Hündin bellt und rastet aus wenn sie auf andere hunde trifft

Diskutiere Hündin bellt und rastet aus wenn sie auf andere hunde trifft im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo :-) Ich bin neu hier im forum und hoffe das ihr mir helfen könnt. Es geht un meine zwei jahre alte hündin. Sie ist ein mischling zwischen...
O

oceandog

Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo :)
Ich bin neu hier im forum und hoffe das ihr mir helfen könnt.
Es geht un meine zwei jahre alte hündin. Sie ist ein mischling zwischen spitz und collie.
Alles läuft super gut mit ihr. Allerdings gibt es zwei Probleme. Meine
größeres problem ist das sie total aus flippt wenn sie andere hunde sieht. Sie bellt wie verrückt und zieht sehr doll. Sie ist dann in so einer art rausch und lässt sich von nichts beeinflussen. .. wenn sie den anderen hund beschnuppern darf dann sit sie still. Meistens spielt sie dann sogar mit ihnen. Aber wenn sie nicht schnuppern darf ist sie ein ganz anderer hund und bellt extrem laut. Ich lass sie auch hinter mir laufe wenn ein andere hund in sicht kommt nur sie hat extrem viel kraft und dann bleibt sie nicht wirklich hinter mir.. das andere Problem ist dass sie bellt wenn es klingelt. . Aber das ist erstmal neben sache denn erstmal will ich die spaziergänge genießen können. Habt ihr tipps?
 
22.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hündin bellt und rastet aus wenn sie auf andere hunde trifft . Dort wird jeder fündig!
Ronnie2002

Ronnie2002

Dabei seit
21.02.2012
Beiträge
1.267
Reaktionen
1
unser Wauzie kam schon "so" zu uns (als er drei war). In solchen Momenten den Hund nicht schimpfen, sonst dreht er noch mehr "hohle". Wir haben mit dem Clicker angefangen, erst Zuhause an ihn gewöhnen, bei einem klick gibts danach ein super-Leckerlie (Käsewürfel, Stück Fleischküchle o.Ä.) und das ganz oft üben, ein paar Tagelang immer wieder ein paar Minuten. Hund muss für den Klick nix machen, es gibt nach jedem Klick etwas. Dann beim Gassi aufbauen, genauso. Klick- und Hund bekommt ein Super-Leckerlie. Das eben auch mehrere Tage üben, bis Hund immer beim Klick schon schaut wo das Leckerlies kommt Dann wenn der Hund einen anderen Hund oder Menschen sieht gleick klick und Leckerlie, immer wieder wenn er den anderen anschaut klickern und Leckerlie, bis man dran vorbei ist. Am Anfang noch mehr Abstand nehmen also z.B. einen Bogen über eine Wiese machen, dass das Leckerlie wichtiger als das Verbellen ist. So, dann den Abstand immer kleiner machen dann sollte der Spuk ein Ende haben hört sich nach viel Arbeit an, aber läuft nach dem Antrainieren des Klickers sehr flüssig und gut, bei uns hat es super viel gebracht hoffe ich konnte helfen
 
C

Cooperin

Dabei seit
24.04.2014
Beiträge
637
Reaktionen
2
Erst einmal ein herzliches Willkommen im Tierforum :D
Das was Ronnie2002 schon schrieb, ist eine gute Idee. Ich mach auch viel mit Klickern und der Hund lernt viel und es macht ihm Spaß.
Dieses Bellen kann eine Unsicherheit sein und da wäre auch eine gute Hundeschule sehr hilfreich. :D

Weiterhin viel Freude mit Deiner Hündin :D
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
6.170
Reaktionen
437
Clickern ist generell immer eine gute Idee, aber ich glaube hier wäre das vermutlich etwas am Ziel vorbei.

So bestärkt man nämlich noch mehr die Verknüpfung "Anderer Hund = supertoll".
Das an der Leine ausrasten und bellen ist bei normal sozialisierten, tendenziell mit anderen Hunden verträglichen Hunden eher Frust als sonst irgendwas.

Ergo muss das nicht in die Richtung "Wir füttern dir mal andere Hunde schön!", sondern in die Richtung "Du lernst jetzt mal wie man Frust erträgt" und das in allen Lebensbereichen.

Zudem würde ich alle Leinenkontakte abbrechen. An der Leine wird nicht begrüßt, geschnüffelt oder sonstwas- genau das erzeugt nämlich Frust, wenn man es eben nicht darf. Darf sie dann trotzdem an der Leine mal eben schnüffeln usw. hat sie ja genau das erreicht was sie wollte.

Spielen geht an der Leine sowieso nicht- also warum sollen die Hunde sich dann "begrüßen"? Das ist sehr vermenschlichend und absolut unnötig und bringt, wie man sieht, nur Probleme;)

So- Es KANN aber auch sein, dass die Ursachen bei ihr ganz anders liegen. Das was ich jetzt beschrieb´trifft nur bei bestimmt bei 80% der Hunde zu, die an der Leine bellen/stänkern etc.

Ein guter Trainer wird dir da aber schnell sagen können warum sie bellt.
 
Thema:

Hündin bellt und rastet aus wenn sie auf andere hunde trifft

Hündin bellt und rastet aus wenn sie auf andere hunde trifft - Ähnliche Themen

  • Hündin bellt andere Hunde an, aber nicht wenn ein Zaun dazwischen ist

    Hündin bellt andere Hunde an, aber nicht wenn ein Zaun dazwischen ist: Hallo :) Ich habe ein Problem mit meiner 5-jährigen Bolonka Zwetna Hündin Lilly. Ich habe sie nun seit ca. 4 Tagen und sie ist wirklich...
  • Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.

    Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.: Hallo, die Frage kam sicher schon 1000 mal, aber ich bin als Hundeneuling verunsichert. Leila, ein Labrador, 2,5 Jahre, ist seit Freitagabend...
  • Hündin nicht unter Kontrolle zu bekommenK

    Hündin nicht unter Kontrolle zu bekommenK: Hallo Ihr Lieben, ich bin noch neu hier und entschuldige daher schon am Anfang vielleicht aufkommende Fehler. Ich habe eine 3 Jährige Labrador...
  • Urlaub - Hündin bellt plötzlich ständig

    Urlaub - Hündin bellt plötzlich ständig: Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand mit Erfahrung in der Hundeerziehung schnell helfen. wir sind seit heute im Urlaub in einer Ferienwohnung...
  • Hündin bellt plötzlich – Erschrocken?

    Hündin bellt plötzlich – Erschrocken?: Hallo, ich bin neu hier und brauche ganz dringend Rat.Ich habe mir vor 2 Wochen eine 1 jährige Boxermix Hündin aus dem TH geholt. Dort habe ich...
  • Ähnliche Themen
  • Hündin bellt andere Hunde an, aber nicht wenn ein Zaun dazwischen ist

    Hündin bellt andere Hunde an, aber nicht wenn ein Zaun dazwischen ist: Hallo :) Ich habe ein Problem mit meiner 5-jährigen Bolonka Zwetna Hündin Lilly. Ich habe sie nun seit ca. 4 Tagen und sie ist wirklich...
  • Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.

    Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.: Hallo, die Frage kam sicher schon 1000 mal, aber ich bin als Hundeneuling verunsichert. Leila, ein Labrador, 2,5 Jahre, ist seit Freitagabend...
  • Hündin nicht unter Kontrolle zu bekommenK

    Hündin nicht unter Kontrolle zu bekommenK: Hallo Ihr Lieben, ich bin noch neu hier und entschuldige daher schon am Anfang vielleicht aufkommende Fehler. Ich habe eine 3 Jährige Labrador...
  • Urlaub - Hündin bellt plötzlich ständig

    Urlaub - Hündin bellt plötzlich ständig: Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand mit Erfahrung in der Hundeerziehung schnell helfen. wir sind seit heute im Urlaub in einer Ferienwohnung...
  • Hündin bellt plötzlich – Erschrocken?

    Hündin bellt plötzlich – Erschrocken?: Hallo, ich bin neu hier und brauche ganz dringend Rat.Ich habe mir vor 2 Wochen eine 1 jährige Boxermix Hündin aus dem TH geholt. Dort habe ich...