zwei böckchen. meinung und tips. zum ersten mal meerschweinchen

Diskutiere zwei böckchen. meinung und tips. zum ersten mal meerschweinchen im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo :). mich interessiert sehr die meinung und tips von euch. halte zum ersten mal meerschweinchen. habe zwei böcke. eins ist von einer freundin...
K

kleine92

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo :).
mich interessiert sehr die meinung und tips von euch. halte zum ersten mal meerschweinchen.
habe zwei böcke. eins ist von einer freundin es heißt mickey und ist 5wochen alt und das andere ist von einer züchterin und er heißt bo und soll auch angeblich so alt sein.
habe für beide einen 97er käfig, ein großes haus und ein kleines haus, futter
und trinken sowie heu ist immer vorhanden.
leider haben die beiden milben. bo hat es ganz schlimm erwischt er hat sogar pilzbefall. der kleine bo wiegt 200g und soll angeblich 5wochen alt sein, was ich mittlerweile nicht mehr glaube. er iat noch ziemlich scheu und friaat nicht viel. er kommt aus dem häuschen nur zum fressen teilweise zieht er es auch ins haus. da er so dünn ist habe ich schon erbsenflocken geholt die er aber anscheinend nicht frisst. der liebe mickey wiegt stolze 340g und frisst ordentlich bei ihm mache ich mir keine sorgen er iat quieck lebendig.
am meisten sorgen macht mir bo.
ich war mit beiden schon be Tierarzt und sie werden auch behandelt.
bloß bekomme ich bo nicht dazu mehr zu essen und wenn er alleine ist friast er nicht nir wenn der mickey sa da ist.
mache mir sehr sorgen. auch sorgen das die beiden sich eventuell nicht verstehen oder das er durch die "krankheit" so wenig frisst.
wäre toll wenn ihr vllt tipps habt oder mal eure meinung dazu sagt.

schonmal danke im vorraus.
:)
 
23.06.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Tut mir leid bei euch läuft einiges schief;

1) der Käfig IST viiiiiiiiiiiiel zu klein. Da werden sich deine 2 mal ordentlich dein Fetzen. Man sagt 1qm pro bock
2) 2 Babys zusammen geht gar nicht. Wo sollen die den ausreichend sozial Verhalten lernen? Wenn schon abgäbe mit 4-5 Wochen dann zu einen gut sozialisierten Erwachsenen bockchen. Babys lernen nicht innerhalb von 4 Wochen alles was sie wissen muessen auch die bockchen bringen dem Nachwuchs was bei. Daher ist es wichtig das sie einen Erzieher haben. 2 Babys sind wesentlich länger verängstigt und schüchtern wie Babys die erwachsene Vorbilder haben. Noch dazu macht diese Haltung beide zu sozial unfähigen Tieren. Ohne Lehrer können sie ihr sozialverhalten nicht festigen und staerken und kommen in gruppenhaltung wesentlich schlechter zurecht.
3) die Gewichter sind zu wenig für 5 Wochen alte Tiere. 200g Hatten meine mit 1 Woche. 340g mit 3 Wochen. Entweder sind seine tierqualerisch zu Jung oder abgemagert durch die Parasiten.
 
K

kleine92

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
danke für die antwort.
ein größeres gehege kommt noch wollte ein draußen machen was für die beidem groß genug ist.
der mickey kommt ja von seiner mama und ist aber viel lebendiger als der andere sag ich mal.
ich vermute auch mal das es von dem pilubefall und milben kommen das sie noch so dünn sind.
am freitag gehts nochmal zum tierarzt und ich werde dann mal einiges nachfragen.
aber hoffe natürlich auch das die beiden sich noch sozialisieren trotz das kein älteres dabei ist.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.977
Reaktionen
266
Die Zwerge werden sich nicht selbst sozialisieren können. Kindergartenkinder bringen sich ja auch nicht gegenseitig tischmanieren bei.

Wenn der kleine nicht frisst wird es Freitag vermutlich zu spät sein. Da musst du vermutlich paeppeln. Wie das geht findet man hier ganz schnell über die Such-funktion.

Zudem brauchst du in außenhaltung mind. 4 Tiere, wenn siedauerhaft draußen bleiben sollen.
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Gebe Midori recht. Wie soll das gegen? Ein Baby kann einem Baby nicht das beibringen was ein Erwachsener einen Baby beibringen kann. Ist bei Menschen auch nichts anders oder hast du schon mal Kinder gesehen die sich gegenseitig etwas beibringen was ihnen nur erwachsene zeigen/ beibringen können?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.008
Reaktionen
71
Hallo und willkommen im Forum.

1. wie schon gesagt wurde: der Käfig ist viel zu klein und sollte pro Bock mindestens 1qm haben. Für Außenhaltung sind zwei Tiere übrigens zu wenig! Und das Ganze mit vier Tieren, einem 4qm Gehege und einer Bockgruppe ist auch kein Spaziergang!

2. ist das unverantwortlich die Kleinen schon so früh abzugeben ohne dass im neuen Zuhause adulte Tiere vorhanden sind. So bekommst du im Zweifel zwei hochgradig "gestörte" Tiere, die sich spätestens in der Rappelphase auseinander nehmen, weil sie nie gelernt haben wie man sozialsicher agiert und Konflikte friedlich löst! Das können sie NUR von einem ADULTEN Tier (mindestens 1-2 Jahre alt) lernen! Besorge dir bitte umgehend ein großes Gehege von mindestens 3qm und einen adulten Kastraten!!!!!

3. Die Kleinen gehören schnellstmöglich kastriert. Bei dem leichteren von beiden wäre das dann vielleicht auch noch einen Frühkastration.

4. Wenn der Kleinere kaum frisst und nicht stetig zunimmt, 3-5g pro Tag sollten es schon sein, dann musst du ihn zu füttern und zwar alle 2-3 Stunden, auch nachts!!!!! Hier siehst du was man anrichtet, wenn die Kleinen zu früh von der Mutter wegkommen bzw. ohne erwachsene Tiere sein müssen. Sie wissen gar nicht was sie fressen können, sie sind verängstigt und vollkommen überfordert! Da hilft auch kein zweites, überfordertes Baby, da hilft nur ein ruhiger, lieber Adultkastrat!

5. Was hat der TA denn untersucht? Was und wie behandelst du?

Bitte, bitte handle schnell, denn noch kann man vielleicht was retten! Wenn du die Zwei jetzt aber wochenlang alleine lässt, ist es zu spät!

P.S. Ich habe gerade selber Nachwuchs aus einem Notfall - die Jungs sind alle frühkastriert, d.h. sie konnten in der Gruppe bleiben und mussten nicht mit 3-4 Wochen getrennt werden. Und weißt du was? Sie haben mit 6 Wochen noch getrunken, sie flüchten auch jetzt noch zu Mama und sie sind im Verhalten noch echte Babys. Die Sozialisierungsphase bei Meerschweinchen ist erst mit 12-14 Wochen soweit abgeschlossen, dass es nicht mehr zwingend adulte Vorbilder braucht. Aber bis dahin ist es im Prinzip überlebenswichtig, dass die Kleinen erwachsene Tiere um sich haben!

Und noch was: hier findest du alles was du zu Ernährung, Gehegebau und Co wissen musst www.diebrain.de Bitte lies dich da gründlich ein!
 
J

Jessica91

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
1.645
Reaktionen
0
Hallo;
Ich erzähle mal meine Erfahrung mit 2 Böcken: Ich habe meine vor ca. 4 Jahren aus einer Tierhandlung gekauft. Das war ein unüberlegter Spontankauf.
Natürlich habe ich auch gleich einen handelsülichen Kaninchenkäfig gekauft. Am Montag musste ich erst mal zum Tierarzt mit den beiden wegen Pilzbefall.
Ich habe es ein halbes Jahr lang probiert, aber die beiden haben sich nicht verstanden. Dauert hatte mein großer Bisswunden, selbst nach der Kastration.
Und deswegen bin ich auch irgendwie hier im Forum gelandet und hab gemerkt dass ich viel falsch gemacht hab.
Also kam ein größeres Gehege (ca.4qm) und für jedes Männchen 2 Weibchen. Ich musste die Männchen weiterhin trennen, selbst mit den Mädels vertragen sich die beiden nicht.
Also an deiner Stelle würde ich schnell nach einem großen Gehege und ein paar Weibchen Ausschau halten.
LG
 
K

kleine92

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
also die beiden bekommen spritzen gegen die milben und eine salbe gegen den pilzbefall. die spritzen bekommen sie noc zweimal.
die TA hat auch zu mir gesagt ich soll den kleinen zufüttern aber nicht wie
er frisst ja aber nur in gesellschaft von dem anderen und nicht alleine.
die beidem vertragen sich zur zeit echt super. sie kuscheln und spielen zusammen. noch keine bisswunden jnd und rangeleien.
ich werdedie tierärztin auch noch fragen wegen kastration und wie alles aussieht.
ein größeres gehege kommt auch noch keine sorge.!!!!
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.008
Reaktionen
71
Zum Thema Päppeln lies dich mal hier ein: https://www.tierforum.de/t185033-meeri-paeppeln-wie-geht-das.html?highlight=p%E4ppeln
Das Päppelfutter bekommst du beim TA.

Und nur weil sie sich vertragen, heißt das nicht, dass das so bleibt!
Das sind zwei hilflose, überforderte Babys, dass sie zusammenhalten im Moment ist ihre einzige Chance!

Bitte setzte ihnen einen adulten Kastraten dazu!
Nur so ist hier noch was zu retten!
 
Thema:

zwei böckchen. meinung und tips. zum ersten mal meerschweinchen

zwei böckchen. meinung und tips. zum ersten mal meerschweinchen - Ähnliche Themen

  • Zwei abgebrochene Schneidezähne!

    Zwei abgebrochene Schneidezähne!: Hallo ihr Lieben! Kommen grade vom Nottierarzt, Lisa hat es tatsächlich geschafft sich beide Schneidezähne abzubrechen... Gestern war es nur...
  • Hilfe! Zwei total verwahrloste Schweinchen aufgenommen!!

    Hilfe! Zwei total verwahrloste Schweinchen aufgenommen!!: Hallo, ich bin grad total geschockt. Ich habe mich entschlossen, von Nachbarn von Bekannten zwei Meerschweichen aufzunehmen. Es war grauenhaft...
  • Hilfe!! Plötzlich sind da zwei Meerlibabies

    Hilfe!! Plötzlich sind da zwei Meerlibabies: Hallo Ihr Lieben und einen großen Hilfeschrei an alle erfahrenen Meerlibesitzer, ich komme eben nach Hause und entdecke in einem von unseren...
  • Zwei verschiedene Augen!

    Zwei verschiedene Augen!: Huhu Ihr Lieben Hätte da ein kleines Problem: meine süße Chipsy wird diesen Monat nun ca. 3 Monate alt und sie wächst und wächst. Sie entwickelt...
  • Zwei Junge sind da!

    Zwei Junge sind da!: Hallo Heute Nacht hat Klecksi zwei Junge geboren. Als ich gestern abend nach ihr sah, saß sie schon in Geburtshaltung da. Da sie noch sehr scheu...
  • Zwei Junge sind da! - Ähnliche Themen

  • Zwei abgebrochene Schneidezähne!

    Zwei abgebrochene Schneidezähne!: Hallo ihr Lieben! Kommen grade vom Nottierarzt, Lisa hat es tatsächlich geschafft sich beide Schneidezähne abzubrechen... Gestern war es nur...
  • Hilfe! Zwei total verwahrloste Schweinchen aufgenommen!!

    Hilfe! Zwei total verwahrloste Schweinchen aufgenommen!!: Hallo, ich bin grad total geschockt. Ich habe mich entschlossen, von Nachbarn von Bekannten zwei Meerschweichen aufzunehmen. Es war grauenhaft...
  • Hilfe!! Plötzlich sind da zwei Meerlibabies

    Hilfe!! Plötzlich sind da zwei Meerlibabies: Hallo Ihr Lieben und einen großen Hilfeschrei an alle erfahrenen Meerlibesitzer, ich komme eben nach Hause und entdecke in einem von unseren...
  • Zwei verschiedene Augen!

    Zwei verschiedene Augen!: Huhu Ihr Lieben Hätte da ein kleines Problem: meine süße Chipsy wird diesen Monat nun ca. 3 Monate alt und sie wächst und wächst. Sie entwickelt...
  • Zwei Junge sind da!

    Zwei Junge sind da!: Hallo Heute Nacht hat Klecksi zwei Junge geboren. Als ich gestern abend nach ihr sah, saß sie schon in Geburtshaltung da. Da sie noch sehr scheu...