Mein erstes eigenes Pferd

Diskutiere Mein erstes eigenes Pferd im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; HALLO :) und zwar will ich mir nächstes Jahr ein eigenes Pferd kaufen. Ich gehe schon über acht Jahre reiten und bin nächstes Jahr mit der...
H

Hope2502

Registriert seit
05.10.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
HALLO :) und zwar will ich mir nächstes Jahr ein eigenes Pferd kaufen. Ich gehe schon über acht Jahre reiten und bin nächstes Jahr mit der Ausbildung fertig. Da mein Freund und seine Familie bereits Kühe besitzen und auch eine Stall für Pferde sowie genügend Wiesen
zur Verfügung und Heu, Stroh und alles selber machen brauche ich dafür zum Glück nichts mehr zu bezahlen :). Nun habe ich eine Frage ich habe fast 6.000 Euro für das Pferd (mit Kaufpreis und Zubehör) angespart. Ich will mit dem Pferd auch nicht auf Turniere gehen sondern es rein zur Freizeit nutzen. Meine Reitlehrerin wohnt zum Glück auch nicht weit weg so das wir immer zusammen ausreiten gehen können. Meine Frage ist jetzt was für eine Sattel nehme ich am besten wenn das Pferd ohne Zubehör verkauft wird und wo kann man nach guten Sattlern suchen? ausßerdem was ist so meine Grundaustattung die ich für das Pferd brauche ? Sind Garmaschen für ein Freizeitpferd unbedingt nötig ? Ich weis das dauert noch bis April bis ich mein Pferd kaufe aber ich will auf Nummer sicher gehen:) Liebe grüße
 
05.10.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
LabbyinLove

LabbyinLove

Registriert seit
30.09.2012
Beiträge
470
Reaktionen
0
hallo :)

Ich rate dir dazu ein Sattler in deiner Nähe zu suchen, der wird dich hoffentlich kompetent beraten :)

Gamaschen finde ich persönlich unnötig, man nimmt den Pferd die Verantwortung ordentlich zu laufen um schmerzimpulse zu vermeiden (z.b beim Latschen gegen ein Stein oder so)

Vorallem da du nur Freizeit reiten willst, brauchst du das eigentlich nicht :)



Dann, such dir schonmal Tierarzt, Schmied etc

Erkundige dich wegen Versicherung

Und lass dir schonmal bewusst werden was du evtl für Ansprüche hast um eben rechtzeitig zu suchen bzw zu finden :D



Und bis dahin hast du ja noch Zeit ein paar Fragen zu stellen :p
 
H

Hope2502

Registriert seit
05.10.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo und vielen Dank :) und du hast recht ich habe noch viele fragen �� zum Beispiel will ich ja nur ein Pferd kaufen doch ich weis nicht ob das so gut ist das alleine zu stellen :/ da sind zwar auch Kühe aber ich glaube nicht das das dem Pferd genauso gut tut wie ein anderes Pferd :/ mein freund ist sich zwar auch am überlegen ein Pferd zu holen aber das steht noch in den Sternen und ich will das Pferd auch nicht leiden lassen. Reichen Kühe aus oder muss ich mir da vllt doch eher eine andere Lösung Suchen ?
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Hallo Hope,

Du reitest ja schon eine ganze Weile und dort sollten dir auch die Basics vermittelt wurden sein.
Pferde sind Herdentiere. Sie sollten mindestens zu zweit gehalten werden. Mit Kühen können sie keinerlei arttypische Interaktion ausführen. Gemischte Herden ( Mehrere Pferde + mehrere Kühe) funktionieren gut, aber die Tiere wollen wenig bis gar nichts miteinander zu tun haben.


Und ob Du Gamaschen brauchst entscheidet am Ende des Tages Dein Pferd. Wenn es ein Trampel ist und sich nun mal die Beine verletzt, braucht es einen Schutz.
Ein passender Sattel ist das A und O. Lass einen Sattler kommen, wenn das Pferd bei Dir im Stall steht und dieser wird Dir eine Auswahl an Sätteln zeigen, welche nachträglich noch perfekt angepasst werden. Welcher Sattler in Deiner Gegend empfehlenswert ist, können dir andere Reiter sagen.
 
H

Hope2502

Registriert seit
05.10.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke für die Antwort :) ja ich weis das das nicht gut ist aber ich habe von vielen gehört das das in Ordnung wäre und deshalb wollte ich mir nur weitere Meinungen einholen :) ich kann das Pferd auch zu meiner Reitlehrerin stellen die hat 7 pferde die sie im offenstall hält. :) Am liebsten hätte ich ein englisches Vollblut, worauf muss ich so beim Pferdekauf achten außer probereiten und tierärztliche Untersuchung ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schweinchenmädel

Schweinchenmädel

Registriert seit
30.10.2013
Beiträge
454
Reaktionen
0
Ich hab da mal ein paar Fragen an dich:)

•Wie/Was bist du bis jetzt geritten?
•Bist du dir sicher, dass dein Fachwissen schon für ein eigenes Pferd reicht?
•Kennst du dich mit der Fütterung aus (so wie ich das verstanden habe, musst du das selbst übernehmen)
•Habt ihr ausreichend finanzielle Mittel um uU auch mal plötzlich ganz viel Geld auszugeben?
•Hast du wirklich genug Zeit?

Und zu den Fragen zwecks der Ausrüstung, da findest du bestimmt ganz viele threads hier im Forum :). Und letztendlich musst du für dich selbst entscheiden, was du benutzt/ kaufst.

LG
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.116
Reaktionen
77
Ich kann mich beim Thema einzelhaltung nur anschließen.
Du bist schon so lange mit Pferde zusammen und denkst es wäre in Ordnung?

Was würden dann für kosten auf dich zukommen wenn du das Tier woanders unterstellst? Alleine ist ein absolutes no go und würde ich keinem Pferd antun
 
H

Hope2502

Registriert seit
05.10.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Also um das mal klarzustellen (das ist wohl etwas falsch rüberkommen )ich finde das nicht in Ordnung das Pferd alleine unterzustellen aber ich habe einige Freunde die selbst pferde haben und zwar seit langem die meinte das könnte eine Zeitlang gehen. Das einzige was ich wollte ist mir noch andere Meinungen einholen . Ich reiten seid 5 Jahren Western und bin zwischendurch mal drei Jahre englisch geritten. Ich denke schon das ich genug über pferde weis aber eben noch nicht alles und das bin ich ja auch am lernen deswegen hole ich mir auch jetzt kein Pferd sondern erst in einem Jahr. Dann bin ich mit meiner Ausbildung zur industriekauffrau fertig werde übernommen und verdienen ganz gut. Angespart habe ich mir schon 6000 Euro und helfe bei meiner Reitlehrerin auch im Stall aus und lerne so viel über das richtige füttern verschieden Krankheiten und alles drum herum . Die zeit habe ich nächstes Jahr auch weil ich dann mit allem fertig bin. Natürlich weis ich noch nicht alles und das gebe ich auch gerne zu :) aber ich bin lernwillig und will dem Pferd einen schönen Platz bieten :)
 
Schweinchenmädel

Schweinchenmädel

Registriert seit
30.10.2013
Beiträge
454
Reaktionen
0
Hattest du schonmal eine Reitbeteiligung? Ich nehme mal an, du bist Schulpferde geritten? Wenn man immer nur Schulpferde reitet, dann will man unbedingt ein eigenes Pferd, dass man da selber drüber bestimmen kann, man stellt sich das alles super toll vor. Das ist auch alles super toll, allerdings kommt da ne Mega Verantwortung auf einen zu, ich spreche da aus Erfahrung:)
Und gerade wenn man nicht in einem großen Vollpensionsstall steht, kann man da richtig viel falsch machen, was fatale Auswirkungen haben kann!
Es ist auf jeden Fall eine Menge Verantwortung und in meinen Augen reicht es nicht zu denken, dass man das alles auf sich zukommen lässt und dass man das alles schon noch lernen wird.....
Ich will dir da nichts anhängen, aber so wie ich dich von deinen Zeilen kennen gelernt habe, kommst du mir ehrlich gesagt noch nicht ganz bereit für ein eigenes Pferd vor...tut mir Leid :/
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.116
Reaktionen
77
Off-Topic
Nunja aber das.wissen gehört ja nun zum.kleinsten ein mal eins... Das muss man, meiner Meinung, gleich zu Anfang lernen und auch fest stellen.
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.116
Reaktionen
77
Off-Topic
ne Schweinchen ;) deinen Post habe ich auch genauso gedeutet wie er da steht ^^ aber bevor ich mich mit Krankheiten etc beschäftige.lerne ich erstmal die Grundvoraussetzung
 
Schweinchenmädel

Schweinchenmädel

Registriert seit
30.10.2013
Beiträge
454
Reaktionen
0
Off-Topic
Hihi, "Schweinchen" wie süß :D <3

Ich würde dir raten, ein gutes Buch zu kaufe...Am Besten lässt du dich mal in ein Krämer oder so beraten, da gibt's gute Literatur:) Aber bitte lass die Finger von diesen "Join up-leicht gemacht" Büchern, das lass dir von einem richtigen Trainer zeigen, wenn du überhaupt zu SOLCHEN Methoden greifen willst...
Ich will dich nicht drängen, aber kannst du vielleicht meine Fragen beantworten?:)
LG
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Die Fragen die sie hat kenne ich.

Hab auch drüber nachgedacht mir nächstes Jahr ein Pferd zu zu legen (hatte 10 Jahre auch schon eins aber in der Obhut meiner Mutter)
Jetzt denke ich vielmehr darüber nach kann ich es selber finanzieren?
Wie viel Geld hast du denn auch wenn du übernommen wirst über? Wohnungsmiete? Oder wohnst du noch bei Mama? Bist du schon selbstständig? Auto usw.

Oder hast du diese Kosten schon und weist das du da auch noch was über hast? Ich hab auch Industriekauffrau gelernt, weiß das die Gehaltstechnische Realität ein wenig anders aussieht als man sich das manchmal vorstellt. Weist du was du bekommst wenn du fertig bist? Wie lange wirst du übernommen, fest oder nur befristet?

Das sind so die Sachen die mir grade mal einfallen bzw. die ich mir gestellt habe vor Ende meiner Ausbildung.
 
Schweinchenmädel

Schweinchenmädel

Registriert seit
30.10.2013
Beiträge
454
Reaktionen
0
Die Fragen die sie hat kenne ich.


Hab auch drüber nachgedacht mir nächstes Jahr ein Pferd zu zu legen (hatte 10 Jahre auch schon eins aber in der Obhut meiner Mutter)
Jetzt denke ich vielmehr darüber nach kann ich es selber finanzieren?
Wie viel Geld hast du denn auch wenn du übernommen wirst über? Wohnungsmiete? Oder wohnst du noch bei Mama? Bist du schon selbstständig? Auto usw.

Oder hast du diese Kosten schon und weist das du da auch noch was über hast? Ich hab auch Industriekauffrau gelernt, weiß das die Gehaltstechnische Realität ein wenig anders aussieht als man sich das manchmal vorstellt. Weist du was du bekommst wenn du fertig bist? Wie lange wirst du übernommen, fest oder nur befristet?

Das sind so die Sachen die mir grade mal einfallen bzw. die ich mir gestellt habe vor Ende meiner Ausbildung.
Natürlich sind das auch wichtige Aspekte, aus finanzieller Sicht, allerdings darf man auch nicht denken, dass wenn man genug Geld hat, der richtige Zeitpunkt ist. Die finanziellen Mittel sind bei dem Thema ganz essentiell und da muss man sich deswegen meiner Meinung nach keine bis wenig Gedanken drüber machen....entweder man hat das Geld oder nicht. Viel wichtiger ist die Frage, ob DU persönlich bereit für ein pferd bist (;
Meine Meinung:)
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Off-Topic
Ja auch, Deine letzte Aussage ja! Bei mir liegt es noch an dem anderen zur Zeit halt ohne Arbeit... Muss noch geändert werden
 
Thema:

Mein erstes eigenes Pferd

Mein erstes eigenes Pferd - Ähnliche Themen

  • Mein erstes eigenes Pferd-10000000Fragen

    Mein erstes eigenes Pferd-10000000Fragen: Hallo ihr Lieben Pferdefreunde, Nun ist es soweit, ich habe mit meinen Eltern geeignete Pferde gefunden, die ich mir in nächster Zeit mit meiner...
  • Bodenarbeit, erste Übungen?

    Bodenarbeit, erste Übungen?: Hallo alle zusammen! Seit Dienstag habe ich eine Haflinger Stute als Reitbeteiligung. Sie ist eine ganz liebe, nur im Gelände etwas schreckhaft...
  • Erstes Spazierengehen mit jungen Pferden

    Erstes Spazierengehen mit jungen Pferden: HI ! Ich will demnächst meine 2 Welshponys, die ich seit einem Jahr habe zum ersten Mal ins Gelände führen, um sie schon an verschiedene Dinge im...
  • wo erster galopp

    wo erster galopp: hallo hatte ja das problem das mein pony im galopp durchging,also im roundpen und auf dem platz,der allerdings echt klein ist. einmal galoppierte...
  • Erste "Richtige" Springstunde?!

    Erste "Richtige" Springstunde?!: heyy, ich nehme am samstag meine rste Springstunde *freu*. Ich bin zwar schon gesprungen aber naja das waren nur so minihüpfer 50cm oder so...
  • Ähnliche Themen
  • Mein erstes eigenes Pferd-10000000Fragen

    Mein erstes eigenes Pferd-10000000Fragen: Hallo ihr Lieben Pferdefreunde, Nun ist es soweit, ich habe mit meinen Eltern geeignete Pferde gefunden, die ich mir in nächster Zeit mit meiner...
  • Bodenarbeit, erste Übungen?

    Bodenarbeit, erste Übungen?: Hallo alle zusammen! Seit Dienstag habe ich eine Haflinger Stute als Reitbeteiligung. Sie ist eine ganz liebe, nur im Gelände etwas schreckhaft...
  • Erstes Spazierengehen mit jungen Pferden

    Erstes Spazierengehen mit jungen Pferden: HI ! Ich will demnächst meine 2 Welshponys, die ich seit einem Jahr habe zum ersten Mal ins Gelände führen, um sie schon an verschiedene Dinge im...
  • wo erster galopp

    wo erster galopp: hallo hatte ja das problem das mein pony im galopp durchging,also im roundpen und auf dem platz,der allerdings echt klein ist. einmal galoppierte...
  • Erste "Richtige" Springstunde?!

    Erste "Richtige" Springstunde?!: heyy, ich nehme am samstag meine rste Springstunde *freu*. Ich bin zwar schon gesprungen aber naja das waren nur so minihüpfer 50cm oder so...