lavaschnecken

Diskutiere lavaschnecken im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo Ihr Lieben, begrüsse Euch erst mal als Neuling. Habe mir für mein 120l Gesellschaftbecken, Fadenfische, Guppys, Platys und verschiedene...
S

sellchen2012

Registriert seit
14.06.2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben, begrüsse Euch erst mal als Neuling. Habe mir für mein 120l Gesellschaftbecken, Fadenfische, Guppys, Platys und verschiedene Schneckensorten meine neue hüpsche Entdeckung 4 Lavaschnecken gekauft. Nach einbringen ins Becken waren nach einem Tag 3 noch nicht erwacht, eine muß etwas gewandert sein-lag am nächsten Tag 10cm weiter. Händler angerufen, der meinte das die Tiere teils über eine Woche brauchen und zu erwachen???!!. Hatte ich noch nie bei meinen anderen Schneckensorten. Sie waren nach üblicher Wasser/Temperaturanpassung
nach kurzer Zeit aktiv oder tot. Nun gut 5 Tage gewartet nichts ist passiert lagen immer noch verschlossen rum. Raus genommem aus Angst das das Wasser Schaden nimmt Die letzte muß erneut gewandert sein. Finde sie aber aufgrund dichter Bepflanzung nicht wieder. Händler kontaktiert. Aussage: Schickt Neue da sie dann wohl doch tot geliefert sind zu seiner Schande mit tausend Entschuldigungen. Jetzt gestern neue Tiere gekommen . Habe sie vernümpftig mit noch längerer Anpassungszeit eingesetzt es passiert fast gleiches. 2 Tiere über Nacht gewandert aber liegen geschlossen 10 cm weiter. 2 Tiere unverändert an gleicher Stelle. Im net. finde ich so gut wie nicht zu meiner Verwunderung über diese Sorte, wie Eingewöhnung, Aktivität,Vergesellschaftung, Futter,ect. . Was ich durch die Händlerbeschreibung und ähnliche Aussagen anderer Anbieter weiß (wenn es so ist)- Sind es super aktive Tiere/man sieht sie ständig die Scheiben abwandern/Schwieriegkeitsgrad: Einfach/ fressen Futtertabletten.Habe mich darauf auch verlassen. Bitte, wer weis was über Sie oder hat eigene Erfahrungswerte . Wie ist es mit der Eingewöhnung. Frage mich schon wieder bei dehnen die sich gar nicht bewegen,TOT- Angst das mir das Wasser umkippt wenn ich zu lange warte, da mein Becken sonst mit allen Werten ok und super vom Besatz läuft. die Tiere sollen sich entlich wohl fühlen und ich sicher das alle munter und gesund. Sie vieleicht einfach nur länger brauchen um ihre Pracht zu zeigen. Danke schon mal für kleinste Antworten.
 
14.06.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Da es sich bei den Tieren um Lebendfänge handeln, sind sie oftmals durch den Transport schon so geschwächt, dass sie teilweise recht zügig im Aquarium wegsterben. Zumal leben sie wohl auch teilweise im Brackwasser. Bin mir aber nicht sicher, ob sie als adulte Tiere vollständig im Süßwasser leben.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.044
Reaktionen
35
Hi,

Erstmal die Frage, von was für Schnecken wir überhaupt sprechen? Ich nehme einfach mal an, dass es sich um Tylomelania sp. Lava handelt. Davon gibt es durchaus auch DNZ, das sollte dir der Händler sagen können, woher er die Tiere bezogen hat.
Tylomelania stammen aus den Towutiseen und angrenzenden Gebieten. Google gibt bereitwillig Auskunft über die Haltungsbedingungen. Dass sie aber eine Woche zum Aufwachen brauchen, ist totaler Quatsch. Da will wohl wer verschleiern, dass er geschwächte Wildfänge verkauft, von denen der Großteil eingeht, weil ihnen keine Erholungspause im Händlerbecken gegönnt wurde. Ist mit den Neritiden dasselbe, und überhaupt allen Wildfängen, speziell den Sulawesis.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.044
Reaktionen
35
Oder die. Fotos wären mal nicht schlecht.
 
Thema:

lavaschnecken