Wasser kühlen ??? wie???

Diskutiere Wasser kühlen ??? wie??? im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Halli Hallo... Habe folgendes Problehm... ich wohne im Dachgeschoss und im Sommer ist es hier oben immer sehr kuschelig warm. Normalerweise habe...
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
Halli Hallo...
Habe folgendes Problehm... ich wohne im Dachgeschoss und im Sommer ist es hier oben immer sehr kuschelig warm. Normalerweise habe ich eine Temperatur von 25°C im Becken. Letztes
Jahr war es so extrehm, dass ich sogar schoneinmal 31°C gemessen habe. Musste meinen Ventilator vor dem Becken stellen. Hat allerding auch ned viel gebracht.

:?: Nun meine Frage: Wie kühlt ihr euer Aquarium im Sommer???:?:

Wollte mir nun eigentlich 8 PC - Ventilatoren kaufen und die in die Futterluke hängen (wollte mir dazu noch ne Halterung basteln). Kann ich mir dann ja aussuchen, ob z.B. 4 Lüfter "kalte" Luft ins Becken und 4Lüfter warme Luft aus dem Becken blasen.
Oder wisst ihr etwas besseres???

MFG Simon
 
26.04.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
mayerc

mayerc

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
119
Reaktionen
0
hi naja ob lüfter da so viel weiter helfen bezweifel ich... ich würde eher ein peltierelement nutzen und das wenn du ein aussenfilter hast dort anbringen... peltierelemente kosten ca. 30-50 euro und haben je nach größe und spannungsaufnahme eine recht niedringen verbrauch von ca. 30watt? ich würde das peltierelement mit der kaltseite am aussenfilter auf einer geraden auf der anderen seite gut durchstömten stelle anbringen und mit einem 80er oder 100er gehäuselüfter dort anbringen... je nach größe des elements kann man so einen temperatur unterschied von kalt/warmseite von 40-60 °C erreichen... hab aber auch schon gesehen das manche eiswürfelbeutel reinmachen^^

gruß
chris
 
mondbär

mondbär

Registriert seit
16.03.2007
Beiträge
139
Reaktionen
0
nimm am besten plastikflaschen ( cola ,fanta o.ä.) fülle sie mit wasser und dann ins gefrierfach. wenn das wasser gefroren ist, kühlen die dein aquarium.
kühlen länger als eiswürfel.
 
mayerc

mayerc

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
119
Reaktionen
0
dazu sollte man sagen die flaschen nicht ganz voll machen und flach hinlegen damit das wasser eine größere fläsche hat zum ausdehnen... sonst kanns passieren das du dein gefrierschrank abtauen musst^^

gruß
chris
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Die meisten Fische verkraften so ca. 2 Tage bei 30° C ganz gut - danach wirds kritischer (erhöhter Stoffwechsel, niedriger O2-Gehalt)...
Was hilft ist:

- Oberflächenbewegung, den Ausströmer so einstellen, dass möglichst viel Oberfläche bewegt wird, so wird einmal CO2 ausgetrieben und O2 ein, aber auch die Verdunstung angeregt (verdunstung benötigt Bwegeungsenergie = Kühlt)

- Einen Ventilator auf die Wasseroberfläche richten, verbraucht verdammt viel Strom - regt aber nochmal die Verdunstung an.

- 10L Wasserwechsel (ganz kalt nachfüllen) bringen bei 200L eine erniedrigung um 1° C.

- Ein Ausströmer/Membranpumpe bringt zusätzlich O2 ein (gegen schnelles Atmen), genauso wie viele Pflanzen von Vorteil sind.

- natürlich Heizung aus und Licht (wenn die Bepflanzung es zulässt) minimieren (lange mitagspause, nur eine röhre an....)

- Abdeckung zum besseren Luftaustausch offen stehen lassen

- Eiswürfel und Kühlakkus bringen gar nichts.

Damit lässt sich die Temperatur in meinen Becken auf ca. 27° C halten, ist aber ziemlich viel Arbeit *Wassereimerschlepp*
Also viel Spaß beim Fische kochen, äh kühlen und möge es keine Hitzeopfer geben (seis durch Agressionen, Atemnot oder Stress).

LG
fischfan
 
A

AquaJan

Registriert seit
01.11.2006
Beiträge
131
Reaktionen
0
hi

also ich wohne unterm dach.

hab nen 240l aq mit 4mal 40w röhren + reflektor.

im winter hab ich ne zimmertemp von ca 20 grad, im sommer können das schon locker mal an die 30+ sein.

selbst im winter muss ich kühlen (hab nen 100w heitzstab zur sicher heit auch drin, aber ausgesteckt) da die 4 röhren so viel hitze abgeben.

und im sommer würde das wasser anfangen zu dampfen, also hab ich mir kleine pc lüfter in die abdeckung eingebaut (40*40) 2stück.

die haben zusammen nicht mal 2watt verbrauch und bei mir reicht das ewig.
es is nur wichtig das sich keine hitze staut unter der abdeckung, die luft muss richtig zirkulieren können, ich habe es so gemacht das die luft von oben aufs wasser bläst und ungehindert hinten zu abdeckung wieder raus kann.

so ist garkeine chance das wasser zu erhitzen da keine hitze gestaut wird.

(ein kleiner vorteil is auch noch das ich sogar eine kleine nacht absenkung habe, da es nachts ja nicht mehr so heis ist habe ich immer so um die 22-24 grad, tags über je nach zimmertemp. um die 25-27 grad)

wie du jetzt letztendlicht die temp. herunter brings musst ausprobieren und selber entscheiden. (genügend tips haste ja bekommen oder bekommst vieleicht noch mehr):mrgreen:

liebe grüsse aquajan:p
 
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
ok... schonmal schönen Dank für eure Vorschläge... werde mal was ausprobieren. Werde euch dann auf dem laufenden halten, ob und wie gut das dann funzt.

Gruss Simon
 
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
so... habe mir jetzt 10 PC Gehäuse - Lüfter ersteigert und diese an einen Aluwinkel befestigt. Habe mir dazu noch ein Netzteil gekauft, da die Lüfter ja mit 12V laufen. Am Netzteil kann man noch die Voltzahl von 12V auf 4,5V runter regeln (die Lüfterdrehzahl und somit der Luftstrohm wird verändert).
Ich muss sagen, sieht interessant aus!!! ;)
Werde euch noch ein Foto zu anschauungszwecken machen.

Mal sehen, obs was bringt... aber ich glaub schon...:mrgreen:

werde euch auf dem laufenden halten..

MFG Simon
 
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
so... das Werk ist vollbracht...;)
habe euch wie versprochen ein paar Bilder geschossen (siehe Anhang)...

ich habe insgesamt 10 Lüfter für 13,00€ incl. Versand bei ebay ersteigert und diese miteinander verkabelt. Dazu habe ich mir ein Netzteil besorgt, mitdehm man zwischen 12V (normale Betriebsspannung von PC-Lüftern, Casemoddingzubehör, usw.) bis runter auf 3V regulieren kann...
ich muss sagen, obwohl ich noch keinen Dauertest gemacht habe, dass meine Konstruktion funzt...:023: innerhalb von ca. 5Min. 4,5°C kälter. Allerdings ohne Heizung...

Kann ich nur jedem empfehlen...! Eine unkomplizierte, günstige, auf dauer einfache Lösung...!

MFG Simon
 

Anhänge

Miley

Miley

Registriert seit
09.05.2007
Beiträge
22
Reaktionen
0
cool, guter Tipp, habe früher immer Eiswürfeln verwendet...
 
A

AquaJan

Registriert seit
01.11.2006
Beiträge
131
Reaktionen
0
hi

naja also is schon krass, deine konstruktion.

aber nicht falsch auffassen wenn ich sag das es fast schon überttrieben ist.

ich habe 2mal 40*40mm füfter die bei 5v laufen und das reicht schon vollkommen, so das kein hitzestau entsteht bei 4mal 40watt röhren mit reflektor.

aber trotzdem echt geiles teil:clap:

mfg aquajan
 
Storm

Storm

Registriert seit
23.02.2007
Beiträge
34
Reaktionen
0
Blast ihr mit den Lüftern Luft von Außen auf das Wasser drauf, oder saugt ihr die warme Luft von innen nach außen?
 
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
hallo storm...

ich habe die Lüfter sorum angebracht, dass sie auf die Wasseroberfläche blasen... kann ich aber ja auch jederzeit umdrehen zum saugen...

MFG Simon
 
A

AquaJan

Registriert seit
01.11.2006
Beiträge
131
Reaktionen
0
hi

ich blase sehr wenig luft unter die abdeckung das sich keine warme luft staut. somit kann sich das wasser von der beleuchtung nicht erhitzen.

mfg aquajan
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
man kann eiswürfel in eine plastiktüte kippen und die in das aq hängen
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
@mukkel:
das hat leider praktisch keinen Effekt, erst recht nicht bei größeren Becken.
Wenn man sich an oben genannte Vorscläge hält solle man ohne Verluste über den Sommer kommen ;)
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
135
Reaktionen
0
hi,

bei meinem süßwasser aq habe ich die beleuchtung auf 6std reduziert um die temp bei 27grad zu halten...

in meinem meerwasser habe ich 6 pc lüfter, die über einen temp fühler gesteuert werden und bei 27 grad angehn und bei 25,5grad wieder aus...

gruss

sven
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
würd auch sagen die beleuchtung so viel wie möglich reduzieren, bzw vllt ne nicht so wärmende röhre stattdessen einschrauben..
 
P

peter.hogen

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
22
Reaktionen
0
so... das Werk ist vollbracht...;)
habe euch wie versprochen ein paar Bilder geschossen (siehe Anhang)...

ich habe insgesamt 10 Lüfter für 13,00€ incl. Versand bei ebay ersteigert und diese miteinander verkabelt. Dazu habe ich mir ein Netzteil besorgt, mitdehm man zwischen 12V (normale Betriebsspannung von PC-Lüftern, Casemoddingzubehör, usw.) bis runter auf 3V regulieren kann...
ich muss sagen, obwohl ich noch keinen Dauertest gemacht habe, dass meine Konstruktion funzt...:023: innerhalb von ca. 5Min. 4,5°C kälter. Allerdings ohne Heizung...

Kann ich nur jedem empfehlen...! Eine unkomplizierte, günstige, auf dauer einfache Lösung...!

MFG Simon
Hey das ist ja mal klasse gebaut :clap: :clap:

Wie sieht es den bei den Lüftern mit der Verdunstung des Wassers aus? Ich könnte mir gut vorstellen das dort morgens einiges weniger im Becken ist, da die Kühle ja nur durch Verdunstung ins Wasser kommen kann, oder?

Ich hatte mal vor längerer Zeit das gleich Problem und habe es mit drei Peltierelementen in den Griff bekommen, den nötigen AC-Adapter hast du ja schon für deine Konstruktion.

Deine Variante ist günstiger, aber du hast bestimmt einiges an Zeit hereingesteckt.

Nur mal als Bsp.

http://cgi.ebay.de/Peltierelement-Thermomodul-12V-30-7A-Peltier-Element_W0QQitemZ330118370539QQihZ014QQcategoryZ28908QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

Aber allein die Idde ist schon gut, mal sehen ob ich die bei einem meiner anderweitigen Probleme nutzen kann ;)

Peter
 
Storm

Storm

Registriert seit
23.02.2007
Beiträge
34
Reaktionen
0
hi,

bei meinem süßwasser aq habe ich die beleuchtung auf 6std reduziert um die temp bei 27grad zu halten...

in meinem meerwasser habe ich 6 pc lüfter, die über einen temp fühler gesteuert werden und bei 27 grad angehn und bei 25,5grad wieder aus...

gruss

sven
Genausowas suche ich auch, wo kann man so einen Temmperatur fühler bekommenoder die steuerung komplett?
 
Thema:

Wasser kühlen ??? wie???

Wasser kühlen ??? wie??? - Ähnliche Themen

  • Aqua Transport inklusive Wasser und Besatz

    Aqua Transport inklusive Wasser und Besatz: Hallo ihr lieben, Wir haben noch nicht so lange ein aq, zur Zeit haben wir ein 54l Becken haben jetzt aber ein Angebot gesehen wo ein Becken...
  • Wasser trübt ein??

    Wasser trübt ein??: Hallo, ich habe mir vor 5 Tagen ein 120 Litrer Becken zugelegt nun trübt das wasser Gelblich ein was kann das sein Bitte um Antworten
  • Mangroven Wurzel, Wasser Reinigung

    Mangroven Wurzel, Wasser Reinigung: Hallo! Ich habe heute eine Mangroven Wurzel für mein Aquarium gekauft. Sollte ich sie zuerst in (kochendem?) Wasser einlegen bevor ich sie ins...
  • Wasser erwärmt sich..

    Wasser erwärmt sich..: Hallo... ich hoffe, dass ich hier richtig bin... :-) Für meinen Freund und mich ist ein Aquarium noch ein wenig Neuland aber wir haben uns an...
  • Eiswürfel ins Wasser?

    Eiswürfel ins Wasser?: Hallo, ich habe ein Problem: In meinem Becken mit Guppys, einem Antennenwels, Neonfischen und Schwertträgern ist die Temperatur schon bei 28 °C...
  • Eiswürfel ins Wasser? - Ähnliche Themen

  • Aqua Transport inklusive Wasser und Besatz

    Aqua Transport inklusive Wasser und Besatz: Hallo ihr lieben, Wir haben noch nicht so lange ein aq, zur Zeit haben wir ein 54l Becken haben jetzt aber ein Angebot gesehen wo ein Becken...
  • Wasser trübt ein??

    Wasser trübt ein??: Hallo, ich habe mir vor 5 Tagen ein 120 Litrer Becken zugelegt nun trübt das wasser Gelblich ein was kann das sein Bitte um Antworten
  • Mangroven Wurzel, Wasser Reinigung

    Mangroven Wurzel, Wasser Reinigung: Hallo! Ich habe heute eine Mangroven Wurzel für mein Aquarium gekauft. Sollte ich sie zuerst in (kochendem?) Wasser einlegen bevor ich sie ins...
  • Wasser erwärmt sich..

    Wasser erwärmt sich..: Hallo... ich hoffe, dass ich hier richtig bin... :-) Für meinen Freund und mich ist ein Aquarium noch ein wenig Neuland aber wir haben uns an...
  • Eiswürfel ins Wasser?

    Eiswürfel ins Wasser?: Hallo, ich habe ein Problem: In meinem Becken mit Guppys, einem Antennenwels, Neonfischen und Schwertträgern ist die Temperatur schon bei 28 °C...