Meerlie Einzelhaltung , traurig , Eltern

Diskutiere Meerlie Einzelhaltung , traurig , Eltern im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo... also ich hatte mal geguckt ob es so ein Thema schon gibt , aber das war die letzte Nachicht vor mehr als 37 Monaten:uups:..also hab ich...
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
Hallo... also ich hatte mal geguckt ob es so ein Thema schon gibt , aber das war die letzte Nachicht vor mehr als 37 Monaten:uups:..also hab ich jetzt einfach ein neuen Thread erstellt ; nämlich : meine Bekannte (ich will hier nicht groß Namen nennen) fragt mich oft nach Rat , ihr Problem : Sie hatte vor ca. mehr als 1 Jahr ein Meerschweinchen bekommen (
Bock ) , und sie oder eher gesagt das Schweinie bekommt keinen Partner , weil sie nicht darf ; ihre Mutti sagt 'ja' und würde noch eins erlauben , der Vati aber nicht...obwohl dieser sich recht wenig führ diese interessiert.. Das Meerlie hat einen Stall draussen u. ein ca. 2-3m² Aussengehege..und im Winter in Innenhaltung , es ist meiner Meinung nach sehr ''Dick'' und wenn es sich seine Essenmenge teilen würden , wären beide normalgewichtig. Sie ist oft traurig darüber und fragt ständig ihre Eltern danach oder fragt mich was ich an ihrer Stelle machen würde... und ich hab halt auch Mitleid , schliesslich war das Schweinie von jetzt auf gleich alleine und sie macht es ja auch sehr traurig... und hat da die Mutti nicht die ''Oberhand'' gegenüber dem Vati ( zumal es diesem nicht wirklich interessiert) ? ..ich hab echt keine Ahnung wie ich ihr helfen kann oder so.. habt ihr Rat ? weil..eigendlich hat sie ja alles um 2 Meerlies halten zu können..

ps. manchmal hat das Meerlie kontakt zu einem anderem Schwein (auch 1 Bock) aber ich finde das nicht so super , da mir das Meerlie danach immer noch trauriger rüberkommt..und das andere Ruft:(
 
30.08.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
NinchenLu

NinchenLu

Registriert seit
16.07.2014
Beiträge
751
Reaktionen
0
Was hat der Vater denn für Argumente, dass es kein zweites geben soll? Einfach so nein sagen kann er ja nicht ohne Grund. Es macht ja nun nicht sooo den großen unterschied ob eins oder zwei.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Eigentlich kannst du dir das selbst beantworten: Wenn kein zweites dazu kommt (was bei Schweinen auch eher nur ne Lösung ist, richtig wären direkt 2 - 3 dazu), dann bleibt nur noch die Abgabe.

Bevor ein zweites dazu käme, müsste er erstmal kastriert werden. Egal ob weiterer Bock/Kastrat oder Mädel.

Was hat der Vater gegen ein weiteres dazu? Wenn deine Platzangabe stimmt, dann passt da locker noch ein zweites dazu.
Wem ist der andere Bock?

Wie schaut der Platz aus, wenn er drinnen ist?

Edit: Einfach so nein sagen, kann er schon. Vorallem wenn die Freundin von Bullstaff noch Minderjährig ist (?!) und vielleicht auch noch nichts zu den Kosten beiträgt.
Ich zahle hier erst seit ich 18 bin den Tierarzt und erst seit 6 Monaten das Futter, Streu usw.. Meine Schwester wird die Tage 18 und wird ab da auch den Tierarzt für ihr Schwein zahlen, Futter zahlt sie schon (nur deswegen hat sie wieder eins bekommen). Begeistert ist mein Vater auch nie so wirklich, aber er mag sie alle ;)
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
Sie hatte ihren Elter auch gesagt das sie die Kosten für eine Kastration zahlen würde.
Ich weiss nicht was der Vater genau dagegen hat..aber sie hat auch schon 'oft' in seiner Gegenwart geweint..und das find ich halt auch traurig..
Der Bock ist der Nachbarin.
Wie drinne- im Aussergehege oder in der Wohnungshaltung?
Sie hatte sich vorher auch nicht informiert beim Kauf ob es Männlein oder Weiblein ist , sie hatte es gesehen und gleich genommen , und dann jammert sie auch oft rum, das sie desswegen auch Probleme hat und oder das oder ob es besser gewesen wäre ein Weibchen zu nehmen.

p.s. werr hat was genau von Freundin gesagt ? :?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Bekannte Freundin, kommt doch aufs selbe raus... Halt dich nicht mit solchen Sachen auf ;)

Darf man mal fragen, wie alt deine Bekannte ist? Je nach dem, wie alt sie ist, kann man vielleicht in die eine oder in die andere Richtung raten.

Drinnen = im Haus/Wohnung

Auf die "Tränendrüse" drücken bringt nichts... Damit erreicht man vielleicht eher das Gegenteil.

Wenn sie jetzt ein Weibchen hätte, wäre am Idealsten ein Kastrat dazu. Würde also aufs Selbe raus kommen. Ladys ohne Kastrat, kann ich nicht empfehlen.
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
Leider ist sie erst ich glaub 12?

Ca. 1-2 m²

Ladys ohne Kastrat..warum?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Ganz einfach: Mädels werden gern mal zu Zicken. Als mein letzter Kastrat gestorben ist, das war Ende August 2012, fingen meine Mädels schon nach ein paar Tagen an, rumzu zicken. Daher kam Rexi recht schnell, nach ca. 2,5 Wochen, zu uns.

Hast du ihr schon mal www.diebrain.de gezeigt? Sie soll die Seite mal ihren Eltern zeigen: http://diebrain.de/I-einzel.html
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
Ja das hatte ich ihr schon öfters mal gezeigt , aber ihr Eltern wollen davon nichts wissen..:(
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.150
Reaktionen
19
Wie alt bist du denn? Kannst du nicht eingreifen und mit den Eltern reden?

Ansonsten rate ich zur Abgabe.
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
das mit den Eltern reden hatte ich versucht..vergebens..
 
NinchenLu

NinchenLu

Registriert seit
16.07.2014
Beiträge
751
Reaktionen
0
Und was haben sie zu dir gesagt? Ich meine sie waren doch auch mit einem meerlie einverstanden...wieso sind sie denn nicht mit einem zweiten? Was ist denn deren Problem...ich verstehe sowas nicht :(
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
Ich versteh es auch nicht..:(... und.. nochwas-von dem ich auch überhaupt nicht begeister bin : deren Nachbarn.. haben auch ein Bock , was lange Zeit mit einem Kaninchen (männlch) zsm gelebt hat ,aber leider gestorben ist , desswegen ist das Schweinie jetzt auch allein - u. die beiden Nachbarn Böcke besuchen sich manchmal (ca. 1x pro Monat):(
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.150
Reaktionen
19
Wie alt bist du denn, Bullstaff? Ebenfalls nur wenig älter als deine Bekannte?
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
@ Choupette : ich will mich hier im Internet nicht so preis geben , nicht böse gemeint..

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

so , ich will euch ja mal auf dem laufenden halten u. oder meinen Frust/Wut auslassen,.., ok : heute mal ein Dorffest , Hase+Käfig schätzen und sie hat gewonnen, mh ok , und jetzt in den Stall zum Meerschweinchen !?!!!!?!?!?!?!:089::eusa_naughty: :011: :092: :eusa_wall: :010: :022: :012:

darf man das überhaupt ( richtung artgerechte Haltung...tierschützerisch) ?!
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.354
Reaktionen
49
Bullstaff, tierschutzmäßig kann man da leider nicht viel machen, da für die Meerschweinchen- und Kaninchenhaltung nur recht schwammige Vorgaben existieren und je nach Vetamt interessieren die sich auch nicht für solche Tierarten, das ist leider harte Realität.

Kannst du nicht mal mit deinen Eltern reden, dass sie mit den Eltern der Freundin reden?
Drucke doch mal sämtliche diebrain.de Infos und Gehegebauinfos aus, hefte sie in eine Mappe und biete dich als Unterstützung an.

Ändern kannst du nur was wenn du hartnäckig, aber freundlich immer und immer wieder Infos und Hilfe anbietest.
Wenn das nicht angenommen wird, dass musst du - so hart das ist - damit leben.

Git wäre halt der Weg über die Eltern.
Wenn deine Eltern das nicht machen wollen, kannst du ja mal beim TH oder im Bekanntenkreis rumfragen, ob es jemand gäbe, der dich da unterstützt!
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
wie mich unterstützt ?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.354
Reaktionen
49
Unterstützen beim Überzeugen der Eltern der Bekannten, dass die Tierhaltung wie sie jetzt ist, keine gute ist.
Unterstützen dabei etwas zu verbessern durch Infos und Hilfsangebote.
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
ok.. das mit sowas wie eine Infomappe von z.B. diebrain find ich sehr gut , aber was denkt ihr würde sie darüber denken?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.354
Reaktionen
49
aber was denkt ihr würde sie darüber denken?
Da meine Kristallkugel leider kaputt ist, keine Ahnung...*Ironie off* :silence:
Ich weiß nicht, was sie denken würde, aber ist das nicht auch egal? Du willst den Tieren helfen, dann mach was.
Entweder du hast Erfolg und es ändert sich was oder eben nicht. Vorher sagen kann dir das aber keiner.

Und wenn du eben jemand Erwachsenes dabei hast, der mit hilft Überzeugungsarbeit zu leisten, kommt das in der Regel einfach besser.
Deshalb mein Vorschlag an dich, dir Unterstützung zu suchen.
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
597
Reaktionen
0
neija ok.. ich warte jetzt erstmal ab und gucke wie es jetzt alles weiter geht , wielange sie ihn behalten darf , und ob überhaupt , weil wenn sie ein Hasen behalten darf , hätte sie sich auch ein 2 Meerlie holen können um ihrs damit glücklich zu machen , neija ok , iich meld mich später noch einmal..danke für eure Antworten
 
Thema:

Meerlie Einzelhaltung , traurig , Eltern

Meerlie Einzelhaltung , traurig , Eltern - Ähnliche Themen

  • Meine Fragen, bevor die Meerlies kommen! :)

    Meine Fragen, bevor die Meerlies kommen! :): Guten Tag an alle Tierliebhaber, wie mich :) Ich habe jetzt mit fast 19 endlich wieder die Erlaubnis bekommen, mir Haustiere anzuschaffen und...
  • Vergesellschaftung von neuem meerli

    Vergesellschaftung von neuem meerli: Hallo ihr Lieben, ich bin neu in diesem forum und habe gleich mal eine frage. :)) Also,ich habe zwei Meerschweinchen (weiblich...
  • Meerli-Anschaffung- Beachtungen

    Meerli-Anschaffung- Beachtungen: Hallo!:) Ich habe überlegt mir Meerschweinchen anzuschaffen. Aber was muss man da alles beachte? Hier mal meine Fragen: -Käfig= Eigenbau...
  • Einsames Meerli

    Einsames Meerli: erstmal hallo an alle :D ich habe ein Meerlibock 3 1/2 Jahre alt und unkastriert, da er vorher mit einem anerden meerlibock zusammen war. Der ist...
  • Meerli Gehege in 15 Minuten !

    Meerli Gehege in 15 Minuten !: Hallo liebe Schweinchenfreunde. :) Viele von euch wissen noch gar nicht das ich mit Sack und Pack umgezogen bin. Von Sachsen Anhalt ins schöne...
  • Meerli Gehege in 15 Minuten ! - Ähnliche Themen

  • Meine Fragen, bevor die Meerlies kommen! :)

    Meine Fragen, bevor die Meerlies kommen! :): Guten Tag an alle Tierliebhaber, wie mich :) Ich habe jetzt mit fast 19 endlich wieder die Erlaubnis bekommen, mir Haustiere anzuschaffen und...
  • Vergesellschaftung von neuem meerli

    Vergesellschaftung von neuem meerli: Hallo ihr Lieben, ich bin neu in diesem forum und habe gleich mal eine frage. :)) Also,ich habe zwei Meerschweinchen (weiblich...
  • Meerli-Anschaffung- Beachtungen

    Meerli-Anschaffung- Beachtungen: Hallo!:) Ich habe überlegt mir Meerschweinchen anzuschaffen. Aber was muss man da alles beachte? Hier mal meine Fragen: -Käfig= Eigenbau...
  • Einsames Meerli

    Einsames Meerli: erstmal hallo an alle :D ich habe ein Meerlibock 3 1/2 Jahre alt und unkastriert, da er vorher mit einem anerden meerlibock zusammen war. Der ist...
  • Meerli Gehege in 15 Minuten !

    Meerli Gehege in 15 Minuten !: Hallo liebe Schweinchenfreunde. :) Viele von euch wissen noch gar nicht das ich mit Sack und Pack umgezogen bin. Von Sachsen Anhalt ins schöne...