Gru hat Würmer und ich die Panik...

Diskutiere Gru hat Würmer und ich die Panik... im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallöchen! Ja, eigentlich ist im Threadtitel alles zusammengefasst...:eusa_think: Gru lag vorhin im Bett auf mir auf der Decke, hat geschnurrt...
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Hallöchen!

Ja, eigentlich ist im Threadtitel alles zusammengefasst...:eusa_think:

Gru lag vorhin im Bett auf mir auf der Decke, hat geschnurrt, sich kraulen lassen und dann geschlafen - als er später abgezogen ist, hab ich Würmer auf der Decke bemerkt. Mein Gemütszustand schwebte zwischen schreien und k*tzen. Tut er eigentlich immer noch... Ja, ich weiß, damit muss man rechtnen,
wenn man Tiere hat. Ich finds trotzdem einfach nur unglaublich widerlich.;) Mit Zecken kann ich umgehen, aber Würmer... Ne. Brrr...

Die Würmer waren recht klein (so 1-2 mm groß) und haben sich teilweise bewegt. Morgen früh wird der Tierarzt angerufen, die Untermieter müssen weg! Mir egal ob mit Pillen, ausräuchern oder Hühner opfern! *würg*

Folgende Fragen sind nun offen:

1. Sollen mein Freund und ich uns gleich mitentwurmen? Wenn ich nämlich bei mir auf dem Klopapier einen Wurm finde, spring ich direkt aus dem Fenster! *schüttel*

2. In einenhalb Wochen kommt unser Hund. Der ist zwar schon 11 Monate und kein Welpe mehr, aber ist das trotzdem eine doofe Idee?:(

3. Wie läuft das in der Regel ab? Reicht es beim TA aus, wenn ich sage, dass die beiden Würmer haben oder brauchen die zwingend ne Kotprobe?

Ich habe - zum Glück - so gar keine Erfahrungen mit Würmern, Flöhen usw., weswegen ich einfach mal nachfragen muss. (Die SuFu hat mich nicht wirklich befriedigt, zumindest habe ich da keine golgene Lösung zu meinen Fragen gefunden...
 
21.09.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
1.691
Reaktionen
1
Würmer sicherstellen - Plastikdose und evtl. im Kühlschrank lagern und mit zum TA nehmen. Evtl. mal nach Notdiensttierarzt schauen. Decke bei mind. 60 °C waschen. Hände mit Wurzelbürste schrubben und den Kater vielleicht möglichst in einem Raum halten. Bestimmte Wurmmittel sind auch freiverkäuflich in der Apotheke erhältlich, wenn du aber nicht weist, was es für Würmer sind...
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Ich hab sie vorhin direkt weggeworfen...:roll:

Naja, Kater möglichst in einem Raum halten macht jetzt auch keinen Sinn mehr, oder?:( Und Decken waschen... UNSERE sind auf 95 Grad in der Waschmaschine... Deren Decken wandern da auch noch rein. Ansonsten können die Kater ja jetzt auch zusammenbleiben, die lecken sich nämlich seit anbeginn überall ab. Und wenn ich sagen überall, dann meine ich überall. *seufz*

Wie komme ich nun an neue Würmer? Warten bis das Unteir schläft und dann am Poloch zwackeln?:mrgreen: Sorry, war Galgenhumor... Mal im Klo gucken?
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
Frische Kotprobe einpacken und dir morgen früh beim Abgeben direkt eine Wurmkur für beide mitgeben lassen. Ich würde vorher den TA anrufen und ihn diesbezüglich fragen was er sagt, aber ich würde die Katzen gar nicht mitnehmen zum TA. Ich bin eine Wurmkur auch alleine in meine Tiere ;)
Hat das Tierheim dir gesagt gehabt, wann das letzte Mal entwurmt wurde?
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Ne, die Katzen nehme ich nicht mit, die haben beim letzten Besuch ja alles vollgebrochen, weil sie das Autofahren nicht vertragen. Das wäre Stress pur. Und so brav wie die sind, kriegen wir das Zeug auch allein in die Katzen.

Die Kater kamen im Tierheim unkastriert an und waren angeblich nicht geimpft und nicht entwurmt. Ich dachte die Dame aus dem Tierheim hätte gesagt, dass die beiden dort eine Impfung und eine Entwurmung bekommen hätten, das habe ich aber missverstanden: Die beiden waren gar nicht geimpft. Mein Freund meint die hätten gesagt, dass die beiden dort aber einmal entwurmt wurden.

Da die beiden aufgrund ihres "Durchfalls" die ganze Zeit nur zu zweit in einem Käfig saßen, hatte das TH damit vielleicht aber auch keine Eile...:? Die beiden saßen ja "nur" ein paar Monate im TH (knapp 3 Monate) vielleicht wurde gehofft, dass die noch entwurmt wären. (Die beiden wurden nicht mehr von der Urlaubsbetreuung abholt. Ich kann nicht sagen, dass die beiden ungepflegt aussahen, aber da die Vorbesitzerin zwei unkastrierte Kater in Wohnungshaltung gehalten hat, war die tierärztliche Versorgung vielleicht generell nicht gegeben. Keine Ahnung.)

Edit: Sollen wir Menschen uns denn auch besser mal an einen Arzt wenden? Allein der Gedanke, dass uns Würmer aus dem... *schüttel*
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
Ruft mal beim Hausarzt an und schildest die Sachlage, bzw evtl. kann auch der TA schon was zu sagen. Bei ordentlich hygienischem Verhalten ist eine Ansteckung relativ gering (ich werde wegen dem Ekelfaktor nicht aufzählen was du machen müsstest um dich anzustecken :lol:). Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du und dein Mann ein intaktes Immunsystem haben und dann würde eine prophylaktische Wurmkur euch aber auch keinen Schaden zufügen.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Naja... die Kater köpfeln mit uns und sind neulich - obwohl sonst sehr springfaul - auf der Arbeitsplatte in der Küche rumgaloppiert, weil dort eine leere Dose Katzenfutter stand. Natürlich wischen wir die Platte vor Gebrauch ab, aber es ist jetzt nicht so, dass sie ständig die volle Dröhnung Sagrotan bekommt.:eusa_think:

Ich kann mir vorstellen, was du meinst, was man tun müsste... Nur so ein Katzenarsch auf der Arbeitsplatte, auf die dann Essen gelegt wird, hat ja in etwa denselben Effekt.:lol:

Aber das ist eine gute Idee, ich ruf morgen mal den Hausarzt an und frag den Tierarzt. Wenn beide Nein sagen, dann belasse ich es dabei, aber bei nur einem Ja (egal von wem) nehm ich lieber Tabletten ein als dass... oh Gott... *würg*
Falls es jemanden erheitert: Mein Kerl verarscht mich die ganze Zeit damit. Ein "Aber mit Würmern nimmt man ab!" ist noch das netteste dabei... Pff!!:eusa_eh:
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
Kerle :roll:

Du solltest auch am besten mehrere Kotproben von Gru einsammeln. Nicht immer wird genug ausgeschieden und unterm Mikroskop verstecken sich die Würmchen doch mal gerne.
[VERSTECK]Ich habe das in meiner Ausbildung gelernt. Würmer machen keinen Spaß unterm Mikroskop :eusa_doh:[/VERSTECK]
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Ich kann mich beim Thema Würmer auch schütteln - unsere ersten beiden Katzen waren auch nicht entwurmt, als sie hier einzogen, das haben wir dann natürlich umgehend nachgeholt....
Aber mal ehrlich - bei normalem hygienischem Grundverhalten solltet Ihr als Menschen keine Würmer bekommen ;)
Unsere Katzen laufen auch auf der Arbeitsplatte herum, wo wir kochen - aber bevor wir kochen, wird dort eben einmal drübergeputzt (naja.... meistens *flööööt* Aber bei Verdacht auf Würmer wohl ganz sicher ;) ) - da sollte eigentlich nix passieren.... Dass man sich nach dem Kloputzen mal gründlich die Hände wäscht (und/oder direkt Einweghandschuhe dazu anzieht), sollte eigentlich auch klar sein ;)
Wie oft habe ich als Kind im Sandkasten mit bloßen Händen Katzenk*cke ausgegraben und niemals Würmer gehabt - das Risiko sollte also schon ziemlich gering sein...

Alles Gute,
seven
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Würmer machen keinen Spaß unterm Mikroskop :eusa_doh:
Noch viel weniger auf dem Bett...

Jah, und wie sammeln wir die Kotprobe ein? Ich kann ja schlecht den komplett verbuddelten Haufen ausgraben und dem Tierarzt da dutzende Würste auf den Tisch knallen...:lol: Sorry, aber ich musste noch keine Kotproben abgeben und wir haben auch nichts geeigneteres hier als Gefrierbeutel oder so... Keine Spatel, keine Döschen (zumindest keine, in die ich Katzen-AA reintun würde).

Seven, ich hoffe du liegst richtig. Ich hab allerdings schon öfter von Würmern bei Menschen gehört und die sind den Leuten in der Regel erst aufgefallen, als sie auf dem Klopapier waren oder nachts rausgekrabbelt sind, als man entspannt war.
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
Ich stand auch noch nicht vor dem Problem mit Kot einsammeln bei Katzen, ich stelle es mir nur nicht förderlich vor, wenn der Kot schon verbuddelt war, da das Streu auch Feuchtigkeit entzieht. Ich hoffe es meldet sich noch einmal jemand der schon diese unleidliche Erfahrung gemacht hat.
Darauf achten, wenn Gru soweit ist und ihm die Tüte untern Po halten fällt mir nur ein, aber ob er dann noch kann ist die Frage :lol:
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
So, nachdem wir seinen Stammplatz untersucht haben und dort recht viele "Krümel" liegen, die wie Sesamkörner aussehen, haben wir jetzt welche in eine Dose gefüllt und werden um 17.00 Uhr zum "Nottierarzt" fahren. Bis gestern ist uns nichts aufgefallen (auch keine Krümel auf seinem Platz, ich habe dort gestern mit ihm geschmust) und heute sind da so viele, das will ich abgeklärt wissen. Zumal wir gerade eine Lache auf dem Boden gefunden haben, die aussah wie teilweise milchiges Wasser mit Haaren drin...

Ich hoffe der Tierarzt kann mit den Dinger etwas anfangen, auch wenn sie eingetrocknet sind.

Jen, die Kater hören eigentlich mit dem Geschäft auf, sobald man sich dem Klo nähert, von daher glaube ich nicht, dass sie eine Tüte am Po gutheißen.:mrgreen:
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
die Kater hören eigentlich mit dem Geschäft auf, sobald man sich dem Klo nähert, von daher glaube ich nicht, dass sie eine Tüte am Po gutheißen.:mrgreen:
das dachte ich mir leider :mrgreen:

Ok, berichte dann was der TA gesagt hat. Pfoten und Daumen sind gedrückt, dass er direkt was sagen kann. Ich würde mir wohl so oder so aber schon eine Wurmkur geben lassen
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Ich würde als erste Maßnahme empfehlen: "Keine Panik" :D;)

Die meisten Würmer die eine Katze haben kann haben nicht so richtig Interesse am Menschen.
Die häufigste Wurminfektion beim Menschen ist die mit dem "Madenwurm" (welcher aussieht wie er heißt), den man sich - genau wie Läuse - relativ schnell dort holen kann wo z.B. viele Kinder toben. Die Eier überleben Trockenheit und fliegen im Infektionsgebiet praktisch überall rum (verteilen sich in dem sich jemand am Hintern kratz und dann irgend welche anderen Gegenstände anfasst).
Solche Wurminfektionen sind zwar eklig aber auch harmlos ;)

Es gibt ein paar vom Tier auf den Mensch übertragbaren Wurminfektionen die problematisch werden können, allen voran der Bandwurm.
Aber auch dieser dürfte sich schwerlich übertragen, denn die einzelnen Segmente des Wurmes die ausgeschieden werden kann man mit bloßem Auge sehen.
Wenn man nicht versehentlich so ein ausgeschiedens Wurmteil isst (was ja sehr unwahrscheinlich ist) oder die ganze Katze (roh - noch unwahrscheinlicher :lol:) holt man sich nicht so schnell einen Bandwurm vom Haustier ;)

Allround-Wurmkuren für Menschen gibt es soweit ich weiß nicht und man behandelt nur im Verdachtsfall auf einen bestimmten Wurm (wenn Kinder Madenwürmer habe z.B. meistens auch die Eltern).
Da Wurmkuren keine Garantie dafür sind, dass nicht eine Re-infektion stattfindet (zumindest wenn es sich um einen Wurm handelt für den der Mensch ein Hauptwirt ist) ist bei einem Befall des Menschen ohnehin eine medikamentöse Behandlung allein nicht ausreichen.
Welche hygienischen Maßnahmen nötig sind hängt aber auch wieder vom Wurm ab (beim Madenwurm kann's z.B. recht stressig werden jeden Tag sämtliche Textilien zu waschen usw).

Was aber auch hilft (vielleicht als Erstmaßnahme für die Katzendecken keine schlechte Idee) - alles in eine Tüte stopfen und für 24Std ins Gefrierfach legen.

Ich würde erstmal ganz ruhig bleiben, nach Möglichkeit einen Wurm zur näheren Bestimmung einfangen und die Katzen entwurmen. Den Hausarzt kann man ja zur Sicherheit dann doch nochmal fragen, wenn um welches Exemplar es sich nun genau handelt).
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Danke erstmal für all eure Antworten!

Das, was ich da vom Bett weggesammelt habe (also das "frische") habe ich noch nicht gesehen. Es waren aber für mich keine Segmente vom Bandwurm, die sehen anders aus. Die Dinger sahen aus wie Milchreiskörner in klein, konnten sich aber strecken und wurden dann länger und dünner. Im Grunde sahen die Teile erst aus - und fühlten sich auch so an - wie das Fett im Hackfleisch. Da es das gestern auch gab, habe ich zuerst denken müssen, wo die Kater denn irgendwelche rohen Reste herhaben könnten. Nun ja, dann fing eines der Dinger an sich zu bewegen...

Das von Grus Decke sah dann eben in getrockneter Form (die teile können also nicht an der Luft überleben) wie Sesamkörner, nur etwas dicker, nicht flach.

Wir fahren gleich los, die Sprechstunde beginnt um 17.00 Uhr und dauert eine halbe Stunde.:? Ich will daher Punkt 17.00 Uhr anrufen, ob ich den Kater mitbringen muss. Ich glaube es zwar nicht, aber falls er ihn doch sehen will, schaffen wir das nicht in einer halben Stunde. Ich berichte natürlich.

Wenn man nicht versehentlich so ein ausgeschiedens Wurmteil isst (was ja sehr unwahrscheinlich ist) oder die ganze Katze (roh - noch unwahrscheinlicher :lol:) holt man sich nicht so schnell einen Bandwurm vom Haustier ;)
:eusa_eh:
Erst gestern habe ich mir ein chinesisches Kochbuch zugelegt!:eusa_shifty:

Ich bleib jetzt erstmal locker. Okay... :eusa_liar: Ich VERSUCHE locker zu bleiben... Der erste Schock ist aber verdaut!

Bzgl. des Wurmes frag ich erstmal den Tierarzt, der wird solche Dinger ja schonmal gesehen haben. Wenn ich die Art weiß und diese theoretisch auf den Menschen übertragbar ist, hake ich bei meinem Hausarzt nach.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, 15 Euro später haben wir die Diagnose: Es sind doch Bandwürmer (sehen aber nicht so aus wie auf den Bildern! Püh!) und die sollen angeblich nicht auf den Menschen übertragbar sein. Ich darf also weiterleben. Puh!:D

Das war die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht: Wir haben den Beweis, dass unsere Kater Idioten sind. Die haben die Pillen freiwillig weggefressen, weil sie sie für Leckerlies gehalten haben.:eusa_doh:
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
Super :) Na dann wird jetzt die nächsten Tage evtl der Kot nochmal echt eklig aussehen, wenn das ganze tote Zeug rauskommt und dann ist es überstanden :clap:
15€ geht für Sonntags, Glück gehabt :D

Zwei von Drei essen die Wurmkur auch direkt problemlos, der Dritten musste ich die Wurmkur erst wie ein Leckerli werfen ;)
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Na dann wird jetzt die nächsten Tage evtl der Kot nochmal echt eklig aussehen, wenn das ganze tote Zeug rauskommt
Als ich den Satz gelesen habe, habe ich mir gerade einen Löffel Heidelbeerjoghurt in den Mund geschaufelt... Das werd ich jetzt mein Leben lang assoziieren!:p

Ja, 15 Euro find ich auch noch okay. Mein Freund schwafelte was von 40 Euro, aber soviel hat das wohl immer gekostet, wenn der Hund dabei war. (Son leicht moppeliger Jack Russel, bei seinem Gewicht ist der Preis verständlich, der braucht bestimmt 4 Tabletten.:mrgreen: Zur Erklärung: Die Oma wohnt mit im Haus und kann das arme Tier einfach nicht hungern sehen.:lol:)
 
Shiria

Shiria

Registriert seit
28.10.2007
Beiträge
1.037
Reaktionen
28
Hallo,

Bei deiner Beschreibung musste ich irgendwie auch an Flohlarven denken... Habe ich erst einmal gesehen, dachte auch das das Würmer sind *schüttel*. Sind so weiss/gräulich (Klick!) oder ein wenig durchscheinend (Klick!). Sehen halt aus wie kleine Würmer und finden sich halt vor allem an den Liegeplätzen.

Ich drück die Daumen, dss was auch immer es ist bald weg ist.

Liebe Grüße,
Shiria
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Hallo Shiria!

Also die TA-Helferin hat ohne zu zögern gesagt, dass es Bandwürmer sind (bzw. diese Abschnitte). Ich glaub ihr das jetzt mal.:D

Wann ist eigentlich der beste Zeitpunkt für ne Komplettreinigung des Klos? Heute schon oder lieber noch einen Tag warten?
 
Shiria

Shiria

Registriert seit
28.10.2007
Beiträge
1.037
Reaktionen
28
Hallo,
Danke für die Info, wusste nicht das sich die Abschnitte auch noch bewegen können. *brrr* Ich würde wohl heute und morgen komplett sauber machen.

Liebe Grüße,
Shiria
 
Thema:

Gru hat Würmer und ich die Panik...

Gru hat Würmer und ich die Panik... - Ähnliche Themen

  • Was ist das könnte es ein wurm sein? FOTO

    Was ist das könnte es ein wurm sein? FOTO: Gestern abend hatte unser Kater gelötet (handicap Kater haben wir seit 3 Tagen) Nach dem koten haben wir ihn den popo abgewischt da er...
  • Massiver Spulwurmbefall

    Massiver Spulwurmbefall: Hallo zusammen, ich bin im Moment etwas ratlos und würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen :) Ich habe seit ca. 2 Wochen meinen kleinen...
  • Was hat meine Katze?

    Was hat meine Katze?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und wollte mich mal austauschen mit euch, vielleicht habt ihr eine Idee wie ich meiner fast 4-Monate alten...
  • Mein Kater hat Würmer trotz Wurmkur. Ratlos :(

    Mein Kater hat Würmer trotz Wurmkur. Ratlos :(: Hallo ihr Lieben, ich habe seit ein paar Wochen einen neuen kleinen Kater der zuvor auf einem Bauernhof lebte und dort auch ziemlich...
  • Kennt jemand diesen Wurm?

    Kennt jemand diesen Wurm?: Hallo liebe Community, unsere Katze liebt es auf unserer riesen Kieselterasse ihr Geschäft zu verrichten. eben, als ich wiedemal ihre Häufchen...
  • Kennt jemand diesen Wurm? - Ähnliche Themen

  • Was ist das könnte es ein wurm sein? FOTO

    Was ist das könnte es ein wurm sein? FOTO: Gestern abend hatte unser Kater gelötet (handicap Kater haben wir seit 3 Tagen) Nach dem koten haben wir ihn den popo abgewischt da er...
  • Massiver Spulwurmbefall

    Massiver Spulwurmbefall: Hallo zusammen, ich bin im Moment etwas ratlos und würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen :) Ich habe seit ca. 2 Wochen meinen kleinen...
  • Was hat meine Katze?

    Was hat meine Katze?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und wollte mich mal austauschen mit euch, vielleicht habt ihr eine Idee wie ich meiner fast 4-Monate alten...
  • Mein Kater hat Würmer trotz Wurmkur. Ratlos :(

    Mein Kater hat Würmer trotz Wurmkur. Ratlos :(: Hallo ihr Lieben, ich habe seit ein paar Wochen einen neuen kleinen Kater der zuvor auf einem Bauernhof lebte und dort auch ziemlich...
  • Kennt jemand diesen Wurm?

    Kennt jemand diesen Wurm?: Hallo liebe Community, unsere Katze liebt es auf unserer riesen Kieselterasse ihr Geschäft zu verrichten. eben, als ich wiedemal ihre Häufchen...