nierenkrankes Schweini nimmt immer mehr ab

Diskutiere nierenkrankes Schweini nimmt immer mehr ab im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo, ich bräuchte euren rat. eines meiner meeris ist nierenkrank und nimmt nun immer mehr ab. der ta meinte es könne nur noch eine frage der...
walli

walli

Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
hallo,

ich bräuchte euren rat. eines meiner meeris ist nierenkrank und nimmt nun immer mehr ab. der ta meinte es könne nur noch eine frage der zeit sein bis es zu ende geht :(
haben nun medis bekommen und die wirken super! es geht vivi super gut nur leider nimmt sie immer mehr ab. das medi pusht den kreislauf an und sie futtert ununterbrochen. also appetit ist da :) sie bekommt viel gurke (wegen dem hohen wasseranteil) und möhre (macht dick). wir gebenihr auch täglich critical care, ein päppelfutter. den mag sie leider nicht so.
mittlerweile wiegt sie nur noch 575 g :(
meine frage an euch ist daher, habt ihr noch ideen oder erfahrungen bei einer niereninsuffizienz? wisst ihr was ich ihr geben kann damit sie an gewicht zunimmt?
wäre sehr glücklich für tipps etc.

:(
 
10.08.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: nierenkrankes Schweini nimmt immer mehr ab . Dort wird jeder fündig!
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Seid ihr sicher das sie nicht weitere Erkrankungen hat?
Dickmacher kannst du noch dazufüttern. Sonnenblumenkerne geschält, Erbsenflocken und Haferflocken. Bei einem kranken Tier würde ich 3-4 SBKs 5 Erbsenflocken und einen Teelöffel Haferflocken über den Tag verteilt zufüttern. Bitte sprich das aber mit dem Tierarzt ab.
Insgesamt würde ich auch Frischfutter nach oben schrauben, es gibt noch einige Frischfuttersorten die du auch bei Niereneinschränkung füttern kannst. Gras jetzt im Sommer, mit weniger Kräuteranteil müsste auch möglich sein.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hallo,

was bekommt sie denn für Medikamente?
Und wie schlecht sind die Nierenwerte? Crea? Harnstoff? Phosphat?

Wurden auch mal die Zähne abgecheckt bzw. weitere Erkrankungen ausgeschlossen?
Wie sieht der Kot aus?

Du solltest jetzt wie Kendra sagte zwar nierenschonend, aber trotzdem abwechslungsreich füttern.
Frische Wiese - mit wenig Kräutern - ist das A und O, wird gut vertragen bei langsamem Anfüttern und enthählt alles, was Schwein braucht.

We bietest du den Päppelbrei denn an?
Bei einer so drastischen Abnahme würde ich mindestens 4 Mal am Tag 10ml Päppelbrei zufüttern, auch wenn sie selber frisst!
 
walli

walli

Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
hallo,
also ich biete ihr den brei matschig mit einem löffel an. leider mag sie es nicht. kann ich ihr das wohl verflüssigt mit einer spritze geben? hab mir jetzt Gemüseflockegekauft. dazu gekauft. das beinhaltet Möhren haferflocken, erbsen etc. sie liebt es.
die medis sind homöopathisch. eins davon heißt coenzym.
und zu den genauen werten kann ich gar nichts sagen. sie wurde lediglich geschallt. der ta meinte dann das die neiren dunlle flecken aufweisen und das demnach eine niereninsuffizienz sei :(
außerdem hat sie eierstockzysten. daher verliert sie auch noch ihr fell. aber der ta meinte es hätte keinen zweck mehr sie noch darauf zu behandeln. wäre zu anstrengwnd und belastend....
vivi ist mittlerweile sooo zutraulich geworden und aktiv. vorher war sie sehr ängstlich und nun ist sie ein mutiges und aufgewecktes schweini geworden. die medis verursachen scheinbar eine lomplette wesensänderung.
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ich würde den Brei verdünnen und mit der Spritze einflößen.
Das ist aber schon ne harte Aussage das die Zysten nicht behandelt werden. Diverse Beschwerden könnte man damit ja auch schon mal reduzieren. Ich wüsste jetzt nicht genau was er mit anstrengend und belastend meint. Hormonspritzen sind zwar belastend im Sinne von TA-Besuchen aber man kann auch das mal homöopatisch versuchen. Da hatten einige schon Erfolg mit.
OP der Zysten ist nochmal ein anderes Thema da muss man gut abwägen allerdings kann man die genannten Methoden trotzdem zumindest versuchen.

Wie sieht es denn nun mit dem Gewicht aus?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
:eusa_eh: - also ich würde nur nach einem entsprechenden Blutbild auch wirklich auf eine reine Niereninsuffizienz behandeln...

Flecken auf dem Ultraschall können auch Tumoren, entzündliches Gewebe oder sonst was sein...eine "echte" Niereninsuffizienz ohne akuten Hintergrund (Tumor, Entzündung, Vergiftung o.ä.) kann man eigentlich nur mit entprechenden Blutuntersuchungen manifestieren und nicht über "dunkle Flecken auf dem Ultraschall"...:eusa_think:

Und wie will mann denn ohne Blutwerte abchecken ob die Behandlung anschlägt?

Ansonsten kann ich nur raten das Tier nochmal einem anderen TA vorzustellen und ein großes Blutbild, sowie Crea-, Harnstoff- und Phophatwerte machen zu lassen.
Die Zysten kann man durchaus auch homöopathisch behandeln, wichtig wäre halt zu wissen ob sie hormonell aktiv oder inaktiv sind und wie groß sie sind.

Und den Päppelbrei würde ich über eine Päppelspritze geben. Wenn sie ihn nicht selber nimmt, dann musst du sie halt "zwangsernähren".
 
M

Mathilderich

Dabei seit
17.10.2013
Beiträge
1.746
Reaktionen
0
Paprika sind auch sehr gesund, Enthalten viel Vitamin C.
 
walli

walli

Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
ich habe sie die letzten tage nun gepäppelt mit dem brei etc. sie konnte auch ihr gewicht halten und war vom verhalten sehr munter und lebhalft. jedoch lag sie heute morgen dann doch tot im Käfig :(
ich bin echt ein wenig geschockt da sie so munter war. haben sie eben im garten begraben.
ich hoffe vivi ist nun an einem besseren ort
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Das tut mir leid. Da war wohl doch mehr im Argen....:(
 
Thema:

nierenkrankes Schweini nimmt immer mehr ab

nierenkrankes Schweini nimmt immer mehr ab - Ähnliche Themen

  • meerschweinchen stinkt!

    meerschweinchen stinkt!: seit ein paar tagen richt mein meerschweinchen unangenehm und ist naß am hinterteil! hab erst vor kurzem ein meerschweinchen an einer...
  • Bailey nimmt immer mehr ab!

    Bailey nimmt immer mehr ab!: Hallo Zusammen, schon wieder ein Sorgenschweinchen :( Bailey ist fast 3,5 Jahre und war immer kerngesund. Im September ist seine Partnerin...
  • Meeri frisst nicht mehr und nimmt ständig ab

    Meeri frisst nicht mehr und nimmt ständig ab: Es geht um das Meerschweinchen einer Freundin, das seit einiger Zeit nicht mehr richtig frisst und demzufolge abnimmt. Natürlich war sie beim TA...
  • Lumpinchen nimmt nicht zu

    Lumpinchen nimmt nicht zu: Hi an alle, hab mal wieder was :lol: Und zwar nimmt Lumpinchen einfach nicht zu sondern ab. Dazu muss ich sagen das sie ein ziemlich klein...
  • Meerschweinchen frisst aber nimmt ab O.o

    Meerschweinchen frisst aber nimmt ab O.o: Hayy, Also mein 4 jahre altes meerschweinchen frisst und trinkt aber es hat abgenommen ich war jetzt 2 tage nicht da gewesen und weiß daher auch...
  • Ähnliche Themen
  • meerschweinchen stinkt!

    meerschweinchen stinkt!: seit ein paar tagen richt mein meerschweinchen unangenehm und ist naß am hinterteil! hab erst vor kurzem ein meerschweinchen an einer...
  • Bailey nimmt immer mehr ab!

    Bailey nimmt immer mehr ab!: Hallo Zusammen, schon wieder ein Sorgenschweinchen :( Bailey ist fast 3,5 Jahre und war immer kerngesund. Im September ist seine Partnerin...
  • Meeri frisst nicht mehr und nimmt ständig ab

    Meeri frisst nicht mehr und nimmt ständig ab: Es geht um das Meerschweinchen einer Freundin, das seit einiger Zeit nicht mehr richtig frisst und demzufolge abnimmt. Natürlich war sie beim TA...
  • Lumpinchen nimmt nicht zu

    Lumpinchen nimmt nicht zu: Hi an alle, hab mal wieder was :lol: Und zwar nimmt Lumpinchen einfach nicht zu sondern ab. Dazu muss ich sagen das sie ein ziemlich klein...
  • Meerschweinchen frisst aber nimmt ab O.o

    Meerschweinchen frisst aber nimmt ab O.o: Hayy, Also mein 4 jahre altes meerschweinchen frisst und trinkt aber es hat abgenommen ich war jetzt 2 tage nicht da gewesen und weiß daher auch...