Katze zugelaufen

Diskutiere Katze zugelaufen im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, mir ist heute eine kleine Babykatze zugelaufen. Natürlich war ich sofort mit ihr beim Tierarzt. Sie ist erst 5 Wochen alt, aber gesund...
V

ViciSch

Registriert seit
12.07.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
mir ist heute eine kleine Babykatze zugelaufen. Natürlich war ich sofort mit ihr beim Tierarzt. Sie ist erst 5 Wochen alt, aber gesund. Ich habe von ihm eine Aufzuchtsmilch erhalten, welche
sie auch gut annimmt. Auch etwas Nassfutter hat sie schon gegessen.
Doch nun zu meinem eigentlichen Problem. Ich habe schon Zettel mit Fotos und meiner Telefonnummer verteilt, aber ich gehe nicht davon aus das sich jemand meldet.
Wäre kein Problem nur fliege ich im August in den Urlaub und leider kann ich diesen nicht stornieren.
Was soll also in dieser Zeit mit der Katze passieren?
Eine Bekannte hat mir bereits angeboten auf sie aufzupassen, jedoch glaube ich nicht das dies eine gute Lösung ist, da das Kätzchen noch so jung ist.
Was haltet ihr von dieser Idee?
 
12.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Huhu Vici,
und erstmal herzlich Willkommen im Forum!
Toll, dass Du Dich so gut um das Kätzchen kümmerst und auch direkt mit ihm beim Tierarzt warst!
5 Wochen sind natürlich noch arg jung, da bräuchte die Katze eigentlich unbedingt noch Mama und Geschwister (klar, dass Du die nicht herbeizaubern kannst, keine Frage ;) )
Ich würde daher überlegen, ob Du die Katze vielleicht (und das sogar bereits jetzt) erstmal ins Tierheim oder in eine Pflegestelle gibst, wo sie gleichaltrige Katzen um sich hätte und kätzisches Sozialverhalten lernen könnte - und dass Du sie dann nach Deinem Urlaub wieder zu Dir holst (am besten mit einem Partnerkätzchen, mit dem sie sich dann inzwischen angefreundet hat).
Sowas kann man sicher auch vertraglich mit Tierheim / Pflegestelle vereinbaren, damit die eben nicht denken, man will das Tier loswerden...
Je nach Bundesland/Region ist es z. B. auch so, dass Fundkatzen erstmal für 6 Wochen ins Tierheim MÜSSEN, und wenn dann kein Halter ermittelt wurde, kann der Finder die Katze wieder mitnehmen (war z. B. bei ´ner Freundin von mir so).

Ich denke, es wäre für die Katze nicht so prickelnd,
1.) ohne kätzische Gesellschaft aufzuwachsen und
2.) in Eurer Abwesenheit dann von Eurer Bekannten betreut zu werden, die dann ja wahrscheinlich so 2x am Tag vorbeikäme, ansonsten wäre das Kitten allein - oder würde sie es zu sich nehmen?

Die beste Lösung fände ich wirklich, wenn das Kitten ab sofort und dann bis nach Eurem Urlaub in Katzengesellschaft großwerden könnte und dann mit Freund(in) zu Euch zurückziehen könnte - dann wäre sie sozialisiert und nicht allein....

LG, seven
 
V

ViciSch

Registriert seit
12.07.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort :)
Ich komme aus Österreich und weiß nicht wie die gesetzliche Lage da bei uns aussieht, werde mich gleich mal erkundigen.
Also da ich selber einen Kater habe, der absolut kein Problem mit anderen Katzen hat, würde sie nicht ohne Gesellschaft aufwachsen. Zur Info auf meinen Kater wird keine Oma aufpassen, wenn ich im Urlaub bin. Aber ich kann einer 90 jährigen Frau schlecht ein kleines Kätzchen zumuten.
Die Bekannte würde den Kleinen zu sich nehmen und sie hat selbst gerade ein junges Kätzchen.
Ich mache mir allerdings sorgen, wie das für den Kleinen wäre. Zuerst einige Wochen bei mir, dann eine Woche bei meiner Bekannten und dann zurück zu mir.
Jedoch finde ich diese Bekannte immer noch eine bessere Option als unser Tierheim. Also wäre das nicht ganz so schlimm, da sie ja selbst eine Katze hat?

LG
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich nehme an, Du meinst nicht "keine Oma", sondern "meine Oma", oder? ;)
Für Dein Kitten wäre es auf jeden Fall das Beste, was ihm passieren könnte, wenn es mit einem ungefähr gleichaltrigen Artgenossen aufwachsen könnte.
Wie alt ist denn Dein Kater? Wenn er unter 1 Jahr ist, würde ich nochmal drüber nachdenken - ansonsten ist der Altersunterschied für so einen Zwerg einfach viel zu groß... eher sollten es in dem Alter wirklich nur ein paar Wochen, maximal 3-4 Monate sein, weil genau in dem Alter die entscheidende Prägung stattfindet...
Daher also die nächste Frage: Wie alt ist die Katze Deiner Bekannten? Wenn das wirklich auch noch ein Kitten ist, dann ab mit Deiner dort hin ;) (Und das, wie gesagt, besser jetzt schon... und dann nach dem Urlaub zurückholen....)
Klar, das ist für die Katze eine Umstellung. Aber in dem Fall finde ich es besser, sie wird gut sozialisiert und kehrt dann zurück, als dass sie eben gar nicht sozialisiert wird und entweder still resigniert oder zur Wadenbeißerin / Tapetenkratzerin / Protestpinklerin wird...
Und je jünger die Katzen sind, desto eher können sie sich auch noch umstellen... Es ist ja ohnehin ganz oft so, dass Kitten mit 12-16 Wochen von ihrer Familie getrennt und in ein neues Zuhause gegeben werden - nicht anders wäre es für "Deine" Katze ja dann auch, wenn sie von Deiner Bekannten zu Dir zurückkäme - die gewöhnen sich in dem Alter da noch ganz schnell dran....

LG, seven
 
Thema:

Katze zugelaufen

Katze zugelaufen - Ähnliche Themen

  • Rollige Katze zugelaufen- was tun?

    Rollige Katze zugelaufen- was tun?: Hallo ihr Lieben, ich habe mal spontan die Hoffnung, dass ihr mir da mal etwas helfen könnt. Im Garten (der direkt an einer viel befahrene...
  • Katze zugelaufen

    Katze zugelaufen: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin eigentlich eine Rattenhalterin und kenne mich mit Katzen nicht allzu gut aus (besser als viele andere...
  • kranker Kater zugelaufen

    kranker Kater zugelaufen: Hallo, uns ist vor zwei Wochen ein kastrierter Kater zugelaufen, der auch tätowiert ist. Es ist eine vierstellige Nummer im rechten Ohr (dies ist...
  • Wilde Katze zugelaufen, jetzt Vergesellschaftung?

    Wilde Katze zugelaufen, jetzt Vergesellschaftung?: Hallo ihr Lieben, Ich hab ein neues Katzenkind in meiner Pension glaub ich. Mir ist ein junger Kater zugelaufen, unkastriert, voll mit Zecken und...
  • Offebar Katze zugelaufen, Bitte um Rat.

    Offebar Katze zugelaufen, Bitte um Rat.: Hallo! Ich benötige Rat wie ich mich vernünftig verhalten soll: Zu meiner Wohnsituation, ich lebe in einem kleinen Häuschen mit Garten am Rand...
  • Ähnliche Themen
  • Rollige Katze zugelaufen- was tun?

    Rollige Katze zugelaufen- was tun?: Hallo ihr Lieben, ich habe mal spontan die Hoffnung, dass ihr mir da mal etwas helfen könnt. Im Garten (der direkt an einer viel befahrene...
  • Katze zugelaufen

    Katze zugelaufen: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin eigentlich eine Rattenhalterin und kenne mich mit Katzen nicht allzu gut aus (besser als viele andere...
  • kranker Kater zugelaufen

    kranker Kater zugelaufen: Hallo, uns ist vor zwei Wochen ein kastrierter Kater zugelaufen, der auch tätowiert ist. Es ist eine vierstellige Nummer im rechten Ohr (dies ist...
  • Wilde Katze zugelaufen, jetzt Vergesellschaftung?

    Wilde Katze zugelaufen, jetzt Vergesellschaftung?: Hallo ihr Lieben, Ich hab ein neues Katzenkind in meiner Pension glaub ich. Mir ist ein junger Kater zugelaufen, unkastriert, voll mit Zecken und...
  • Offebar Katze zugelaufen, Bitte um Rat.

    Offebar Katze zugelaufen, Bitte um Rat.: Hallo! Ich benötige Rat wie ich mich vernünftig verhalten soll: Zu meiner Wohnsituation, ich lebe in einem kleinen Häuschen mit Garten am Rand...