Neuer Frettchenkäfig

Diskutiere Neuer Frettchenkäfig im Frettchen Haltung Forum im Bereich Frettchen Forum; Huhu zusammen, ich möchte nächsten Monat damit anfangen meinen beiden Mucks einen neuen Käfig zu bauen. Da sich meine Lebensumstände bald ändern...
Picco

Picco

Registriert seit
09.07.2013
Beiträge
1.038
Reaktionen
0
Huhu zusammen,

ich möchte nächsten Monat damit anfangen meinen beiden Mucks einen neuen Käfig zu bauen.
Da sich meine Lebensumstände bald ändern werden, können sie nämlich nicht mehr den ganzen Tag raus sondern "nur" 6 Stunden täglich. Der jetzige umgebaute Schrank als Käfig wäre also zu klein (weiß gerade nicht mehr die Maße), er ist eher hoch als lang
und das soll sich jetzt ändern.

Ich wollte euch fragen, wie hier die Mindestmaße für zwei Frettchenrüden (5 Jahre) wären, wäre ein Käfig mit Etagen besser oder doch lieber ein durchgängiger auf dem Boden ? Welchen Bodenbelag empfiehlt ihr? Meiner ist mit PVC ausgelegt, die Ecken sind aber teilweise hochgekrempelt und der Urin ist durchgesickert. Nicht so schön, beim nächsten will ich es besser machen. Am liebsten wäre mir ein "Naturkäfig", ich habe schon mal welche mit Erde usw. gesehen. Ist dies überhaupt machbar bzw. auch gut für die Kobolde? (irgendwoher muss ich die Erde ja auch herbekommen)

Was haben die Frettchen im Käfig an Bedürfnissen? Vorher konnten sie in einem Zimmer überall rumtapseln wie sie lustig waren, deswegen wäre meine Frage, ob sie irgendwas im Käfig bräuchten, was zum klettern oder ähnliches?
Und zu gutes letzt, habt ihr irgendwelche guten Vorschläge für einen Käfig, was wäre für euch ein muss in einem Frettchenzuhause? Mr. Google zeigt mir nämlich nur Frettchenkäfige an, die für Ratten - wenn überhaupt, geeeignet sind.


Danke schon mal ;)
LG
 
14.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Kim zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
C

chilly101

Registriert seit
30.07.2013
Beiträge
1.036
Reaktionen
0
Leider kenne ich mich mit Frettchen nicht aus:lol: :roll: [VERSTECK]Aber ich wusste gar nicht dass du welche hast? :040:[/VERSTECK]
 
Picco

Picco

Registriert seit
09.07.2013
Beiträge
1.038
Reaktionen
0
Schade, aber trotzdem danke :D
[VERSTECK] Sogar länger als den dicken Plüschbären :) Die sind schon als Welpen bei mir eingezogen (hab sie jetzt knapp 5 Jahren), ich habe auch mal irgendwann Fotos von den dreien reingestellt wenn ich mich nicht irre :eusa_think:[/VERSTECK]
 
C

chilly101

Registriert seit
30.07.2013
Beiträge
1.036
Reaktionen
0
[VERSTECK]Wirklich? Ich dachte immer das Chester Bärchen ist dein einzige tierischer Mitbewohner:mrgreen: [/VERSTECK]
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Mindestgröße für 2 Tiere sind 2qm. Größer ist aber natürlich immer besser. Erst recht, wenn sie ja mehr Platz gewohnt sind. Wie viel Platz hast du denn?

Ich würde schon mehrere Etagen machen (mit mind. 60cm Abstand, damit sich die Frettis auch mal aufstellen können). Die kannst du mit Drainagerohr verbinden - das ist den Frettis meist lieber, als Treppen.
Als Bodenbelag würd ich PVC nehmen. Aber nicht nur am Boden, sondern auch etwa 15cm die Wände hoch.

Eine Buddel-Möglichkeit ist natürlich nett für die Frettchen, wenn DU dir das antun willst :mrgreen: Ich schätze, da wird dann auch einiges VOR dem Käfig landen. Ob man da einfach Blumenerde aus dem Baumarkt nehmen kann, weiß ich nicht. Du kannst aber auch Zeitungsschnippsel in einen Karton oder ein leeres KaKlo geben. Zum Klettern vielleicht eine Wurzel (wie in Aquarien gerne verwendet werden) oder Korktunnel (die haben meine immer gerne auseinandergenommen :mrgreen:).

Sonst natürlich Näpfe, Katzenklos und Kuschelsachen. Vielleicht ein paar kleinere Spielzeuge. Würde den Käfig aber nicht ZU voll räumen, damit sie auch noch Platz zum Spielen haben.
 
Picco

Picco

Registriert seit
09.07.2013
Beiträge
1.038
Reaktionen
0
2qm werd ich auf jeden Fall hinbekommen, ich glaub ich splitte das dann mit zwei "Hauptetagen". Im Moment haben sie ungefähr 10 qm, sie haben ein Zimmer und einen Flur zum toben. Wenn keiner Zuhause ist, sollen sie dann solange im Käfig bleiben. Im Moment war immer jemand Zuhause, hat sich jetzt aber durch die Wechselschicht etwas geändert. Sie wären dann so 4 Stunden alleine und die Nacht im Käfig.
Platz für einen Käfig wäre gegeben, für den Grundbau bekomme ich bestimmt so 1,5m x 1,5m hin. Vllt. könnte ich den noch an der Ecke weiter laufen lassen :eusa_think:

Wie befestigt man denn am besten den Boden? Wenn ich wieder PVC nehme, war das echt schrecklich die Wand mit zu bedecken. Das hat sich wie wild gewellt und die Klammern sind nacheinander aufgegangen :?

Mit dem Buddeln hab ich mir gedacht, so eine Art Wanne reinzusetzen an einer Ecke. Der Käfig soll dann an einer Stelle ein Loch haben (für die Wanne zum einsetzen, da gibts echt klasse Teile die eigentlich unters Bett gehören) und dann kann man die Wanne dort einhängen. Aber ob das auch alles klappt ist ne andere Frage... :lol: An den Wänden könnte ich dann rund um die Wanne nochmal einen Schutz befestigen damit nichts rausfliegt.
Mit Zeitungsschnipsel wäre auch ne Idee, ich glaub das mach ich dann lieber. Danke :mrgreen:

Muss die Wurzel dicker sein? Ich wollte immer aus dem Wald etwas abgesägtes mitnehmen und in der Wanne abkochen lassen, aber dann hatte ich doch immer Bedenken.

Danke für die Antwort :)
 
Thema:

Neuer Frettchenkäfig

Neuer Frettchenkäfig - Ähnliche Themen

  • Ein neues Zuhause soll her :-)

    Ein neues Zuhause soll her :-): Huhu, mein alter Schrank hat ausgedient und ist für 4 Frettchen zu klein. Darum soll ein neuer her. Der neue wird fast 4qm haben. Allerdings soll...
  • Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen

    Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe, ich bete das ihr mir helfen könnt :/ Es geht um folgendes Ich habe im Januar 2 Frettchen übernommen aus einer...
  • neu hier!wieder ein frettchen :)

    neu hier!wieder ein frettchen :): hallo, ich bin neu hier und finde mich garnicht zurecht :roll:.weiss einer von euch wo ich frettchen her bekomme?ich wohne in kassel und suche...
  • neues Zuhause gesucht

    neues Zuhause gesucht: Hallo zusammen, leider muss ich meine zwei 15 und 13 Wochen alten Frettchenfähen Pepsi und Juicy abgeben. Ich hab sie selbst vor 2 Wochen sehr...
  • Mini und Coopers neues Reich

    Mini und Coopers neues Reich: nun sind wir in ein Haus umgezogen und meine 2 Stinkdüsen sind von der wohnung befreit und haben ihr eigenes Aussengehäge die Villa von den...
  • Ähnliche Themen
  • Ein neues Zuhause soll her :-)

    Ein neues Zuhause soll her :-): Huhu, mein alter Schrank hat ausgedient und ist für 4 Frettchen zu klein. Darum soll ein neuer her. Der neue wird fast 4qm haben. Allerdings soll...
  • Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen

    Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe, ich bete das ihr mir helfen könnt :/ Es geht um folgendes Ich habe im Januar 2 Frettchen übernommen aus einer...
  • neu hier!wieder ein frettchen :)

    neu hier!wieder ein frettchen :): hallo, ich bin neu hier und finde mich garnicht zurecht :roll:.weiss einer von euch wo ich frettchen her bekomme?ich wohne in kassel und suche...
  • neues Zuhause gesucht

    neues Zuhause gesucht: Hallo zusammen, leider muss ich meine zwei 15 und 13 Wochen alten Frettchenfähen Pepsi und Juicy abgeben. Ich hab sie selbst vor 2 Wochen sehr...
  • Mini und Coopers neues Reich

    Mini und Coopers neues Reich: nun sind wir in ein Haus umgezogen und meine 2 Stinkdüsen sind von der wohnung befreit und haben ihr eigenes Aussengehäge die Villa von den...