Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ?

Diskutiere Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo :) also ich reite schon seid ich klein bin ungefähr 10 Jahre bin 15 . Ich hatte damals einen unfall bei einer firstrb und bin deswegen auch...
Dila2406

Dila2406

Registriert seit
29.07.2014
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo :) also ich reite schon seid ich klein bin ungefähr 10 Jahre bin 15 . Ich hatte damals einen unfall bei einer
rb und bin deswegen auch nie ohne sattel geritten , ich lag 4 Monate im Krankenhaus . Nun reite ich schon länger wieder und sehe immer wieder welche die ohne sattel reiten und ich möchte das auch gerne :) Jetzt ist aber meine Frage wie man das lernt ? ich würde nämlich gerne auch im Gelände mal ohne sattel reiten . Hat jemand tipps ? :)
 
30.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ? . Dort wird jeder fündig!
Ronnie2002

Ronnie2002

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Hey, frag doch einfach mal jemanden ob du auf dem Platz ohne Sattel ein bischen geführt werden kannst :) wenn du dich sicher fühlst ohne Sattel kannst du auch frei reiten, ich würd aber erstmal auf dem Platz (oder wenn ihr habt Halle) üben, auch traben und galloppieren ohne Sattel, bis du eben darin sicher bist und dann erst langsam ins Gelände ;-)
 
Dila2406

Dila2406

Registriert seit
29.07.2014
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ok , ja wir haben eine halle :) gibt es denn tricks wie man das gleichgewicht im trab halten kann ? das find ich persöhnlich am schwersten :D
 
H

Happyhippo67de

Registriert seit
23.07.2014
Beiträge
90
Reaktionen
0
Du brauchst gute Beinmuskeln, wenn du ohne Sattel in allen Gangarten reiten willst, denn deine Beine sind im Prinzip alles, was dich auf dem Pferd halten kann.

Du könntest also Übungen machen, die besonders deine innere Oberschenkelmuskulatur trainieren. Das ginge z.B. mit nem Gymnastikband (Theraband), welches du mit den Beinen auseinanderziehen müsstest.

Google hilft dir da sicher auch um Übungen zu finden. Viel Erfolg und Spaß

lg
 
Dila2406

Dila2406

Registriert seit
29.07.2014
Beiträge
20
Reaktionen
0
Kann man auch übungen auf dem pferd machen ?
 
Seeley

Seeley

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
641
Reaktionen
0
Hey. Nimm doch erst mal einen Voltigurt. An dem kannst du dich erstmal noch festhalten falls du unsicher wirst oder aus dem Gleichgewicht kommst.

Ansonsten würde ich erstmal auf dem Platz üben.
Du kannst deinem Pferd auch einen Strick oder einen Bügelriemen um den Hals machen damit du dich daran festhalten kannst.

Das Wichtigste ist das du dich nicht krampfhaft festklemmst, sondern locker in der Bewegung mitgehst.

Ich reite meine Rübe fast ausschließlich ohne Sattel im Gelände. Es ist aber auch einfach klasse alle seine Bewegungen so direkt zu fühlen und zu spüren wie er seine Muskeln benutzt. ;)
 
zwergwidder1991

zwergwidder1991

Registriert seit
16.03.2010
Beiträge
135
Reaktionen
0
Öfter mal beim Sattel die Bügel überschlagen.
 
K

keks^

Registriert seit
08.07.2013
Beiträge
138
Reaktionen
0
Ich würde an deiner Stelle auch ein longiergurt nehmen am Anfang.fals du nicht so ein gutes Gleichgewicht hast kann ich dir empfehlen dich auf den Rücken zu Knieen. Halte dich aber mit den Händen am Gurt fest, den Po auch nicht auf den Beinen. Ich habe das mal bei mmeinen beiden Reitschülern lassen machen, sie saßen danach besser ( also sind nicht mehr so hoch geflogen ( es sind beides reitanfänger)). Zum festhalten kannst du ein Strick zur Not rum machen. Suche dir jemanden der dich zuerst an der longe hat. Lass das Pferd am Anfang wenn du trabst, langsam traben.
 
Dila2406

Dila2406

Registriert seit
29.07.2014
Beiträge
20
Reaktionen
0
Danke für die Antworten , ich werde es morgen mal probieren mit dem strick um den hals und vielleicht mit demvoltigiergurt wenn es mit dem strick nicht so gut klappt :)
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.781
Reaktionen
1
Ein Voltigiergurt (oder Longiergurt) wäre für den Anfang sicher gut, wenn du nicht wirklich gut sitzen kannst, kannst du dem Pferd dabei ja auch ganz schön weh tun, dein Gewicht wird schließlich nicht so gut verteilt wie mit einem Sattel.

Meiner ist am Anfang im Trab dann immer schneller geworden, weil ich das noch nicht ruhig sitzen konnte und es ihm schlicht und einfach weh tat. Ich würde vor allem viel mit Sattel das Aussitzen üben, das gibt viel Sicherheit fürs ohne Sattel reiten ;)
 
K

keks^

Registriert seit
08.07.2013
Beiträge
138
Reaktionen
0
Ich würde an deiner Stelle auch mit Gurt machen. Meine Stute konnte ich zb. Am Anfang garnicht ohne alles reiten, die wollte mich immer runter buckeln. Inzwischen macht ihr das nichts mehr aus.
 
Seeley

Seeley

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
641
Reaktionen
0
Ja, das Pferdchen sollte natürlich auch stressfrei mitspielen. Weist du ob dein Hottie es kennt ohne Sattel geritten zu werden?
Wenn das Pferd hier zunächst sensibel reagiert ist es besser mit Gurt anzufangen. Für beide Parteien! Denn wenn du dich unwohl fühlst und dich mit Knien, Unterschenkeln und Füßen festklammerst kann das durchaus für das eine oder andere Pferd den Startschuss zum Bocken und Rennen bedeuten.... genauso wie unsanftes Plumpsen oder wenn du aus dem Gleichgewicht gerätst und schepp draufhängst...

Am besten du lässt dich einfach ein paar Mal mit Gurt an die Longe hängen. Da kannst du dich erstmal auf das lockere Sitzen und mitschwingen konzentrieren. Wenn das klappt und du dich sicher fühlst kannst du ja einen Schritt weiter gehen.
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Hey, ich reite seit gut 10 Wochen auch ohne Sattel. Ich reite mit Longiergurt und einer Schabracke. Die Decke verhindert hin und herrutschen ganz gut. Der Gurt verhindert auch bei einer plötzlichen Vollbremsung, dass Du auf den Widerist knallst.
 
J

jessidino

Registriert seit
14.09.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
ich hab ohne sattel reiten so gelernt:
bin ins kalte wasser geworfen worden :D war bei meiner damaligen reitbeteiligung - ist jetzt mein eigenes pferd -, die besitzerin und gute freundin und ich sind ausreiten gegangen, sie meinte "heute mal ohne Sattel und du musst auch" okay, erstmal nicht auf das dicke Pferd draufgekommen :clap: und dann sind wir halt losgeritten. da meiner schon hunderte meter vor ner galoppstrecke ausflippt und ich damals noch nicht alle kannte, wusste ich schon was jetzt kommt, sie ist mit ihrem losgaloppiert und schreit nur noch "halt dich an der mähne fest, der hält an wenn du runter fällst oder rutschst". dann war ich zum 1. mal ohne sattel aufm pferd, und gleich volle programm.
also gelernt hab ichs nicht, einfach mitmachen müssen, passiert ist mir noch nie was und spaß macht es mir auch mehr als mit sattel da man die ganzen bewegungen vom pferd viel intensiver spürt

das mit dem trab: find ich auch am schwersten - okay wir zählen das gebuckel und gezerre vor galoppstrecken und schütteln nicht mit!- du darfst dich nicht anspannen und keine angst haben, wenn du dich zu sehr verkrampst wirds unbequem und du rutschst leichter runter, einfach ganz locker drauf sitzen wenn du im sattel sitzt klammerst du deine beine ja auch nicht um den pferdebauch :D versuch erstmal immer nur ne kurze strecke zu traben, und langsam, der schnelle hastige trab ist ohne (und mit) sattel unangenehm. und wenns dir trz bisschen mulmig ist, einfach an der mähne festhalten, hab ich am anfang auch immer gemacht :)
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.083
Reaktionen
59
Ich hab quasi angefangen zu reiten ohne Sattel. Fand dann eher den Sattel arg komisch xD

Es.gibt auch, wie beim kinderreiten aufm Jahrmarkt, solche Gurte wo vorne nen griff dran ist
ist. Das würde sich für den Anfang sicher auch gut eignen.

Anfangs hast sicherlich noch gut muskelkater Weils eben was ganz anderes ist
Aber es ist echt super :) ich reite auch nur mit nem pad drauf und wenn die Muskulatur stimmt kann dich so schnell auch nichts vom Pferd werfen
 
PukekoParadise

PukekoParadise

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Wichtig ist ueben, ueben, ueben, ueben. Ich hatte in meiner Jugend nie die Gelegenheit, ohne Sattel zu reiten und so habe ich erst mit ueber 40 damit angefangen. Dementsprechend unsicher war ich und am Anfang hatte sich so gar keinen Halt und ziemlich Schiss. So bin ich erst ganz lange nur auf dem Platz und Schritt geritten. Als das dann sicher klappte, habe ich mich an den Trab getraut. Erst immer nur ein bisschen und dann immer mehr, bis ich mich immer sicherer fuehlte. Eigentlich ging das erstaunlich schnell. Erst als ich dann den Trab richtig gut sitzen konnte ohne Sattel, habe ich mich irgendwann auch getraut mal kurz anzugaloppieren. Auch der Galopp wurde dann schnell viel besser. Mit Gelaende ohne Sattel bin ich noch vorsichtig, geht aber inzwischen auch schon. Also wirklich Schrittchen fuer Schrittchen ueben, dann kriegt man die richtige Muskulatur. Gut finde ich auch so ein Bareback Pad, welches ein bisschen zusaetzlichen Halt gibt.
 
Thema:

Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ?

Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ? - Ähnliche Themen

  • Freitag sitze ich nach 9 Monaten Pausen erstmals wieder im Sattel

    Freitag sitze ich nach 9 Monaten Pausen erstmals wieder im Sattel: Ich freue mich - und andererseits bin ich etwas nervös. Ich lasse mich mal grundsätzlich an die Longe hängen - die Pause war ja aufgrund meiner...
  • ohne Sattel reiten

    ohne Sattel reiten: hay ich wollte mal fragen ob es auf die dauer schlecht für den Rücken ist wenn man ohne sattel reitet. danke für antworten
  • Reiten ohne Sattel?

    Reiten ohne Sattel?: hallo, Ich wollte mich mal umhören was ihr vom reiten ohne Sattel haltet. Ich hatte mir überlegt Rabanus vielleicht hin und wieder in der...
  • Probleme beim Ohne Sattel reiten

    Probleme beim Ohne Sattel reiten: Hallo ihr lieben ! Ich habe ein kleines Problemchen mit meiner Hannoveranerstute ( 16 ) . Meine Freundin und ich reiten jeden Tag ins Gelände und...
  • Reiten ohne Sattel?

    Reiten ohne Sattel?: Hallo,ich hoffe,das Thema gibts nicht schon und ich habs übersehen! Wollt mal fragen,was ihr über ohne Sattel reiten denkt,findet ihr es gut oder...
  • Reiten ohne Sattel? - Ähnliche Themen

  • Freitag sitze ich nach 9 Monaten Pausen erstmals wieder im Sattel

    Freitag sitze ich nach 9 Monaten Pausen erstmals wieder im Sattel: Ich freue mich - und andererseits bin ich etwas nervös. Ich lasse mich mal grundsätzlich an die Longe hängen - die Pause war ja aufgrund meiner...
  • ohne Sattel reiten

    ohne Sattel reiten: hay ich wollte mal fragen ob es auf die dauer schlecht für den Rücken ist wenn man ohne sattel reitet. danke für antworten
  • Reiten ohne Sattel?

    Reiten ohne Sattel?: hallo, Ich wollte mich mal umhören was ihr vom reiten ohne Sattel haltet. Ich hatte mir überlegt Rabanus vielleicht hin und wieder in der...
  • Probleme beim Ohne Sattel reiten

    Probleme beim Ohne Sattel reiten: Hallo ihr lieben ! Ich habe ein kleines Problemchen mit meiner Hannoveranerstute ( 16 ) . Meine Freundin und ich reiten jeden Tag ins Gelände und...
  • Reiten ohne Sattel?

    Reiten ohne Sattel?: Hallo,ich hoffe,das Thema gibts nicht schon und ich habs übersehen! Wollt mal fragen,was ihr über ohne Sattel reiten denkt,findet ihr es gut oder...