Junges Kaninchen plötzlich träge, ungewöhnliches Verhalten

Diskutiere Junges Kaninchen plötzlich träge, ungewöhnliches Verhalten im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr Lieben, vielleicht kam das Thema schon mal auf, dann bitte ich um Entschuldigung, aber ich hatte jetzt nicht die Geduld, das ganze...
A

Annetanne

Registriert seit
03.04.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

vielleicht kam das Thema schon mal auf, dann bitte ich um Entschuldigung, aber ich hatte jetzt nicht die Geduld, das ganze Forum zu durchstöbern.
Ich schildere euch mal kurz meine Situation:

Seit 28. Juni habe ich 2 neue Zwergkaninchen. Die beiden leben in Außenhaltung, in einem großen Gehege.
Das Männchen haben wir bereits früh kastrieren lassen und es ist auch alles super gelaufen. Die beiden sind jetzt knapp 2 Monate alt und super
aufgeweckt.
Immer wenn wir zum Stall gehen, kommen sie schon angeflitzt, wollen was futtern und sind ganz aufgedreht, eben wie 2 junge verspielte Hasen.
Heute kamen wir dann abends zum füttern und unsere Häsin war ganz träge. Sie saß auf dem Dach ihres Hauses und hat sich gar nicht gerührt, ganz ungewöhnlich, denn sonst kommt sie immer direkt angehüpft. Auch als ich das Gehege betrat um sie näher in Augenschein zu nehmen hat sie sich kaum gerührt, hat sich brav streicheln lassen und sich kaum gewehrt, auch eher ungewöhnlich. Als wir ihr ihr heiß geliebtes Trockenfutter (gepresstes Heu) angeboten haben, hat sie auch nichts angerührt. Heu und Möhrengrün hat sie jedoch gefressen, jetzt aber auch nicht die Welt. Als wir später nochmal nach ihr gesehen habe, wirkte sie schon munterer, saß jedoch die meiste Zeit an einem Platz, hat die Augen fast geschlossen und die Beinchen unter dem Körper angezogen. Unser Männchen hingegen ist wie immer quietschfidel, hat sich aber komischerweise angewöhnt die Stahlgitter abzulecken und anzuknabbern! Wie würdet ihr dieses Verhalten interpretieren? Wir machen uns etwas Sorgen, weil es so atypisch, zu ihrem sonstigen Verhalten ist. Kann es vielleicht an einer Scheinschwangerschaft liegen?!

Wir würden uns freuen wenn ihr vielleicht einen Rat für uns habt oder uns Entwarnung geben könnt, weil es vielleicht ein ganz typisches Verhalten ist?!
 
22.08.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
M

Mascada

Registriert seit
15.03.2009
Beiträge
173
Reaktionen
0
Was das Lecken/ Knabbern angeht, musst du dir keine Sorgen machen. Es könnte natürlich sein, dass das Kaninchen raus will und mehr Platz haben mag, aber wenn sie bereits ein großes Gehege haben (wie groß?), sollte das wohl genügen. Möglich wäre auch, dass er den Geschmack davon einfach mag oder damit seine Dominanz zum Ausdruck bringt.
Aber das Verhalten deiner Häsin kommt mir nicht so normal vor. Ich denke nicht, dass sie scheinschwanger ist, weil dafür andere Sympthome typisch sind. Außerdem werden Kaninchen meistens im Frühjahr scheinschwanger (aber es gibt natürlich zahlreiche Ausnahmen).
Ich würde mit ihr zum Tierarzt gehen, wenn sie sich morgen nicht anders verhält. Fällt dir denn sonst noch etwas auf, z.B. veränderter Kot, feuchte Nase, Gewichtsverlust, etc? In jedem Fall kann eine Krankheit hinter stecken, was du abklären solltest.
 
A

Annetanne

Registriert seit
03.04.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also das Gehege hat eine Gesamtfläche von 5qm inkl. Außengehege und abends kommen sie dann immer in einen kleineren stall mit ca. 2qm, daran kann es also eigentlich nicht liegen. Vielleicht will er wirklich nur sein Revier markieren oder es schmeckt eben.

Da sich die Häsin heute morgen noch ganz normal verhalten hat, habe ich bis jetzt noch keine weiteren Symptome festgestellt, außer das sie halt so träge/zurückhaltend ist. Theoretisch ist es doch aber ein gutes Zeichen wenn sie frisst oder? Den Tag über sind die Hasen ohne Aufsicht, ich weiß also auch nicht was vorgefallen sein könnte. Ich dachte vielleicht das sie irgendwas gefressen haben könnte, was sie nicht vertragen hat, aber der Stall ist diesbezüglich ziemlich sicher. Wenn es morgen nicht besser ist gehe ich aufjedenfall zum Tierarzt!
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
1.746
Reaktionen
0
köttelt sie normal? oder ist ihr bauch härt? scheinschwanger schließe ich auch aus.
wie groß ist den das gehege? haben sie auch eine schutzhütte? Kannst du sonst was feststellen, feuchte nase, klebrige augen, verklebter po oder oder oder ?
 
A

Annetanne

Registriert seit
03.04.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Gehege ist 5qm wie ich bereits oben schrieb. Alles vorhanden, Schutzhütte, mehrere Rückzugsorte, Baumstamm zum reinlegen und draufsetzen...
Wie gesagt, wir konnten ansonsten keine weiteren Symptome feststellen, kein harter Bauch, keine nasse Nase, kein verklebter Po...
Köttel kann ich schlecht beurteilen, weil die beide überall hinmachen, aber grundsätzlich sah das alles okay aus. Mir ist lediglich noch aufgefallen, das sie sich ungewöhnlich oft gestreckt und gegähnt hat...
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
1.746
Reaktionen
0
naja das ist klar, wenn sie die ganze zeit nur dasitzt muss man sich eben auch öfters strecken.. mhmm wenn es morgen nicht besser wird und sie nicht frisst lass am besten mal ein TA drauf schauen.
 
Tamadschge

Tamadschge

Registriert seit
26.02.2011
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Als wir ihr ihr heiß geliebtes Trockenfutter (gepresstes Heu) angeboten haben, hat sie auch nichts angerührt.
Hallo Annetanne,
dieses gepresste Zeug solltest du lieber weglassen, das ist nix für Kaninchen.
Kaninchen haben einen Stopfmagen und brauchen gut struktiertes Futter, damit ihre Verdauung optimal funktioniert.
Trockenfutter, vor allem dieses gepresste Zeug hat so gut wie keine Struktur mehr und schadet dem Kaninchen mehr, als dass es nützt.
Außerdem quellt es im Magen auf und führt dazu, dass Kaninchen weniger fressen, was sehr schlecht ist, da bei Kaninchen oben etwas rein muss, damit unten etwas rauskommen kann. ;)

Du kannst dir ja mal diese zwei Seiten durchlesen, dort wird sehr ausführlich erklärt, wieso Kaninchen kein Trockenfutter brauchen.

http://diebrain.de/k-trofu.html

http://diebrain.de/nh-versuchtrockenfutter.html

Was fütterst du denn sonst so? Bekommen deine Kaninchen Wiese?

Übrigens rate ich auch dazu, das Tier mal einem Tierarzt vorzustellen, wenn sich ihr Verhalten so stark geändert hat. Vielleicht sind auch die Zähne schuld, dass sie nicht so richtig fressen mag und es ihr nicht gut geht.
Ich wünsche auf jeden Fall gute Besserung.

Liebe Grüße,
Tamadschge
 
NinchenLu

NinchenLu

Registriert seit
16.07.2014
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Also das Gehege hat eine Gesamtfläche von 5qm inkl. Außengehege und abends kommen sie dann immer in einen kleineren stall mit ca. 2qm, daran kann es also eigentlich nicht liegen. Vielleicht will er wirklich nur sein Revier markieren oder es schmeckt eben.
Am besten wäre es, wenn sie nachts ein wenig mehr Platz hätten, denn sie sind auch in der Nacht aktiv und rennen und springen gerne mal herum. 4 qm min. wären schon ganz gut. Vielleicht könnt ihr das außengehege so absichern, dass sie auch in der Nacht dort sein können? :)
Ich hoffe das es deiner kaninchendame bald besser geht. Fressen ist auf jeden Fall sehr wichtig, wenn sie gar nicht frisst zum TA. Aber du hast ja geschrieben, dass sie frisst. Berichte mal, wie es ihr morgen (korrekt wäre heute, denn es ist ja schon halb 1 o.o) geht. :)
LG
 
A

Annetanne

Registriert seit
03.04.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

alles wieder gut. Anscheinend war sie tatsächlich bloß ziiiemlich verpennt :D Noch am selben Abend als wir nochmal nach ihr sahen, war sie wieder quietschfidel.
Aber trotzdem vielen Dank für eure Mithilfe und Tipps ;)
 
Thema:

Junges Kaninchen plötzlich träge, ungewöhnliches Verhalten

Junges Kaninchen plötzlich träge, ungewöhnliches Verhalten - Ähnliche Themen

  • Mein Kaninchen hat nur ein Junges geworfen!

    Mein Kaninchen hat nur ein Junges geworfen!: hallo, heute hat mein Kaninchen kleine geworfen, leider kam nur eins. Das Baby ist jetzt leider tot ,ist das vielleicht eine Frühgeburt? was soll...
  • Untergewicht bei jungen Kaninchen

    Untergewicht bei jungen Kaninchen: Hallo. Ich habe am Sonntag drei Kaninchen - Farbenzwerge - aufgenommen. Geboren sind sie wohl am 29.3.2020 - demnach aktuell 8 Wochen alt. Über...
  • Antibiotika bei Jungen Ninis , ist das Nötig ?

    Antibiotika bei Jungen Ninis , ist das Nötig ?: Hallo liebe Community , gestern kamen meine neuen Familienmitglieder zu uns ... zwei , elf wochen alte Kaninchen . Beim Kauf sagte uns der Züchter...
  • kleiner Neuzugang mit Matschkot

    kleiner Neuzugang mit Matschkot: Hallo ihr Lieben, ich brauche einmal Rat in Bezug auf meinen kleinen Neuzugang, ein Zwergwidder, ca. 11 Wochen alt. Der Kleine ist seit genau...
  • HILFE! Junges Kaninchen zieht Hinterbein nach!

    HILFE! Junges Kaninchen zieht Hinterbein nach!: Hallo. Vor kurzem hat kein Weibchen junge gekriegt, hat sie jedoch nicht angenommen, sodass eine Handaufzucht nötig war. Leider hat von...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Kaninchen hat nur ein Junges geworfen!

    Mein Kaninchen hat nur ein Junges geworfen!: hallo, heute hat mein Kaninchen kleine geworfen, leider kam nur eins. Das Baby ist jetzt leider tot ,ist das vielleicht eine Frühgeburt? was soll...
  • Untergewicht bei jungen Kaninchen

    Untergewicht bei jungen Kaninchen: Hallo. Ich habe am Sonntag drei Kaninchen - Farbenzwerge - aufgenommen. Geboren sind sie wohl am 29.3.2020 - demnach aktuell 8 Wochen alt. Über...
  • Antibiotika bei Jungen Ninis , ist das Nötig ?

    Antibiotika bei Jungen Ninis , ist das Nötig ?: Hallo liebe Community , gestern kamen meine neuen Familienmitglieder zu uns ... zwei , elf wochen alte Kaninchen . Beim Kauf sagte uns der Züchter...
  • kleiner Neuzugang mit Matschkot

    kleiner Neuzugang mit Matschkot: Hallo ihr Lieben, ich brauche einmal Rat in Bezug auf meinen kleinen Neuzugang, ein Zwergwidder, ca. 11 Wochen alt. Der Kleine ist seit genau...
  • HILFE! Junges Kaninchen zieht Hinterbein nach!

    HILFE! Junges Kaninchen zieht Hinterbein nach!: Hallo. Vor kurzem hat kein Weibchen junge gekriegt, hat sie jedoch nicht angenommen, sodass eine Handaufzucht nötig war. Leider hat von...