstständigen Hunden verzweifeln.


Wie schon zuvor gefragt: Was eignet dich speziell dazu so einen Typ Hund zu halten?
 
E

eddy122

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
mein Freund und ich möchten gerne einen Hund haben und wir werden uns nur bei sehr wenigen Rassen einig.
Er guckt nach dem Aussehen und wenn ich den auch leiden mag dann mach ich mich über diese Rasse schlau und guck ob diese Rasse was für uns ist oder ob es besser ist die Finger davon zu lassen.
Mein Freund steht sehr auf Hunderassen die aussehen wie ein Wolf, ich möchte einfach ein Hund zum Knuddeln, toben, spazieren gehen, tricks beibringen ich finde es toll wenn ich Hunden etwas beibringen kann, einfach ein Hund zu liebhaben. Nur in einer Sache sind wir uns einig es soll ein großer Hund sein.
Ich würde gerne einen Eurasier haben aber mein Freund mag ihm nicht leiden, wir wollen gerne eine Hunderasse mit wenig bis gar keine Rasse Krankheiten haben und jetzt sind wir gerade beim Laika wir würden sonst beide gerne einen Malemut haben aber ich habe gehört das man diese Tiere nicht als einzel Hund halten sollte stimmt das ?
 
A

Anjalein1412

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
1
Hallöchen ich habe eine Westsibirische laika er heißt Balu und ist schon acht Jahren alt und mein ganzer Stolz er ist unglaublich kuschelbedürftig und liebt Wasser und Fußball spielen...Balu hat ein eigenwilligen Charakter und braucht viel Zeit und Auslauf ich arbeite viel und sehr hart zum Glück lebe ich nicht alleine somit ist er fast nie alleine ...er kann aber bis zu neun Stunden alleine sein was manchmal sehr praktisch sein kann. Aber man sollte sich wirklich überlegen ob man sich gerade diese Rasse holt aber es lohnt sich alle Male denn diese Rasse ist einfach charakterlich fantastisch
 
Mary23

Mary23

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Wir haben eine Schäferhund-Laika Mix. Ich muss sagen, ja es ist viel Arbeit und man muss sich das Vertrauen erarbeiten. Unsere Gina ist jetzt knapp über 1Jahr und ich muss sagen wir sind in der kurzen Zeit leider schon die dritten Besitzer. Mal zu Ihrer Vorgeschichte Gina kam über einen Tierschutzverein von Russland nach Deutschland. Damals wurde Sie, ihre Geschwistern und die Mutter in einer Wohnung gefunden, wo der 1Besitzer leider verstorben war. Die Tiere waren quasi mehrere Tage auf sich alleine gestellt bis sie aus der Wohnung befreit wurden. Dann kam Gina zu meiner Nichte welche nicht klar war, was für ein Aufwand es benötigt einen Laika-Mix zu haben. Was soll ich sagen, es ist definitiv kein Anfängerhund und man muss sich bewusst sein, dass dieser Hund Arbeit bedeutet. Körperliche und Geistige Auslastung und Vertrauen spielt bei der Rasse auch eine große Rolle. Denn bekommt man einen super Hund, der wortwörtlich für einen Charaktestark alles macht. Ja, der Jagtrieb ist auf jeden Fall ein großes Thema, aber wenn man ihm was bietet was er jagen kann als Ersatz funktiert es. Unsere Gina lebt mit 3Katzen zusammen und es klappt. Schwimmen z.B liebt sie, Bälle jagen auch und auch suchen, erkunden und Bewegung. Lauffreudigkeit liegt bei ca 12km neben dem Rad oder auch neben dem E-Scooter her rennen und wenn sie dürfte würde sie noch weiter rennen Hundesport ist auf jeden Fall eine gute Idee. Geistige Auslastung muss definitiv auch sein, denn sie sind schlau und lernen gerne. Bellen ja stimmt auch, bekommt man aber unter Kontrolle. Alleine bleiben da muss ich sagen ganz großes Thema klappt bei unser Gina leider nicht. Aber, ob es jetzt an der Rasse liegt oder an Ihrer Vorgeschichte weiß ich nun nicht. Also bei uns gestaltet sich es so es ist immer einer zu Hause wenn wir einkaufen gehen. Aber, wir sind am trainieren mittlerweile schafft sie es auch mal 5Minuten zu warten wenn ich die Post hole. Wir müssen auch zu unserer Verteidigung sagen Gina könnte als sie zu uns kam gerade mal sitzt. An der Leine laufen war eine Krankheit (ziehen) und die reagierte auf andere Hunde an der Leine schon sehr aggressiv und bellte sogar hin bis zur Zähne zeigen. Nun kann sie bereits
Sitz, Platz, Pfote geben, toter Hund sich auf den Boden Rollen, Bälle bringen. An der Leine laufen klappt gut ohne ziehen und der Umgang mit anderen Hunde wird täglich besser sie ignoriert die anderen. Hat auch Hundefreunde mit denen sie spielt und das bellen ist so gut wie weg bei ihr. Sie knurrt mal wenn der Nachbar z.B nach Hause kommt oder bellt wenn es sehr laut ist aber teuteuteu. Diese Fortschritte hat sie innerhalb von 4 Monaten gemacht so lange ist sie erst bei uns. Wer also auf ein Kraftpacket mit viel Aktivität steht und dieses auch bieten kann ein super Hund. Muss aber auch dazu sagen wir haben nur einen Laika Mix.
 
Thema:

westsibirischer Laika

westsibirischer Laika - Ähnliche Themen

Was könnte zu uns passen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und – wie kann es anders sein – auch direkt mit einer Frage da. Bei mir uns meinem Mann steht die Überlegung im...
Welche Rasse könnte passen: Guten Abend ihr Lieben, ich weiß zwar noch nicht ganz genau, wann ich mir einen Hund holen möchte; aber es ist sicher nicht ganz verkehrt...
Ernährung von Katzen: Grundsätzlich sollte auf eine gesunde und artgerechte Katzenernährung geachtet werden. Viele Erkrankungen von Katzen sind auf falsche Ernährung...
Welcher Hund passt zu mir?: Hallo liebe Community, wie im Titel beschrieben, bin ich in ein paar Jahren auf der Suche nach dem perfekten Begleiter für mich, daher kann es...
Neuer Familienhund: Hallo zusammen, wir haben beschlossen, dass es jetzt Zeit ist einen Hund in unsere Familie einziehen zu lassen. Wir, das sind im Grunde zwei...
Oben