Kontakt zum geliebten Tier aufnehmen?

Diskutiere Kontakt zum geliebten Tier aufnehmen? im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo zusammen, es ist nun fünf Wochen her und ich kann es immer noch nicht ganz fassen... ich hatte Urlaub und konnte mich firsterholen und...
J

J-ines

Registriert seit
25.06.2014
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

es ist nun fünf Wochen her und ich kann es immer noch nicht ganz fassen... ich hatte Urlaub und konnte mich
erholen und dachte jetzt wird alles besser aber seit dem ich wieder da bin merke ich nein es ist genau wie vorher ich vermisse meinen kleinen so sehr und sehne mich so sehr nach ihm. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem verstorbenen Tier Kontakt aufzunehmen? Ist das möglich oder ist das alles Spinnerei... ich würde so gerne wissen, wie es ihm geht :-(
 
28.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.263
Reaktionen
15
Erst einmal: Mein Beileid - es ist immer schwer, wenn das geliebte Tier stirbt. Und unendlich schwer ist es, es gehen zu lassen.

Das mit dem Kontakt zu Verstorbenen aufnehmen ist - finde ich - ansichtssache und eine Glaubensfrage.

Vielleicht gibt es ein Leben nach dem Tod und die Möglichkeit auch nach dem Tod mit den Lebenden in Kontakt zu treten. Der Gedanke, dass es nach dem Tod weitergeht und, dass die geliebten Verstorbenen irgendwo sitzen und über einen Wachen, niemals wirklich weg sind, "ein Teil vom Leben" bleiben ist tröstlich.

Allerdings halte ich solche "Medien", die nach Bezahlung gezielt Kontakt mit Angehörigen aufnehmen eher für Geldmacherei. Das ist aber - wie gesagt - nur meine Meinung.

Ich kann verstehen, dass du Kontakt aufnehmen willst - ich würde einen Brief schreiben. Einfach alles schreiben, was einem durch den Kopf geht, gute Wünsche für den 'weiteren Weg' und dann dort ablegen, wo dein Tier begraben ist oder am Lieblingsplatz von ihm ... oder an einen Luftballon hängen und fliegen lassen.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Huhu,

von mir auch erst einmal, mein herzliches Beileid!

Es ist wirklich schwer, ein geliebtes Tier los zulassen.

Ich denke auch, das es eine eigene Glaubenssache ist und das man spürt/merkt, wenn das geliebte Tier da ist.

Mir ist z.B. mein Opa ganz oft erschienen, in einer Zeit, wo es mir sehr schlecht ging.
Es sind dinge passiert, die so niemals passiert wären, auch mit Materiellen dingen, wo mir keiner sagen kann, wie dies passieren konnte im Zusammenhang mit meinem Opa. ;)
Selbst mein Verstorbener Hund reagierte auf Anzeichen damals.

Für mich war das Hilfe, eine riesen Hilfe und ich war froh, das ich meinen Opa "bei mir"hatte, weil ich ihn spürte und brauchte.

Ob es ein Leben nachdem Tod gibt, das kann uns ja keiner Sagen.
Der Gedanke ist aber schön, von all seinen Lieben in die Arme genommen zu werden.

Ich würde es wie Keisuke machen.
Schreib dir alles runter, schick ihm einen Brief.
Und wenn du wirklich fest daran glaubst, dann wird er auch zu dir kommen, ganz von alleine.
Und stell dir mal die Frage, warum sollte es ihm nicht gut gehen?
Heisst es nicht, das man all seine Schmerzen und sein Leid los wird, wenn man über die Regenbogenbrücke geht?
Welchen Gründe gäbe es?
Ich denke keinen.

Ich weiss ja nicht, wie die Umstände sind, das er Verstorben ist. Das was mir immer Wichtig war, das mein Tier nicht gelitten hat und keine Schmerzen hatte.

Vielleicht magst du uns ja auch Erzählen, wie er verstorben ist?

Von diesen Medien, hmmmm, ich denke es gibt Leute, die machen es für viel Geld und ein paar machen dies wohl auch so.
Allerdings bin ich der Meinung, wenn du es spüren möchtest und dein Hund auch, dann wird er ganz von alleine zu Dir kommen. ;)

Alles liebe!
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Ich denke lass die Verstorbenen in Ruhe. Wenn es ein Leben nach dem Tod oder ne Regenbogen Brücke gibt dann sollen sie ihr leben leben. Unseres geht auch weiter. Immer weiter.
 
J

J-ines

Registriert seit
25.06.2014
Beiträge
11
Reaktionen
0
@ Knopstern ich habe hier genaueres geschrieben https://www.tierforum.de/t188323-der-verlust-tut-so-unendlich-weh.html
Leider ist der Verlust echt schmerzlich und man vermisst ihn so sehr und hofft auf Zeichen. Oft wenn ich in den Himmel sehe und die Wolken betrachte sehe ich dort Bilder kennt ihr das? Klingt alles verrückt aber ich sehe Hunde natürlich weiß ich das wir menschen auch oft das sehen was wir uns wünschen zu sehen..
 
H

Happyhippo67de

Registriert seit
23.07.2014
Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo J-ines,

oh ich kann nur zu gut mitfühlen und dein Verlust tut mir unendlich leid.

Mir hat es damals nach etlichen Wochen tiefer Trauer und tausenden Tränen geholfen, mich damit zu trösten, dass unsere kleine "Prinzessin" Lilly wenigstens die letzten Monate ihres so jungen Lebens ein schönes und liebevolles zu Hause hatte, mit ihrer "Liebe" Micky, in dem sie nicht in einer Garage hausen musste, sondern am Familienleben teilhaben und im warmen Bett meines Sohnes schlafen konnte, dass sie umsorgt und innig geliebt wurde, nicht nur von uns, auch von Micky einem unserer beiden Kater... und dass sie bei uns, in ihrem zu Hause, im Garten begraben ist - sie ist bei uns und in unseren Gedanken sowieso.

Heute erinnern wir uns oft an all die Verrücktheiten, die dieses kleine Fellknäuel angestellt hat... bei jedem Weihnachtsbaum schmücken haben wir vor Augen, wie eine Handvoll Katze im Weihnachtsbaum hing und die neue Weihnachtsbaumdeko in Form von Vögelchen mit Federn als Schwanz zu "erbeuten", wie sie sich den Aufnehmer runterzuppelte, um darauf ihr Geschäft zu verrichten, weil wir nicht bedacht hatten, dass sie die Klappe zum Katzenklo noch nicht aufdrücken konnte usw...

Nun kann sie jeden Tag (im "Katzenhimmel") "Weihnachtsbaumvögel" erbeuten und ist trotzdem bei uns - das spüren wir so oft... aber dazu musste erst die Phase der tiefen, schmerzhaften Trauer vorüber sein.

Ich bin glaube ganz fest daran, dass dein Tier auch bei dir sein wird, sobald du deine Trauer verarbeitet hast und du dich, wenn auch anfänglich nur mit einem zaghaften Lächeln, an dein Tier und eure Erlebnisse und besonderen Momente erinnerst, ohne gleich in Tränen auszubrechen!

glg Happy
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Wolkenbilder? Das klingt kein bischen verrückt, als mein Mo ging, sah ich nur Stunden später eine Mo-Wolke am Himmel und nicht nur ich sah sie, sondern auch mein Freund, der bei solchen Dingen Realist durch und durch ist. Ich seh solche Sachen als Zeichen, die sie einem schicken, dass es ihnen gut geht, da oben.
 
Thema:

Kontakt zum geliebten Tier aufnehmen?

Kontakt zum geliebten Tier aufnehmen? - Ähnliche Themen

  • Meine geliebte Katzendame eingeschlafen

    Meine geliebte Katzendame eingeschlafen: Hallo, ich habe in der Nacht zum 30.April diesen Jahres meine 18 Jährige Katzendame gehen lassen müssen...Sie war schwer krank und hatte zum...
  • Eine Gedenkkerze für meinen geliebten Rudi

    Eine Gedenkkerze für meinen geliebten Rudi: Hallo liebe Leute, letzte Woche ist nach 15 Jahren mein geliebter vierbeiniger Begleiter Rudi von mir gegangen :( Ich kann es noch gar nicht...
  • Heute ist nach ca. 7 Jahren unser geliebtes Kaninchen "Tiger" verstorben :-(

    Heute ist nach ca. 7 Jahren unser geliebtes Kaninchen "Tiger" verstorben :-(: Hallo, auch ich möchte gerne die Geschichte von unserem Zwergkaninchen "Tiger" hier erzählen. Alles fing vor etwa 4 Wochen an, als Tiger nicht...
  • Danny - unvergessen und für immer geliebt

    Danny - unvergessen und für immer geliebt: Hallo, da hier doch noch so einige meinen Danny kennen dürften (zumindest von Bildern und Berichten), möchte ich in diesem Thema mitteilen, dass...
  • Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'(

    Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'(: Kaninchen gestorben :, ( Guten Morgen Mein Kaninchen ist am Donnerstag gestorben (habe dazu schon ein Thema eröffnet). Ich bin nur noch traurig...
  • Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'( - Ähnliche Themen

  • Meine geliebte Katzendame eingeschlafen

    Meine geliebte Katzendame eingeschlafen: Hallo, ich habe in der Nacht zum 30.April diesen Jahres meine 18 Jährige Katzendame gehen lassen müssen...Sie war schwer krank und hatte zum...
  • Eine Gedenkkerze für meinen geliebten Rudi

    Eine Gedenkkerze für meinen geliebten Rudi: Hallo liebe Leute, letzte Woche ist nach 15 Jahren mein geliebter vierbeiniger Begleiter Rudi von mir gegangen :( Ich kann es noch gar nicht...
  • Heute ist nach ca. 7 Jahren unser geliebtes Kaninchen "Tiger" verstorben :-(

    Heute ist nach ca. 7 Jahren unser geliebtes Kaninchen "Tiger" verstorben :-(: Hallo, auch ich möchte gerne die Geschichte von unserem Zwergkaninchen "Tiger" hier erzählen. Alles fing vor etwa 4 Wochen an, als Tiger nicht...
  • Danny - unvergessen und für immer geliebt

    Danny - unvergessen und für immer geliebt: Hallo, da hier doch noch so einige meinen Danny kennen dürften (zumindest von Bildern und Berichten), möchte ich in diesem Thema mitteilen, dass...
  • Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'(

    Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'(: Kaninchen gestorben :, ( Guten Morgen Mein Kaninchen ist am Donnerstag gestorben (habe dazu schon ein Thema eröffnet). Ich bin nur noch traurig...