Vergesellschaftung! Brauche bitte euren Rat

Diskutiere Vergesellschaftung! Brauche bitte euren Rat im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; Hallo ihr Lieben... Ich hatte bis vor kurzem ein vater sohn paar, doch leider ist sein Sohn vorletzten samstag an einer Lungenentzündung...
P

papapinkybrain

Registriert seit
13.08.2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben...

Ich hatte bis vor kurzem ein vater sohn paar, doch leider ist sein Sohn vorletzten samstag an einer Lungenentzündung gestorben. *weinen*
Der vater ist etwa 2 1/2 und der Sohn ca. 1 1/2.
Jetzt hab ich am vergangenen freitag 2 kleine Degus gekauft und den
käfig zur hälfte getrennt.Die 2 kleinen, pinky (der ruhige) und brain (der flippige) auf der einen Seite und Papa degu auf der anderen. Der streit am Gitter ist immer nur zwischen brain und papa degu.
wir haben auch die seiten und das sandbad gewechselt.
Als ich dann gesterm nachhause kam, lag pinky auf papa degu und zwitscherten fröhlich umher. Der hat ein kleines loch gefunden und ist auf die andere seite spaziert.
mein freund nahm dann brain und setzte ihn auch dazu. Dann haben sie sich so gefetzt das pinky irgendwie dazwischen kam und sehr verletzt wurde.

Brain ist jetzt wieder alleine.
Soll ich pinky und brain zusammen tun?
kann das noch werden das sich alle drei vertragen?
wenn ich pinky wieder zu brain tu, vertragen sich dann pink Und papa degu auch nicht mehr??
Mir tut brain sooo leid alleine :(
Bitte helft miir
 
13.08.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Hey,

ohje, wie schlimm ist die Verletzung von Pinky denn ?
Hast du das Loch gefunden, durch dass er zum Papa konnte ?

Rein vom Gefühl - ich bin kein Degu-Spezialist ! - würde ich zur Sicherheit Pinky wieder zu Brain setzen. Nur weil er kurz bei Papa war, wird die Gruppe eigentlich nicht zerfallen. Eventuell musst du sie in einen zweiten Käfig setzen, wenn du das Loch noch nicht gefunden und geschlossen hast. Denn wo der eine Bruder durchpasst, passt der andere sicher auch durch. Und den kann Papa ja noch nicht ausstehen.

Ich hoffe, dass Mandarina, unsere Degu-Expertin, dass hier schnell lesen kann und Hilfe weiss.
 
P

papapinkybrain

Registriert seit
13.08.2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnelle Antwort...

Pinky wurde am Hals verletzt. Und das ziemlich stark.
Aber es geht im wieder viel besser.
Er frisst und springt wild umher.
Das Loch habe ich sofort entdeckt und geschlossen.

Lg Steffi
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Hey,

oha, am Hals hätte das ja richtig bös ausgehen können.
Musste aber scheinbar nicht genäht, werden, oder ?
Gibt es zur Sicherheit Antibiotika, damit sich das Ganze nicht infiziert. Bissverletzungen sind da ja immer heikel :/
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.071
Reaktionen
2
Hallo,

Da du an anderer Stelle bereits Antworten bekommen hast, beschränke ich mich hier nur auf ein paar Ergänzungen.

Grundsätzliches zur VG kannst du im Merkblatt der Deguhilfe Süd nachlesen.

Schließe bitte unbedingt die Lücke im Trenngitter, so dass ganz sicher kein Degu mehr durch kommt!!! Und nimm bitte das Sandbad raus bis die Verletzungen verheilt sind.

Außerdem solltest du zweifelsfrei die Geschlechter deiner Degus überprüfen (lassen), S. 14. Oder hast du diese selber schon überprüft?

Sollte sich die Verletzung an der Kehle befinden, würde ich keinen weiteren VG-Versuch mehr wagen. Dann solltest du dir Plan B überlegen.

Schade dass du nicht vorher nach einer geeigneten Vorgehensweise gefragt hast. Im süddeutschen Raum gibt es derzeit sehr viele männliche Einzeldegus, die dringend ein neues Zuhause mit Partnertier suchen. Auch Transporte können oft organisiert werden. Zooladenkäufe sollten besser vermieden werden.

Ich halte es nicht für sinnvoll Pinky und Brain zu trennen. Eine bestehende Gruppe, soll nicht für eine neue Gruppe auseinander gerissen werden! Wenn du Brain und Pinky wieder zusammen setzt solltest du gut beobachten ob sie sich noch vertragen. Da die Zeit aber recht kurz war, gehe ich davon aus dass es gut geht.
 
P

papapinkybrain

Registriert seit
13.08.2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich habe das Loch am Freitag sofort geschlossen und das Sandbad entfernt.
Die Geschlechter hab ich schon am 1. TAG geprüft.
Aber die Verletzung an der Kehle entstand ja durch seinen Bruder nicht durch meinen Alten. Pinky und Brain habe ich jetzt wieder zusammengesetzt und es klappt super..
Darum aber nochmal meine Frage: Wieso sollte ich jetzt keinen VG Versuch mehr machen?

Und ich wohne leider in Vorarlberg, da gibt es zurzeit keine Einzeldegus. Leider ich habe mich gut informiert.
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.071
Reaktionen
2
Hallo,

Ich habe das Loch am Freitag sofort geschlossen und das Sandbad entfernt.
Die Geschlechter hab ich schon am 1. TAG geprüft.
sehr gut :023:
Hast du auch bei dem Degu-Vater das Geschlecht schon mal selber überprüft?

Aber die Verletzung an der Kehle entstand ja durch seinen Bruder nicht durch meinen Alten. Pinky und Brain habe ich jetzt wieder zusammengesetzt und es klappt super..
Darum aber nochmal meine Frage: Wieso sollte ich jetzt keinen VG Versuch mehr machen?
Ok, da der Kehlbiss von nicht von deinem Degu-Vater stammt, würde ich die VG jetzt einfach neu starten. Bei Kehlbissen kann man davon ausgehen, dass eine Tötungsabsicht bestand. Da Pinky und Brain sich gut verstehen würde ich in dem Fall aber nicht davon ausgehen. Wappne dich mit Geduld und richte dich auf mehrere Wochen bis Monate ein.

Die Verletzung solltes du gut im Auge behalten. Falls sich die Stelle heiß anfühlt oder anschwillt, ab zum TA.
 
P

papapinkybrain

Registriert seit
13.08.2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja habe das Geschlecht bei allen drei geprüft.
Pinky und Brain verstehen sich super. Pinky ist bei dem Streit leider dazwischen geraten, das mit der Halsverletzung war sicher keine Absicht.

Vielen Dank für die Antworten. Ich werde mit viel Geduld nochmal neu starten.
 
P

papapinkybrain

Registriert seit
13.08.2014
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo...


Ich habe die 2 kleinen wieder zusammengesetzt und von vorne begonnen.
Aber Brain und Papa degu sitzen den ganzen Tag am Gitter gegenüber und streiten sich heftig.
Ich weiss das es viel Geduld und Zeit kostet sie zu vergesellschaften, aber ich will Papa Degu nicht solange alleine lassen. Und Pinky versteht sich ja seit dem ersten Tag an blendend mit Papa Degu.
Ich habe mich jetzt informiert das ich Brain wieder in sein altes Rudel zurückgeben kann, bin aber total traurig weil ich das dem kleinen Kerl gerne ersparen würde.


Jetzt meine Frage, wird ihn das alte Rudel wieder aufnehmen?
Und findet ihr das ganz schrecklich von mir??
:( *zweifelnd*


traurige Grüsse Steffi
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Das alte Rudel wird ihn wahrscheinlich nicht mehr annehmen. Gib ihnen Zeit! Meine drei Mädels haben fast 9 Monate gebraucht.
 
Thema:

Vergesellschaftung! Brauche bitte euren Rat

Vergesellschaftung! Brauche bitte euren Rat - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo, leider ist vor einer Woche ist einer meiner Degus gestorben. Sein blinder Bruder (6,5 Jahre) lebt nun leider allein 😞. Das würde ich gerne...
  • Vergesellschaftung von drei Degus

    Vergesellschaftung von drei Degus: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage... Nachdem unser 8jähriger Degu verstorben war, haben wir zu unserem ca. 6jährigen...
  • Vergesellschaftung von Degus

    Vergesellschaftung von Degus: Hallo! Wir haben uns letzte Woche 2 Degu Weibchen(etwa 10 Monate alt) von Privat geholt. Wir haben 2 große Volieren zusammen gebaut damit die...
  • Vergesellschaftung von 1Jährigem Degu mit 2Monate alten Babies

    Vergesellschaftung von 1Jährigem Degu mit 2Monate alten Babies: Hallo liebe Degufreunde 🐹 Ich versuche nicht zu weit auszuholen, aber falls ihr Fragen habt, bitte gerne einfach fragen :) Nach dem Tod unseres...
  • Können Degus sich wieder vertragen? brauche Hilfe!!

    Können Degus sich wieder vertragen? brauche Hilfe!!: Hallo, ich habe ein paar kleine Hintergrundinfos.. also mein Degu (feivel 3 1/2) ist schon ein kleiner senior und blind. er war bis vor kurzem...
  • Können Degus sich wieder vertragen? brauche Hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo, leider ist vor einer Woche ist einer meiner Degus gestorben. Sein blinder Bruder (6,5 Jahre) lebt nun leider allein 😞. Das würde ich gerne...
  • Vergesellschaftung von drei Degus

    Vergesellschaftung von drei Degus: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage... Nachdem unser 8jähriger Degu verstorben war, haben wir zu unserem ca. 6jährigen...
  • Vergesellschaftung von Degus

    Vergesellschaftung von Degus: Hallo! Wir haben uns letzte Woche 2 Degu Weibchen(etwa 10 Monate alt) von Privat geholt. Wir haben 2 große Volieren zusammen gebaut damit die...
  • Vergesellschaftung von 1Jährigem Degu mit 2Monate alten Babies

    Vergesellschaftung von 1Jährigem Degu mit 2Monate alten Babies: Hallo liebe Degufreunde 🐹 Ich versuche nicht zu weit auszuholen, aber falls ihr Fragen habt, bitte gerne einfach fragen :) Nach dem Tod unseres...
  • Können Degus sich wieder vertragen? brauche Hilfe!!

    Können Degus sich wieder vertragen? brauche Hilfe!!: Hallo, ich habe ein paar kleine Hintergrundinfos.. also mein Degu (feivel 3 1/2) ist schon ein kleiner senior und blind. er war bis vor kurzem...