gramastola pulchripes

Diskutiere gramastola pulchripes im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo miteinander. Hab mir eine gramastola pulchripes zugelegt und will nur wissen ob ich alles richtig mache.sie hat ein Terrarium 30x30x30 10 cm...
S

serials2000

Registriert seit
18.09.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo miteinander. Hab mir eine gramastola pulchripes zugelegt und will nur wissen ob ich alles richtig mache.sie hat ein Terrarium 30x30x30 10 cm Boden 23
grad Celsius tagsüber nachts so um die 19-20 grad Luftfeuchtigkeit meist bei 75% und sie bekommt 2 mal ein Heimchen die Woche welches sie auch frisst.


Meine Frage mach ich alles richtig weil ich will schon das es ihr gut geht.

Danke im voraus für eure antworten

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Bitte um Hilfe weil will alles von Anfang an richtig machen!ich hatte schon mal eine gramastola roses war aber ein Männchen und ist nach einem halben Jahr nach der RH gestorben
 
18.09.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: gramastola pulchripes . Dort wird jeder fündig!
Octavius

Octavius

Registriert seit
22.12.2013
Beiträge
71
Reaktionen
0
Wäre ja schon mal ein Anfang wenn du wenigstens vorgibst das du die Namen kennst und schreiben kannst :roll:
Das der 4x falsch ist zeigt schon mal das du entweder kein Bock hast oder nicht informiert oder kein Bock zum informieren.

Intervallfüttern macht man bei Tieren die man nur 2x sieht.
Insofern solltest du auf 1:1,5 bei (NUR) dieser Art achten.

Die Bedingungen klingen sofern gut (bis auf die LF :silence:).
Wenn du eine verwertbare Antwort haben möchtest musst du Bilder vom Terrarium zeigen.
 
S

serials2000

Registriert seit
18.09.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hier das foto
 
Octavius

Octavius

Registriert seit
22.12.2013
Beiträge
71
Reaktionen
0
Wo? da ist nichts
 
A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

an den TE: Also zunächst heißt die Gattung Grammostola.
Die Bodenhöhe ist für den Anfang nicht schlecht. Du könntest aber mehr Bodengrund einbringen wenn Du nach hinten hin die Erde ansteigen lässt. So hätte die Spinne, sofern sie auch hinten gräbt, so ca. 20cm, das wäre auf jeden Fall besser.
Über Luftfeuchtewerte lässt sich vorzüglich streiten, ich persönlich bin der Meinung, einmal pro Tag mit einem Blumensprüher sprayen und ein echte Pflanze im Terrarium reichen vollkommen aus. Es sollte keine dauerhafte Nässe entstehen, aber die Pflanze sollte auch nicht vertrocknen. Von Werten halte ich nicht so viel.

Füttern sollte man nicht nach Schema. Beobachte dein Tier, wenn der Vorderleib ungefähr so Groß ist wie der Hinterleib dann ist es in Ordnung. Wenn der Hinterleib kleiner ist, dann sollte man Füttern. Und wenn es Hinten mehr wird wie vorne, dann leg eine Pause ein. Manche Spinnen hören nicht auf mit Fressen, wenn der Hinterleib dann voll ist kann sich die Spinne verletzen. Zuviel ist eben manchmal nicht gut. Und mach dir keine Sorgen, auch in der Natur rennt nicht jeden Di und Do ein Heimchen vor die Spinne, damit die was zu Fressen hat. Im Ernstfall kommen die Tiere mehrere Wochen ohne Futter aus.

Viel Spaß im Hobby

Gruß
Andy
 
Thema:

gramastola pulchripes