G.Rosea Spiderling frisst nicht.

Diskutiere G.Rosea Spiderling frisst nicht. im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo Spinnen Freunde, ich habe gestern einen G.Rosea Spiderling gekauft. Auf Rat des Händlers habe ich dazu Micro Grillen gekauft, und 2 davon...
P

PikAss

Registriert seit
01.07.2014
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Spinnen Freunde,

ich habe gestern einen G.Rosea Spiderling gekauft. Auf Rat des Händlers habe ich dazu Micro Grillen gekauft, und 2 davon mit in der Box getan. Die Spinne war anfangs in einer ca. 12x6x4 großen Schale mit Blumenerde gewesen. Aber ich habe sie
in einer ca. 18x10x15 großen Transportbox mit frischem Humus umgesetzt. Ich fand die Spinne hat sich dabei komisch verhalten. Da sie sich in ihrem neuem zu hause nicht umgesehn hat. Die Spinne sitzt schon seid gestern abend in der selben ecke, obwohl etwas Moos als versteckmöglichkeit vorhanden ist. Und auch wie im Titel genannt hat sie nichts gefressen. Heute habe ich beobachtet das eine der Grillen direkt vor der Spinne war, aber keine reaktion von der Spinne. Nun zu meiner Frage.

Ist der Spinne die Transportbox zu groß? Und wann soll ich die Grillen wieder raus nehmen(ich möchte ja nicht das sie zur Beute wird), und wann einen neuen futter versuch starten? Und soll ich die Spinne vielleicht soger wieder in die Schale setzten?

Danke schon mal für eure Antworten.
 
01.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: G.Rosea Spiderling frisst nicht. . Dort wird jeder fündig!
RockyMarsi

RockyMarsi

Registriert seit
22.06.2014
Beiträge
65
Reaktionen
0
Aber leben tut sie schon noch, oder?

Ich kenn mich mit Spinnen echt nicht aus und ich mag auch keine Spinnen, aber vll braucht sie etwas Eingewöhnungszeit? Ich kenn es von meinen Tieren, als die zu mir kamen haben die Anfangs auch nichts gefressen und sich versteckt, vll ist das bei Spinnen ja auch so...

Hast du dich vorher nicht über Spinnenhaltung und die Eigenarten der Rasse informiert? Spinnen sind jetzt nicht die übertollen Haustiere, mit denen man viel machen kann, aber bei denen kann man trotzdem viel falsch machen... :eusa_eh:
 
P

PikAss

Registriert seit
01.07.2014
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ja leben tut sie auf jeden fall. Informirt über die halung und pflege habe ich mich auch. Leider hatte ich vor gehabt ein Adultes Tier zu kaufen. Habe mich dann aber doch dagegen entschieden, weil ich den Wildfang nicht unterstüten möchte. Die nötigsten Informationen habe ich mir dann noch gestern abend geholt. Zumindest das was der Händler mir nicht gesagt hatte. Die Temperatur in meinem Wohnzimmer beträgt ca. 22°C bei Tag und ca 18°C in der Nacht. Das Humus in der Box ist etwas angefeuchtet um die Luftfeuchte zu erhöen. Bez. habe ich das Humus im verhältnis 3/4 Trocken und 1/4 feucht. Also die bedingungen sollen richtig sein.
 
C

Catfish

Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
531
Reaktionen
0
hi

wie groß ist der Spiderling denn?
passen Temperatur und Feuchtigkeit der Box? EDIT: war zu langsam, Angaben lesen sich eigentlich nicht schlecht.
Könnte auch sein, dass sie erst vor kurzem gefressen hat und einfach nicht hungrig ist.
Dass sie sich nicht viel bewegt macht mir grundsätzlich erstmal keine Sorgen, da Spinnen eh die meiste Zeit einfach nur rumsitzen. Wenn sie abr gar nicht auf äußere Reize reagiert wirds schon etwas bedenklicher.
 
P

PikAss

Registriert seit
01.07.2014
Beiträge
8
Reaktionen
0
Die Spinne ist jetzt Ca 1-1,2 cm groß. Und nachdem ich die box kurz in der Hand hatte um nach ihr und den Grillen geschaut habe, hat sie sich etwas bewegt. Soll ich ihr anstatt des Moos Vielleicht etwas Rinde als versteckmöglichkeit anbieten?
 
C

Catfish

Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
531
Reaktionen
0
Ich würde ihr einen Unterstand anbieten. Die Box ist auch recht groß für so einen Zwerg, die reicht noch einige Häutungen lang ;)
Nimm die Grillen erstmal wieder raus und versuch es in 2-3 Tagen nochmal, dann sollte sie eigentlich Hunger haben.
In der Zwischenzeit einfach nicht zu viel stören.
 
P

PikAss

Registriert seit
01.07.2014
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ok danke für die schnellen und Hilfreichen Antworten. Dann mal gucken wenn ich Später von der Arbeit komme, werde ich eine kleine runde durch den Park gehn und gucken was sich finden lässt. Baumrinde gibt es im Ruhrgebiet im moment an jeder Ecke. Dem Sturm sei dank xD
 
P

PikAss

Registriert seit
01.07.2014
Beiträge
8
Reaktionen
0
Gesern wie ich die Grillen aus der Box geholt habe, ist mir aufgefallen, das es wohl doch mehr als 2 Grillen waren. Um es genau zu sagen waren es 6. Naja die habe ich halt auf dem dunkeln Boden nicht so gut gesehn. Um bei der nächsten Fütterung zu verhindern das mehr als 2 Grillen in die Box kommen, habe ich gedacht, das ich vielleicht den Humus mit Sand vermische. Damit ich die kleinen fast schwarzen Tierchen besser sehen kann. Was haltet ihr von der Idee? Und wenn ich Humus mit Sand mische in was für einem verhältnins. Leider habe ich noch eine Frage. Wie oft soll ich die Box befeuchten? Da gehen die meinungen ja auch recht weit auseinander. Manche sagen 1 mal pro woche. Andere wiederum sagen 2-3 mal pro woche. Ein Freund meinte soger 1 mal im Monat würde reichen. Wobei ich das schon arg weninig finde.

Hier mal ein Bild von der kleinen süßen.

 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich finde sie schon riesig:shock::silence::lol:
 
C

Catfish

Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
531
Reaktionen
0
Grammostola rosea stammt aus eher trockenen Gebieten. es reicht, einen kleinen Teil des Terrariums feucht zu halten. Wie oft du nachfeuchten musst kann man so nicht sagen, einfach ab und zu mal hinfassen und fühlen, wie feucht es noch ist und ob es nachgewässert werden muss.
Sand brauchst du keinen. Ich würde sowieso immer nur jeweils ein Heimchen aufs Mal zur Spinne setzen. Also einfach 1 Heimchen aus der Dose nehmen/in ein extra Gefäß schütteln (und die überzähligen wieder zurücksetzen) und ins Terrarium zur Spinne geben.
Futtertiere, die nicht gleich gefressen werden können deinen Spiderling unter Umständen verletzen. Deswegen sollten sie nie zu lange im Terrarium bleiben.
 
P

PikAss

Registriert seit
01.07.2014
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ok dann lasse ich die Box so wie sie ist. Die Anregung mit dem Sand hatte ich hier her.

http://www.arachnophilia.de/de/art/26

Diese Idee kam wie gesagt eher weil ich die Futtertiere auf dem Homusboden nur schwer sehe. Und ich deswegen nicht beurteilen kann ob die Spinne gefressen hat oder nicht.
 
Octavius

Octavius

Registriert seit
22.12.2013
Beiträge
71
Reaktionen
0
Den Artenteil kannste vergessen, bleib da am besten weit weg von :roll:
 
die-eule

die-eule

Registriert seit
21.08.2011
Beiträge
404
Reaktionen
0
Hi,

Das hier ist ein gutes Forum für VS!
Da wird auch nicht direkt gemault, wie bei Arachnophilia.

G. rosea legt recht lange Futterpausen ein. Das ist normal bei dieser Art, weshalb ich sie eigentlich nicht als Anfängerspinne sehe (vor allem aber, weil sie Winterruhe braucht!). Sie fressen auch vor und nach einer Häuting nicht. Nach der Häutung dauert es 1-2 Wochen bis der Chitinpanzer ausgehärtet ist und sie ihre Cheliceren wieder benutzen können.
Also Geduld. Die Spinne verhungert dir nicht. Lass ein paar Heimchen drin. Irgendwann frisst sie schon. Und sonst, einfach ne Woche abwarten und es nochmal versuchen.
Die Fresspausen können aber auch über Monate gehen. Normalerweise halten sie Winterruhe, wenn bei uns Sommer ist (dann ist in Chile eher Winterwetter). In dieser Zeit fressen sie dann meist nicht.

PS: Dieser Humus ist Mist. Ich würde normale Erde mit Lehm gemischt nehmen. Das macht sie grabfähig. Rosea buddelt gern.

LG
die-eule
 
P

PikAss

Registriert seit
01.07.2014
Beiträge
8
Reaktionen
0
Wie sollte denn das mischverhältins zwischen Erde und dem Lehm sein? Und reicht es dann wenn ich das Gemisch ca 4cm hoch in der Box habe? Das problem mit dem fressen hat sich zwar noch nicht gelöst, ist aber weiter nicht schlimm. Die Spinne hat sich über Nacht gehäutet. Hier mal 2 Bilder.
Ich würde die Box gerne auch bepflanzen. Könnt ihr mir da was emfelen?

Vor der häutung.




Nach der häutung.

 
Zuletzt bearbeitet:
die-eule

die-eule

Registriert seit
21.08.2011
Beiträge
404
Reaktionen
0
Hi,

Ich mach das nach Gefühl aber ich sage mal ca. 25% Lehm und der Rest Erde. Es geht aber auch normale Walderde, viele nehmen die Erde von Maulwurfshügeln.
Na, wenn sie sich gehäutet hat, weißt du ja, warum sie nicht gefressen hat. Warum, habe ich oben erklärt.
Das wird jetzt auch sicher 1-2 Wochen dauern, bis du ihr wieder Futter anbieten kannst.

Als Pflanzen gehen alle Sukkulenten und Dickblattgewächse. Halt Pflanzen, die es gerne trocken mögen.

LG
 
Thema:

G.Rosea Spiderling frisst nicht.

G.Rosea Spiderling frisst nicht. - Ähnliche Themen

  • Grammostola Rosea - Mache ich alles richtig?

    Grammostola Rosea - Mache ich alles richtig?: Hallo! Ich habe mich auf einer EXO überrumpeln lassen und bin zu meiner großen Überraschung mit einer Grammostola Rosea, Terrarium und Weißasseln...
  • Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne)

    Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne): Halli Hallöchen, wie der Name des Threads schon vermuten lässt bin ich ein VS Anfänger, und habe mir vor ein Paar Tagen eine G. Rosea zugelegt...
  • Gramostola Rosea Terrarium einrichten

    Gramostola Rosea Terrarium einrichten: Hallo zusammen wie schon im Titel beschrieben, möchte ich mir ein Terra einrichten für eine Grammostola Rosea. Habe jetzt schon einiges durch...
  • Unterschied zwischen G. Rosea und G. Porteri??

    Unterschied zwischen G. Rosea und G. Porteri??: Hallo, ich hab heut nen Züchter im Internet angeschrieben der auf der HP ne weibliche, adulte G. rosea hatte aber die ist jetzt leider schon...
  • Grammostola rosea Info-richtig?

    Grammostola rosea Info-richtig?: Also ich bekomme jetzt am Freitag meine erste VS eine Rote Chilevogelspinne. Ich habe ihr ein Waldterrarium "gezimmert". 3cm hohes Sand-Lehm...
  • Grammostola rosea Info-richtig? - Ähnliche Themen

  • Grammostola Rosea - Mache ich alles richtig?

    Grammostola Rosea - Mache ich alles richtig?: Hallo! Ich habe mich auf einer EXO überrumpeln lassen und bin zu meiner großen Überraschung mit einer Grammostola Rosea, Terrarium und Weißasseln...
  • Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne)

    Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne): Halli Hallöchen, wie der Name des Threads schon vermuten lässt bin ich ein VS Anfänger, und habe mir vor ein Paar Tagen eine G. Rosea zugelegt...
  • Gramostola Rosea Terrarium einrichten

    Gramostola Rosea Terrarium einrichten: Hallo zusammen wie schon im Titel beschrieben, möchte ich mir ein Terra einrichten für eine Grammostola Rosea. Habe jetzt schon einiges durch...
  • Unterschied zwischen G. Rosea und G. Porteri??

    Unterschied zwischen G. Rosea und G. Porteri??: Hallo, ich hab heut nen Züchter im Internet angeschrieben der auf der HP ne weibliche, adulte G. rosea hatte aber die ist jetzt leider schon...
  • Grammostola rosea Info-richtig?

    Grammostola rosea Info-richtig?: Also ich bekomme jetzt am Freitag meine erste VS eine Rote Chilevogelspinne. Ich habe ihr ein Waldterrarium "gezimmert". 3cm hohes Sand-Lehm...