Maus oder Ratte?

Diskutiere Maus oder Ratte? im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Ich bin heute wieder einem unerwünschtem Haustier bei uns begegnet. Ich fütterte grad nach dem Spaziergang unseren Besucherhund (d.h. ich hocke...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.335
Reaktionen
13
Ich bin heute wieder einem unerwünschtem Haustier bei uns begegnet. Ich fütterte grad nach dem Spaziergang unseren Besucherhund (d.h. ich hocke neben der Spüle, gegenüber der Tür Küche-Wohnzimmer) als ich ein Trippeln hörte und dann aus dem Wohnzimmer ein kleines Etwas an uns vorbei in den Vorraum raste. Ich kann nicht genau sagen wer dümmer aus der Wäsche geschaut hat - Besucherhund oder ich, aber Madame konnte sich
auch nicht entscheiden ob sie nun auffuttern oder jagen sollte. Sie hat sich fürs Auffuttern entschieden. Jedenfalls hab ich das Tier etwas später noch in ein Loch verschwinden sehen.
Ganz viel später hatte ich es dann nochmals gesehen durch die Tür (Glasfenster), die Tür hatte ich - glaub ich - bei dem Spaziergang mittags auch aufgelassen. Jedenfalls find ich das Tier für eine Maus zu groß und für eine Ratte zu klein. Okay, ich habe beide Tiere noch nie gehalten, aber beide Tiere schon live gesehen (als Haus- und auch als Wildtier). Nun dachte ich aber auch immer, dass Mäuse und Ratten - zumindest in freier Wildbahn - immer so grau oder braun oder so wären. Dieses Tier war aber schwarz braun, also sah so ein wenig aus wie früher mein Black Tan Meerschweinchen (nur eben nicht wie ein Meeri sondern die Färbung halt).
Trotzdem bin ich jetzt erstmal von einer wilden Maus ausgegangen, eben weil es für eine Ratte doch sehr sehr klein gewesen wäre. Jedoch meinte eben einer, dass diese Färbung dann eine Ratte sein müsste und dass ins Haus selber eh nur so kleine Ratten kämen.

Was ist es denn nun? Maus oder Ratte? Hat da wer eine Idee?
 
13.08.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Die Ente :)

Die Ente :)

Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
4.510
Reaktionen
1
Mir schießt gerade in den Kopf, dass es vielleicht auch eine Farbratte sein konnte? Wilde Ratten sind deutlich größer als domestizierte. Wuselt sie immer noch bei dir rum, oder ist sie wieder nach draußen gekommen?
Den Farbschlag Black Tan kenne ich aber nur von Mäusen:eusa_think: Schau mal bei meinen Tieren mein Oreo-Mäuschen an, sie hatte den Farbschlag Black Tan.
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.335
Reaktionen
13
Dass wilde Ratten größer sind als Farbratten ist mir schon klar, aber auch für eine Farbratte empfand ich das Tier als sehr klein. Gut, so lange konnte ich jetzt auch nicht drauf schauen, aber die Farbratten, die mir bisher live begegnet sind, die waren definitiv größer.

Ja, so wie Dein Oreo-Keks, so sah es aus - also von der Färbung her. Denn den Black Tan Schlag kenn ich ja von meinem früheren Meeris. Und von der Größe käme es einer Maus schon eher nahe als einer (Farb)ratte, aber irgendwie bilde ich mir ein, dass die Farbmäuse, die ich bisher live gesehen habe doch ein gutes Stück kleiner sind.

Ich hab keine Ahnung wo das Tier jetzt ist, ich denke, dass es noch irgendwo in den Wänden oder unter dem Boden rumwuselt. Wir wohnen hier verdammt ländlich und vor 2 Jahren z.B. hatten wir hier ne richtige Plage (bei unseren Nachbarn war es noch heftiger als bei uns). Also dass sich wilde Nager in die Häuser verirren ist hier leider relativ normal, gerade bei den mies gebauten Häusern. Trotzdem hält sich unsere Begeisterung darüber in Grenzen.
Wenn ich so in meiner Erinnerung grabe, dann bin ich mir allerdings sehr sicher, dass ich so eine Färbung hier schon mal hab rumdüsen sehen. Ob das vor 2 Jahren bei unsere Plage war oder vor noch längere Zeit als wir noch ein Dorf weiter wohnten - das weiß ich nicht mehr.

Gibt es denn Wildmäuse in Black Tan? Und wenn nicht, können sich Farbmäuse mit Wildmäusen paaren? Also könnte es sein, dass irgendwer mal irgendann Farbmäuse ausgesetzt hat und die sich dann mit Wildmäusen zusammengetan haben und nun rennen die Nachkommen rum?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.650
Reaktionen
201
Hey,

auch Ratten sind mal klein und jung :003:
Und die durchschnittliche Wildratte ist auch kleiner als die Zuchtratte - die wird gern auch auf Grösse gezüchtet.
Klar, es gibt Ausnahmen wie die Ratte, die in Nordeuropa eine Katze nicht mehr in die Küche kommen liess, aber die Durchschnittsratte wird nur wenige Wochen bis Monate alt und bleibt entsprechend klein.

Wenn sie wirklich sehr dunkel-schwarz war, kann es auch eine Hausratte (Rattus rattus) gewesen sein. Die haben einen mausähnlichen Habitus und dunkleres Fell als die Wanderratte (Rattus norvegicus) - und heisst nicht umsonst Black Rat im Englischen.
Black&Tan sind die aber auch nicht.

Wildmäuse in Black&Tan gibt es auch nicht. Es gibt auch eigentlich keine schwarzen Wildmäuse. Hausmäuse sind Braun-Grau, Apodemus-Arten sind oft rot-braun.
Hausmaus-Farbmaus-Mix geht - ist aber dann Agouti-Farben - also wieder hausmausgraubraun.

Besteht die Möglichkeit, eine Lebendfalle aufzustellen ?
Oder den Raum mal zu filmen ?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Leider finden es manche Leute auch sehr paktisch, unerwünschten Farbrattennachwuchs einfach auszusetzen :(
Könnte also vielleicht auch eine ganz junge, ausgesetzte (oder ausgebüchste) Farbratte gewesen sein :eusa_think:
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.335
Reaktionen
13
Dann lege ich mich mal besser nicht auf das Black Tan fest, aber sie war sehr sicher oben schwarz und unten dann heller, für mich sah es eben wie so ein hellbraun aus. Aber das war durch eine Scheibe und nur ein kurzer Blick, also lege ich mich mal auf das hellbraun (oder wie auch immer man das bei Tieren nennt) nicht 100% fest.

Lebendfallen hatten wir vor 2 Jahren mal versucht und die war immer leer, dies hat gar nicht funktioniert. Filmen kann ich leider auch nichts, a) mangels Cam und b) kann die ja so ziemlich überall hier sein. Denn wie schon gesagt sind die Häuser hier sehr mies gebaut um nicht zu sagen "löchrig".

Allerdings, als ich dem Typen eben davon erzählte, da sagte ich ja auch schwarz braun und er sagte sofort Ratten. Er hatte wohl vor 2 Jahren auch mal sehr viele unerwünscht bei seinen Tauben zu Besuch und dadurch einen Schaden von ca. 600 Euro. Er wohnt allerdings nicht bei uns im Dorf, er wohnt ca. 35 km von uns weg. Da wäre es ja schon ein komischer Zufall, wenn überall irgendwas ausgesetztes hausmäßiges rumdüsen würde. Wobei hier in der Gegend gern ausgesetzt wird. Von Katzenbabies bis zu Meerschweinchen. Kaninchen z.B. laufen - etwas weiter weg - auf einer Wiese massig rum, die alle definitiv Haustierkaninchen zumindest in sich tragen.

So oder so muss ich aber sagen, dass ich das Tierchen eigentlich recht putzig fand und wenn ich die Garantie hätte, dass die alleine hier wohnen würde, dann hätte ich gar nichts gegen sie. Wir wären dann so bekloppt und würden sie sogar füttern, aber da es eben - egal was es ist - garantiert nicht allein hier wohnen wollen würde, da kann ich dann auf den Untermieter doch verzichten.

Ach so, sind Ratten und Mäuse nicht eigentlich dämmerungsaktiv oder verwechsel ich da was? Denn die 3 Begegnungen waren ja alle relativ kurz hintereinander (also Begegnung 1 und 2 innerhalb von 2 Minuten, Begegnung 3 so 10 Minuten später) und damit alle so gegen 13 Uhr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.650
Reaktionen
201
Ratten sind auf dem Rücken dunkler und werden gegen Bauch heller. Wildratten haben also schon einen hellgrauen Bauch, auch wenn sie oben dunkeler grau-braun sind ;)
https://www.flickr.com/photos/[email protected]/8628996426

Bei Hausratten scheint das genauso zu sein - aber es geht eben ins Grau.
http://www.laves.niedersachsen.de/image/450/67427

Wenn es wirklich braun war, dann eher ausgesetzte Farbmäuse. Black&Tan kommt bei Ratten nicht vor.

Und ja, eigentlich sind Ratten und Mäuse dämmerungsaktiv. Aber wenn sie etwas aufgeschreckt hat oder sie grad Hunger hatte, ist sie auch mal am Tag (kurz) unterwegs.

Und ja, wenn es ein Jungtier ist, ist es zu 99% nicht allein - eine Katze, die ein einzelnes Jungtier heimschleppen könnte, habt ihr ja auch nicht. Ein erwachsenes Tier kann sich auch mal zufällig allein in ein Gebäude verirren, aber zu 90% hat auch das die Familie um die Ecke.
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.335
Reaktionen
13
Danke für die Links(Bilder). Danach würde ich dann doch eher zu einer Maus tendieren. Nochmals gesehen habe ich sie allerdings nicht mehr. Auch wenn ich mich nicht auf das Black Tan mehr festlegen mag, aber was dafür spricht, dass ich mich doch nicht verschaut habe ist die Tatsache, dass mir ein Nachbar gestern abend erzählt hat, dass seine eine Katze ihm eine schwarz-weiße Maus gebracht hätte. Das würde ja tatsächlich dafür sprechen, dass irgendwer Farbmäuse ausgesetzt hat, denn Wildmäuse sind ja auch nicht schwarz-weiß.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Maus oder Ratte?

Maus oder Ratte? - Ähnliche Themen

  • Babymaus oder Babyratte?

    Babymaus oder Babyratte?: Unsere Katze hat uns vor einigen Tagen eine Babymaus reingebracht und einfach liegen gelassen. Sie war ganz unverletzt, man hat nicht einmal...
  • Ratte oder Maus ?

    Ratte oder Maus ?: Bei uns im Garten ist richtig was los.. Kann mir jemand sagen ob das eine Ratte oder Maus ist ? Oder sogar die Art. Danke..
  • Maus oder Ratte? (Findelkind)

    Maus oder Ratte? (Findelkind): Hallo an alle Ich heiße Sandra (16) und bin neu hier. Habe mich aus einem bestimmten Grund angemeldet was mir aber später wahrscheinlich auch...
  • Ratte oder Maus?

    Ratte oder Maus?: Guten Abend, ich hab bei uns im Keller eine tote Ratte/Maus gefunden. Was es genauer ist weiss ich nicht, und erhoffe mir bzgl dieser Frage Hilfe...
  • Mäuse oder Ratten ?

    Mäuse oder Ratten ?: Hallo, ich habe zwei tote Tierbabys in meinem Garten gefunden. Würde nun gerne wissen, was das ist oder war. Eventuell kann ja jemand dazu was...
  • Ähnliche Themen
  • Babymaus oder Babyratte?

    Babymaus oder Babyratte?: Unsere Katze hat uns vor einigen Tagen eine Babymaus reingebracht und einfach liegen gelassen. Sie war ganz unverletzt, man hat nicht einmal...
  • Ratte oder Maus ?

    Ratte oder Maus ?: Bei uns im Garten ist richtig was los.. Kann mir jemand sagen ob das eine Ratte oder Maus ist ? Oder sogar die Art. Danke..
  • Maus oder Ratte? (Findelkind)

    Maus oder Ratte? (Findelkind): Hallo an alle Ich heiße Sandra (16) und bin neu hier. Habe mich aus einem bestimmten Grund angemeldet was mir aber später wahrscheinlich auch...
  • Ratte oder Maus?

    Ratte oder Maus?: Guten Abend, ich hab bei uns im Keller eine tote Ratte/Maus gefunden. Was es genauer ist weiss ich nicht, und erhoffe mir bzgl dieser Frage Hilfe...
  • Mäuse oder Ratten ?

    Mäuse oder Ratten ?: Hallo, ich habe zwei tote Tierbabys in meinem Garten gefunden. Würde nun gerne wissen, was das ist oder war. Eventuell kann ja jemand dazu was...