Eventuell trächtige Stute gekauft - Probleme mit Vorbesitzer!

Diskutiere Eventuell trächtige Stute gekauft - Probleme mit Vorbesitzer! im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo Leute, ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine vermutet im 4 Monat trächtige Stute gekauft. Es war abgemacht das ich sie dort stehen lassen kann...
C

Chihuahua92

Registriert seit
09.09.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine vermutet im 4 Monat trächtige Stute gekauft. Es war abgemacht das ich sie dort stehen lassen kann und wenn sie ein Fohlen bekommt, wird dieses verkauft und ich teile mir den Gewinn mit dem Vorbesitzer. Es wurde auch ein Kaufvertrag geschlossen, in dem steht das meine Stute evtl trächtig ist. Davon das
er ein Recht auf das Fohlen hat, gibt es weder Zeugen noch steht etwas im Kaufvertrag.
Dann zeigte er sein wahres ich, sperrte die Pferde im Stall ein, oder sperrte sie bei drückender Hitze raus, ohne einen Schattenplatz. Ein Pferd hat er ein paar mal mit der Faust auf die Stirn geschlagen! Dann ließ ich sofort meine Stute mit einem Hänger abholen und in einen anderen Stall bringen. Seit dem belästigt er mich das er sich das Fohlen holen würde, und ich kein Recht darauf habe. Er ist auch schon unerwünscht im neuen Stall aufgetaucht und meine er müsste sich aufführen.
Nun frage ich, ist ein Vertrag nicht wirksamer als eine mündliche Abmachung? Da ja der Vertrag nach der Abmachung von ihm unterschrieben wurde und er wollte sich nichts durchlesen und hat blind unterschrieben und er wollte keinen Vertrag für sich behalten. Zusätzlich ist er Hartz 4 empfänger und handelt mit Pferden, ist das denn rechtens?
Leider habe ich keine Rechtsschutzversicherung ansonsten hätte ich längst etwas von einem Anwalt schreiben lassen.
Wer hat nun ein Recht auf das Fohlen???
Hoffe mir kann jemand helfen.
 
08.09.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
eichhorn33

eichhorn33

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
863
Reaktionen
0
Seit dem belästigt er mich das er sich das Fohlen holen würde, und ich kein Recht darauf habe. Er ist auch schon unerwünscht im neuen Stall aufgetaucht und meine er müsste sich aufführen.
Ich würde Ihm sofort und am besten schriftlich Hausverbot erteilen (ggf. durch den Eigentümer des neuen Stalls) .
Und bei Zuwiderhandlung sofort die Polizei rufen . Dafür würde ich immer eine Kopie des Hausverbotes greifbar im Stall haben .



Nun frage ich, ist ein Vertrag nicht wirksamer als eine mündliche Abmachung? Da ja der Vertrag nach der Abmachung von ihm unterschrieben wurde und er wollte sich nichts durchlesen und hat blind unterschrieben und er wollte keinen Vertrag für sich behalten.
Grundsätzlich nicht .
Mündliche Verträge sind genauso bindend . Die Frage ist natürlich nur , wer im Falle eines Prozesses was beweisen oder bezeugen kann .




Zusätzlich ist er Hartz 4 empfänger und handelt mit Pferden, ist das denn rechtens?
Das kannst Du ja unverbindlich und anonym mal beim Jobcenter erfragen .




Das würde mich auch sehr interessieren .
Ich würde meinen gekauft ist gekauft mit allem drum und dran , aber ich bin keine Anwältin .

Warum verkauft er die Stute denn , wenn er an dem Fohlen interessiert ist ?
Entweder er verkauft die Stute (nach Ultraschall) nachweislich tragend etwas teurer (je nach dem von welchem Hengst) , oder er verkauft sie nach dem Absetzen des Fohlens normal .
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Hi,

Ich befürchte, es wird schwierig die Geschichte ohne Anwalt zu klären. Grade wenn der gute Herr so penetrant belästigt.

Ich würde auch keinen Bruch der mündlichen Absprache wagen, trotz seines Verhaltens. Einfach versuchen einen Tierarzt zu erreichen und mit Glück kann er via Ultraschall noch feststellen ob eine Trächtigkeit vorliegt oder nicht. Wenn die Stute leer ist hat sich das Thema dann eh erledigt.


Wie viele Pferde verkauft er denn pro Jahr? Wenn er nur alle Jubeljahre mal ein Pferd verkauft fällt das für gewöhnlich nicht ins Gewicht.

Aber davon abgesehen: Warum ihm jetzt Schaden und riskieren, dass er noch wütender auf Dich wird und Du keine ruhige Minute mehr am Hof hast?



Edit: tragende Stuten verkaufen mit Recht auf das lebende Fohlen ist eigentlich nicht besonders exotisch.
 
Nephilim

Nephilim

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
2.399
Reaktionen
2
Für das Jobcenter wird das definitiv von Interesse sein. Kmmerhin hat er dann ja auch Reichtümer in Form der Pferde. Ich würde ihn da melden, bzw ihm erstmal damit drohen. Außerdem hast du einen schriftlichen Vertrag an den sich gehalten werden muss. Wenn du den mündlichen Vertrag vor Gericht abstreitest steht es aussage gegen Aussage und ich denke mal, dass dann der schriftliche Vertrag zählen wird.

Ansonsten doch Geld in einen Anwalt stecken und sich beraten lassen.

Lass dir nicht so auf der Nase rumtanzen.
 
eichhorn33

eichhorn33

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
863
Reaktionen
0
Edit: tragende Stuten verkaufen mit Recht auf das lebende Fohlen ist eigentlich nicht besonders exotisch.
OK. , erscheint mir zwar nicht logisch , aber wenn das bei Pferden gängige Praxis ist , ist das wohl so .......
Wenn ich wert auf die Nachzucht lege , würde ich doch lieber selber für eine gute Versorgung des Muttertieres während der Trächtigkeit und gesunde Aufzucht des Jungtieres sorgen .
Oder anders gesagt : Wenn ich diesen ganz bestimmten Nachwuchs will , dann will ich den doch auch unter Kontrolle haben .

Ich kenne es von Kaninchenzüchtern nur , dass eine Häsin auf Wunsch des Käufers noch im alten Zuhause gedeckt wird , oder das der alte Besitzer ggf. sein Interesse an Nachzuchten der Häsin im neuen Zuhause mit einem bestimmten , fremden Rammler bekundet . So bekommt er Tiere aus seiner Linie mit fremden Blut .
 
Oceanblue

Oceanblue

Registriert seit
03.10.2013
Beiträge
1.455
Reaktionen
0
Ich würde dir auch empfehlen dich von einem Anwalt beraten zu lassen sofern fest steht, dass sie Stute tatsächlich ein Fohlen bekommt.

Aber ich würde auch sagen, gekauft ist gekauft.
 
C

Chihuahua92

Registriert seit
09.09.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
danke für eure Hilfe
 
Thema:

Eventuell trächtige Stute gekauft - Probleme mit Vorbesitzer!

Eventuell trächtige Stute gekauft - Probleme mit Vorbesitzer! - Ähnliche Themen

  • Ich suche eine Reitbeteiligung für meine Stute

    Ich suche eine Reitbeteiligung für meine Stute: Hallo, ihr Lieben, ich bin nicht sicher, ob das hier die richtige Plattform dafür ist, aber ich versuche es trotzdem mal: Nach drei Jahren muss...
  • Stute Steigen - geht das !

    Stute Steigen - geht das !: hab mal ne etwas dumme frage , ich hab mal gehört ( frag mich nicht wo ) das stuten sich wenn sie steigen nicht halten können und dann rückwärtz...
  • Suche außergewöhnlichen Namen für meine neue shetty-stute

    Suche außergewöhnlichen Namen für meine neue shetty-stute: Hallo ihr lieben, ich suche für meine kleine fast 1 jährige Fuchs-Schimmel shetty Stute einen aussergewöhnlichen aber dennoch passenden und...
  • Waisenfohlen für Stute mit gestorbenen Fohlen gesucht

    Waisenfohlen für Stute mit gestorbenen Fohlen gesucht: HALLO DAS IST VON MEINER FREUNDIN!! Gestern Nacht hat eine unserer Stuten ihr Fohlen bei der Geburt verloren. Wir suchen verzweifelt ein...
  • Unser eventueller Neuzugang :-)

    Unser eventueller Neuzugang :-): Hey, ich melde mich im Pferde-Bereich zurück :) Jetzt kommt eine etwas längere Geschichte, aber ich versuche mich kurz zu fassen ;) Meine...
  • Unser eventueller Neuzugang :-) - Ähnliche Themen

  • Ich suche eine Reitbeteiligung für meine Stute

    Ich suche eine Reitbeteiligung für meine Stute: Hallo, ihr Lieben, ich bin nicht sicher, ob das hier die richtige Plattform dafür ist, aber ich versuche es trotzdem mal: Nach drei Jahren muss...
  • Stute Steigen - geht das !

    Stute Steigen - geht das !: hab mal ne etwas dumme frage , ich hab mal gehört ( frag mich nicht wo ) das stuten sich wenn sie steigen nicht halten können und dann rückwärtz...
  • Suche außergewöhnlichen Namen für meine neue shetty-stute

    Suche außergewöhnlichen Namen für meine neue shetty-stute: Hallo ihr lieben, ich suche für meine kleine fast 1 jährige Fuchs-Schimmel shetty Stute einen aussergewöhnlichen aber dennoch passenden und...
  • Waisenfohlen für Stute mit gestorbenen Fohlen gesucht

    Waisenfohlen für Stute mit gestorbenen Fohlen gesucht: HALLO DAS IST VON MEINER FREUNDIN!! Gestern Nacht hat eine unserer Stuten ihr Fohlen bei der Geburt verloren. Wir suchen verzweifelt ein...
  • Unser eventueller Neuzugang :-)

    Unser eventueller Neuzugang :-): Hey, ich melde mich im Pferde-Bereich zurück :) Jetzt kommt eine etwas längere Geschichte, aber ich versuche mich kurz zu fassen ;) Meine...