Dringend Rat, Einschätzung der Situation und Hilfe bei VG benötigt

Diskutiere Dringend Rat, Einschätzung der Situation und Hilfe bei VG benötigt im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; first Hallo zusammen, ich bräuchte dringend eure Einschätzung. Wir haben 2 Degus ca 7/8 Monate alt. Über das Tierheim sind wir an einen 3...
X

Xeni82

Registriert seit
28.07.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0


Hallo zusammen, ich bräuchte dringend eure Einschätzung.
Wir haben 2 Degus ca 7/8 Monate alt. Über das Tierheim sind wir an einen 3. Degu gekommen auch ca 7 Monate alt und wurde alleine in der Transportbox ausgesetzt. Alles Männchen. Jedenfalls haben wir uns dazu entschlossen ihn aufzunehmen

Trenngitter ging nicht, wir haben jetzt eine Voliere an unseren großen Käfig gestellt (Gitter an Gitter), und tauschen die Degus alle 2 / 3 Tage.

An den Gittern verhalten sich alle sehr ruhig. Schon fast desinteressiert. Es wird gezwitschert und mal rüber geschnuppert und gut. Auch der Käfig tausch verläuft total problemlos.

Jedenfalls wollten wir es jetzt versuchen und die Degus zusammen im Gang auf neutralem Boden laufen lassen. Unsere ersten beiden sind sehr handzahm, die kamen als erste in den Gang, der neue etwas scheue Degu kam dann in der Transportbox nach. Kaum hatten wir die Transport box abgestellt (komplett vergittert), kamen die beide alten Degus ans Gitter und sind dann plötzlich gegenseitig aufeinander losgegangen. Es gab keine blutigen Verletzungen, aber wir haben dann erst gar nicht weiter gemacht.



Ich weiß man hört immer wieder, Ruhe bewahren, Fell darf fliegen, wenn man das dann aber mit eigenen Augen sieht, gar nicht so leicht ….
Kaum war der neue Degu wieder ausser sicht, war alles wieder in Ordnung. Jetzt habe ich so meine

Zweifel, ob das gut gehen kann. Wenn sich unsere beiden so fetzen, was wird dann erst wenn wir alle

drei zusammen lassen?

Wir werden definitiv erstmal weiterhin Käfige tauschen, aber wie kann ich den richtigen Zeitpunkt erkennen, wenn am Käfig alles problemlos verläuft ….



Vielen Dank für eure Unterstützung

 
28.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Hallo Xenia,

grundsätzliches über VG findest du im Merkblatt Vergesellschaftung. Auch den Deguratgeber würde ich dir ans Herz legen.

Näheres zu eurer Situation schreibe ich dir heute Abend noch, ich muss gleich weg.

Bis nachher.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ob hier eine VG klappt oder nicht kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht sagen. Das wird die Zeit bringen. Ihr solltet euch auf 3-4 Monate einrichten. Ein direktes Aufeinander treffen mit dem Neuling solltet ihr bis auf weiteres absolut vermeiden.

Im Alter zwischen 6-18 Monaten befinden sie sich in der sog. Phlegelphase. In der Zeit gibt es häufig Rangkämpfe. Es kann sein dass durch den Kontakt zu einem neuen Artgenossen, deine Beiden erneut die Rangfolge klären müssen.

Trenngitter ging nicht, wir haben jetzt eine Voliere an unseren großen Käfig gestellt (Gitter an Gitter),
Wenn ein Trenngitter nicht möglich ist, ist vermutlich der Käfig nicht optimal eingerichtet (siehe hier) . Dann sollten zuerst die Käfigbedingungen optimiert werden bevor es mit der VG überhaupt weiter gehen kann.
Die Käfig an Käfig Methode ist grundsätzlich Ok, wenn beide Parteien trotzdem ausreichend Platz zur Verfügung haben.

Um die Situation noch besser einschätzen zu können noch ein paar Fragen.
1. Wie lange leben die 2 Degus schon bei dir?
2. Woher hast du sie?
3. Wie lange ist das Einzelmännchen schon bei dir?
4. Woher weißt man dass das Einzelmännchen 7 Monate ist, als Fundtier?
5. Wie sicher bist du dass tatsächlich alle Männchen sind?
6. Wer hat de Geschlechter bestimmt? (Wie man die unterscheidet kannst du hier nachschauen.)
 
X

Xeni82

Registriert seit
28.07.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Mandarina,
vielen Dank für deine Antwort. Ich hab sämtliche Info`s zu VG`s gelesen. Aber wie so schön beschrieben ist, sind alle VG`s anders.
Die alten Degus sind seit zwei Monaten bei uns, total zahm und lieb. Wir sind mehr oder weniger dazu gekommen wie die Jungfrau zum Kind. Eine Dame hat sich die Tiere aus der Zoohandlung geholt, und dann Aufgrund von Allergie ihres Sohnes auf Heu/Stoh usw. zurück gegeben. Meine Bekannte hat mir davon erzählt und mein Freund wollte die Tiere unbedingt aufnehmen.
Wir haben dann in eine Dachschräge einen Käfig gebaut. Mit einigen Umbaumaßnahmen würde es theoretisch schon gehen, ein Trenngitter einzubauen. Wir müssten halt lauter neue Eingänge auf die Ebenen in den Boden schneiden. Ich fand aber dass mit zwei Käfigen weniger Platz für die Tiere eingebüßt wird. Zumal alle zwei Tage getauscht wird und jeder in den Genuss des ganz großen Käfigs kommt. So wäre der Käfig halbiert und beide Parteien hätten dann weniger Platz zur Verfügung. Da die Käfig an Käfig Methode laut den Aussagen im Internet ok ist, haben wir uns dafür entschieden.
Ich war gegen die VG aber mein Freund ….. Natürlich tat mir der einzelne Degu auch leid, so alleine. Zumal ich die Käfige im Tierheim auch viel zu klein finde. Aber ich hatte von Anfang an zu viel Respekt davor!! Die Geschlechter wurden uns so mitgeteilt und wir haben das überprüft, anhand der Informationen von Degus Online.
Der Betreuer im Tierheim meinte, wir sollen drei vier Wochen Käfige tauschen und je nach Verhalten dann die Tiere zusammensetzen. Er meinte auch, wenn die erste VG nicht klappt, sollen wir es ein zweites Mal versuchen und den Degu erst nach scheitern einer zweiten VG zurück bringen ……..
Gut es waren die „üblichen“ Kämpfe wie immer beschrieben wird. Die beiden haben wieder voneinander abgelassen, wobei am Schwanzwedeln deutlich zu erkennen war, dass sie noch angespannt sind. Ein bisschen Fell ist geflogen, aber es gab keine Verletzungen.
Hätte es solche, lt. Info`s aus dem Netz, harmlosen Kämpfe mit dem neuen gegeben – ok, aber untereinander ?!?!
Dann werden wir uns an deinen Rat halten und einfach noch 4 Monate so weiter machen und sie bis auf weiteres auf keinen Fall zusammen lassen. Das war der Rat den ich brauchte. Da überall steht, das diese Kämpfe normal sind, war ich hin und hergerissen. Soll man es in ein / zwei Wochen versuchen, und die Nerven behalten, oder es eben erstmal gar nicht versuchen….

 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Käfige würde ich auch nicht so oft tauschen. Das bringt zu viel Unruhe rein. Neue Degus solltet Ihr ohnehin erst mal 2 Wochen ankommen lassen.


Magst du bitte noch die restlichen Fragen beantworten.

3. Wie lange ist das Einzelmännchen schon bei dir?
4. Woher weißt man dass das Einzelmännchen 7 Monate ist, als Fundtier?

Magst du noch die Größe eurer Käfige angeben lxbxh cm.
Und wie viele Volletagen die haben.

Ein Foto wäre auch hilfreich.
 
X

Xeni82

Registriert seit
28.07.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Der Einzeldegu ist seit 3 Wochen bei uns – seit 2 Wochen tauschen wir. Der Pfleger / Vermittler im Tierheim meinte genau kann man es nicht sagen, geschätzt! Wie der Pfleger das schätzen kann – keine Ahnung.

Unser Käfig wurde in eine Dachschräge eingebaut. Die exakten Maße hab ich nicht im Kopf. Bin in der Arbeit. .. und der steh bei meinem Freund.


  1. Ebene Gesamt 1,50 m lang 0,60 Tief, diese Ebene geht dann über in ein Buddelloch,

  2. Ebene mit Grundlänge auch noch 1,50m – Schräge wegrechnen 1,40m ? 0,60 Tief
  3. Ebene ca 0,60/0,70 m lang 0,60 Tief
  4. Ebene Kuschelzone 0,20 /0,30 m lang 0,60 m Tief
Wie gesagt Maße grob geschätzt. Grundlänge ist definitiv 1,50 lang und mind. 0,60 tief, an der höchsten Stelle über 2m, durch die Schräge bissl schwierig und wir haben noch nicht jede Ebene nachgemessen.
In die 2. Ebene könnte man noch eine Volletage einbauen, aber wir brauchen den Platz für unser Laufrad (auf das wir leider immer noch warten – Laufradschmiede - wird ein Vollalurad mit 43 cm)
Wenn die VG klappt planen wir noch einen Laufteller. Wenn das Laufrad mal da ist, wollen wir noch „Sitzbretter“ und weitere Klettermöglichkeiten einbauen, macht aber erst Sinn, wenn das Laufrad da ist! Bild klappt irgendwie nicht, Datei zu groß und ich krieg es nicht kleiner ..

 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
150 cm ist einen schöne Grundlänge. Ich denke der Käfig ist für 2-3 Degus geeignet.

Über das große Laufrad werden sich die Degus sicher freuen.
 
Thema:

Dringend Rat, Einschätzung der Situation und Hilfe bei VG benötigt

Dringend Rat, Einschätzung der Situation und Hilfe bei VG benötigt - Ähnliche Themen

  • Sehr dringend - nach Deguwurf!

    Sehr dringend - nach Deguwurf!: Hi, ich habe zwei Degugeschwister (beides weibchen) als Notfälle zu mir gekommen, weil sie ein neues Zuhause brauchten, die eine aber tragend war...
  • Dringend!!: Degus kämpfen extrem

    Dringend!!: Degus kämpfen extrem: Hallo, ich habe seit 2 Monaten männliche Degus. Sie haben bis auf ein paar kleine normale "Kämpfe" sich immer gut verstanden. Sind auch alle...
  • Vergesellschaftung! Brauche bitte euren Rat

    Vergesellschaftung! Brauche bitte euren Rat: Hallo ihr Lieben... Ich hatte bis vor kurzem ein vater sohn paar, doch leider ist sein Sohn vorletzten samstag an einer Lungenentzündung...
  • Degus zerbissen !!! Brauche Dringend hilfe !! :((

    Degus zerbissen !!! Brauche Dringend hilfe !! :((: Hallo Ich brauch dringend euren Rat. Also ich habe 3 Degu-männchen ca. 1,5 Jahre alt. 2 davon sind naturfarben der andere grau.Vorhin hat der...
  • Brauche dringend einen Rat, meine Degus kämpfen !

    Brauche dringend einen Rat, meine Degus kämpfen !: Hi, mein Name ist Michelle und ich hab da ein Problem ... ich besitze 2 Degus ( beides Weibchen ) und hab da jetzt ein kleines Problem ... diese...
  • Brauche dringend einen Rat, meine Degus kämpfen ! - Ähnliche Themen

  • Sehr dringend - nach Deguwurf!

    Sehr dringend - nach Deguwurf!: Hi, ich habe zwei Degugeschwister (beides weibchen) als Notfälle zu mir gekommen, weil sie ein neues Zuhause brauchten, die eine aber tragend war...
  • Dringend!!: Degus kämpfen extrem

    Dringend!!: Degus kämpfen extrem: Hallo, ich habe seit 2 Monaten männliche Degus. Sie haben bis auf ein paar kleine normale "Kämpfe" sich immer gut verstanden. Sind auch alle...
  • Vergesellschaftung! Brauche bitte euren Rat

    Vergesellschaftung! Brauche bitte euren Rat: Hallo ihr Lieben... Ich hatte bis vor kurzem ein vater sohn paar, doch leider ist sein Sohn vorletzten samstag an einer Lungenentzündung...
  • Degus zerbissen !!! Brauche Dringend hilfe !! :((

    Degus zerbissen !!! Brauche Dringend hilfe !! :((: Hallo Ich brauch dringend euren Rat. Also ich habe 3 Degu-männchen ca. 1,5 Jahre alt. 2 davon sind naturfarben der andere grau.Vorhin hat der...
  • Brauche dringend einen Rat, meine Degus kämpfen !

    Brauche dringend einen Rat, meine Degus kämpfen !: Hi, mein Name ist Michelle und ich hab da ein Problem ... ich besitze 2 Degus ( beides Weibchen ) und hab da jetzt ein kleines Problem ... diese...