hilfe neuankömmling beisst

Diskutiere hilfe neuankömmling beisst im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo brauche dringend eure hilfe Habe gestern einen kastraten zu meiner gruppe zugefügt so wie man es soll auf neutralen boden Lief zunächst...
X

xxsimonexx

Registriert seit
01.02.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallo brauche dringend eure hilfe

Habe gestern einen kastraten zu meiner gruppe zugefügt so wie man es soll auf neutralen boden

Lief zunächst alles gut mein dominantes weibchen zeigte im das sie der chef ist und es schaute so aus als würde ee sich unter orden als ich sie dann zusammen in den käfig
setzte in in einen seperaten stock lief er direkt in den stock von meiner dominanten maus

Sie jagte ihn und es schien mit ok weil sie die chefin ist und er ja immer in seinen stock flüchteb kann

Allerdings heute in der früh war ich sehr überascht da mein weibchen nicht aus dem versteck kamm um ihre morgendliche karotte abzuhole sie ist normal die erste und verfressendste habe sie rausgehollt und schon kam er und aufeinmal jagte er sie

Ich habe ihn gleich in sein abteil gesperrt das er nicht mehr zu ihr kann sie ist ganz verängstigt so kenne ich sie gar nicht kam nocht als ich heu hinein gegeben habe und dann hab ich sie rausgeholt und gesehen das sie auf der nase und beim mund blutet was kann ich jetzt tun

Bleibt sie so verängstigt kann ich sie wieder zusammen setzten siebliegt momentan bei mir im bett das sie ein bisschen zur ruhe kommt und frisst auch herausen
 
01.08.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Lizzy2000

Lizzy2000

Registriert seit
10.12.2013
Beiträge
229
Reaktionen
0
Ich würde das Männchen nicht wegsperren, weil du kannst sie ja nicht ewig getrennt lassen! Die Meeris müssen ebenhalt selber ihre Rangordnung bestimmen. Wenn sie die ein mal bestimmt haben, dann werden sie sich danach nicht mehr streiten.

Aber falls sie sich die nächste Zeit immernoch zanken und sich eventuell auch verletzen, würde ich das Männchen abgeben.

Gib ihnen noch ein bisschen Zeit, doch wenn sie sich nicht verstehen, dann muss man eine andere Lösung finden.
LG Lizzy2000
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Lass sie zusammen ich geh davon aus das sie wenigstens 2-3 qm Platz haben und du die Engstellen (Häuser etc.) aus dem Gehege entfernt hast. Auch mal ne blutige Stelle kann es geben. Bei mir gehen mittlerweile VGs auch nie ohne wenigstens einen Biss ab. :? Aber in drei Tagen ist alles vorbei. ;)
 
X

xxsimonexx

Registriert seit
01.02.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Ok dank

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

[/COLOR]Ok danke dann bin ich ja beruigt fählt nur so schwer meine maus so ängstlich zu sehen

Aber tot beissen machn sie nicht?


Und wann glaubt ihr ist es sinnlos?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Wenn die Vergesellschaftung richtig durchgeführt wird sollte es in 3-4 Tagen deutlich ruhiger werden im Gehege.
Tot beißen werden sie sich nicht. Allerdings solltest du schon regelmäßig nachkontrollieren, tiefere Bissen müssen immer vom TA versorgt werden. Vorsicht auch wenn die Bisse nahe am Auge oder Mund sind.
 
X

xxsimonexx

Registriert seit
01.02.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Habe sie wieder zusammen gesetz muss da einfach durch mittlerweile hat sich das ganze beruigt denke mein bis jetzt dominantes weibchen hat sich untergeordnet jetzt ist mal ruhe mal schauen wie lange aber bin zuversichtlich

Ja sie hat zwei schnittwunden auf der nase und beim mund aber behalte das
Im auge

Beobachte sie eh schon den ganzen tag und wenn er gurrt flüchtet sie gleich greift nicht mehr und er stubst sie nur an sie hat zwar mega angst aber vermute durch die verletzung die er ihr zugefügt hat
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Was immer hilft ist regelmäßig Futter zu verteilen. ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Als hier Honey eingezogen ist, hat sie auch erstmal ordentlich verteilt. Rexi hat sich nicht beteiligt und saß in der Mitte & hat gefressen... Er hats am Ende abbekommen und nen Abzess gehabt...
Und meine damalige Oberzicke Buffy (RIP) saß verschüchtert in der Ecke und hat sich nicht bewegt, nicht mal Futter wollte sie haben... Und Gipsy wurde gejagt (sie war ja auch die einzigste, die sich Honey in den Weg gestellt hat)... Aber sie haben sich dann ein paar Tage später alle verstanden und Buffy war dann auch ganz dicke mit Honey ;)
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Was für ein Etagengehege ist das denn?

Je nachdem ist sowas gerade für eine VG absolut ungeeignet, da die Tiere sich durch getrennte Abteile immer aus dem Weg gehen können und auch Engstellen bzw. Sackgassen entstehen, wenn einer die Leiter/Treppe versperrt! Wie die anderen schon sagten, auf ausreichend Platz auf einer Ebene (!) mit genug Futter und keinen Engstellen/Sackgassen die Tiere nochmal ruhig zusammen führen und gut beobachten!

Hast du denn nur ein Weibchen? Oder mehrere?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.715
Reaktionen
257
Also ich habe gute Erfahrung mit Zusammenführungen auf neutralen Boden gemacht. Ich setze alle Tiere in einen großen Auslauf, meist trenne ich einfach die halbe Küche ab, werfe einen großen Haufen Frischfutter in die Mitte und setz dann die Tiere, alt und neu, einfach zusammen.

Während die sich beschnuppern, miste ich den EB gründlich aus und setze dann den Neuzugang vor den anderen Tieren in den EB, damit dieser schon mal erkundet werden kann und dann setze ich nach einer Weile die Alteingessenen auch dazu.

Als ich einen Bock dazu gesetzt habe, hat es dann schon kurz gerappelt, da musste natürlich die Rangordnung neu geklärt werden, aber dass hielt sich doch in Grenzen.


Wie groß ist dein Käfig bzw. EB? Wieviel Etagen und wie groß sind die? Wieviele Tiere sind es insgesamt und welche Geschlechts- und Alterskonstellation hast du?
 
Thema:

hilfe neuankömmling beisst

hilfe neuankömmling beisst - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Dominierung des Einen und Abnahme des Anderen

    Hilfe! Dominierung des Einen und Abnahme des Anderen: Hallo, ihr Lieben, ich bräuchte ganz dringend Eure Hilfe. Wir haben meinem Bruder vor 4 oder 5 Jahren ca 2 männliche Meerschweinchen aus der...
  • plötzlich Stunk im Stall! Hilfe!

    plötzlich Stunk im Stall! Hilfe!: Hallo! Ich brauche dringend eure Hilfe! Habe 4 Meerschweinchen 1 Kastrat und 3 Weiber! Eine Oma die so vor sich hin lebt aber trotzem noch recht...
  • Hilfe zur Vergesellschaftung

    Hilfe zur Vergesellschaftung: Hallo zusammen, eigentlich ist es ein ziemlich trauriger Anlass, dass ich das hier schreibe. Ganz plötzlich mussten wir am Samstag unseren Jolly...
  • 2 weibl. Meeris neu zusammen, ständig beißt eine die andere, 1 ist schwanger...hilfe bitte

    2 weibl. Meeris neu zusammen, ständig beißt eine die andere, 1 ist schwanger...hilfe bitte: Hallo, habe zwei Tiere aus einem Tierpark (Streichelzoo) bekommen. Beide weiblich,eine wie sich raus stellte ist schwanger (Babys nimmt der...
  • Hilfe, kastrierter Vater und Sohn bekriegen sich!

    Hilfe, kastrierter Vater und Sohn bekriegen sich!: Wir haben eine Meerschweinchenfamilie, die besteht aus Vater, Mutter und vier Kindern. Der Wurf besteht aus drei Töchtern und einem Sohn. Der...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Dominierung des Einen und Abnahme des Anderen

    Hilfe! Dominierung des Einen und Abnahme des Anderen: Hallo, ihr Lieben, ich bräuchte ganz dringend Eure Hilfe. Wir haben meinem Bruder vor 4 oder 5 Jahren ca 2 männliche Meerschweinchen aus der...
  • plötzlich Stunk im Stall! Hilfe!

    plötzlich Stunk im Stall! Hilfe!: Hallo! Ich brauche dringend eure Hilfe! Habe 4 Meerschweinchen 1 Kastrat und 3 Weiber! Eine Oma die so vor sich hin lebt aber trotzem noch recht...
  • Hilfe zur Vergesellschaftung

    Hilfe zur Vergesellschaftung: Hallo zusammen, eigentlich ist es ein ziemlich trauriger Anlass, dass ich das hier schreibe. Ganz plötzlich mussten wir am Samstag unseren Jolly...
  • 2 weibl. Meeris neu zusammen, ständig beißt eine die andere, 1 ist schwanger...hilfe bitte

    2 weibl. Meeris neu zusammen, ständig beißt eine die andere, 1 ist schwanger...hilfe bitte: Hallo, habe zwei Tiere aus einem Tierpark (Streichelzoo) bekommen. Beide weiblich,eine wie sich raus stellte ist schwanger (Babys nimmt der...
  • Hilfe, kastrierter Vater und Sohn bekriegen sich!

    Hilfe, kastrierter Vater und Sohn bekriegen sich!: Wir haben eine Meerschweinchenfamilie, die besteht aus Vater, Mutter und vier Kindern. Der Wurf besteht aus drei Töchtern und einem Sohn. Der...