Anschaffen

  • Autor des Themas SMP
  • Erstellungsdatum
S

SMP

12.07.2014
14
Liebe Tierforum-Freunde,

ich will mir Mongolisch Rennmäuse anschaffen , nun wollte ich mal
Fragen was eure Erfahrungen und Meinungen sind. Ich wollte mir die Tiere im Kölle-Zoo holen. Mir erscheint es dort so als würden sie dort recht artgerecht gehalten und nicht gequält. Was haltet ihr davon ?
 
13.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Anschaffen . Dort wird jeder fündig!
Casimir

Casimir

Moderator
31.05.2010
6.892
Huhu!

Bitte kauf keine Tiere aus dem Zooladen, egal welche und egal welcher Zooladen. Die Tiere können dort vielleicht gut gehalten werden, aber die Art und Weiße, wie sie geschaffen und dort hin transportiert wuren, sind einfach Quälerei. Meist steckt dort eine Massenproduktion dahinter, die so viele Tiere in so kurzer Zeit wie möglich produziert und verkaufen will. Viele Tiere überleben den Transport von diesen Farmen zum Zoohandel nicht einmal.
Natürlich wird dir jeder Zoohandel sagen, dass die Tiere alle von seriösen Züchtern kommen. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass ein wirklich seriöser Züchter, der Geld, Zeit und Informationsaufwand (zwecks Genetik und Co) in den Nachwuchs investiert, diese dann an einen Zoohandel abgibt und dann nicht weiß, wie die Tiere später leben werden. In kleinen Knästen, als Schlangenfutter, werden sie vielleicht einfach entsorgt, weil sie nicht verkauft werden?

Bitte unterstütze das nicht. Es gibt mittlerweile von jeden Kleintieren Tierschutzorganisationen, die diese Tiere vermitteln. Die Tiere dort sind gesund, nicht schwanger und du wirst gut beraten. Dort kommen auch immer wieder Jungtiere zur Welt, es gibt also nicht nur alte.
Eine informationsreiche Seite zum Thema Nager/Kleintiere und Zoohandlungen ist diese hier: http://gegen-zooladenkaeufe.de/
 
Calimero

Calimero

16.04.2009
1.915
Casimir hat das eigentlich schon gut erklärt, bei Fragen, trau dich ;).

Rennmäuse gibt es häufig in den Tierheimen, das ist sicher eine gute Anlaufstelle oder konkret bei Tierhilfen schauen, gibt es ja auch auf Nagetiere spezialisiert. Dort wirst du gut beraten und hast auch nach der Anschaffung noch einen Ansprechpartner.

Hast du denn schon ein Gehege?
 
S

SMP

12.07.2014
14
Ok ich wusste nicht das das bei so "seriösen" Zooläden genauso aussieht ! War vielleicht ein wenig naiv so zu denken :? Naja sowas werde ich auf keinen Fall unterstützen das ist ja wohl klar , ich werde es mal in einem Tierheim versuchen. Aufjedenfall danke ! Und Calimero ich werde mir das gehe höchstwahrscheinlich im Laufe des heutigen Tages bestellen oder morgen ! :) Vielen dank für die Antwort ! :)
 
Calimero

Calimero

16.04.2009
1.915
Finde es super, dass du dich VOR der Anschaffung informierst ;). Kennst du die Seite hier? Da steht vieles gut zusammengefasst drin, wie ich finde. Kann auch später noch manchmal ein nützlicher Ratgeber sein ;).
http://diebrain.de/re-index.html

Was für ein Gehege möchtest du denn haben und wie groß?
 
Calimero

Calimero

16.04.2009
1.915
Sehr gut, dann bist du bestimmt schon gut informiert =).

Du würdest da dann schon den Käfig mit 1m Länge nehmen, oder? Ich finde den nicht ungeeignet, allerdings muss ich bei dem Preis schon ganz schön schlucken. Ich habe mein 1,28m langes Aquarium gebraucht für umsonst bekommen. Ich würde dir ja raten, lieber nach soetwas zu schauen, gerade wenn du sowieso auf Dauer einen anderen Käfig möchtest ;). Ich finde auch, 1,20m dürfen es an Länge ruhig sein, ein harmonisches Duo verkraftet die Größe locker, habe hier noch nie das Gegenteilige erfahren.

Du kannst uns ja mal auf dem Laufen halten und die Kleinen natürlich vorstellen, wenn sie dann mal da sind :angel:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

09.01.2007
13.090
Die Renner werden sich wohl nicht beschweren...

Du hast doch noch keine Tiere, dann besorg dir doch gleich was richtiges, da du ja auch anscheinend noch keine in Aussicht hast bzw. im Blick, eilt es ja auch nicht. Ich hab für mein Aquarium + Eigenbau-Aufsatz keine 120 Euro bezahlt
 
Calimero

Calimero

16.04.2009
1.915
Felix, könntest du dann bitte etwas näher berichten? Vielleicht mit konkreten Beispielen, wo du auch genau weißt, wo die Tiere her kommen?
 
S

Sagrates

14.07.2014
6
Sooo Hallo ihr lieben und jetzt gebe ich auch mal meinen ersten Post ab^^
Ich hatte damals das große Glück, das eine Züchterin ihre Mäuse weggeben wollte, und durch etwas verhandel bekam ich FUtter, ne menge Zubehör und 7 Rennmäuse gratis^^. EIne 3er Gruppe Weibchen welche im in meinem 120x40x50 Aqua halte, eine 2er Grupe Männchen welche meine Freundin genommen hat und eine 2er Gruppe Weibchen welche ich LEIDER momentan noch in einem 80x35x35 halte :((
Allerdings bin ich fleißig auf der Suche nach mindestens 100x40x40, habe da vielleich auch gerade was gefunden;)
Zusätzlich habe ich noch eine 2er Gruppe Männchen in einem 100x40x40.
ALso zu aller Erst: Ich bin sehr begeistern von der Aquarienhaltung (Ich hatte vor 3 Jahren bereits meine Erste Gruppe Rennmäuse, eine 3er Gruppe in einem 100x40x40, und denen gings SAU gut^^)
Meine nächsten Renner werde ich wohl auch aus Tierheimen nehmen bzw Tiere in Not Saar.
Also jetzt aber zum Thema, sorry^^

Das Aquarium mit dem Käfig halte ich zwar für sehr teuer aber artgerecht ist das uaf jeden Fall^^ Ich selbst habe bald vor meinen Aquas eine kleine AUfstockung zu geben (Selbstbau) bzw. ich habe noch ein 80er Aqua, welches ich nur mit Sand füllen möchte und als Zusatz dazugebe (mit Hamsterroheren oder Käfig verbinden)
Wenn du dich bei DieBrain informierst, bist du wirklich sehr gut beraten, gerade als Anfänger (VIEL MEHR bin ich ja immer noch nicht meiner Meinung nach, auch wenn ich mich mittlerweile etwas auskenne^^) ist es eine wunderbare Seite.
Nundenn, ich freue mich schon auf BIlder deiner Renner und werde auch bald meine Renner mal in mein PRofil hochladen^^

MFG
Sagrates :sm1_013:
 
Troublechen

Troublechen

26.01.2011
1.562
SMP, wenn's keine ganz jungen Mäuse sein müssen: meine Klassenkameradin zieht um und sucht ein neues Zuhause für ihre beiden. Müsste von der Entfernung machbar sein, zumal sie Richtung Mannheim umzieht.
 
S

Sagrates

14.07.2014
6
Ich würde SOFORT zuschlagen, allerdings herrscht GERADE MOMENTAN etwas Platzmangel, sonst würde ich ja sagen. Wo wohnt sie denn wenn ich fragen darf, dann kann ich ja ungefähr ausrechnen ob ich auch kurzfristig handeln kann...
Saarland ist ja net groß^^

MFG

Sagrates :sm1_013:
 
F

FelixS

01.12.2013
1.798
Felix, könntest du dann bitte etwas näher berichten? Vielleicht mit konkreten Beispielen, wo du auch genau weißt, wo die Tiere her kommen?
Nun, Casimir deutet doch selber daraufhin, dass nicht jeder Laden Tiere aus solcher Haltung anbieten muss:
Meist steckt dort eine Massenproduktion dahinter, die so viele Tiere in so kurzer Zeit wie möglich produziert und verkaufen will.
"Meist" heißt nicht alle.
Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass ein wirklich seriöser Züchter, der Geld, Zeit und Informationsaufwand (zwecks Genetik und Co) in den Nachwuchs investiert, diese dann an einen Zoohandel abgibt und dann nicht weiß, wie die Tiere später leben werden.
Nur weil man es sich vielleicht nicht vorstellen kann, heißt das nicht, dass es nicht so ist.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

09.01.2007
13.090
Kein seriöser Züchter gibt seine Tiere in einen Zooladen. Auch gute Kleintierzüchter wollen wissen, wo ihre Tiere hinkommen und sie in artgerechter Haltung wissen, was nunmal bei Zooläden nicht der Fall ist.

Off-Topic
Andere Frage @Felix: Man liest wirklich in jedem Bereich hier in Forum irgendwelche Kommentare, die meistens überflüssig sind, eig. wie der hier zum Zooladen... Kennst du dich überhaupt mit Rennmäusen oder den anderen Kleintieren aus? Bei Fischen, wo du ja wohl eher unterwegs bist, ist das Thema Zooladen was anderes, die findet man in der Regel nicht im Tierschutz.
 
Casimir

Casimir

Moderator
31.05.2010
6.892
Off-Topic
Können wir diese Diskussion bitte in dem Thema lassen, wo wir das schon über Seiten auswälzen? Muss das jetzt wirklich ständig und überall herausgekramt werden?
Eine andere Quelle von Kleintieren in Zooläden sind schwangere Tiere, die verkauft werden (und welcher seriöse Züchter schickt schwangere Tiere auf die Reise?). Die Zoohandlung nimmt sie dann (großzügig wie sie ist) kostenlos zurück und verkauft sie weiter. Mag sein, dass das bei Fischen und Wirbellosen anders ist, aber hier gehts um Kleintiere. Die Seite beschäftigt sich auch nur mit der Situation der Kleintiere und der TE will sich ja auch keine Fische holen.
 
S

SMP

12.07.2014
14
Erstmal danke für die ganzen Antworten und die freundlichen Tipps ! :) Ich werde mir natürlich auf keinen Fall die Renner in einem Zooladen besorgen . So einen Schwachsinn will ich natürlich nicht unterstützen ! Ich habe mich nun dazu entschieden den Käfig zu kaufen für den Anfang (natürlich die Große Variante!). Aber danke für die ganzen Tipps hat mir echt weitergeholfen und ich hoffe die Renner können schon bald bei mir einziehen. :) Ich werde euch auf dem laufenden halten wie es weitergeht ! :angel:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Achso und Troublechen ich habe eben versucht dir eine Nachricht zu schreiben da ich an dem Angebot interessiert bin ! Nur geht meine Pn anscheinend nicht raus :( würde mich freuen wenn du dich meldest !
 
Calimero

Calimero

16.04.2009
1.915
Dann nochmal ein großes Lob, dass du dir helfen lässt und Fragst, bevor du handelst =). Wenn du auch noch bereit wärst, "ältere" Mäuschen aufzunehmen, umso toller :angel:.

Bin schon gespannt auf deine Erzählungen und Fotos!
 
S

SMP

12.07.2014
14
Ja solange ich sie noch nicht zu alt sind und ich nich ein bisschen was von den kleinen habe wäre ich der letzte der nein dazu sagt ! :)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen