Nestbau Kaninchendame

Diskutiere Nestbau Kaninchendame im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstHallo Zusammen, meine Socke lebt mit ihrem Partner Krümel seit April zusammen. Sie ist jetzt ca. 1 Jahr, Krümel in zwei Monaten 2 Jahre...
K

Koschi93

Registriert seit
05.01.2013
Beiträge
205
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,


meine Socke lebt mit ihrem Partner Krümel seit April zusammen. Sie ist jetzt ca. 1 Jahr, Krümel in zwei Monaten 2 Jahre. Sie sind ein süßes Pärchen und ziemlich friedlich. Socke baut jetzt schon zum dritten Mal (seit April) ein Nest. Dabei benutzt sie jegliches Heu Stroh und lässt Krümel ach kaum fressen. Sie selbst sieht jetzt schon ziemlich gerupft. Das geht immer ca. 2 Tage und dann hat sich das schon erledigt. Aggressiv mir gegenüber war sie nie. Krümel hat auch kein Problem mit ihr.
Am Dienstag habe ich eh einen TA Termin mit den drei anderen da frage ich auch noch einmal nach. Socke ist leider ein ziemlich scheues Kaninchen. Daher verringere ich alles „Außergewöhnliche“ so gut wie möglich.
Könnte das eine Scheinschwangerschaft sein? Ich weiß von meiner anderen Kaninchendame (sie hatte das letztes Jahr einmal) das das über 2 Wochen ging. Noch zur Info: Gehege 8qm (pro Pärchen), täglich unterschiedliches Frischgemüse, immer Heu.

Liebe Grüße :)
 
01.08.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.580
Reaktionen
21
Das wird eine Scheinschwangerschaft sein und seit April schon das 3. Mal ist viel... Ich würde sie mit zum Tierarzt nehmen und eine Kastration ansprechen..
 
Tamadschge

Tamadschge

Registriert seit
26.02.2011
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Hallo Koschi,

ja das hört sich nach einer Scheinschwangerschaft an, das kommt bei den meisten Kaninchendamen 1-2 Mal im Jahr vor und ist auch grundsätzlich nichts schlimmes.

Wenn es aber vermehrt auftritt (man sagt mehr als 3mal pro Jahr) dann bedeutet das für das Weibchen und auch für den Partner ziemlich viel Stress und vor allem kann es sein, dass es zu bösartigen Veränderungen der Gebärmutter kommt.
Wenn das der Fall ist hilft nurnoch eine Kastration des Weibchens, sprich die Gebärmutter wird komplett entfernt.

Wenn du am Dienstag beim Tierarzt bist, kannst du ihn ja mal drauf ansprechen und ihn fragen, ob er Erfahrung mit Kastrationen bei Weibchen hat.
Er sollte sich aber Socke auch vorher mal angucken können, da natürlich nur gesunde Kaninchen eine solche OP verkraften.
Wichtig ist auch, dass der Tierarzt mit einer Inhalationsnarkose arbeitet (ist schonender fürs Tier) und eine Subkutan-Naht vernäht.
Natürlich ist eine Kastration bei Weibchen ein viel größerer Eingriff als bei einem Männchen, aber bei einem erfahrenen Tierarzt treten meist keine Probleme auf. Manche Weibchen fressen nach der OP zunächst nicht selbstständig und müssen gepäppelt werden, aber nach ca. 10 Tagen ist in der Regel alles wieder beim Alten.
Wir haben hier auch schon einige User, die ihre Weibchen kastrieren ließen, sie stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. :)

Liebe Grüße,
Tamadschge
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Das hört sich schon sehr nach einer Scheinschwangerschaft an. Also vorausgesetzt der Krümel ist kastriert. Scheinschwangerschaften sind bei jeder Kaninchendame unterschiedlich, auch von der Dauer her.
Wenn das jetzt schon so häufig vorgekommen ist in der kutzen Zeit (hatte sie das vorher schonmal?), würde ich wohl zu einer Kastration tendieren. Denn wenn die jetzt schon in dem jungen Alter so verwirrt ist wegen der Hormone, wird das im Alter nicht besser. Und jetzt ist sie eben noch jung und fit, was die Genesung nach einer Kastration natürlich begünstigt.
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
3.158
Reaktionen
0
Schließe mich meinen Vorrednern komplett an und kann dir gleich Mut machen, wenn es zur Kastration kommen sollte.

Tequi war direkt im ersten Jahr mehrfach Scheinschwanger und hat die folgende Kastra sehr gut vertragen, nun hat sie Ruhe vor den Hormonschüben und die Gefahr vor Veränderungen der GB sind weg :)

Die GB war übrigens auch schon leicht verändert.
 
K

Koschi93

Registriert seit
05.01.2013
Beiträge
205
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten,

den TA werde ich auf alle Fälle ansprechen ich wollte nur schon einmal nachfragen ob es zu einer Scheinschwangerschaft passen könnte.
Socke ist auch schon wieder die ganze Zeit am Fell rupfen.

Krümel ist natürlich kastriert und am DI spreche ich gleich den TA an.

Vielen lieben Dank

 
Thema:

Nestbau Kaninchendame

Nestbau Kaninchendame - Ähnliche Themen

  • Nestbau nach Stallsäuberung

    Nestbau nach Stallsäuberung: Guten Abend zusammen, einige haben sicher mitbekommen, dass meine eine Kaninchendame in den nächsten zwei Wochen kastriert wird, da sie seit...
  • Nestbau ?

    Nestbau ?: Halo ihr Lieben. Seit ein paar Tagen beobachte ich das im Gehege meiner 5 (2 Kastraten, 3 Weibchen) immer wieder große Fellbüschel liegen. Dann...
  • Häsin hat zum Nestbau ihr Häuschen "entfernt"

    Häsin hat zum Nestbau ihr Häuschen "entfernt": ... meine Häsin hat heute Nacht zwar dort ihr Nest gebaut, wo das Häuschen stand, aber selbiges hat sie mitten in den Käfig befördert. .. Ich...
  • Nestbau?

    Nestbau?: Hallo zusammen! Ich hab da mal ne Frage... aus reinem Interesse. Wir haben heute beobachtet wie unsere süße kleine Häsin (ungefähr 4 Monate alt)...
  • Nestbau. Doch noch schwanger? Kastration liegt schon lange zurück

    Nestbau. Doch noch schwanger? Kastration liegt schon lange zurück: Hallo, erstmal vielen Dank für eure Hilfe bis jetzt und die vielen interessanten Threads, die ich hier lesen durfte. Ich habe 2 Zwergkaninchen...
  • Nestbau. Doch noch schwanger? Kastration liegt schon lange zurück - Ähnliche Themen

  • Nestbau nach Stallsäuberung

    Nestbau nach Stallsäuberung: Guten Abend zusammen, einige haben sicher mitbekommen, dass meine eine Kaninchendame in den nächsten zwei Wochen kastriert wird, da sie seit...
  • Nestbau ?

    Nestbau ?: Halo ihr Lieben. Seit ein paar Tagen beobachte ich das im Gehege meiner 5 (2 Kastraten, 3 Weibchen) immer wieder große Fellbüschel liegen. Dann...
  • Häsin hat zum Nestbau ihr Häuschen "entfernt"

    Häsin hat zum Nestbau ihr Häuschen "entfernt": ... meine Häsin hat heute Nacht zwar dort ihr Nest gebaut, wo das Häuschen stand, aber selbiges hat sie mitten in den Käfig befördert. .. Ich...
  • Nestbau?

    Nestbau?: Hallo zusammen! Ich hab da mal ne Frage... aus reinem Interesse. Wir haben heute beobachtet wie unsere süße kleine Häsin (ungefähr 4 Monate alt)...
  • Nestbau. Doch noch schwanger? Kastration liegt schon lange zurück

    Nestbau. Doch noch schwanger? Kastration liegt schon lange zurück: Hallo, erstmal vielen Dank für eure Hilfe bis jetzt und die vielen interessanten Threads, die ich hier lesen durfte. Ich habe 2 Zwergkaninchen...