Hallo :) Ich brauch vlt noch ein paar Tipps und Hilfen

Diskutiere Hallo :) Ich brauch vlt noch ein paar Tipps und Hilfen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr lieben, Ich werde mir in naher Zukunft einen tollen Rottweiler Welpen (rüde) in meine Familie holen. Ich hab mir schon lange Gedanken...
J

Jantone

Registriert seit
07.09.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

Ich werde mir in naher Zukunft einen tollen Rottweiler Welpen (rüde) in meine Familie holen.
Ich hab mir schon lange Gedanken darüber gemacht und bald ist es soweit...

Ich habe mich hoffentlich schon um alles gekümmert und Informationen rausgesucht...
- Die Züchter
machen das schon lange und haben auf Kleinigkeiten geachtet bei dem Welpen (zb. das gewöhnen an Autos, Kinder, entwurmt, Impfpass etc.)
- Anmeldung/Hundesteuer
(Ich habe im Internet gelesen das die Steuer für einen "gefährlichen Hund" mit dem Wesenstest gesenkt wird. Habt ihr damit schon Erfahrung gemacht?)
- Hundehaftpflicht
- Hundekrankenversicherung (brauche ich das? Rottis sind ja anfällig für Krankheiten, aber die Eltern sind gesund.)
- Sachkundenachweis
- Welpenschule ausgesucht
- Leinen, Korb, Fressnapf und Wassernapfund natürlich Spielsachen
- Welpenfutter!
( Anfangs bleib ich bei dem Welpenfutter der Züchter, doch dann unterscheiden sich die Meinungen und Aussagen in Büchern. Was würdet ihr empfehlen?
-
natürlich viel Zeit und Geduld.
- Ich hab zwar einen Wohnung, aber einen sehr kleinen Garten. Aber das Glück das in der Nähe eine große Wiese zum spazieren gehen für Hundehalter ist.


den Wesenstest werde ich natürlich auch noch machen aber den darf/soll man ja erst mit 1 Jahr machen.

Habe ich irgendetwas vergessen oder nicht beachtet?
Ich bin sehr aufgeregt und hoffe ein paar gute Tipps!
Vielen Lieben Dank im Voraus!
 
07.09.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.963
Reaktionen
3
Huhu,

- Die Züchter machen das schon lange und haben auf Kleinigkeiten geachtet bei dem Welpen (zb. das gewöhnen an Autos, Kinder, entwurmt, Impfpass etc.)
Ich lege dir trotzdem mal unseren Fragenkatalog ans Herz ;): https://www.tierforum.de/t72427-tipps-wie-erkenne-ich-einen-serioesen-zuechter.html

(Ich habe im Internet gelesen das die Steuer für einen "gefährlichen Hund" mit dem Wesenstest gesenkt wird. Habt ihr damit schon Erfahrung gemacht?)
Das liegt m.W. ganz im Ermessen der Gemeinde. Da die Bayern mitunter als strengstes Bundesland bekannt sind würde ich mir keine Hoffnungen machen.

- Hundekrankenversicherung (brauche ich das? Rottis sind ja anfällig für Krankheiten, aber die Eltern sind gesund.)
Eine Krankenversicherung würde ich nicht abschließen, die sind derzeit zumeist wesentlich teurer als die Krankheit eines Durchschnittshundes sein kann und übernehmen dafür recht wenig. Eine OP-Versicherung kann sich allerdings lohnen.

( Anfangs bleib ich bei dem Welpenfutter der Züchter, doch dann unterscheiden sich die Meinungen und Aussagen in Büchern. Was würdet ihr empfehlen?
Persönlich finde ich Granatapet, Real nature, Wolfsblut und Platinum an Trockenfutter empfehlenswert, wobei es inzwischen auch Sorten wie Acana und Tundra gibt, die fast dieselbe Zusammensetzung aufweisen. Da gibt es zu viel, als dass man den Überblick über alles haben könnte :lol:.
Bei Nassfutter ist die Auswahl tatsächlich nochmal größer. Schau einfach mal hier rein: https://www.tierforum.de/t176373-empfehlenswertes-nassfutter.html

- Ich hab zwar einen Wohnung, aber einen sehr kleinen Garten. Aber das Glück das in der Nähe eine große Wiese zum spazieren gehen für Hundehalter ist.
Beides ist super für die Welpenzeit, wenn man schnell vor die Türe muss, für einen erwachsenen Hund aber absolut zu wenig. Der braucht mindestens zwei Stunden am Tag Bewegung, dazu geistige Auslastung.
Wie sieht es denn mit dem Alleine bleiben aus? Oder Urlaub? Ein Rotti darf nicht überall hin...
Hättest du jemanden, der den Hund auch mal betreuen würde?
Bist du sicher, dass du mit den Vorurteilen klar kommst, die so eine Rasse mit sich bringt? Da wird man nicht nur schief angeschaut, das kann ich dir leider versprechen :?.
 
J

Jantone

Registriert seit
07.09.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo :)


wooow das sind super hilfreiche antworten!

Ich hab nur gehört das das so in NRW sein kann das Hunde von stufe 2 (gefährliche Tiere) durch den wesensfest runtergestuft werden.
Ich erkundige mich gleich darüber.

Das ist alles super hilfreich! Vielen Dank!

Also ich bin Selbstständig und werde mir definitiv Zeit nehmen können! Die erste zeit wird er kaum bis gar nicht alleine sein! Habe einen Bruder der gerne Zeit dafür nimmt.
Voruteile :D
Ich bin selber dunkelhäutig eine Mischung aus Südamerika und Asien... ich kann damit umgehen :)
Habe gelesen Halstücher sollen die Angst ein bisschen nehmen. Haben sie schon Erfahrung damit gemacht?
Vielen Lieben dank!
Das hat mir sehr geholfen!

Gruß Antone
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.963
Reaktionen
3
Kein Problem :D.

Halstücher? Inwiefern? Kann schon sein, dass der Hund dann irgendwie knuddeliger aussieht o.ä. :eusa_think:. Ein Geschirr statt einem Halsband hilft vll auch. Im großen und ganzen wird es aber denke ich nicht viel machen. Wer die Rasse erkennt und irrational Angst davor hat wird das auch mit Halstuch haben – leider. Wenn man damit umgehen kann ist das kein Ding, aber wenn man zum Beispiel auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist oder mitten in der Stadt wohnt kann eine solche Rasse ein Problem darstellen. Ich hatte nur das Glück, dass der Rotti in BW nicht auf der Liste steht.^^

Ich hab nur gehört das das so in NRW sein kann das Hunde von stufe 2 (gefährliche Tiere) durch den wesensfest runtergestuft werden.
Es KANN durchaus sein. Manche Gemeinden verlangen sogar für den Welpen die normale Hundesteuer bsi zu dem Alter, in dem er den Test ablegen kann. Wenn er ihn besteht bleibt die Steuer unten, wenn nicht (bzw. wenn er nicht gemacht wird) steigt sie eben an. Da würde ich aber einfach mal die Gemeinde fragen. Wenn man Glück hat und einen netten, verständnisvollen Sachbearbeiter erwischt zahlt man vll etwas weniger *hust*.

Selbstständigkeit ist natürlich traumhaft mit Hund :D. Soll der Hund dann auch mit auf Arbeit und Kollegen oder Kunden kennenlernen? Dann würde ich ihn gleich als Welpe da ranführen, u.a. auch, damit die Kunden den Hund kennen lernen, wenn er noch »klein und süß« ist :p.

Liebe Grüße
 
J

Jantone

Registriert seit
07.09.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Halloo :)

Danke für den Tipp mit Geschirr! Hab jetzt ein mini Ding für den kleinen besorgt! Und von der Dame an der Kasse eine Kuscheldecke umsonst gekriegt weil er so süß ist :D
Ich sammle Caps wie verrückt ich denke ich mach für meinen Balou auch eine Halstuch Sammlung :p

Unsere Gemeinde ist ganz tierlieb! Egal welche Rasse, man bezahlt einen einheitlichen Betrag,
Und der liegt bei 130€ :) das ist super!

Ich denke das ich ihn mal mit ins Büro nehme... und schaue wie er reagiert!

Vielen dank nochmal!

Ich hab noch 2 Wochen Zeit bis die Welpenschule anfängt...
Hast du vielleicht noch Tipps wie ich ihn vorher schon leicht in die Richtung "draußen pinkeln" bringen kann?:D
Wenn er in der Wohnung pinkelt sag ich nichts dazu, wenn er es aber draußen tut Flipp ich aus und lobe ihn!
Ich hab das Glück das er großes Geschäft nur draußen macht! Dann lob ich ihn auch.

Liebe Grüße
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.963
Reaktionen
3
Kein Ding :D.

Hast du vielleicht noch Tipps wie ich ihn vorher schon leicht in die Richtung "draußen pinkeln" bringen kann?:D
Eigentlich ganz einfach: Alle zwei Stunden sowie nach jedem Fressen, Spielen und Schlafen raus, dasselbe wenn er unruhig wird. Draußen wird für jedes Tröpfchen ganz dolle gelobt, wenn drinnen was daneben geht wird es ignoriert (wenn du ihn dabei nicht siehst) oder der Hund beim Pinkeln kommentarlos hochgehoben, raus gebracht und dort für jeden weiteren Tropfen gelobt. Normaler Weise sollte er beim Hochheben aufhören zu pinkeln und draußen weiter laufen lassen. Stubenrein wird er in zwei Wochen zwar nicht, aber bisher sind alle irgendwann dicht geworden.^^

Unsere Gemeinde ist ganz tierlieb! Egal welche Rasse, man bezahlt einen einheitlichen Betrag,
Und der liegt bei 130€ :) das ist super!
Ist zwar insgesamt ein hoher Beitrag, aber schön, dass er wenigstens für alle gleich ist :D.
 
J

Jantone

Registriert seit
07.09.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Dankeschön! :clap:
Super Hilfreich! :eek:
 
Z

Zufallsprodukt

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.299
Reaktionen
0
Den Wesenstest macht man mit 15 Monaten. Solange solltest du regelmäßig eine Hundeschule besuchen und dies nachweisen, dann muss der Hund keinen Maulkorb tragen.
 
Thema:

Hallo :) Ich brauch vlt noch ein paar Tipps und Hilfen

Hallo :) Ich brauch vlt noch ein paar Tipps und Hilfen - Ähnliche Themen

  • Hallo seit gestern einen welpen

    Hallo seit gestern einen welpen: hallo wir haben seit gestern einen 8 wochen alten jack russel-spitz mix, er weint die ganze zeit wenn er hier rum läuft . ich denke er vermisst...
  • Hallo erstmal

    Hallo erstmal: Hallo zusammen, ich dachte ich stell mich erstmal vor. Mein Name ist Jasi und ich habe eine 5 Monate alte Yorkshire-Hündin. Bin mit einem Hund...
  • Hallo liebe Tierfreunde,

    Hallo liebe Tierfreunde,: schön das ihr euch meinen Beitrag mal näher anseht, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also ich habe einen West Highland White Terrier dieser ist...
  • Brauche dringend Hilfe 😫

    Brauche dringend Hilfe 😫: Ich habe seit gestern einen zweiten Hund (Churchill, 4 Jahre Rüde ), mein anderer Hund (Sammy, 7 Jahre Rüde ) haben sich anfangs sehr gut...
  • Ich brauche dringend hilfreiche Tipps

    Ich brauche dringend hilfreiche Tipps: Hallo! Ich wende mich dann heute doch mal an ein Forum um vielleicht Hilfe zu bekommen! Im März 2015 habe ich von einer Bekannten den Hund...
  • Ähnliche Themen
  • Hallo seit gestern einen welpen

    Hallo seit gestern einen welpen: hallo wir haben seit gestern einen 8 wochen alten jack russel-spitz mix, er weint die ganze zeit wenn er hier rum läuft . ich denke er vermisst...
  • Hallo erstmal

    Hallo erstmal: Hallo zusammen, ich dachte ich stell mich erstmal vor. Mein Name ist Jasi und ich habe eine 5 Monate alte Yorkshire-Hündin. Bin mit einem Hund...
  • Hallo liebe Tierfreunde,

    Hallo liebe Tierfreunde,: schön das ihr euch meinen Beitrag mal näher anseht, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also ich habe einen West Highland White Terrier dieser ist...
  • Brauche dringend Hilfe 😫

    Brauche dringend Hilfe 😫: Ich habe seit gestern einen zweiten Hund (Churchill, 4 Jahre Rüde ), mein anderer Hund (Sammy, 7 Jahre Rüde ) haben sich anfangs sehr gut...
  • Ich brauche dringend hilfreiche Tipps

    Ich brauche dringend hilfreiche Tipps: Hallo! Ich wende mich dann heute doch mal an ein Forum um vielleicht Hilfe zu bekommen! Im März 2015 habe ich von einer Bekannten den Hund...