Hilfe bei der Haltung meins Schmuckhornfrosches

  • Autor des Themas Bengt
  • Erstellungsdatum
B

Bengt

12.07.2014
2
Hallo,
Ich habe seit einigen Tagen einen Schmuckhornfrosch der sich von hell zu dunkel grün verfärbt hat, das liegt glaube ich daran, dass der Frosch sich nicht
wohl fühlt.
Habe aber schon alles erdenkliche getan wie z.B verschiedene Marken von Kokoshumus aus probiert und trotz allem hat sich nichts getan.
Meine Austattung ist eine 50 Watt Lampe, eine Beregnungsanlage, einige echte Pflanzen und eine.
Die Temperaturen liegen zwischen 27°C-30°C und die Luftfeuchtigkeit zwischen 70% und 90%.
Die Maße des Terrariums sind 45x45x45. Der Frosch ist ca. 4 cm groß, und frisst relativ gut.


Meine Frage ist jetzt, habt ihr noch irgend welche Vorschläge, wie ich dem Frosch helfen kann ?
Vorher:

Nacher:
 
12.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe bei der Haltung meins Schmuckhornfrosches . Dort wird jeder fündig!
MidnightBlue

MidnightBlue

30.01.2010
2.015
Hallo Bengt,

wie hat sich das Tier den bisher entwickelt? Hast du noch etwas an der Haltung verändert?

Am besten lässt man das Tier die ersten Tage vollkommen in Ruhe damit es sich an die neue Umgebung gewöhnt. Auch wenn die Bedingungen passen kann das Tier die erste Zeit Stressanzeichen zeigen.

Als Bodengrund eignet sich ungedüngte Blumenerde oder Kokosfasernerde, zu oft solltest du den Boden nicht tauschen. Die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit befinden sich in einem guten Bereich, evtl kannst du die Temperatur minimal senken. Erreichst du auch eine Nachtabsenkung auf 20°C bis 22°C? Gräbt das Tier sich ein?
 
B

Bengt

12.07.2014
2
Das Tier, jetzt Willi genannt, hat sich sehr gut entwickelt !
Hier noch mal ein bild ->
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen