Wie viele Fische/Garnelen passen ??? Nano Cube 30l

Diskutiere Wie viele Fische/Garnelen passen ??? Nano Cube 30l im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hey, ich habe mein Nano Cube nun mit Pflanzen eingerichtet. In 2 Wochen sollen firstnämlich die ersten Bewohner einziehen. Crystal Red und...
D

DerSamu

Registriert seit
17.07.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hey,
ich habe mein Nano Cube nun mit Pflanzen eingerichtet.
In 2 Wochen sollen
nämlich die ersten Bewohner einziehen.
Crystal Red und Moskitobärblinge sollen es werden.
Jetzt weiß ich nicht wie viele von jeder Sorte und Männchen oder Weibchen.
Vllt so 6 Fische und wie viele Garnelen könnte ich nehmen ???
MfG
Samuel
 
30.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Moin.

Ich würde erstmal 15 Moskitos und 15 Garnelen einsetzen.
 
D

DerSamu

Registriert seit
17.07.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
so viele Fische ?? :O
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Bienengarnelen sind sehr anspruchsvolle Tiere. Sie brauchen weiches, saueres Wasser, da ist es bei vielen Haltern nicht mit einfachem Leitungswasser getan.

Ich würde beim Besatz anders vorgehen:
Zuerst 10 Garnelen, wenn dein Wasser nicht zu den Bienengarnelen passt, könntest du dir Gedanken über Neocaridinas machen. Die gibt es auch in tollen Farben und sie sind nicht so anspruchsvoll.

Nach einigen Wochen, wenn das mit den Garnelen und den Pflanzen klappt, die Fische dazu. Ich finde eine kleine Gruppe ausreichend. Auch wenn ich keine Perlhühner in einen Cube setzen würde. Aber das ist Ansichtssache.
Wenn du dir mit den Fischen noch Zeit lässt, haben auch die Pflanzen noch die Möglichkeit anzuwachsen und das Biosystem im Becken kann ins Gleichgewicht kommen.

Bitte denke daran, dass Pflanzen aus dem Handel oft mit Mittel behandelt wurden, die für Garnelen sehr giftig sein können. Um dem vorzubeugen kannst du einige Tage vor dem Einsetzen der Tiere noch mal komplette! Wasserwechsel durchführen.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Zuerst mal: Im Google finde ich zu den Mosaiks tausende suchergebnisse, hast du mal den Lateinischen Namen für mich?

Dann Fische gehören NICHT in ein Nanocube (sorry aber davon halte ich gar nix, ausser villt wirklich diese ganz kleinen Zwergfische aber selbst das seh ich grenzwertig an. Gut ich bin auch gegen Vogelspinnen in einem kleinen Glaswürfel)
garnelen aber lassen sich in einem Cube sehr gut halten. Christal Red is ne gute wahl (sind auch meine lieblinge) Hier mal ne klasse Seite http://www.crystalred.de/. ICH würde die Christals übrigens sowieso Ohne Fische halten. Das sind doch recht kleine Garnelen und Fische sehen sie dann gerne als Futter an *zu meinen Neons schiel*

Mach doch ein Artreines Garnelen Becken mit viel Moss Wassergras und großen Pflanzen
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Ich finde es seltsam, rote Bienengarnelen als gute Wahl zu empfehlen, ohne die Wasserwerte oder das Hintergrundwissen des TE zu kennen :eusa_think:

Übrigens Sorry, ich hatte in meinem vorigen Beitrag die Perlhuhnbärblinge mit den Moskitobärblingen verwechselt.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Ne Gute wahl mein ich jetzt aber auch nur wegen dem geschmack. Sorry das kam eventuell falsch rüber.

Klar die Wasserwerte sind wichtig. Villt mag die TE uns die mal hier einstellen
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Wenn du dir mit den Fischen noch Zeit lässt, haben auch die Pflanzen noch die Möglichkeit anzuwachsen und das Biosystem im Becken kann ins Gleichgewicht kommen.
Pflanzen wachsen auch an, wenn Fische im Becken sind. Was da ins Gleichgewicht kommen soll, erschließt sich mir nicht. Aber vielleicht erklärt das Sini nochmal.

Die Garnelenart ist tatsächlich etwas empfindlicher als andere Arten. Das stimmt. Liegt halt am Threadstarter, ob er sich das zutraut. Ob das Wasser passt, kann auch nur er sagen. Wenn die Wasserwerte genannt werden, können die Garnelenhalter sicherlich etwas zu sagen.

Dann Fische gehören NICHT in ein Nanocube
Och ne, nicht schon wieder....
Warum gehören die genannten Fische da nicht rein? Hast du schonmal Fische in einem solchen Aquarium gehalten? Und wenn ja, welche?
Das sind doch recht kleine Garnelen und Fische sehen sie dann gerne als Futter an *zu meinen Neons schiel*
Moskitobärblinge sind jetzt nicht so die Garnelenvernichter...
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Da der TE noch sehr unerfahren in Aquaristik scheint, rate ich ihm nicht, gleich eine große Menge von Tieren ins Becken zu knallen sondern erst einmal langsam anzufangen. Damit zum Beispiel die Nitrifikation in Gänge kommen kann.

Erfahrungsgemäß sind Becken von Anfängern eher spärlich bepflanzt. Wenn man den Pflanzen einige Wochen Zeit zum Anwachsen gibt, haben auch die Fische mehr Versteckmöglichkeiten.

"Etwas empfindlicher" im Zusammenhang mit Bienen ist aber noch sachte ausgedrückt. Die meisten bezahlen unüberlegtes Einsetzen schlichtweg mit dem Leben.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Ich kann nicht einschätzen wie gut der TS sich eingelesen hat. Das man nicht alles auf einmal reinknallen sollte ist logisch, auch eine ausreichende Bepflanzung ist auch immer sinnvoll.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
ich geb ja zu noch weis ich nicht welche Fische genau die TE meint. Dennoch ich bleibe bei meiner entscheidung, Fische haben NICHTS in einem Nanocube verloren
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
ich geb ja zu noch weis ich nicht welche Fische genau die TE meint.
Du Weißt noch nicht mal um welche Fische es überhaupt geht, erzählst aber schon wie man die halten sollte, bzw. wie man die nicht halten sollte. Großes Kino:clap:

Dennoch ich bleibe bei meiner entscheidung, Fische haben NICHTS in einem Nanocube verloren
Und ich bleibe bei meiner Frage: Warum haben Fische darin nichts verloren?
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Weil ich finde das nano Cubes einfach zu klein sind. Egal für welche Fischart
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Es gibt durchaus einige Fischarten, die sich sehr gut in solchen Cubes oder anderen kleinen Aquarien pflegen und auch nachziehen lassen. Teilweise sogar besser als in größeren Becken.

Ein interessanter Artikel dazu: http://www.deters-ing.de/Fische/Kleinaquarien.htm

Die pauschale Aussage(n) "Fische gehören da nicht rein" oder "man kann Fische darin nicht dauerhaft halten" resultieren einfach aus Unwissen und Unkenntnis.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Klar gibt es Fische die in Minibecken leben können. Aber mal erlich willst du den ganzen Tag NUR in deinem Zimmer eingesperrt sein? und dann ist das noch sehr klein? Sorry aber ich sag das nicht aus unwissen. Für mich kommt es einfach nicht in frage und ich rate den Leuten auch davon ab. Ich finde es einfach quälerei. Wenn man sich einen Schwarm Fische mal so anschaut dann merkt man schnell das das gute schwimmer sind. Die brauchen einfach Platz, Platz den sie in einem Minibecken einfach nicht haben
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Es ist schlicht falsch Menschen mit Fischen und andersherum zu vergleichen, dass hilft nicht bei einer artgerechten Tierhaltung. Du lässt dich über Dinge aus, von denen du keine Ahnung hast, die du noch nichtmal begründen kannst. Zudem verallgemeinerst du einfach. Es gibt zigtausend Fischarten und nein, nicht alle brauchen gleichviel Platz. Versuch mal manche Reisfischart artgerecht in einem 300 Liter Becken zu halten. Artgerecht im Sinne von, dass sie sich vermehren, oder zumindest anstallten machen sich zu paaren. Kannst du vergessen!

Du kannst für dich ja gerne die Entscheidung treffen, dass du keine Fische in kleinen Aquarien halten willst, aber erzähl nicht rum, dass man keinerlei Fische in solchen Becken halten könnte oder dürfte. Oder dass das gar Quälerei sei, dass stimmt einfach nicht.

Hast du den Link mal angeklickt?
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Ja habe ich und ganz erlich ich halte davon nix. Ich würde es nicht tuen, mir fällt es schwehr anderen das zu raten und daher mach ich es nicht basta. Wenn du das willst mach es. ICH würde niemandem dazu raten.

ich bin hier raus
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Ja habe ich und ganz erlich ich halte davon nix.
Ja, weil du da einfach keine Erfahrung hast. Weil du wahrscheinlich noch nie entsprechende Killi- oder Betta-Arten gehalten hast. Du kannst ja auch nicht begründen, warum Fische nicht in solche Aquarien gehören. Außer das du sie mit Menschen vergleichst, was wirklich unsinnig ist.

Dann rate es halt keinem aber hör doch auf Leuten von etwas abzuraten von dem du keine Ahnung hast. Ich meine nicht nur, dass du noch nie Fische in solchen Aquarien gehalten hast, du weißt noch nicht mal genau um welche Art es sich hier überhaupt handelt.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Ok ich sag dir den Grund, weil es zu KLEIN ist die haben da keinen platz um mal richtig zu schwimmen. So aber nun bin ich raus.

Ps: stempel mich nicht als nicht erfahern ab ich hatte 10 Jahre Fische
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Du kannst auch seit hundert Jahren Fische haben und trotzdem keine Ahnung von der genannten Fischart haben. Aber gut, wenn du so erfahren bist, dann erklär mir doch mal bitte anhand objektiver Argumente, warum 30 Liter für Moskitobärblinge zu klein ist. Danach habe ich dich schon die ganze Zeit gefragt und bisher noch keine Antwort bekommen.
 
Thema:

Wie viele Fische/Garnelen passen ??? Nano Cube 30l

Wie viele Fische/Garnelen passen ??? Nano Cube 30l - Ähnliche Themen

  • Wie viele Fische passen ca noch in mein Aquarium?..

    Wie viele Fische passen ca noch in mein Aquarium?..: Halli,Hallo Ich habe ein 126l Aquarium und hab inzwischen diese Fische: 10x Neonfische 5x Trauermantelsalmler 2x Guppy M 2x Guppy W 3x...
  • fische-wie viele ??????

    fische-wie viele ??????: Hey Leute;)hier bin ich wieder Ich wollte fragen ob meine Fischbesatz für 60l okey ist: -guppys (1 männchen und 3 weibchen) -platys (2...
  • Wie viele fische noch ins 54l aquarium

    Wie viele fische noch ins 54l aquarium: Hallo ich habe in meinem 54l aquarium derzeit 10 neons, 3 Guppys 1M 2W Und 3 antennenwels Babys . Ich wollte jetzt fragen ob und welche fische ich...
  • 54l becken, zu viele Fische?

    54l becken, zu viele Fische?: Hallo zusammen :) Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seid knapp einer Woche ein Aquarium (mein erstes) Es ist ein 54l AQ und 60x40 groß Ich...
  • Wie viele Fische ins Aquarium?

    Wie viele Fische ins Aquarium?: Hey ihr (: Ich möchte mir demnächst Fische zulegen. Das Aquarium ist 81 cm lang, 35 cm breit und 45 cm hoch. Es soll ungefähr 110 l fassen. Nun...
  • Ähnliche Themen
  • Wie viele Fische passen ca noch in mein Aquarium?..

    Wie viele Fische passen ca noch in mein Aquarium?..: Halli,Hallo Ich habe ein 126l Aquarium und hab inzwischen diese Fische: 10x Neonfische 5x Trauermantelsalmler 2x Guppy M 2x Guppy W 3x...
  • fische-wie viele ??????

    fische-wie viele ??????: Hey Leute;)hier bin ich wieder Ich wollte fragen ob meine Fischbesatz für 60l okey ist: -guppys (1 männchen und 3 weibchen) -platys (2...
  • Wie viele fische noch ins 54l aquarium

    Wie viele fische noch ins 54l aquarium: Hallo ich habe in meinem 54l aquarium derzeit 10 neons, 3 Guppys 1M 2W Und 3 antennenwels Babys . Ich wollte jetzt fragen ob und welche fische ich...
  • 54l becken, zu viele Fische?

    54l becken, zu viele Fische?: Hallo zusammen :) Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seid knapp einer Woche ein Aquarium (mein erstes) Es ist ein 54l AQ und 60x40 groß Ich...
  • Wie viele Fische ins Aquarium?

    Wie viele Fische ins Aquarium?: Hey ihr (: Ich möchte mir demnächst Fische zulegen. Das Aquarium ist 81 cm lang, 35 cm breit und 45 cm hoch. Es soll ungefähr 110 l fassen. Nun...