Anschaffung eines Bolonka Zwetna

Diskutiere Anschaffung eines Bolonka Zwetna im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo! :041: Ich überlege seit einiger Zeit mir einen Bolonka Zwetna anzuschaffen, bin aber noch unerfahren in Bereich Hunde. Es würde mich sehr...
D

Doge

Registriert seit
19.06.2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo! :041:

Ich überlege seit einiger Zeit mir einen Bolonka Zwetna anzuschaffen, bin aber noch unerfahren in Bereich Hunde.
Es würde mich sehr interessieren von euren Erfahrungen zu hören! :D
Es wäre nett wenn ihr mir ein bisschen über Charakter , Bedürfnisse,
vor- und nachteile etc. erzählen könntet und dabei diese Fragen beantworten würdet: Wieviele Spaziergänge am Tag braucht in Bolonka Zwetna und wie lang sollen sie sein? Wie oft soll ich ihn in den Garten (kleiner Garten) lassen? Ich lebe nicht ländlich sondern in einer Stadt, ist er dafür geeingnet? Wie soll ich ihn beschäftigen wenn er allein zuhause ist? Was für Futter, Spielzeug etc soll ich für ihn kaufen? Ist euer Bolonka ein typischer Kläffer oder eher ruhig? Ist er wild und aufdringlich oder eher libe und anhänglich, oder etwa auf sich gestellt und abweisend? Ist er fremden Menschen gegenüber zutraulich, misstrauisch oder angreifend/ laut kläffend? Ich hoffe ihr nehmt euch die Zeit meine Frage zu beantworten! ;)

LG, Doge❤
 
19.06.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Anschaffung eines Bolonka Zwetna . Dort wird jeder fündig!
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Ein Bolonka Zwetna braucht genauso viel körperliche und geistige Auslastung wie jeder andere Hund auch. Drei Mal am Tag Gassy gehen für gesamat ja... pie mal Daumen 2 stunden. Ein Welpe sollte natürlich erst Mal nur so 5 Minuten pro Runde gehen. Aber ausgewachsen sollte auch ein kleiner Hund um die 2 Stunden Auslauf bekommen. In den Garten braucht er dann reintheoreisch wohl nur als Welpe wenn er die Stubenreinheit trainieren muss. Ich denke er ist für die Stadt geeignet, wenn er dieselbe Auslastung wie auf dem Land erhellt. :lol: Futter wäre am besten mit viel Fleisch, barfen finde ich da am besten, Spielzeug was du willst. Ich persönlich mag keine Quitschespielzeuge aber das ist jedem selber üpberlassen.
Ich kenne einen der war kein besonderer Kläffer, kann aber locker dazu erzogen werden wenn mans Falsch angeht. Ich habe ihn als quierlich und offen, freundlich und zugänglich erlebt. Aber das ist viel Sozialisierung und Erziehung. ;)
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Hallo Doge!

da ich seit 3 Jahren mein Leben mit meiner Bolonka Lady Baja teile, kann ich dir vielleicht ein wenig dazu sagen.

vorweg: es ist sehr wichtig einen sehr guten und erfahrenen Züchter zu suchen, auch auf die Gefahr hin, dass es länger dauert bis der eigene Welpe einzieht.
der Bolonka hat wie jede Hunderasse seine rassetypischen Krankheiten, insbesondere Augen und Knie. Da sollten die Eltern und vorherige Generationen getestet sein, um zumindest das Risiko zu mindern.

Bezüglich Charakter habe ich ganz unterschiedliche Bollis kennen gelernt. Sie sind sehr sensible Hunde, welche sich schnell verunsichern lassen. Auf der anderen Seite aber dem Menschen sehr zugetan und offen für neue Aktivitäten.

Bewegung: meine Hündin ist ein absolutes Energiebündel und ist mit mir jeden Tag über mehrere Stunden im Stall, läuft auf Ausritten mit und hat kein Problem danach noch mal eine Runde Joggen oder Fahrradfahren zu gehen. Ihr musste ich in Welpen-/ Junghundezeiten aktiv beibringen sich zu entspannen.

sie fällt auch eindeutig in die Kategorie "Kläffer", macht sich gerne mal größer als sie ist. :eek: Da kommt eben manchmal die Unsicherheit zum Vorschein, ist aber kein generelles Bolonka Problem.

die Fellpflege ist auch ein großes Thema: das Fell verfilzt sehr schnell und sollte idealerweise mehrmals die Woche ordentlich gebürstet werden, um jeden Knoten zu erwischen. ( ich schere Kurz. Problem solved ;-)) grade im pöppesbereich in der Welpenzeit kann es sonst unappetitlich werden, wenn der Ausgang nicht ausreichend kurz ist.
 
Thema:

Anschaffung eines Bolonka Zwetna

Anschaffung eines Bolonka Zwetna - Ähnliche Themen

  • Welpe oder auch junger Hund möglich?

    Welpe oder auch junger Hund möglich?: Hallo zusammen, ich habe schon länger den Wunsch nach einem Hund. Da Hunde seit meinem 10/11 Lebensjahr dazugehört haben. Aktuell wohne ich...
  • Als Einzelperson einen Hund halten

    Als Einzelperson einen Hund halten: Guten Abend zusammen, ich habe schon lange den Wunsch nach einem Hund. Schon seit Jahren... Ich frage mich immer, wann der richtige Zeitpunkt...
  • Zweithund anschaffen - oder lieber nicht?

    Zweithund anschaffen - oder lieber nicht?: Hallo zusammen! Wir haben seit ca einem Jahr eine Labbi Hündin. Wir waren bzw sind mit ihr in der Hundeschule und machen in zwei Wochen die BGH...
  • Hund als Studentin anschaffen oder nicht?

    Hund als Studentin anschaffen oder nicht?: Hallo liebe Mitglieder der Tierforums! Mein Freund und ich wünschen uns beide einen Hund. Da ich aber bis jetzt nur die Meinung meiner Eltern zu...
  • Das ewige Leid mit Hund/Katze und Vermieter

    Das ewige Leid mit Hund/Katze und Vermieter: Hallo liebe Community, ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass Hunde - und Katzenhaltung nicht mehr generell verboten werden darf. Es muss...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe oder auch junger Hund möglich?

    Welpe oder auch junger Hund möglich?: Hallo zusammen, ich habe schon länger den Wunsch nach einem Hund. Da Hunde seit meinem 10/11 Lebensjahr dazugehört haben. Aktuell wohne ich...
  • Als Einzelperson einen Hund halten

    Als Einzelperson einen Hund halten: Guten Abend zusammen, ich habe schon lange den Wunsch nach einem Hund. Schon seit Jahren... Ich frage mich immer, wann der richtige Zeitpunkt...
  • Zweithund anschaffen - oder lieber nicht?

    Zweithund anschaffen - oder lieber nicht?: Hallo zusammen! Wir haben seit ca einem Jahr eine Labbi Hündin. Wir waren bzw sind mit ihr in der Hundeschule und machen in zwei Wochen die BGH...
  • Hund als Studentin anschaffen oder nicht?

    Hund als Studentin anschaffen oder nicht?: Hallo liebe Mitglieder der Tierforums! Mein Freund und ich wünschen uns beide einen Hund. Da ich aber bis jetzt nur die Meinung meiner Eltern zu...
  • Das ewige Leid mit Hund/Katze und Vermieter

    Das ewige Leid mit Hund/Katze und Vermieter: Hallo liebe Community, ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass Hunde - und Katzenhaltung nicht mehr generell verboten werden darf. Es muss...