Katze hat stark abgenommen :(

Diskutiere Katze hat stark abgenommen :( im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben! :) Ich habe ein Problem mit meiner Katze Dajou. Dajou ist eine 6 Jahre alte BKH und Freigänger. Sie lebt bei uns als...
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben! :)

Ich habe ein Problem mit meiner Katze Dajou. Dajou ist eine 6 Jahre alte BKH und Freigänger. Sie lebt bei uns als Einzelkatze, da sie sich mit ihren Artgenossen überhaupt nicht verträgt.

Nun zu meinem Problem... Dajou hat in diesem Sommer sehr stark abgenommen. In Kilo kann ich das leider nicht sagen da ich keine Waage habe, aber man sieht es ihr an und kann es auch fühlen. Ich habe sie bei der TA vorgestellt und
ein Blutbild machen lassen. Alles okay. :eusa_think: Ta meinte es würde daran liegen das sie sich im Sommer einfach mehr bewegt, da sie ja den ganzen Tag draußen unterwegs ist anstatt wie im Winter die meiste Zeit auf dem Sofa zu schlafen. Sie meinte auch das sie etwas dünn sei, aber das es noch gerade so in Ordung ist. Natürlich wurde Dajou auch regelmäßig gegen Würmer und andere Parasiten behandelt. ;)

Nun weiss ich nicht so recht was ich machen soll. Ich finde meine Katze sieht einfach nicht gut aus. Sie ist optisch nicht mehr die Alte. Auch ihr Fell hat sich verändert. Es ist stumpf und irgendwie weniger geworden. Natürlich ist mir klar das sie im Sommer weniger Fell als im Winter hat, aber so wenig Fell hatte sie im letzten Sommer nicht und es war auch keineswegs so stumpf.

Der Gewichtsverlust stagniert zur Zeit, aber zunehmen tut sie leider nicht. Ich würde ja gern etwas an der Fütterung ändern, aber Dajou ist da sehr eigen. Die Dame frisst nix ausser ihr geliebtes Trockenfutter und ein paar wenige Leckerlies wie z.B. diese Dreamies :roll:. Keine Dose, kein Fleisch oder sonstige Leckereien finden bei ihr Beachtung. Ich weiss wirklich nicht so recht was ich machen soll. :( Habt ihr vielleicht eine Idee???

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hat denn wirklich niemand eine Idee was ich machen kann, damit meine Fellkugel wieder ein paar Gramm zunimmt und das Fell wieder schön wird? :009:
 
24.08.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katze hat stark abgenommen :( . Dort wird jeder fündig!
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.793
Reaktionen
123
Huhu,

wurde beim Blutbild auch die Bauchspeicheldrüse mit angeschaut?
Und die Schilddrüse?
Die muss man extra anfordern, die wird leider nicht automatisch mit getestet.
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Ich denke schon. Ich sagte das ich gern alles getestet haben möchte was man testen kann.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Ich denke schon. Ich sagte das ich gern alles getestet haben möchte was man testen kann.
Hast du dir denn auch die Ergebnisse geben lassen? Ansonsten könntest du vielleicht mal beim TA nachhaken, ob die Schilddrüse mit untersucht wurde. Das wäre nämlich jetzt auch meine erste Frage gewesen.

Außerdem: Was genau fütterst du denn für ein TroFu? Und welche Mengen? Das stumpfe Fell deutet ja auf eine Mangelerscheinung hin :eusa_think:.
Was hast du denn bisher versucht, um sie auf Nassfutter umzustellen?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.708
Reaktionen
256
Ich hätte da auch noch ein paar Fragen:

Sie wurde doch sicher beim TA gewogen, oder nicht? Was wiegt sie zur Zeit?

Seit wann hast du die Katze? Wie alt war sie beim Einzug? War sie schon immer so mäkelig beim Fressen? Welches Trockenfutter, Marke fütterst du im Moment und wieviel? Weißt du ob sie draußen auch Mäuse jagt und frisst?

Was hast du probiert, um sie auf Nassfutter umzustellen? Hast du es gleich am Anfang oder erst nach ein paar Jahren probiert?

Mäkelkatzen werden in der Regel nicht geboren sondern erzogen, man muss da bei der Fütterung sehr konsequent sein, Katzen neigen zum mäkeln und je mehr bzw. öfter man ihnen nachgibt, desto mäkeliger werden sie.

Ich schließe mich auch Ina an, dass ein stumpfes Fell durchaus auf eine Mangelerscheinung hindeuten kann. Wenn gleich auch das Fell von Briten von Haus aus nicht sehr glänzend ist und eher stumpf wirkt, habe ja selbst drei BKHs.

Wegen dem Fell könntest du probieren etwas Taurin und Bierhefe unters Futter zu mischen. Taurin muss man in etwas Wasser auflösen, dass wäre auch gleich eine Möglichkeit ihr Nassfutter näher zu bringen, wenn du etwas Wasser übers Trockenfutter gibst.
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Ich habe jetzt nochmal meine TA angerufen, da ich Dussel mir natürlich nicht die Ergebnisse geben lassen habe. :roll:

Also alle Organe sind okay. Hatten auch zusätzlich ein Ultraschall gemacht (hätte ich vielleicht auch mal schreiben sollen). Beim TA wog sie nicht ganz 3 Kilo. Dajou lebt jetzt etwas über ein Jahr bei uns. Bei der Vorbesitzerin wurde sie nur mit Leckerlies von Whiskas gefüttert und da war sie eher übergewichtig. Bei uns angekommen habe ich ihr dann Trockenfutter und Dosenfutter angeboten. Erst wollte sie nix davon. Nach ca. vier Tagen hungern (ich hatte mir schon Sorgen gemacht) fraß sie dann zumindest schon etwas von dem Trockenfutter. Aber das Nassfutter rührte sie nicht an. Ich bin dann erstmal zu Fressnapf gegangen und habe mir nach und nach wirklich jedes dort geführte Nassfutter gekauft. Sogar Nassfutter mit Elchfleisch war dabei. Aber Dajou fraß nix davon. Dann habe ich es erst mit diesem puren Fleisch mit Soße probiert was man auch im Zoohandel kaufen kann. War auch nix. :? Natürlich habe ich währed dem Versuch sie an das Nassfutter zu gewöhnen nicht auch noch das Trockenfutter angeboten. ;)

Dann bin ich ab in den Rewe und habe rohes Fleisch gekauft. Schwein, Geflügel, Rind usw... ich bot es ihr roh und gekocht an. Auch wieder nix. In meiner Verzweiflung Habe ich ihr auch schon was von meiner Wurst oder meinen geliebteb Krabben und Garnelen angeboten. Dajou rümpft nur die Nase. Auch an Fisch geht sie nicht dran. Wir können unser Essen hier wirklich offen auf den Tisch stellen und es da ewig stehen lassen...der Katze ist das völlig egal. Sie zeigt da überhaupt kein Interesse dran. Sie schnuppert noch nicht einmal daran.

Bei dem Trockenfutter ist sie nicht so wählerisch. Sie frisst da so ziemlich alle Sorten, nur das ganz billige nicht. Momentan bekommt sie Purina One. Ich kipp ihr immer ihren Napf (da passt ca 500 ml rein) mit Futter voll. Da geht sie dann nach belieben hin und frisst. Wasser trinkt sie gut aber auch nicht übermäßig. Mäuse jagt sie zwar, aber sie spielt sie nur tot und lässt sie dann liegen.

Ich würde auch gern ein besseres Trockenfutter kaufen, aber weiss nicht so richtig was ich da nehmen soll. Es gibt einfach so viele :roll:
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.708
Reaktionen
256
Beim Trockenfutter würde ich dann Richtung Orijen oder Acana gehen, Wildcat und Applaws sollen auch nicht schlecht sein, aber wirklich auskennen, tue ich mich da nicht, weil ich ja nur Nassfutter füttere.

Es ist natürlich schwer, einen Trofu-Junkie noch umzugewöhnen, besonders wenn er Marken mit Geschmacksverstärkern, Getreide und Zucker und u.U. auch Lockstoffe bekommen hat.

Aber einen Versuch ist es wert. Probiere erstmal auf hochwertigeres Trofu umzustellen, dann feuchtest du das Trofu an, nur anfeuchten nicht nass machen und wenn sie es annimmt, dann machst du es in langsamen Schritten immer feuchter oder probierst schon mal etwas rohes Fleisch oder Nassfutter wie Porta 21, AlmoNature reines Hühnerfleisch unterzumischen. Bei rohem Fleisch bitte kein Schwein roh füttern.

Kannst du mal Bilder einstellen? Unter 3 kg ist für eine BKH schon sehr leicht, es gibt natürlich auch kleinere Linien, meine drei Briten (2 Kater 1 Kätzin) sind jetzt 3-4 Jahre alt und wiegen 5-6 kg und sind nicht dick.

Vorsichtshalber würde ich den TA aber trotzdem nochmal fragen, ob auch die Schilddrüsenwerte beim Blutbild überprüft worden sind.
 
Thema:

Katze hat stark abgenommen :(

Katze hat stark abgenommen :( - Ähnliche Themen

  • Katze ist stark übergewichtig - Was tun?

    Katze ist stark übergewichtig - Was tun?: Hallihallo :) Ich, bzw. meine Katze (EKH, 11 J.), hat ein schwerwiegendes Problem. Ich hoffe, dass ich hier ein wenig Hilfe bekommen kann. Sie...
  • Alte Katze, stark verfilztes Fell! Hilfe!

    Alte Katze, stark verfilztes Fell! Hilfe!: Hallo! Meine 20 Jahre alte Katze schafft es mit der Fellpflege nicht mehr richtig und hat stark verfilztes Fell. Der ganze Körper besteht...
  • Starker Wurmbefall bei streunender Katze

    Starker Wurmbefall bei streunender Katze: Kurz zur Erklärung: bei uns in der Nachbarschaft bzw. auch direkt auf unserem Grundstück leben einige verwilderte, herrenlose Katzen. Unsere...
  • 7 wochen junge Katze sabbert stark nach'm erbrechen

    7 wochen junge Katze sabbert stark nach'm erbrechen: Guten Abend zusammen,Ich hab da ein sehr großes Problem! Meine Katze Luna, 7 Wochen jung, habe Sie gestern erst bekommen, hat sich eben erbrochen...
  • Katzen-Immunsystem stärken

    Katzen-Immunsystem stärken: Hallöchen ihr, meine beiden Miezen sind, seit ich sie habe, ständig von irgendwelchen Plagegeistern befallen- dabei sind es Wohnungskatzen...Der...
  • Ähnliche Themen
  • Katze ist stark übergewichtig - Was tun?

    Katze ist stark übergewichtig - Was tun?: Hallihallo :) Ich, bzw. meine Katze (EKH, 11 J.), hat ein schwerwiegendes Problem. Ich hoffe, dass ich hier ein wenig Hilfe bekommen kann. Sie...
  • Alte Katze, stark verfilztes Fell! Hilfe!

    Alte Katze, stark verfilztes Fell! Hilfe!: Hallo! Meine 20 Jahre alte Katze schafft es mit der Fellpflege nicht mehr richtig und hat stark verfilztes Fell. Der ganze Körper besteht...
  • Starker Wurmbefall bei streunender Katze

    Starker Wurmbefall bei streunender Katze: Kurz zur Erklärung: bei uns in der Nachbarschaft bzw. auch direkt auf unserem Grundstück leben einige verwilderte, herrenlose Katzen. Unsere...
  • 7 wochen junge Katze sabbert stark nach'm erbrechen

    7 wochen junge Katze sabbert stark nach'm erbrechen: Guten Abend zusammen,Ich hab da ein sehr großes Problem! Meine Katze Luna, 7 Wochen jung, habe Sie gestern erst bekommen, hat sich eben erbrochen...
  • Katzen-Immunsystem stärken

    Katzen-Immunsystem stärken: Hallöchen ihr, meine beiden Miezen sind, seit ich sie habe, ständig von irgendwelchen Plagegeistern befallen- dabei sind es Wohnungskatzen...Der...