Kranker Grünfink am Futterplatz

Diskutiere Kranker Grünfink am Futterplatz im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Seit 3 Tagen kommt ein kranker Grünfink zum Futter Platz.Seit heute fliegt er firstgar nicht mehr weg wenn ich rangehe. Habe Angst das er andere...
Martl

Martl

Registriert seit
04.10.2014
Beiträge
14
Reaktionen
0
Seit 3 Tagen kommt ein kranker Grünfink zum Futter Platz.Seit heute fliegt er
gar nicht mehr weg wenn ich rangehe. Habe Angst das er andere anstecken könnte.Was soll ich tun.:?:


Martl
 
07.10.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
2.092
Reaktionen
0
Kranker Grünfink hör ich ganicht gern, hast du die Möglichkeit den kleinen einzufangen und ihn zum Vogelkundigen TA zu bringen? (vogelkundig ist sehr wichtig, da sich normale TÄ nicht gut mit Vögeln auskennen)

Hier findest du Vogelkundige TÄ : http://www.vogeldoktor.de/ und hier https://www.welli.net/tierarzt-liste.html und hier Auffangstationen für wildtiere http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

Eigendlich ist es wichtig zu wissen was er hat.
Wie sieht der Futterplatz aus? (Garten, Balkon?)
 
Martl

Martl

Registriert seit
04.10.2014
Beiträge
14
Reaktionen
0
Versuche mal ein Foto zu postenCIMG0020-800x600.JPG
 
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
2.092
Reaktionen
0
Am besten ist es wirklich ihn einzufangen und zum TA zu bringen, der kleine sieht überhaupt nicht gut aus.
 
Martl

Martl

Registriert seit
04.10.2014
Beiträge
14
Reaktionen
0
Habe Vogel in Schachtel getan und fahre morgen wenn er noch lebt zum TA. Schrubbe Futter Platz jetzt
Mit Klorix. Will kein Risiko eingehen. Martl
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
So wie er aussieht dürfte morgen zu spät sein.
 
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
2.092
Reaktionen
0
Ist es möglich heute noch zum TA zu fahren? ich glaub nicht so wirklich das er morgen noch lebt.

Spühle ordenlich mit Wasser nach und lass das Futter am besten eine Woche lang weg.
 
Martl

Martl

Registriert seit
04.10.2014
Beiträge
14
Reaktionen
0
Danke für eure Hilfe der Kleine ist gerade gestorben. Unser TA wollte heute abend noch kommen aber leider. Mein Mann wird Futter Platz verbrennen und baut Neuen. Ist mir dann doch zu heikel. Hätte vielleicht eher handeln solln:089::089:. LG Martl
 
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
2.092
Reaktionen
0
Bitte geh trotzdem zum TA und lass ihn einschicken, damit sie rauskriegen können was der kleine hatte.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Der kann alles gehabt haben.
Von 'ner Pasteurelleninfektion durch Katze, über sämtliche andere Infektionen, Wurmbefall, bishin zu einfacher Altersschwäche mit entsprechenden Beschwerden.

Ich würde da erst ein Fass auf machen, wenn ich in den nächsten Tagen weitere erkrankte Vögel sehe und es vorher eben einfach als ungeklärten Todesfall verbuchen.
Futterplatz verbrennen finde ich jetzt ein wenig radikal.
 
Martl

Martl

Registriert seit
04.10.2014
Beiträge
14
Reaktionen
0
OK werde zu unserem TA gehen und ein schicken lassen, wenn er es denn macht. Sage dann was raus
gekommen ist. LG Martl
 
Martl

Martl

Registriert seit
04.10.2014
Beiträge
14
Reaktionen
0
Leider waren noch mehr Grünfinken betroffen. Und das ist wirklich so ein Einzellerbefall wo nur Grünfinken dran sterben. Da gibt es keine Hilfe. Was ich tun muss ist bis zum nächsten Winter alle Futterstellen weglassen.Täglich sauber machen reicht nicht. Mein Herz blutet dabei.Hoffentlich hungern jetzt die anderen Vögel nicht. Wenn ihr genaueres erfahren wollt dann googelt einfach mal Grünfinken sterben.

LG Martl
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Oh je.:( Toll, dass ihr ihn untersuchen lassen habt, das würde nicht jeder machen. Immerhin wisst ihr jetzt, wie ihr am besten vorgeht, auch wenn es schade ist.

Also "hängt" der Erreger an den Futterstellen oder wird er nur von Fink zu Fink übertragen?

Kannst du nicht provisorische Futterstellen aufbauen, also Meisenknödl aufhängen oder so? Die Überreste können dann einfach entsorgt werden.
 
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
2.092
Reaktionen
0
Hab ich mir schon so gedacht. Grünfinken sind da sehr anfällig für Trichomonaden. Futter und vor allem Wasser weg lassen ist sehr gut.

Choupette, die Vögel erkranken durch Kontak von erkrankten Vögeln oder halt über die Futter- /Wasserstelle.

Provisorische Futterstellen würde ich auch nicht aufstellen da die Vögel sich trozdem anstecken können. Und nur so ein Tipp am Rande, Meisenknödel nie mit Netz aufhängen wenn dann nur mit Knödelhaltern(^^)
Die Gefahr das die Vögel an den Netz sich verhettern und sich dabei Verletzen ist sehr groß, hab auch schon gelesen das Vögel durch den Stress sich zu befreien, gestorben sind.

Die Vögel werden schon nicht Verhungern, die Vögel suchen sich dann auch noch eine alternative wo sie Futter herbekommen. Das einige Vögel im Winter Sterben gehört nun leider auch zur natürlichen Auslese, es heißt ja nicht umsonst, nur der Stärkste überlebt.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Und nur so ein Tipp am Rande, Meisenknödel nie mit Netz aufhängen wenn dann nur mit Knödelhaltern(^^)
Knödelhalter... *notier und an Weihnachten zum Festessen rauskram*:mrgreen:

Hatte jetzt gedacht, dass die mitgelieferte Verpackung am günstigsten zu entsorgen ist und ggf ne Ausnahme gemacht.

Off-Topic
Ich hab wenn dann übrigens immer diese Holz- oder Plastikdinger aufgestellt, in die eine Körnermischung kommt. War am überlegen dieses Jahr mal selber Meisenknödel zu machen, ist Kokosfett dazu wirklich geeignet??
 
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
2.092
Reaktionen
0
Ja Kokosfett kannst du nehmen, bei mir ist das super gut angekommen^^ ich hatte auch gleich eine kleine Bombe gemacht. Aber Kokosfett ist recht Hart du kannst aber auch Pflanzenfett nehmen.

[VERSTECK]

[/VERSTECK]
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Off-Topic
Ah gut, danke!

Ich wollte die mit Einwegbechern machen und dann aufhängen, da gabs mal eine Bastelanleitung bei der Sendung mit der Maus. Wenn man die stabileren, durchsichtigen nimmt, dürfte das doch recht sicher für die Vögel sein, oder (wenn sie dran rumknabbern sollten)?
 
Micarusa

Micarusa

Registriert seit
12.01.2011
Beiträge
2.092
Reaktionen
0
hmm das kannst du ausprobieren, oder du nimmst ne Kokosnuss, halbierst sie und bohrst ein Loch unten rein und dort ein Sisaseil durch damit du es anbinden kannst. In die Kokosnuss kannst du dann das Fett machen. Blumentöpfe kannst du auch nehmen die haben ja schon ein Loch.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Stimmt, Blumentöpfe. Oder eine Nuss. Eine Kokosnuss wäre ja sogar noch dekorativ...:eusa_think: Na, das überleg ich mir noch! Danke!:D
 
Thema:

Kranker Grünfink am Futterplatz

Kranker Grünfink am Futterplatz - Ähnliche Themen

  • Kranke Amsel gefunden, was tun?

    Kranke Amsel gefunden, was tun?: Ihr lieben, Ich bin ganz neu daher verzeiht mir bitte etwaige Missachtung der Forumregeln. Es Sitzt jetzt akut eine Amsel auf unserem...
  • Grünfink - krank oder einfach jung und unerfahren

    Grünfink - krank oder einfach jung und unerfahren: Hallo, haben an unserer Futterstelle (welche wir immer schön sauber halten) heute Abend einen Grünfink. Dieser ist sehr aufgeplustert und hat...
  • Kranker Eichelhäher Jungvogel!?

    Kranker Eichelhäher Jungvogel!?: Hallo Leute, Seit heute "verfolgt" uns ein Eichelhäher Jungvogel. Er ist zwar nicht mehr klein aber ganz ausgewachsen ist er auch noch nicht...
  • Kranke Taube gefunden

    Kranke Taube gefunden: Hallo ich habe auf dem Balkong eine gerupfte Taube gefunden sie sieht sehr krank aus und läuft in die Wohnung was soll ich machen??
  • kranker Grünfink! Bitte um Hilfe!!

    kranker Grünfink! Bitte um Hilfe!!: Hallo, ich weiß auch nicht warum sich kranke oder verletzte Tiere immer bei uns einfinden, aber von Katzen über Igel und Vögel, alles was Hilfe...
  • kranker Grünfink! Bitte um Hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Kranke Amsel gefunden, was tun?

    Kranke Amsel gefunden, was tun?: Ihr lieben, Ich bin ganz neu daher verzeiht mir bitte etwaige Missachtung der Forumregeln. Es Sitzt jetzt akut eine Amsel auf unserem...
  • Grünfink - krank oder einfach jung und unerfahren

    Grünfink - krank oder einfach jung und unerfahren: Hallo, haben an unserer Futterstelle (welche wir immer schön sauber halten) heute Abend einen Grünfink. Dieser ist sehr aufgeplustert und hat...
  • Kranker Eichelhäher Jungvogel!?

    Kranker Eichelhäher Jungvogel!?: Hallo Leute, Seit heute "verfolgt" uns ein Eichelhäher Jungvogel. Er ist zwar nicht mehr klein aber ganz ausgewachsen ist er auch noch nicht...
  • Kranke Taube gefunden

    Kranke Taube gefunden: Hallo ich habe auf dem Balkong eine gerupfte Taube gefunden sie sieht sehr krank aus und läuft in die Wohnung was soll ich machen??
  • kranker Grünfink! Bitte um Hilfe!!

    kranker Grünfink! Bitte um Hilfe!!: Hallo, ich weiß auch nicht warum sich kranke oder verletzte Tiere immer bei uns einfinden, aber von Katzen über Igel und Vögel, alles was Hilfe...