passende Echse für Wüstenterrarium

Diskutiere passende Echse für Wüstenterrarium im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo! Ich habe vor mir in der Zukunft ein Terrarium anzuschaffen. Ein Wüstenterrarium um genau zu sein, weil ich es einfach schöner (und...
I

Irrsinnslein

Registriert seit
30.04.2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe vor mir in der Zukunft ein Terrarium anzuschaffen. Ein Wüstenterrarium um genau zu sein, weil ich es einfach schöner (und einfacher) finde, als mir einen halben Regenwald ins Zimmer zu stellen. Ich möchte entweder Gecko oder Eidechse. Gerne auch gemische
Arten (ob zwei Geckoarten gemischt, zwei Eidechsenarten gemischt oder Gecko-Eidechsengemisch ist mir da egal). Die Echse sollte wenn möglich nicht zu groß werden.
Ich kenne mich mit den verschiedenen Arten absolut nicht aus. Bin Einsteiger. Könnt ihr mir tagaktive Geckos oder Eidechsen nennen, die für ein Wüstenterrarium gut sind? Da ich wie gesagt Einsteiger bin, sollte die Art auch nicht extrem schwer zu pflegen sein. Ich werde mich vor dem Kauf zwar noch genauestens informieren, aber dennoch.

Ich mag übrigens keine grellen Farben bei diesen Geschöpfen.

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus.

bb
Irrsinnslein

EDIT: Nur zum angucken sollen sie natürlich auch nicht sein. Man sollte sie schon handzahm bekommen. Am besten auch mal auf den Tisch setzen können, ohne das sie sich in blitzesschnelle auf nimmerwiedersehen verpissen.
 
Zuletzt bearbeitet:
30.04.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber für Echsen von Manfred geworfen? Er hat sich viel Mühe gegeben und Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege, Haltung und auch über die Zucht geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
G

glurak-ex

Registriert seit
15.09.2006
Beiträge
68
Reaktionen
0
Das mit dem herrasunehmen ist so eine sache da die Tiere dann einen ziemlichen temperatur umschwung haben das kann zu lungenentzündung führen deswegen würde ich davon abraten es öfters zu machen.

Hier mal ein paar arten die interresant sein könnten:
Bartagamen (echse)

Gekko ulikovskii (gecko)
Eher nicht für ein Wüstenterrarium aber es ist nicht so das du dir einen Regenwald ins Zimmmer stellen musst die lufftfeuchtigkeit kommt ungefähr gleich wie mit der normalen luftfeuchtigkeit und tropische pflanzen sind auch nicht nötig zur not würden es doch auch sicher plastikplfanzen tuen.

Ein link für ein paar infos infos:
www.geckopage.de
 
I

Irrsinnslein

Registriert seit
30.04.2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Danke für die Info von wegen nicht zu oft rausnehmen.

Wie groß werden Bartagame denn?

Vonwegen der Gecko: hm, ne, dass ist es dann wohl eher nicht. Ich finde Wüsten-/Steppenterrarien einfach viel schöner.

Das hier geht stark in die Richtung die ich mir vorstelle: http://www.leopardgecko.at/bilder/geckobilder/IMG_1156.JPG
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
pogona vitticeps (Bartagamen) werden ca. 50cm lang!
es gibt aber auch kleinere Bartagamenarten!

Leopardgeckos sind halt dämmerungs/nachtaktiv und man kann sie sehr schlecht rausnehmen!
 
I

Irrsinnslein

Registriert seit
30.04.2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Es ging ja nur um das Terrarium nicht um die Leopardgeckos.

Wie groß muss das Terrarium für ein 50cm-Bartagame sein? Ich will immer tiergerecht sein und deswegen will ich auch immer über das sein, was die speziellen Tiere brauchen. Damit sie sich auch wirklich wohl fühlen. Aber ich kann natürlich auch kein ganzes Zimmer zur Verfügung stellen. Mein Traum ist ja ein Terrarium, dass zwei Zimmerwände entlang führt, aber auf die Verwirklichung verlasse ich mich nicht. 1x2 Meter (1 Meter in der Höhe, 2 in der Breite), sind aber Pflicht, damit die jeweiligen Tiere wirklich Platz haben. Bei einem 50cm-Bartagame wären 2 Meter in der Breite aber nicht die Überlänge, die ich für wichtig halte. Haben die kleineren Bartagamen denn spezielle Namen?
Und weiß auch noch jemand Geckoarten die passen würden?
Und ob man Bartagame und Geckos in einem Terrarium halten kann?
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Die Kleineren Bartis heißen: pogona henrylawsoni

Geckos brauchen Höhe!
Wieviel Höhe kannst du den bieten!?
Bartagamen und Geckos passt nicht wirklich zusammen!
Geckos kann man aber zB mit Fröschen zusammenhalten!

Ich hab auch 2 Geckos!
 
I

Irrsinnslein

Registriert seit
30.04.2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ah danke, also Bartagame und Gecko zusammen gestrichen. Darf ich auch fragen warum? Lerne gerne dazu.

Uh, ich mag Frösche :) Aber die sind doch nichts für ein Wüstenterra, oder? Sind ja Anphibien. Und was ist mit Schildkröten? Die liebe ich auch. Da hatte ich ein kleineres Extra-Terra für im Sinn, aber wenn das auch zusammen geht, ist es noch besser.

Wie gesagt, ich kenn mich noch nicht so aus. Wenn die Geckos so viel Höhe brauchen, sollte das kein Problem darstellen. Ist ein Meter nicht genug? Mit Augenmaß würd ich sagen, dass ich bis zu 2 Meter gehen kann, aber dann brauch ich auch ne Leiter um da oben dranzukommen^^"

Ich hätte halt gerne so eine Mini-Steppe oder Mini-Wüste in meinem Wohnzimmer. Da wär es schon toll zwei verschiedene Arten drin zu haben. Am Platz soll es nicht liegen. Wieviel Platz ich mindestens brauche, das ist die Frage, nachdem die Arten geklärt sind^^"

Noch was: Kriegt man die Mini-Bartagamen handzahm? Gibt es andere Echsen, Anphibien die man ohne Probleme mit ihnen in einem Terra halten kann?
Und würde der Mauergecko sich in einem Wüstenterra wohl fühlen? Tagaktive Geckos für so ein Terra zu finden, ist wirklich nicht leicht ._.
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Ah danke, also Bartagame und Gecko zusammen gestrichen. Darf ich auch fragen warum? Lerne gerne dazu.
Bartagamen würden die Geckos evtl fressen!
Die Geckos an die ich jetzt denke, leben eher Tropisch, Bartagamen in der Wüste!
Es kommt halt darauf an, was für Geckos du willst!
es gibt soviele Arten!

Uh, ich mag Frösche :) Aber die sind doch nichts für ein Wüstenterra, oder? Sind ja Anphibien.
Klar, die kannst du mit TroenGeckos zusammenhalten!
Und was ist mit Schildkröten? Die liebe ich auch. Da hatte ich ein kleineres Extra-Terra für im Sinn, aber wenn das auch zusammen geht, ist es noch besser.
Dann wäre ein Aqua Terra eher was für dich!
Geht mit Molchen, Schildkröten, Fröschen, ...!

Wie gesagt, ich kenn mich noch nicht so aus. Wenn die Geckos so viel Höhe brauchen, sollte das kein Problem darstellen. Ist ein Meter nicht genug? Mit Augenmaß würd ich sagen, dass ich bis zu 2 Meter gehen kann, aber dann brauch ich auch ne Leiter um da oben dranzukommen^^"
Der Gecko auf meinem Bild hat bei mir 1.20m Höhe!
Schön für diese wäre aber auch 1.50m da sie 30cm Körperlänge bekommen!
Werden auch zutraulich, aber lassen sich eben nicht rausnehmen!
Meine Fressen von auch von meiner Hand, und sitzen ach schon mal drauf!
Es kommt halt darauf an, ob sie dich mögen oder nicht und ob sie viel Vertrauen zu dir haben!

Ich hätte halt gerne so eine Mini-Steppe oder Mini-Wüste in meinem Wohnzimmer. Da wär es schon toll zwei verschiedene Arten drin zu haben. Am Platz soll es nicht liegen. Wieviel Platz ich mindestens brauche, das ist die Frage, nachdem die Arten geklärt sind^^"
Von wo kommst du denn her?
Hätte noch ein großes Barti Terra zum hergeben!

Noch was: Kriegt man die Mini-Bartagamen handzahm?
Ja!
Gibt es andere Echsen, Anphibien die man ohne Probleme mit ihnen in einem Terra halten kann?
Evtl. mit Krötenechsen!
Und würde der Mauergecko sich in einem Wüstenterra wohl fühlen? Tagaktive Geckos für so ein Terra zu finden, ist wirklich nicht leicht ._.
Wie wärs denn mit sowas???
Das ist einer von meinen süßen!
 
I

Irrsinnslein

Registriert seit
30.04.2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich komme aus Goslar, Niedersachsen. Im schönen Harz. Seit über zwei Jahre jetzt^^ Komme eigentlich aus Mecklenburg Vorpommern. aber das gehört hier glaub ich nicht her. Wie teuer wäre denn dein Terra und wie groß ist das?

Was für Geckos ich will, hatte ich ja schon geschrieben. Für Wüsten/Steppen-Terra, tagaktiv, keine grellen Farben. Das Bild was du mir gezeigt hast, ist mir leider zu grell. Da haben die Krötenechsen eine für mich persönlich hübschere Farbe.

Ach, Aqua Terra nennt man sowas? Gut^^ Ne, das mache ich extra. Will unbedingt auch ein Wüstenterra haben, weil ich das echt hübsch finde. Wenn das mit dem Wüstenterra geklärt ist, dann wird das andere geklärt^^ Noch habe ich eh kein Geld für das eine oder das andere. Alles Zukunftsmusik, aber ich denke immer gerne einige Jahre im Voraus.

P.S.: Was sind TroenGeckos?
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Unsere Terra wäre (lxbxh) 1.70m x1.25mx 0.90m!
Aber so ein großes willst du ja nicht!
In unserem haben 4 Bartagamen gelebt!

HAst du schon mal gegoogelt???
Da findest du bestimmt tolle sachen!
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen.

@Irrsinnslein:

Ich würde dir gerade als Einsteiger nicht zu Vergesellschaftungen von verschiedenen Arten raten. Es mag sicherlich ein paar Arten geben, die du auch zusammen pflegen kannst, jedoch stellt diese Aufgabe an dich als Pfleger einen viel höheren Anspruch, als die Pfleger einer einzelnen Art.

Folglich solltest du dich für eine Art entscheiden, die dir gut gefällt und dir dann über Bücher und dieses Forum das nötige Fachwissen aneignen.

Mit Bartagamen bist du für den Einstieg gut bedieht und kannst dir auch ein wunderschönes Wüstenterrarium einrichten.

Noch was: Kriegt man die Mini-Bartagamen handzahm?
Von meiner Seite ein klares "nein"

Tatsächlich gehen die Meinungen in diesem Thema stark auseinander, was wohl auch an der Definition "handzahm" liegt.

Aus diesem Grund sollte zunächst mal geklärt werden, was für dich "handzahm" bedeutet.

In den meisten Fällen sind Bartagamen recht umgänglich und man kann sie bei Säuberungen des Terrariums ohne Probleme aus dem Terrarium in einen anderen Behällter überführen. Jedoch sollte auch hier gesagt werden, dass es auch Ausnahmen gibt indenen die Tiere mit Abwehrbissen o.ä. reagieren können. Zwar kommt dies sehr selten vor, jedoch sollte es dir klar sein.

Nichtsdestotrotz sollte für dich immer klar sein, dass es sich um ein Reptil handelt, dass auf Störungen und besonderen Situationen anders reagieren kann.

Sollten dich Bartagamen interessieren, wäre es gut wenn du dich vorerst über Bücher oder speziellen Fachseiten für Bartagamen informierst.
Dort wirst du die wichtigstens Informationen erhalten, was Pflege, Terrarium, Ernährung, etc angeht.
Sollten dann Fragen offen sein, werden wir dir gerne helfen und dich bei deinem Weg begleiten. ;)

lg
Martin
 
I

Irrsinnslein

Registriert seit
30.04.2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Die Bartagamen scheinen wirklich das beste für mich zu sein. Toll, endlich die Richtung zu haben, in der ich mich informieren muss.

Mit handzahm mein ich, dass ich sie in die Hand nehmen kann, ohne dass sie sich winden, kratzen, beißen oder ähnliches, um da wieder wegzukommen. Ich kann auch damit leben, wenn sie mich mal beißen. Ich bin da nicht so zimperlich. Aber das andere wäre natürlich besser^^"

Nja, werd mir dann erstmal Bücher besorgen^^

Sollten dann Fragen offen sein, werden wir dir gerne helfen und dich bei deinem Weg begleiten. ;)
Danke^^ sowas beruhigt. Aber wie gesagt: Das wird noch eine ganze Zeit dauern, bis es endlich so weit ist mit dem Terra. Hab dafür jetzt mehr als genug Zeit mich ausführlich zu informieren.^^

Ach ja, noch was. Könnte man in einem Terrarium, dass groß genug ist, rein theoretisch auch normale Bartagame und Zwergbartagame halten oder würden die Großen die Kleinen fressen?
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Mit handzahm mein ich, dass ich sie in die Hand nehmen kann, ohne dass sie sich winden, kratzen, beißen oder ähnliches, um da wieder wegzukommen.

Ach ja, noch was. Könnte man in einem Terrarium, dass groß genug ist, rein theoretisch auch normale Bartagame und Zwergbartagame halten oder würden die Großen die Kleinen fressen?
Es kommt auf das Tier an, ob es vertrauen in dich hat oder nicht (wegen dem beißen und abhauen)
Du darfst sie halt nicht erschrecken,nicht von oben wie ein Geier auf das Tier greifen und vorallem nicht reingrapschen und es einfach packen!
Dann fressen sie auch aus deiner Hand und sind dann an dich und deine Hand gewöhnt!

Und Nein, du kannst Zwergbartagamen nicht mit anderen halten!
Unter umständen werden sie gefressen und auf jeden Fall unterdrückt!
 
Maske X

Maske X

Registriert seit
03.04.2007
Beiträge
117
Reaktionen
0
Wenn du ja so viel platzt hast werfe ich mall Kragenechsen in den Raum. Die sollen aber schonmal heftig mit dem Schwanz zu schlagen und beissen wenn dennen was nicht passt. Die brauchen ein 2x1x2m Terra. Ich kenne mich mit der Art nicht gut aus (eigentlich nur Oberflächich:lol: ). Kennt sich jemand mit denen aus?

MfG Maske
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen

Wenn du ja so viel platzt hast werfe ich mall Kragenechsen in den Raum. Die sollen aber schonmal heftig mit dem Schwanz zu schlagen und beissen wenn dennen was nicht passt. Die brauchen ein 2x1x2m Terra. Ich kenne mich mit der Art nicht gut aus (eigentlich nur Oberflächich:lol: ). Kennt sich jemand mit denen aus?

MfG Maske
Kragenechsen ( chlamydosaurus kingii ) würde ich einem Einsteiger nicht empfehlen. Die Tiere sind sehr flink, wendig und vorallem schnell. Da sie sehr lauffreudig sind, benötigen sie auch ein entsprechend großes Terrarium, dessen Größe für einen Einsteiger meistens nicht zu bewälltigen ist.

lg
Martin
 
Thema:

passende Echse für Wüstenterrarium

passende Echse für Wüstenterrarium - Ähnliche Themen

  • Sind Echsen oder Schlangen schneller?

    Sind Echsen oder Schlangen schneller?: Hallo, ich weiß es geht hier nicht um die Haltung oder so aber mich würde es interessieren ob Schlangen oder Echsen schneller sind. Ich hoffe ihr...
  • Welche Echse passt zu meinem Terrarium?

    Welche Echse passt zu meinem Terrarium?: Mein Terrarium hätte ca. die Maße 150x100x100 (LxBxH). So stellt sich mir die Frage was kann ich dort einsetzen? Ehrlich gesagt Agame und Geckos...
  • Welche Geckoart wäre passend?

    Welche Geckoart wäre passend?: Hallo Leute Ich möchte gerne ein Terrarium mit Geckos haben, jedoch bin ich mir nicht sicher welche Geckoart denn passend wäre. Hat mir jemand von...
  • Passende Echse für meine "Anforderungen"

    Passende Echse für meine "Anforderungen": Hallo :D ! Also, Ich wollte mir nach meinem Geburtstag eine Echse holen, weiß aber noch nicht genau, welche. Hab auch die Suche genutzt, aber...
  • Suche passende Echse

    Suche passende Echse: Hallo miteinander,:D ich habe noch gar keine Ahnung von Echsen und möchte gerne eine haben. Da ich haber noch Schüler bin steht mir nicht sehr...
  • Suche passende Echse - Ähnliche Themen

  • Sind Echsen oder Schlangen schneller?

    Sind Echsen oder Schlangen schneller?: Hallo, ich weiß es geht hier nicht um die Haltung oder so aber mich würde es interessieren ob Schlangen oder Echsen schneller sind. Ich hoffe ihr...
  • Welche Echse passt zu meinem Terrarium?

    Welche Echse passt zu meinem Terrarium?: Mein Terrarium hätte ca. die Maße 150x100x100 (LxBxH). So stellt sich mir die Frage was kann ich dort einsetzen? Ehrlich gesagt Agame und Geckos...
  • Welche Geckoart wäre passend?

    Welche Geckoart wäre passend?: Hallo Leute Ich möchte gerne ein Terrarium mit Geckos haben, jedoch bin ich mir nicht sicher welche Geckoart denn passend wäre. Hat mir jemand von...
  • Passende Echse für meine "Anforderungen"

    Passende Echse für meine "Anforderungen": Hallo :D ! Also, Ich wollte mir nach meinem Geburtstag eine Echse holen, weiß aber noch nicht genau, welche. Hab auch die Suche genutzt, aber...
  • Suche passende Echse

    Suche passende Echse: Hallo miteinander,:D ich habe noch gar keine Ahnung von Echsen und möchte gerne eine haben. Da ich haber noch Schüler bin steht mir nicht sehr...